EIZO CS2420 vs. BenQ SW271 vs. LG Ultrafine 24/27 4k/5k

  • Hallo liebe Forenten,


    ich hoffe hier etwas Hilfestellung zu bekommen. Ich überlege aktuell meinen derzeitigen Monitor durch ein 4k/5k Modell zu ersetzen.


    Aktuell benutze ich an einem Mac mini 6 Core einen EIZO CS2420. Ich brauche ihn hauptsächlich zur Bildbearbeitung (https://www.flickr.com/photos/the-living-years/)


    Alles nur Hobby und wenn es die Zeit zulässt, nichts professionelles. Dennoch möchte ich auch ab und an mal Drucke anfertigen, weshalb mir ein (sehr) guter Monitor in dieser Hinsicht wichtig ist.


    Nun bilde ich mir ein, dass mir 4k/5k bei der Bildbearbeitung Vorteile bringen könnte. Liege ich damit grundlegend falsch, kann ich das ganze Unterfangen hier schon beerdigen ;)


    Ich habe mir nun zwei Alternativen zu meinem jetzigen EIZO rausgesucht, kann diese aber gerade in Bezug auf die Bildverarbeitung nicht einschätzen. Zu den neuen LGs gibt es hier auf PRAD leider auch (noch???) keine Testberichte.


    Diese wären halt super ins Apple System eingebunden und brächten einige gute Funktionen mit (Steuerung vom Mac, Truecolor etc.), was mir gefällt. Dafür ist mir der 27 Zoll aktuell zu teuer, ich würde den 24 Zoll 4k nehmen.


    Alternativ wurde mir noch der BenQ SW271 empfohlen. Wie dieser im Vergleich zu den LGs und vor allem auch in Hinblick auf meinen jetzigen EIZO einzuschätzen ist, weiß ich nicht.


    Könnt ihr mir helfen? Ich lese wie verrückt tests und dergleichen, aber es bleiben immer die gleichen Fragen offen. In erster Linie, was bzw. welcher bringt es für mich?


    Hier (https://www.bhphotovideo.com/c…CisfmD3Wme_Oa7sfincKwS9E4) sind übrigens die technischen Daten im Vergleich zu sehen (so sie richtig eingetragen sind... da gibt's ja auch ab und an Fehler...).


    Ich bin für jeden Tipp dankbar!

  • Sorry aber 24 Zoll und 4K ist Unsinn, selbst bei 27 Zoll ist nach meiner Meinung die bessere Lösung.

  • -Danke!


    Okay, das sind klare Meinungen. Zwar ohne Begründungen, aber ich gehe davon aus, ihr wisst, wovon ihr redet ;)


    Dann streiche ich das langsam mal von der Liste.


    Wie sieht es denn mit dem BenQ SW271 aus? Denn hatte ich auch mal auf der Liste, bis ich über den LG gestolpert bin. Ist der besser als mein jetziger EIZO? Klar, er hat eine höhere Auflösung. Aber wo wäre der in toto im Vergleich einzusetzen?


    Oder welche Alternative gäbe es so in dem Preisbereich um die 1000 Euro noch in 4K und sehr gut für die Bildbearbeitung geeignet? EIZO ist bei 4K leider sehr, sehr teuer.


    Was mir an meinem jetzigen EIZO neben der Farben, dem Kontrast etc. sehr gut gefällt, ist natürlich das matte Display (ich denke, auch deswegen werden die LGs wohl rausfallen) und auch das 16:10. Das ist leider sehr selten... :(


    Aber dafür hat er halt nur 1920 x 1200 Pixel. Die pixel per inch dichte ist halt nicht mit den 4k Modellen vergleichbar! :(

  • Du hast doch bereits einen der Besten 24" Monitore für EBV - EIZO CS2420 - der für den Einstieg mehr als gut ist.


    Wenn du jetzt auf einen 4k/UHD gehst wird das keine Freude werden. Evtl. bist du am Anfang von der Schärfe begeistert aber die Probleme fangen dann bei Kalibrierung an.


    Wenn du einmal das Vergnügen hattest an einem EIZO oder NEC zu arbeiten und du einen Rückschritt mit einem anderen Hersteller eingehst, der zwar ne höhere Auflösung hat, aber sonst mit den beiden Herstellern nicht mithalten kann, wird dir dann klar werden, was du aufgeben hast.


    Alternativen gibt es zwar aber im Vergleich zu dem, was EIZO und NEC zu leisten im Stand sind, sind die anderen Hersteller nur Schall und Rauch...


    Warum muss es zwingend 4K/UHD sein. Wäre auch nicht ein 27" WQHD besser?

  • Danke! Ja, ich überlege jetzt sogar ernsthaft, ob es ein 27er WQHD sein könnte. Andererseits denke ich mir, wenn ich wieder Geld ausgebe, dann auch gleich für bessere Auflösung.


    An NEC hatte ich gar nicht mehr gedacht! Gibt es da eine Empfehlung für 24 bzw. 27 Zoll 4/5k?

  • Also im 27" Bereich - WQHD gibt es von NEC nur den PA271Q alternativ der EIZO CS2731 aber noch steht für den EIZO kein Liefertermin fest.


    4K fängt bei NEC erst mit dem PA311D an.

  • Sorry aber 24 Zoll und 4K ist Unsinn, selbst bei 27 Zoll ist nach meiner Meinung die bessere Lösung.

    Das halte ich zumindest ohne weiteren Kontext für nicht ganz richtig. Der 24 Zoll läuft doch perfekt bei 2x facher OS Skalierung und man umgeht damit sogar alle legacy Probleme von Skalierung. Bei 27" halte ich 5k für einem 4k Monitor für deutlich überlegen, da FullHD (4k :durch 2) auf 27" eben zu wenig Fläche sind.


    Oder was ist der Grund für diese Aussage?