NEC 2080UX+ / noch besser als der Vorgänger???

  • Quote

    Original von Klatti
    Hallo


    Bei gibt es den billigsten für 1440,99€!
    Wo hast du denn einen günstigeren gefunden??


    Gruß
    Klatty


    Na dann schau doch mal bei uns rein...


    Baer-eShop


    und das für über 100,00 EUR weniger

  • Hallo


    Leider immer noch 300€ zu teuer.


    Gruß
    Klatty

    C2D E6600@3200MHz+Skyte Infinity,
    Gigabyte X48 DS 5, 4 GB Chaintech Apogee GT PC1066,
    Soundblaster Audigy 4, Force 3D 4870 DHT Freezer,
    Spinpoint F1 320GB+320GB Ext. Yakumo,
    ViewSonic 2835wm, Vista 32 SP 1

  • Hey!
    Das Thema mit dem Nec2080UX+ finde ich sehr interessant! Wenn der 2080ux+ seine 16ms tatsächlich beweisen kann, gibt es evtl. doch noch die Hoffnung das LG's 19 Zöller B&P vielleicht auch in den 16ms Bereich stossen...! Gesehen hat doch glaube ich noch keiner einen echten TCO 03 LG, oder?


    PS: Schade, dass viele User in diesem Thema arg vom Thema abweichen! Wen interessiert schon wessen Frau etwas dagegen hat, wenn "er" sich einen teuren TFT holen möchte...?

  • @ ageha


    Ich stimme WildSteve zu 100% zu. Nicht alles muss bierernst sein, aber wer sich nun wem hingibt und ob jemand nun einen Mann oder eine Frau für 1.000,00 EUR bekommt ist ziemlich unwicht. Denn was hat das mit dem Titel: NEC 2080UX+ / noch besser als der Vorgänger??? zu tun?


    Alle Themen die lustig sind usw. oder der allgemeinen Erheiterung dienen, können im OT Bereich gerne gepostet werden. In diesem Bereich wollen Leute aber grundsätzlich Infos zu TFTs bekommen und keinen lustigen Schlagabtausch der User lesen.


    Alle die sich die Boardregel schon mal durchgelesen haben, werde dies auch wissen! Für alle die es noch nicht getan haben, empfehle ich diese dringend einmal zu lesen.


    Ich habe den Beitrag von den überflüssigen Beiträgen entfernt und dies soll somit auch der einzige OT Beitrag bleiben ;) Das bedeutet auch auf meinen Beitrag keine Antworten! Wer darüber diskutieren möchte, bitte im OT Bereich.

  • Jawohl taucher_24! Dich habe ich gesucht!
    Eine Frage am Rande, spielst du auch gelegentlich mit deinem IBM T860 TFT und wenn ja, welche Spiele und wie bist du damit zufrieden, schlieren diese stark?
    Wie ist sonst noch das arbeiten mit diesem TFT, besonders im Hinblick auf hellen Räumen, sprich die Helligkeit bei Office bzw. Internetanwendungen - würdest du sie als sehr gut bezeichnen?


    Danke im Voraus für die Beantwortung meiner Fragen!


    schöne Grüsse


    helge

  • 8)So...


    Heute die ersten NEC 2080UX+ bekommen...


    Was soll ich sagen
    [list=1]
    [*]3 Geräte - 3 mal keine Pixel oder Subpixelfehler
    [*]super Kontrast
    [*]mit der Reaktionszeit sind wir mehr als zufrieden - Schlieren konnten mit unseren "trägen Augen nicht festgestellt werden (beim Spielen und bei DVD)
    [*]Fazit: Er ist besser als sein Vorgänger
    [/list=1]


    Meine Meinung empfehlenswert


  • Hallo,


    habt ihr das SchlierenTest Tool ausprobiert?


    Viele Grüße

  • Hallo an alle,


    Bin neu hier und hab mich nur wegen den Nec 2080UX+ registriert.
    Ich suche schon seit längeren einen 19" TfT der zum Spielen geeignet ist und bin jetzt auf den Thread über den Nec 2080UX+ gestossen.


    Ich hab geglaubt jetzt kommt ein ausführlicher Test von diesen Shop aber der schreibt : Schlieren konnten unsere trägen Augen beim Spielen nicht wahrnehmen.
    Meine Frage gehts nicht ein wenig ausführlicher. Ich habe keine trägen Augen sehe ich trotzdem keine Schlieren.
    Den 2080UX+ findet man weder bei einen anderen Händler noch im ganzen Internet.
    Selbst auf der HP von Nec finde ich das Gerät nicht warum.
    Danke


    mfg 8)

  • Das Gerät findest Du unter anderem in der Preissuchmaschine bei einigen Händlern. Das Du sonst nichts findest liegt daran dass das Display brandneu ist.


    Ich bitte auch um einen ausführlichen Test.

  • langsam langsam ...


    Gerät kam ja heut erst rein. der TFT wird grad den Tests unterzogen.


    sobald wir alles zusammen haben, posten wir die Ergebnisse.

