Posts by DaAlex

    Quote

    Original von tftshop.net
    Warum man ihn dann im Fall der Fälle nicht nutzt, und statt dessen das Gerät einpackt, mühsam zur Post bringt, herumtelefoniert, wartet, sich ärgert, muss mir mal einer erklären. Ich verstehe sowas nicht. Auf der einen Seite pocht der Kunde immer auf sein Recht wo er kann, dann gibt man ihm eine vollkommen einfache Art und Weise solche Probleme mit einem einzigen Telefonat selbst zu lösen an die Hand, und er macht es doch auf die alt hergebrachte und umständlichste Art... ;)


    Im Grunde ist es jetzt aber eh fast egal. Findest du nicht?
    Es wird sich letztlich alles noch zum Guten wenden, auch wenn's momentan Nerven kostet. Nach Regen kommt immer Sonnenschein =)


    Hallo nochmal tftshop,


    ich will mich ja gar nicht mit Dir streiten und auch nicht mit Digitalo (nur, wenn es wirklich sein muß - ich hoffe und glaube es nicht).
    Wenn Du den ganzen Thread gelesen hättest wüßtest Du aber , daß ich das Gerät nicht eingepackt und zur Post gebracht habe.
    Digitalo hat einen kleinen Laden (mehr ein Lager mit Verkaufsbüro) in einem Nachbarort, in dem ich des öfteren schon eingekauft habe und bis jetzt immer zufrieden war. Das habe ich bis jetzt immer als Vorteil gesehen, denn ich spare zum einen die Versandkosten und muß nicht lange auf die Ware warten und zweitens dachte ich, daß es bei Reklamationen keine größeren Probleme geben würde - bis ich jetzt eines besseren belehrt wurde.
    Im Laden wollte ich den Monitor am liebsten direkt gegen einen neuen ausgetauscht haben (meiner war ja nur ein paar Stunden in Betrieb), was mir aber nicht gewährt wurde - allerdings wurde mir von dem Verkäufer keine Alternative zum Einsenden des Monitors geboten - und da von 1 bis 2 Wochen bis zur Rücklieferung die Rede war ließ ich den Verkäufer auch gewähren.


    Ich selbst bin im Dienstleistungsbereich tätig und erfahre fast täglich das manchmal übertriebene ´auf seinem Recht pochen´- deshalb halte ich mich auch für sehr geduldig, bin aber trotzdem der Meinung daß der Kunde König ist und bleiben soll - drei Wochen auf eine Reaktion von dem Händler warten zu müssen passt einfach nicht in meine Ansicht von Dienstleistung (und ein Händler ist, wenn er ein guter sein will, heutezutage nunmal auch Dienstleister).
    Wirklich aufregen tue ich mich deshalb allerdings nicht - ich glaube es bringt nichts irgendeine(n) Servicemitarbeiter(in) anzuschnauzen - wenn überhaupt müsste man sowas dem Chef sagen.


    Sorry, ich glaube jetzt habe ich seeehr weit ausgeholt - wollte nur erklären, daß ich nicht der ´typische deutsche Meckerer´ (wie manche Menschen aus anderen Ländern uns manchmal nennen) bin ;)


    Grüße
    Alex




    PS Danke auch noch für Deine aufmunternden Worte =)

    Quote

    Original von tftshop.net
    Genau so ist's vorgesehen.
    Hättest du es so gemacht, hättest du schon lange den Austausch hinter dir.
    Gekostet hätte dich das ein einziges Telefonat.


    Beim nächsten Mal bist halt schlauer ;)


    Das es so vorgesehen ist stimmt auch nicht ganz - denn trotz der Garantie von Hyundai hat der Händler eine Gewährleistungspflicht - für Digitalo (oder andere Händler ;)) wäre es so natürlich angenehmer gewesen.


    Außerdem hätte Digitalo ja, da ich schon mehrere Jahre (bis vor einem Monat) zufriedener Kunde bei denen war, etwas Kulanz zeigen und mir einen anderen Monitor mitgeben können - oder mich wenigstens darauf hinweisen können, daß es einfacher/schneller wäre bei Hyundai direkt zu reklamieren.


