BenQ FP783.....12ms/DVI

  • hallo,


    Hier nun endlich mal erste daten vom FP 783



    vielleicht hält er ja was er verspricht.


    mfg


    Bloodwine

  • Quote

    Original von Bloodwine


    [...] vielleicht hält er ja was er verspricht. [...]


    Um ehrlich zu sein - "140/140 degree viewing angles" kling für mich nicht nach einem besonders tollen Versprechen! Das klingt eher nach einem TN-Panel, oder nicht?


    lG,
    Perilymphe

  • naja,


    das mit dem TN scheint so zu sein.
    aber für zocker könnte das ja sehr interessant sein.
    ich hoffe mal das es da bald näheres(vielleicht ein test) zu gibt.


    mfg


    Bloodwine

  • Ich weiß net wies euch geht, aber das Design auf dem Foto find ich ziemlich ansprechend. Bin ja mal gespannt, ob der dann auch wirklich so aussieht ;)

  • Hey,


    die 12ms sind mit Sicherheit gut für Spieler, aber mit 25ms komme ich auch aus. Viel wichtig ist, dass der Monitor nur 16,2 Mio Farben darstellen kann. Wenn man z.B. in Spielen mit 32bit spielen, entsteht dadurch ein Flackern.
    Absolut nicht mehr zeitgemäss.


    mfg

  • @drachenkopf


    Von den 32Bit wird bei Spielen eigentlich immer 24Bit für Farben benutzt und die restlichen Bits sind für Transparenz usw. Einen Unterschied in Spielen zwischen 16,2 Millionen Farben und 16,77 Millionen wirst du praktisch nie feststellen können!

  • Weiß jemand wann der TFT auf den Markt kommen soll? Denn bei geizhals usw. findet man den noch nicht.


    Btw. zu den 24/32 bit: Ich bin da noch so sonderlich bewandert, kann mir jemand erklären, warum 16,2 Mio. Farben 24 bit ergeben, 16,7 Mio.(is ja schließlich nur ne halbe Mio. mehr) dann aber 32 bit? Und wo liegt konkret der Unterschied..., also erkenn ich nen Unterschied zwischen 16,2 Mio. und 16,7 Mio. Farben, wenn ich jeweils auf 32 bit zocke(in meinem Fall jetzt mal in Verbindung mit einer GeforceFX5900XT)?


    Thx für eure Hilfe, ich hoffe, dass das nich zu sehr offtopic is ;)

  • Quote

    Original von Steffko
    Btw. zu den 24/32 bit: Ich bin da noch so sonderlich bewandert, kann mir jemand erklären, warum 16,2 Mio. Farben 24 bit ergeben, 16,7 Mio.(is ja schließlich nur ne halbe Mio. mehr) dann aber 32 bit? Und wo liegt konkret der Unterschied..., also erkenn ich nen Unterschied zwischen 16,2 Mio. und 16,7 Mio. Farben, wenn ich jeweils auf 32 bit zocke(in meinem Fall jetzt mal in Verbindung mit einer GeforceFX5900XT)?


    24bit = 16.777.216 Farben
    32bit = 4.294.967.296 Farben


    und vor allem bei Farbverlaeufen merkt man nen Unterschied (zwischen 24 und 32bit, nicht unbedingt zwischen 16,8 Mio und 16,2 Mio Farben, wobei ich bis heute nicht weiss, wie die 16,2 zu Stande kommen). Stell dir z.B. einen Farbverlauf von schwarz nach rot (also von RGB<0,0,0> nach RGB<255,0,0>) vor. Da sich der Farbraum von 16.777.216 Farben aus 256 Nuancen pro Farbe zusammensetzt, wird ein fluessiger Farbverlauf bei einer Aufloesung von 1280x1024 unmoeglich. Es werden immer 5 Pixel (so der Farbverlauf horizontal ist) hintereinander die gleiche Farbe haben.

  • nur zu info.
    das menschliche auge kann max.nur 16,77 mill. farben wahr nehmen.
    und das im ideal fall.
    das heist das die aller wenigsten überhaupt so viele farben sehen.

  • guckt doch mal unter



    "Interpolation der Farben: 18 und 24 Bit"


    da bekommt Ihr das mit den 16,2 und den 16,7 Mio Farben schön erklährt und es hat auch nix damit zu tun ob man sooo viele Farben überhaupt sehen kann :rolleyes: @the temper


    Grüße
    Frank

  • Hier wird ja nen Blödsinn zwecks 24/32bit geschrieben!


    Es gibt nicht mehr wie 24bit!
    24 bit sind 16.777.216 farben
    Diese werden aus je 8bit pro Grundfarbe erzeugt also Rot, Grün, Blau!
    Die restlichen 8bit weil es ja so schön 32Bit heist ist lediglich nen alpha Kanal, der nicht zur erhöhung der Farbanzahl beiträgt!


    Zumal ich auch noch nirgens gesehen habe das man auf dem PC 24bit als Farbanzahl einstellen könnte!

  • Hiernochmal ne genauer beschreibung des Alpha Kanals, bzw. den 8bit's


    Alpha-Kanal


    Der Alpha-Kanal ist für die Durchsichtigkeit eines Bildpunktes zuständig. Dazu wird neben den Farbwerten Rot, Grün und Blau jedem Bildpunkt ein Alpha-Kanal-Wert zugeordnet. Bei einem 8-Bit Alpha Kanal können 256 verschiedene Stufen von Transparenz (Durchsichtigkeit) zugeordnet werden, z.B: Wert 0 = völlig durchsichtig,Wert 255 = undurchsichtig.