Belinea 101740 für 720,- EUR bei Snogard?

  • Hallo!


    Ich trage mich mit dem Gedanken, mir den Belinea 101740 zuzulegen. Eigentlich wäre der Samsung 171P ja auch nicht schlecht, aber bei 150 EUR Preisunterschied kommt der nicht unbedingt in Frage, der Belinea scheint ja bis aufs Design und die Pivotfunktion auch sehr gut zu sein. Wenn nicht oder bei Pixelfehlern geht er eben innerhalb von 14 Tagen zurück.


    Jedenfalls habe ich den Belinea bei Snogard.de für 720 EUR gesichtet. Und Snogard hat ja nun allgemein nicht den tollsten Ruf. Ich habe dort schonmal bestellt, und hatte keine Probleme, aber es war auch kein Reklamationsfall.
    Kann man TFT-Monitore bei Snogard bestellen, oder hat da jemand *ganz* schlechte Erfahrungen gemacht?


    Ich muss ja auch dazusagen, dass ich sehr gern´ beim tftshop.net bestellen würde, da der Service dort wirklich gut zu sein scheint, aber 60 EUR (120 DM!) Unterschied, und dann kommen noch das DVI-Kabel und der Versand dazu... da wäre ich dann schnell bei 820 EUR im Vergleich zu dann ca. 760 bei Snogard *seufz*


    Any idea how to rett me?


    Danke & Grüsse,
    Chriss

  • Ich würde mir überlegen, daß Risko eingehen, und an dieser Stelle zu sparen.
    60,-€ ist zwar nicht vernachlässigbar, aber für 1a Service mache das Geld locker, selbst wenn ich noch warten müßte.


    Bei Snogard geht es mir wie Dir: habe keine eigene Erfahrung, aber das Image aus Zurufen ist stark negativ.


    Ansonsten gibt den 101740 noch bei Mindfactory für 723,-€ inkl. Versand.

  • Uih, hat Mindfactory den Preis gesenkt? Oder habe ich mich beim letzten Mal verguckt...¿
    Also mit Mindfactory bin ich bisher zufrieden, nur dauerts bei Vorkasse mitunter etwas, bis die Ware geliefert wird. Dafür versandkostenfrei!


    Macht also 723,- + 12,50 für das Kabel -> 735,- und ich wäre komplett, incl. Versand!


    hmm... was für ein Kabel brauche ich eigentlich genau, wenn ich den Monitor am DVI betreiben will?
    Ich habe hier eine GeForce 4 Ti 4200 mit DVI... ich habe da mal die Pins gezählt, das sind 24 + 4. Bei Mindfactory habe ich nun ein "DVI18+1, Stecker <-> DVI18+1, Single Link, 2m, mit Rändelschrauben" gefunden. Ist das OK?
    Dann gibt es da noch ein anderes mit irgendeinem HDSUB - Stecker, und dann ein richtig teures "Monitor Belkin DVI" für 54,-- - 2x24 pin männlich ;(


    BTW hat Reichelt den Preis scheinbar auch gesenkt - 739,-- Euro - oder ich konnte nicht gucken vor ein paar Tagen.


    Mag der tftshop nicht auchnoch den Preis senken und bei Vorkasse inklusive Kabel inklusive "ohne Pixelfehler" so ein gut klingendes Angebot á la "760 Euro" machen? Das wären DIE 50 DM (25 Euro), die ich auch im Vergleich zu Mindfactory bereit wäre, mehr zu zahlen... naja, wahrscheinlich eh´ erst in knapp zwei Wochen, vielleicht gibts die Dinger da ja schon geschenkt *g*


    Danke :) c

  • Die Pinbelegung findest Du in diesem Thread.


    Entweder Du kaufst Dir ein DVI-D 24+1 Pin (Duallink) oder ein DVI-I 24+5 Pin (Duallink).


    Wenn Du nur ein digitales Kabel willst, reicht das Erste. Wenn Du auch noch analoge Signale übertragen willst, dann das Zweite.