    Eines stimmt aber, das nächste mal bin ich dann wirklich schlauer und kaufe bei Alternate ein. Bei denen ist es zwar etwas teurer, aber mit einem Umtausch hatte ich da noch nie Probleme, und ich könnte mir im Laden ´meinen´ Monitor aussuchen - billiger ist halt nicht immer besser.


    Gruß
    Alex

    So, habe gerade nochmal eine Mail an Digitalo geschickt, daß ich vom Kaufvertrag zurücktreten werde, wenn ich nicht bis Ende nächster Woche meinen Monitor oder einen Ersatz bekomme - irgendwann hat auch meine Geduld mal ein Ende X(

    Jau, für mich war es auch viel Geld - da will man schon zufrieden sein mit dem Erworbenen.


    Will Dich jetzt nicht angreifen - kann ja sein, daß die Fehler bei Dir viel deutlicher zu sehen waren als bei mir, aber wenn man es zu genau nimmt, muß man sich halt entweder einen guten CRT oder einen TFT mit der besten Pixelfehlerklasse kaufen (wie gesagt, ein gutes Stück teurer - wenns die überhaupt gibt).


    OK - in der Mitte hätte es mich glaube ich auch mehr gestört - naja muß jeder selbst wissen wann er/sie mit was leben kann ;)


    Grüße
    Alex

    Hallo Stanko,


    naja, zwei oder drei kleine Subpixelfehler hatte ich auch, aber das war für mich eigentlich gar nicht störend - man hat sie nur gesehen, wenn man bis auf wenige cm an den Monitor ranging und sie waren am Rand.
    Wenn Du wirklich gar keine Pixelfehler haben willst, dann mußt Du halt nach einem Test kaufen (entweder im Geschäft oder im Internet mit Pixelfehlertest) - das kostet natürlich mehr.


    Außerdem wären TFT´s noch viel teurer, wenn die Firmen nur Null-Pixelfehler-Geräte verkaufen dürften - ich schätze, daß die dann mindestens jedes zweite Panel wegschmeißen müssten, woraus auch ca. der doppelte Preis resultieren würde - schätze ich.


    Deinen zweiten Punkt kann ich bestätigen: Ich habe meinen L90D+ wegen einer schlechten Ausleuchtung zurückgeschickt und warte jetzt schon seit fast einem Monat auf meinen reparierten Monitor :(


    Grüße
    Alex

    Hallo fsuk74,


    ich hatte fast das selbe Problem: Siehe hier


    Nur ich habe den Monitor leider zum Händler zurückgebracht und warte jetzt schon drei Wochen - ich hoffe, daß ich dann weniggstens einen einwandfreien Monitor zurückbekomme.


    Grüße
    Alex

    Hallo nochmal,


    Habe am Mittwoch nochmal bei Digitalo angerufen - die haben gesagt, daß der Monitor erst am 23.03. weggeschickt wurde, weil sie erst da eine Reparaturnummer von Hyundai bekommen haben ?(


    Habe sie gebeten nochmal nachzufragen, wann ich denn mit der Rücklieferung rechnen könne und gestern per E-Mail gesagt bekommen, daß der L90D+ am Ende nächster Woche fertig sein soll :(


    Ich glaube, es wäre besser gewesen, wenn ich mich direkt an Hyundai gewendet hätte - dann hätte ich wenigstens einen Vor-Ort-Austausch bekommen und müsste nicht so lange auf meinen Monitor verzichten X(


    Grüße
    Alex

    Hallo GranPoelli und Krong,


    danke für die Antworten.


    Quote

    Normalerweise bekommt man gleich nen neue Gerät wenn man das kaputte nach wenigen Tagen zurückbringt. Bei dir wars ja sogar nur ein einziger Tag...


    ...so hätte ich mir das auch vorgestellt - habe schon des öfteren bei Alternate im Laden eingegauft und dort war das kein Problem, aber Digitalo sagte, daß die das nicht machen können, weil sie nicht so ein großes Lager haben (obwohl ich aufgrund eines Telefonates wußte, daß sie noch mehrere L90D+ auf Lager hatten).


    Quote

    Man lässt sich den TFT im Laden aufstellen und an einen Einzelrechner anschliessen und begutachtet es. Ist auch meistens möglich.


