19" HP L1925 (Prad.de User)

  • Es ist schon komisch, daß die TFT-Hersteller dieses Problem nicht richtig in den Griff zu bekommen scheinen. Mein NEC 1980SX ist absolut geräuschlos, auch wenn man das Ohr an die Panelrückseite presst.

  • Auch die TFTs von SONY sind absolut mucksmäuschenstill.
    Definitiv weiß ich das von der S-Serie (S-51, S-71, S-81, S-91.) und der X-Serie (X-52, X-72, X-82).

    Es gibt nur zwei Tragödien auf dieser Welt: Das nicht zu bekommen, was man will. Und es zu bekommen.
    Oscar Wilde

    Edited once, last by Reinhard ().

  • Wintester: Ist denn dein Rechner auch wirklich absolut lautlos ohne irgendwelche Lüfter oder ratternde Festplatten?


    Andernfalls wäre mir das Geräusch des HP sicher auch nicht aufgefallen.

  • Weiss jemand wo es das Multimedia Set mit Lautsprechern, Mikrofon und USB Anschlüssen gibt? Ich hab schon in verschiedenen Webshops danach gesucht.

  • Heute ist mein HP L1925 gekommen. Bei Dienstag abend bestellt für 629 EUR. Heute um 9 Uhr morgens geliefert worden. Keine Pixelfehler, leichte Schlieren, mit Jedi Academy getestet. Die Schlieren fallen dort nicht auf. Das Bild ist gut und sehr scharf, evtl etwas hell. Ich überlege noch, ob ich ihn behalte, da mein alter Monitor ein 22" Iiyama ist und die Qualitätsunterschiede wirklich nur sehr gering sind. Der Iiyama hat natürlich auch ein etwas grösseres Bild, dafür kann ich das Display weiter weg stellen, was bei dem CRT auch auf meinem 1m tiefen Schreibtisch nicht möglich war. Paradoxerweise wirkt das Bild so grösser.
    Angeschlossen hab ich ihn per DVI mit dem beiligenden Kabel. Alle Kabel kommen in Ziplock Beuteln, so das man auch die Kabel testen kann und trotzdem alles bei Nichtgefallen wieder ordentlich verpacken kann. Lediglich das Handbuch und die Treiber CD sind eingeschweisst. Treiber und Colorprofil gibts natürlich auf der HP von HP. Pivot Software hab ich direkt beim Hersteller der Software gesaugt.

  • Hallo,


    jetzt ist endlich soweit.


    Mein Schwager hat sich auch seinen ersten TFT zugelegt und nach langem Nachdenken für den HP L 1925 entschieden. Es standen alle bekannten 18"-Zöller zur Wahl, wie natürlich auch die vielen 19"-er. Ein 19"-er wurde es schlussendlich deshalb, weil mein Schwager eigentlich nie spielt, obwohl er Battlefield hat :D.
    Der HP L1925 hat am Besten gefallen und schien auch preislich in einem ordenlichen Rahmen.


    Ich kann hier nur ein kurzen Bericht machen, weil ich noch nicht soviel Zeit vor dem HP 1925 verbringen konnte.


    Im Lieferumfang waren alle Kabeln dabei (Analog, Digital), sowie die Software für die Pivot-Funktion.


    Das Design ändelt sehr dem Samsung 191 T und sieht gut aus. Besonders gefällt mir persönlich die gute Verstellbarkeit des Displays, hoch und runter, links, rechts, kippen und neigen, das ist alles eine Angelegenheit von Sekunden und geht sehr leicht von der Hand.


    Ich konnte eine DVD ausprobieren, die tadellos lief und der Film zeigte keine Nachzieheffekte. Ebenso wie das TV-schauen über die Fernsehkarte, mit dem kleinen Nachteil das ein Fussballspiel dann doch etwas nachzieht. Genauso verhält sich mein Sony SDM-X 82, da würde ich keine Unterschiede sehen, bis auf


    den Blickwinkel der beim HP L 1925 hervorragend ist, da ist subjektiv kein Unterschied zu einem CRT sichtbar. Da kann mein Sony X82 nicht mit, siehe diverse Threads bezüglich Linksproblem bei schwarzen Flächen.


    Das Spiel Battlefield konnte ich auch noch kurz einlegen, da sehe ich meinen Sony SDM X82 dagegen klar in Front. Nicht das Battlefield total unspielbar wäre, aber es gestaltete sich eher schwierig.


    Absolut überzeugt bin ich von der Darstellung der Schriftgröße. Es ist ein Traum auf einem 19"-er Internetseiten zu lesen. Wie hier im Forum schon oft zu lesen war, wird das Lesen erst ab einem 19"-er wirklich angenehm. Da kann ich nur zustimmen und hier würde ich meinen 18"-er am Limit sehen.


    Über die Schwarzdarstellung und Ausleuchtung kann ich noch nicht viel sagen. Das müsste ich mir mal am Abend ansehen.