  • Die bei uns genannten Preise sind momentan bei allen (4) unserer Distributoren für Belinea aktuell, und ermöglichen den genannten Preis inkl. Versandkosten bei Vorkasse. Wir haben erst gestern die Preise erneut verglichen und die Seiten aktualisiert... Lieferzeit bei uns (Vorkasse) innerhalb MAXIMAL 2 Werktagen ankommend. Beim Digitalkabel achte bitte darauf, dass du UNBEDINGT ein DUALLINK-Kabel bestellst. Ein 24+1 Kabel reicht vollkommen aus, da du ja ohnehin die analog Signale nicht mit übertragen willst.


    Wir überprüfen die Preise jedoch heute ohnehin erneut, und senken wenn möglich den Preis auf das Niveau von Snogard & Co. Normalerweise können wir mit deren Preisen locker mithalten. Dennoch scheint es momentan gerade bei diesem Gerät zu großen Preisunterschieden beim Einkauf gekommen zu sein, die wir uns nicht ganz erklären können. In der Regel schwanken die Einkaufspreise zwischen unseren Lieferanten maximal um ganze 10 Euro. Aber ein 50 Euro Unterschied ist recht ungewöhnlich. Das Ganze ist uns bei diesem Gerät bereits vor ca. sechs Wochen aufgefallen. Seit dieser Zeit verfolgen wir die Preise zu diesem Modell recht aufmerksam. Bisher ist es uns aber nicht gelungen hinter das "Geheimnis" dieses Preisunterschiedes zu kommen. Das einzig auffällige ist, dass es seither zu verschiedenen Threads zu der Bildqualität des 101740 gekommen ist, wo teilweise recht negativ über die Bildqualität berichtet wurde... Diese Geräte sind allesamt nicht von uns geliefert worden, sondern wurden zu solchen "Sonderpreisen" erworben. In diesem Zeitraum haben wir des Öfteren ein Belinea auf die beschriebenen Auffälligkeiten getestet, ohne die beschriebenen Nachteile nachvollziehen zu können... Ein Schelm, wer jetzt böses denkt, aber diese Tatsache lässt zumindest uns aufhorchen. Wir werden es allerdings tunlichst unterlassen, unsere Vermutung auszusprechen...
    Good Luck... ;)

  • Quote

    Original von Crion
    Also mit Mindfactory bin ich bisher zufrieden, nur dauerts bei Vorkasse mitunter etwas, bis die Ware geliefert wird. Dafür versandkostenfrei!


    Wie lange dauert das denn etwa bei Vorkasse?
    Ich habe am Montag bestellt/überwiesen und hoffe den Monitor noch diese Woche zu erhalten?


    So richtig wohl ist mir bei MF (noch?) nicht. Aber da ich auch noch eine Grafikkarte brauche, habe ich alles dort bestellt. Der Monitorpreis liegt im üblichen Rahmen und die Ti4200 128MB für 153.- kommt gerade richtig. Normalerweise bestelle fast alles ich bei Reichelt, die haben aber keine Grafikkarten zum ansprechenden Preis.


    Mal schauen ob der TFT-Kauf nach den zwei Reinfällen bei itbutikken jetzt endlich klappt. ;)


    mfg
    Frank

  • Hallo!


    zu TFTShop:


    ein 24+1 - Kabel? Hmm... na, allein das macht ja das ganze bei Mindfactory schonwieder um einiges teurer ;(


    Das mit dem Preisunterschied und der schlechten Bildqualität bei manchen Geräten klingt *für mich* ja fast so, als würden manche Versender Geräte, welche in der Qualitätskontrolle durchgefallen sind, günstig ein- und verkaufen, in der Hoffnung, dass gerade diese Geräte an weniger anspruchsvolle Kunden fallen, die sich dann nicht beschweren... wer weiss...


    Jedenfalls werde ich spätestens in ca. zwei Wochen nochmal bei euch reinschauen und auch insgesamt mal schauen, wie sich der Preis so entwickelt hat...


    Danke für den Hinweis :)


    zu frankt:


    Ich habe da meine GeForce 4 bestellt und das Geld gleich überwiesen, und habe 7 oder 8 Tage gewartet, bis die Karte dann kam - obwohl sie auf Lager war. Aber vielleicht hast Du ja mehr Glück. Ich würde mich freuen, wenn Du über Deinen Belinea berichten könntest - Danke!