  • zum Test auf Wunsch mehrerer User:


    Ich hoffe mal wir haben alles richtig gemacht ?(


    Gerät: NEC 2080UX+
    Grafikmodus: 1600x1200 @ 32 bpp
    Frame Rate: 60.1 Hz
    Gamma Faktor: 2.275


    Flaggen-Test: s->w: 96.3%, w->s: 99.7%, s->g: 100.0%, w->g: 100.0%
    Verfolgungs-Test: 10(16.7ms), 10(16.7ms), 11(18.3ms)
    Lesbarkeit: Tempo 7 (war mir zu d...)
    Spiel: Score: 35569 Punkte, Trefferrate: 78%
    Schlierenbild: Bild Nr. 3, Tempo 16, Gamma 2.02, r.exp 0.51, r.time 6.4, r.delay 5.4, f.exp 0.51, f.time 20.0, f.delay 2.4, s.tempo 6


    Schlierenbild

  • Wenn ich die Testwerte richtig deute, dann scheinen die "16ms" TFT tatsächlich in die Gegend von 16ms zu stossen!!! Vielleicht wird mein nächster Monitor dann auch ein Nec 2080UX+.
    Obwohl ein LG 19'' für deutlich weniger Euro auch interessant wäre (wenn er denn seine 16ms endlich bewahrheiten würde...)


    Gruss,


    Stephan

  • Danke für den Test.
    Ich kenn mich ja nicht so gut aus, die 16ms werden zwar erreicht aber das Schlierenbild läßt für mich darauf schließen, dass auch mit diesen Monitor nicht vernünftig gezockt werden kann oder.
    Solltet ihr anderer Meinung sein bitte begründen (für Anfänger).
    Kann mir wer noch einen Thread angeben, bei dem es über die benötigte Grafikkarten für 20" TfT und über die möglichen Auflösungen für Spiele geht.
    Ich hab irgenwo gelesen das es Probleme mit der Auflösung bei so großen Monitore geht (bei 1600x1200), da muss die Auflösung interpoliert werden und das Bild wird noch schlechter.
    Ich weiß auch noch nicht ob ich mit meiner Hardware einen 20" Monitor versorgen könnte.
    AthlonXP 2100 1700MHz
    512MB
    Creative Blaster Geforce 4400
    80GB HDD.


    Danke für eure Hilfe 8)

  • Hallo Little_Fred


    Ich habe den 2080 UX (ohne Plus) seit letzte Woche Freitag und finde dass man sehr gut mit ihm spielen kann.
    Getestet habe ich bisher:
    NFS HP2: keine Schlieren
    Quake 3Arena : keine Schlieren
    GTA Vice City: Nachts bei schnellen Bewegeungen sieht man die Lichter der Autos nachziehen, ist aber nicht weiter störend. Ansonsten sind dort auch keine Schlieren zu beobachten.


    Zu der Auflösung:
    Ich habe de Monitor im Moment an meinem 2. PC.
    In diesem befindet sich im Moment ein P3 800MHz, 512MB Infineon RAM, Maxtor 40GB HDD und eine Leadtek GF 4400.
    Der Monitor ist digital angeschlossen und funktioniert ohne Probleme unter dem Desktop.


    Bei Spielen kommt es natürlich noch mehr auf die CPU Leistung an.
    GTA konnte ich gut unter 1600x1280 spielen.
    Meiner Meinung nach sieht man, wenn man interpoliert spielt, in der Regel nichts von der Interpolation.


    Hoffe das ich dir etwas helfen konnte.
    Solltest du noch fragen haben melde dich einfach.

  • ich konnte 2 von den Teilen bei Fa. Baer-Elektronik in Augenschein nehmen
    (herzlichen Dank!) und muss sagen, echt gut die Teile, so dass ich sie gleich mitgenommen habe. Der Preis von etwas über 1300 ist zwar schmerzhaft, aber was will man machen, wenn man einen schmalen Steg braucht.
    Ein TFT ist schon ausgepackt und hängt an einer DVI-Karte. Da meine Dualgrafikkarte bei 2560x1024 im Anschlag ist, lohnt es nicht die Monitore an meinen PC zu klemmen. Ich brauche jetzt eine Dual DVI mit 2x 1600x1200, da ich beide TFTs an einem Rechner anschließen muss.


    Daher hat mein Söhnchen temporär den NEC abbekommen und war happy, als er sein Morrowind mit 1600x1200 anwerfen konnte. Der andere steht noch in der Kiste.


    Eine Kleinigkeit fehlt noch zur Perfektion. Die beiliegenden Treiber erkennen den UX+ nicht. D.h. XP erkennt nur einen PnP-Monitor, ich habe keine Farbprofile und kann das naviSet nicht nutzen, was aber im Moment nicht unbedingt notwendig ist, da der Monitor am DVI ein glasshartes scharfes Bild liefert, ohne dass ich etwas nachstellen musste.


    Nur die Helligkeit musste ich zurücknehemen. Das Teil ist ultrahell.

  • glückwunsch zum doppelkauf


    ich persönlich finds ein bisschen schade, dass ich irgendwie bis zu diesem thread nichts von dem nachfolger mitbekommen habe. hätte sicherlich noch etwas gewartet, wobei ich auch ehrlich sagen muss dass ich keine schlierenprobleme (beim spielen/film) oder kontrastprobleme habe also what the hell, aber neuer ist halt schöner :)

  • Ich denke die Vorteile liegen einzig und alleine in der neuen TCO03 Norm. Viele Hersteller haben an der Modellbezeichnung überhaupt nichts geändert. NEC hat sich entschlossen ein + hinter die Bezeichnung zu setzen.


    Ob nun mit oder ohne Pluszeichen, der NEC bleibt ein ausgezeichnetes Gerät und beide Modelle unterscheiden sich marginal.