    Also mir der gefällt der HP L1925 sehr gut und würde sagen, dieser TFT bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Leider ist der TFT nicht unbedingt spieletauglich. Das ist unheimlich schade - 19 Zoll - sagt mir aber ungemein zu. Prinzipiell würde ich meinen das der HP L 1925 meinem Sony in vielen Dingen überlegen ist, bis auf die Schnelligkeit bei Spielen.


    Gruss GranPoelli :)

  • Hallo GranPoelli,


    da du jetzt ja vergleichen kannst, wie sieht es aus mit Schlieren bei Nutzung und Scrollen von Office und Internet?


    Gibt es da auch einen Unterschied zw. dem 19er HP und deinem 18"er?


    Gruss
    Traxxx


  • Hallo Traxxx,


    ich muss mir das noch näher ansehen, so auf die Schnelle konnte ich keinen Unterschied im Internet feststellen, zumindest keinen der mir sofort aufgefallen wäre. Im Word war ich noch nicht, werde ich aber auch noch ausprobieren! Das wird aber erst nächste Woche sein, sofern ich an den TFT ran darf! :D


    Die Größe ist auf jeden Fall phänomenal, das wäre genau das Richtige für mich!
    Werde mich in diesem Thread wieder melden! Okay?


    Gruss GranPoelli :)

  • Hallo GranPoelli,


    danke mal für deinen die erste Gegenüberstellung nach dem ersten Eindruck des HP. Solche Vergleiche sind immer wieder interessant, auch wenn wie in deinem Fall das ergenos quasi so wie erwartet ist. ;)
    Neben dem noch offenen Punkten Ausleuchtung und Schwarzdarstellung würde mich noch die Graustufenauflösung und dein Kontrasteindruck interessieren, vor allem im Vergleich mit deinem Sony X82.

  • Quote

    Original von Weideblitz
    Hallo GranPoelli,


    danke mal für deinen die erste Gegenüberstellung nach dem ersten Eindruck des HP. Solche Vergleiche sind immer wieder interessant, auch wenn wie in deinem Fall das ergenos quasi so wie erwartet ist. ;)
    Neben dem noch offenen Punkten Ausleuchtung und Schwarzdarstellung würde mich noch die Graustufenauflösung und dein Kontrasteindruck interessieren, vor allem im Vergleich mit deinem Sony X82.


    Hallo Weideblitz,


    mache ich gerne, eine Frage: die Graustufenauflösung wie testet man das am Besten, habe ich ehrlich gesagt noch nie gemacht. :O Peinlich, hat das was mit einem schönen Weiss zu tun?


    Zum Kauf möchte ich noch sagen, das meinem Schwager ein pixelfehlerfreies Gerät sehr wichtig war und er vorort (teurer) gekauft hat. Wir haben vier Geschäfte abgeklappert (zwei Märkte haben den HP gehabt) und es war erst das vierte Gerät fehlerfrei! Die Verkäufer waren sehr nett und brachten viel Geduld mit! Das an einem Samstag, war wirklich okay! :)


    Gruss GranPoelli :)

  • Quote


    Die Größe ist auf jeden Fall phänomenal, das wäre genau das Richtige für mich!
    Werde mich in diesem Thread wieder melden! Okay?


    Gruss GranPoelli :)


    Vielen Dank für deine Mühe und diesen schönen Bericht! Hmm na dann wirst du bestimmt bald glücklicher 19er Besitzer? oder? :)) zumindest wenn es richtig spieletaugliche Modelle gibt.


    Liebe Grüße SILVER.

  • Hallo Silver


    Du weisst ja, vielleicht gibts im Büro bald einen 19"-er. Da wird der HP 1925 jetzt sicher mit in meine Liste mitaufgenommen (bisher X93, Belinea 101920, eventuell Acer AL 1931).


    Privat bleibe ich meinem X82 schon treu, habe diesen TFT ja noch nicht solange und ich bin sehr zufrieden damit.


    Ein paar Sony-User müssen schon überbleiben. :D


    Grüsse an Dich Silver - GranPoelli :)

  • Quote

    Original von GranPoelli
    Die Größe ist auf jeden Fall phänomenal, das wäre genau das Richtige für mich!
    Werde mich in diesem Thread wieder melden! Okay?


    Gruss GranPoelli :)



    Ist okay, danke dir...


    Ich will auch unbedingt einen 19er, kann mich nur noch nicht so entscheiden und den Belinea hab ich auch auf meiner Liste ...


    Gruss
    Traxxx

  • In der neuen ct ist auch ein Kurztest drin. Sie schreiben dass er ein Kontrastverhältniss von 1000:1 bei direkter draufsicht. Sie bemängeln nur, dass nahe beieinander liegende dunkle Töne schlecht unterscheidbar sind.


    Gruss
    jugi