    Grüsse, Chriss

  • Moin,


    Mindfactory wartet bis das Geld auf dem Konto eingegangen ist bevor die Bestellung überhaupt aktiviert wird! Das kann gerade bei Geräten, die erst beim Großhändler bestellt werden müssen zu langen Wartezeiten führen, genauso wenn das Gerät zwischenzietlich nicht mehr im Lager vorrätig ist eben keines für die Bestellung reserviert wurde.
    Wenn man es niciht eilig hat, lohnt sich die Einsparung aber meistens.

    Viele Grüße,
    Arne


    "Wer abends spät ins Bett ging, und morgens früh heraus muß, weiß, woher das Wort Morgengrauen kommt" (Robert Lembke)

  • @frankt


    Hallo,
    ich habe mit Vorkasse bei MF auch schon 8-10 Tage gewartet, obwohl Ware auf Lager.
    Ich denke diese Woche brauchst du damit nicht rechnen!
    Gruß miboe


    ____________________


    miboe.com

  • Hallo,


    ich danke euch für die Erfahrungsberichte über MF. Mit dem Kauf habe ich ja relativ lange gewartet, aber wenn es dann soweit ist will man ja das Gerät auch möglichst schnell haben. :D


    Der 101740 ist zwar jetzt von 723 auf 704 Euro gefallen aber immer noch als lagernd gelistet. Was die evtl. unterschiedliche Herkunft und Qualität der Geräte betrifft, werde ich natürlich kritisch sein und hier berichten.


    So wie ich es aus dem Forum herausgelesen habe sind mögliche Schwachpunkte beim 101740 eine ungleichmäßige Ausleuchtung und nicht völlige Verdunklung bei der Schwarzdarstellung (Pixelfehler sowieso). Wenn das Gerät nicht zufriedenstellend arbeitet, geht es retour und vielleicht hat tftshop.net bis dahin auch den Preis etwas gesenkt....


    mfg
    Frank

  • @ frankt:
    Wir tun was wir können... ;-)


    Bezüglich der Ausleuchtung bei völlig schwarzem Hintergrund, rechne bitte mit helleren Bereichen im unteren Bereich. Das scheint bei den 17.4 Zoll MVA aber nichts ungewöhnliches zu sein...Aber wirklich störend ist das zumeist nicht.
    Bezüglich der Pixelfehler sind die Geräte i.d.R. bedenkenlos empfehlbar.

  • Hallo,


    danke an tftshop.net und dich für die Antworten.



    Quote

    Original von Crion
    Der 101740 kostet mittlerweile nurnoch 699,80 bei Mindfactory...


    JA. Ich warte immer noch auf meine Bestellung vom 30.9. und habe auch noch keine Versandbestätigung erhalten, obwohl das Geld am 1.10. definitiv dort eingetroffen ist. Der Preis ist inzwischen 2x gesunken und die Pappnasen haben das Paket immer noch nicht verschickt. X(

    Immerhin sind jetzt 9 Tage vergangen. Bei Reichelt habe ich die Bestellungen immer spätestens am 3.Tag hier gehabt, bei Bestellung vormittags meist schon am nächsten Tag.
    Ich verstehe nicht, warum das bei MF soviel länger dauert. Nach dieser Warterei tendiere ich immer mehr dazu den Monitor wieder retour zu schicken, wenn er nicht wirklich perfekt ist. Das ist zwar sonst nicht meine Art, aber eine solche Lahmarschigkeit werde ich nicht unterstützen - günstiger Preis hin oder her. Dann hole ich das Teil eben bei Reichelt. Aber das wird mir eine Lehre sein...


    Irgendwie habe ich immer dann Pech, wenn ich mal bei einem anderen Online-Shop bestelle... :(


    mfg
    Frank

  • Es ist bedauerlich keine Frage, aber ich kann auch nicht ganz verstehen, warum du Vorauskasse gewählt hast. Es ist ja die unsicherste Zahlungsform für den Besteller. Vorher Zahlen, ohne das Gerät zu haben und soviel mehr kostet die Nachnahmegebühr doch nun auch nicht.


    Ich denke dass es deshalb länger dauert, weil in der Buchhaltung jemand den Eingang überwachen muss und dem Versand dann grünes Licht gibt, dass das Gerät auf die Reise geschickt werden kann. Vielleicht ist das Gerät aber momentan auch nicht am Lager verfügbar und MF erwartet erst eine neue Lieferung. Zu diesem Preis werden sicherlich eine Menge Leute dort bestellen.