    Digitalo ist hauptsächlich Versender - die haben in Butzbach nur einen winzigen Laden, dort steht nicht mal ein PC, an den man den Monitor hätte anschließen können - ich glaube, daß das testen im Laden für die zu Aufwändig gewesen wäre. Es war auch nur ein Verkäufer da und eine Schlange von 4 o. 5 Leuten - also habe ich den Monitor mal einfach ohne Test mitgenommen (eigentlich hätte ich ihn mir auch lieber vorher mal ´in Action´ angesehen).


    Quote

    Ansonsten ein bischen Geduld üben.


    Wie gesagt - eigentlich bin ich schon geduldig, aber ich hätte halt wenigstens gern einen ungefähren Termin, oder eine Nummer um mich selbst zu informieren, denn so weiß ich ja gar nicht, was die mit meinem 439,- Euro teuren Gerät anstellen.


    Naja, ich werd mich dann einfach nächste Woche nochmal bei denen melden und vielleicht mal das mit der beruflichen Nutzung probieren - habe aber auch keine Lust da einen großen Auftstand zu veranstalten (ist nicht meine Art - ich glaube mit Höflichkeit kommt man meistens weiter).


    Grüße
    Alex

    Hallo TFT-Freunde,


    erstmal kurz die Geschichte meines ersten TFT-Monitorkaufes:


    Habe mir einen Hyundai L90D+ bei Digitalo im Laden gekauft und am nächsten Tag wegen eines starken Helligkeitsunterschiedes zwischen dem rechten Drittel und dem Rest des Bildes wieder zurückgebracht.


    Von einem Digitalo-Mitarbeiter wurde mir gesagt, daß der Monitor von Ihnen zur Überprüfung zu Hyundai zurückgeschickt werden müsse - schade, ich dachte, daß die mir gleich einen Neuen mitgeben würden - na gut dann warte ich halt ein bisschen :(


    Gekauft hatte ich den Monitor am 10.03. und zurückgebracht am 11.03.
    Am Montag (21.03) habe ich dann mal höflich beim Digitalo-Service angefragt, ob denn von Hyundai schon irgendeine Reaktion gekommen sei - darauf wurde mir mit ´Nein´ geantwortet. Also wollte ich eine Retour- oder Reparaturnummer haben, damit ich mich selbst bei Hyundai informieren kann. Die freundliche Mitarbeiterin hatte aber leider keine solche Informationen in Ihrem PC - na gut, noch ein bisschen länger warten ;(


    Heute ist der 26. März und ich habe immer noch keine Reaktion von Digitalo X(
    Und jetzt ist die Frage, was Ihr in meinem Fall tun würdet?
    Noch länger warten? Geld zurückverlangen?
    Ich halte mich ja für relativ geduldig, aber so langsam hätte ich doch gerne mal meinen Monitor zurück - ansonsten gefiel er mir ja richtig gut.


    Grüße
    Alex

    Hallo Dr. Mashirito


    Also ich kenne mich da auch noch nicht 100% aus, aber von dem zu urteilen, was ich bis jetzt gelesen habe muß der Eizo das bei weitem beste Bild haben (bester Kontrast und beste Farben), ist aber dafür ein bisschen langsamer (wegen zocken- sollte aber trotzdem für die meisten Menschen ausreichen) als die anderen beiden und fast doppeltsoteuer.


    Von den Test- und Erfahrungsberichten her ist der Hyundai dem BenQ in den Farben und der Ausleuchtung überlegen (weswegen ich ihn mir auch gekauft hatte). War auch soweit mit dem Spielen am Hyundai sehr zufrieden, aber in den Anwendungen fiel mir eine starke Ungleichmäßigkeit der Hintergrundbeleuchtung auf - was aber scheinbar fast ein Einzelfall ist - deswegen habe ich Ihn nochmal zurückgebracht und warte jetzt auf die Überprüfung meines Monitors.


    Ist es Dir eigentlich egal, ob Du 400,- oder 750,- ausgibst?
    Wenn ich das Geld hätte würde ich mich auf jeden Fall für den Eizo entscheiden.


    Grüße
    Alex

    Quote

    Original von callya-g
    Ja, ich weiß, die rauscht schon ziemlich! Kenne mich nich so aus...Kann es sein, dass das an ISO 400 liegt???Aber bei 200 verwackelt alles one Blitz...ISt ne Fuji FinePix F410 mit 3,2 MegaPixel! Mfg


    Hallo callya-g,


    echt schöne Bilder - danke =)


    Ja, das mit dem Rauschen liegt an der Empfindlichkeitseinstellung - Digitalkameras rauschen sowieso schon stärker als Kleinbildkameras und wenn man dann noch die ISO hochdreht wirds richtig schlimm.
    Die rauschärmsten Bilder macht man mit ISO 50 bis max. ISO 100 (hab´ eine Canon S45 mit dem gleichen Problem).


    Grüße
    Alex

    Ähhm - kurze Anmerkung noch zu meinem letzten Posting: Es war nicht meine Absicht TFTshop schlecht zu machen, ich kam mir nur etwas ´über den Mund gefahren´ vor. Ich danke ihm auch noch nachträglich für die Info (20%).


    @rozare
    Ich hatte nur den Treiber im Gerätemanager installiert, danach kamen mir die Farben kräftiger vor. Vielleicht sollte man beides machen - so daß es sich wieder ausgleicht (mit den blassen Farben)?


    Grüße
    DaAlex

    Hallo rozare,


    ich glaube ich habe irgendwo hier im Board gelesen, daß dieses Lag ein Treiberproblem ist (ich denke mal Grafikkartentreiber).


    Hatte übrigens auch schon kurz den L90D+ ..bis ich Ihn wegen stärkeren Ausleuchtungsproblemen wieder zu Hyundai zum Check gegeben habe.
    Bin zwar kein Quakespieler, hatte aber bei HalfLife² Deathmatch keins von Deinen Problemen (VSync off).


    Grüße
    Alex

    Quote

    Original von TFTshop.net
    Ja, in der Regel 20% !!! Helligkeitsunterscheid bei allen Grundfarben (messbar!) und das im laufenden Betrieb, und nicht unter Prad-Jammer-Extrem-Bedingungen.
    Sorry 4 that ;)


    Gerade unter Normalbedingungen fällt mir der Unterschied noch mehr auf als bei den Tests! Auch zwei Kumpels sagten, daß das nicht normal sein kann (einer davon arbeitet schon lange mit verschiedenen TFT´s).


    Quote

    Wie bitte? VORSICHT!!! Wenn Sie mir auf den S*** gehen niete ich Sie ohne weitere Vorwarnung um? Entschuldige bitte, aber das klingt mir doch etwas weltfremd... Schon mal was davon gehört, dass ein Hersteller von Fahrzeugen davor "warnt", dass dein Fahrzeug mehr Benzin verbrauchen könnte, als im "durchschnittlichen" Datenblatt angegeben?


    Und warum wird dann auf die Möglichkeit von Pixelfehlern hingewiesen (in der Garantie)?


    Quote

    Fazit: Saubere Arbeit zu fairem Preis.
    Ein bischen billige Verarbeitung beim Gehäuse, etwas "fummelige" Tasten, aber ansonsten recht gelungen.
    Es gibt zwar einige Hersteller die es ähnlich gut (oder besser) können und überdies lieferfähig sind, aber dennoch: Beim Hyundai dürfte sich wohl kaum jemand wirklich beschweren dürfen! Dazu ist das Gerät einfach deutlich besser als ein z.B. BenQ 937S (auch S+)....


    Ich wollte und will den Monitor nicht schlecht machen - wie gesagt, ich bin TFT-Neuling - ich schrieb ja auch, daß mir das Spielen echt Spaß macht, es ist - den Berichten und Bildern nach zu beurteilen - nicht jeder L90D+ so (für meine Augen) schlecht ausgeleuchtet, deshalb habe ich ihn reklamiert, sonst würde ich mich später ständig ärgern, daß ich es einfach so hingenommen habe.


    Ist es irgendwie verwerflich mit dem erworbenen Gut zufrieden sein zu wollen, oder warum reagieren Sie so gereizt, Herr TFTshop (sorry, der Name ist ja nicht im Profil).


    Mit freundlichen Grüßen
    Alex