    Vielleicht schreibst Du denen mal eine Mail, dass das Geld bereits auf deren Konto eingetroffen ist und der Monitor nun schleunigst zugestellt werden soll und zwar zum neuen Preis. Kann nie schaden.


    Bei einer Nachnahmebestellung geht das Gerät schnellstmöglich raus, da muss ja nichts mehr geprüft oder überwacht werden. Ich drücke Dir aber die Daumen, dass Du den Monitor nun schnellstmöglich erhälst.

  • Vorkasse ist nicht gleich Vorkasse!!!
    Offensichtlich wartet man bei MF&Co. immer zunächst auf den Geldeingang, sonst wäre eine solch lange Lieferzeit nicht zu erklären. Und bei 8 Tagen wird es auch schwer, damit zu argumentieren.


    Bei uns läuft das anders. Kunde zahlt per Vorkasse, sendet uns seinen Beleg (oder Bildschirmausdruck), und zack! die Ware geht raus...
    Lieferzeit max. 48 Stunden... Bei Bestellungen und Nachweis bis ca. 14:00 Uhr, sogar am nächsten Tag. Und das Ganze OHNE Aufpreis...


    Sicherheit für uns: Zahlung wurde bestätigt, "Spaßvögel" die einen (gefälschten) Beleg schicken, aber das Geld kommt nicht an rechnen mit einer saftigen (vorsätzlichen) Betrugsanzeige.


    Sicherheit für den Kunden:
    In der Regel schlägt die Ware schon beim Kunden auf, bevor bei Ihm abgebucht wird...


    So tragen beide Parteien ein gewisses Risiko, aber haben gleichzeitig auch eine gewisse Sicherheit.
    Fair und schnell erledigt.
    Schließlich sollte man als Händler wegen einigen schwarzen Schafen auf Kundenseite nicht sofort jeden Neukunden als potenziellen Kriminellen behandeln...

  • Dann bist Du aber einer der wenigen, die das so abwickelt. Vorauskasse bedeutet in der Regel erst zahlen, dann die Ware.


    Trotzdem schön, dass es auch anders geht. Kannte ich so auch noch nicht.

  • Hallo miteinander!


    erfreuliches zum Thema gibts noch immer nicht zu berichten. Aus Gewohnheit bestelle ich, wenn möglich, immer per Vorkasse (bzw. Bankeinzug). Bisher gab es nie Probleme damit - weder mit der Bezahlung noch mit den Lieferfristen.


    Ich habe nun auch ein bißchen im Forum von mindfactory gelesen: Die scheinen dort große Probleme mit ihrer Versandabwicklung zu haben. Wenn ich das vorher gewußt hätte, hätte ich nie dort bestellt. Und ich habe draus gelernt - für den geringen Preisvorteil ggü. dem normalen Versandhandel lohnt sich der Ärger nicht. Mich sehen die als Kunden nicht wieder. Von einem Mitarbeiter habe ich erfahren, das meine Lieferung am letzten Freitag in den Versand gign. Das Geld war also spätestens 2 Tage (+1 Feiertag) nach Bestellung eingegangen und verbucht. Die Buchhaltung ist demnach nicht das Problem, sondern die Versandabteilung. Mittlerweile liegt der Auftrag seit 4 Werktagen dort und wurde noch nicht bearbeitet....



    An dieser Stelle mal ein Dank an tftshop.net - so wie er es geschildert hat, müßte es immer sein: Freundlich, schnell und fair für beide Seiten.
    Und gleich noch eine konkrete Anfrage an tftshop.net:
    So langsam wird mir die o.g. Sache zu langwierig und wenn jetzt nicht bald was passiert, storniere ich es. Kannst du mir für diesen Fall ein vergleichbares Angebot machen? (Max. 900 Euro für den 101740 und eine Geforce4 Ti4200 128MB Noname/Bulk, aber mit DVI. Im Shop sind leider nur Ti4400 oder 4600.)



    mfg
    Frank

  • Lass mich mal ein wenig bei unseren Lieferanten stöbern... Ich denke aber das wir das sicher hinbekommen, da unsere Preise bei Grakas ohnehin gerade überarbeitet werden...