Posts by Tftnutzer

    Hallo Forum, es ist jetzt schon wieder ein paar Jahre her als ich mich hier zu meinem jetzigen S1910 beraten lassen habe. Da ich noch immer sehr zufrieden mit meinem Eizo bin, möchte ich dieses Gerät gegen eines mit 24Zoll Größe austauschen.
    Also Einsatzgebiet:


    50% office (Word Exel etc.) incl. Adobe Photoshop im Privatbereich
    40 % DVB-S2 TV/ DVD und Blu-rayVideo
    10 % Spiele wenn es mich mal überfällt (eher selten)


    Kosten bis +/-900 Euro aber sehr gutes Preis/Leistungsverhältis
    Energiesparsam (ist mir wichtig)
    vieleicht wieder ein Eizo ?


    Die Prad Kaufberatung bringt mich nicht ganz weiter, da ich das Gefühl habe das die Geräte schon etwas Alt sind von der Technik. Gerade die Eizo Topgeräte sind von 2007 und ziehen ganz schön viel Strom aus der Leitung. z.B. HD2442W-BK nach den Datenblättern.


    Was könnt ihr mir konkret vorschlagen, was sind derzeit die absoluten Technikreiser und bieten sehr gute Qualität zum guten Preis?


    vielen Dank

    Ich kann dir im 32 Zoll Berreich den Philips 32pfl9632d empfehlen


    -1080/p24/25/30 Unterstützung
    -100hz Clear LCD 3ms
    - 3x HDMI 1.3 Eingang
    - USB
    -DVB-T
    - 14bit IPS Panel
    - Ausgezeichnete Darstellung für PC-Anschluss


    Kontrast 1200:1 dyn 8000:1
    Chiptest: nachgewiesener Kontrast von bis zu 2.411:1


    Der Schwarzwert ist aus meinem subjektiven Empfinden sehr gut und gleichmäßig.



    Test:
    http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_27879958.html


    User Test hier

    vielen Dank für den Hinweis. Wie gesagt ich habe leider schon den Auftrag für den Philips erteilt. Ich hoffe das der auch vernünftig ist, ansonsten geht dieses hin und her gesende wieder los. Und denkst du die Amgaben beider Hersteller sind richtig also auch der Kontrast von 1600:1 vs. 1200: 1? Und sieht man den Unterschied!


    Ich habe jetzt noch mal im Internet recharchiert und bisher eigentlich die Philips Geräte immer in der Kategorie sehr gut vorgefunden. Einige Modelle hatten Probleme mit dem Bildrauschen. Aber das soll die neue Funktion
    Perfect Pixel HD Engine unterbinden. Wiederum Sony Geräte sind auch gut aber zumeist haben die eine Benotung in den 32 Zoll Varianten von 2,0-2,4. Aber na ja.
    Hier eine Übersicht der testergebnisse von 32 Zoll LCD Bildschirmen:


    Ist die Helligkeitsangabe auch wichtig? Da liefert der Sony 450 und der Philips 550 cd/m2;
    Zumindest Erfüllen beide Geräte das geforderte Minimum von 1000:1 im Kontrast.



    Hier das Datenblatt für den Philips wen es interessieren sollte: http://www.p4c.philips.com/fil…32pfl9632d_10_pss_deu.pdf

    Aber was könnt ihr mir jetzt empfehlen, war/ist der Philips eine gute Wahl angesichts dass ich nur 32 Zoll möchte? auch in Bezug auf meine vorangegangene Frage, welches der von mir erwähnten geräte in Betracht bezogen werden könnten!


    Was mich noch wundert es handelt sich bei dem neuen Philips um ein 14bit LCD, ich dachte die meisten haben bisher 10bit.
    Aber ich werde ja selbst sehen wenn das Gerät in den nächsten Wochen bei mir ankommt.

    ich habe mir das Gerät für 1220 Euro incl. Versand bestellt. Wie gesagt noch größer als 32 ist für mich persönlich und meine Familie nicht zumutbar. Meine alternativ Überlegung war der Panasonic tx-32 lx 70 F, diesen könnte ich für 926 Euro bekommen. Aber ohne p24. Dafür ist das Bild bisher das beste welches ich von einem 32 Zoll Gerät gesehen habe.


    Und das ist ja gerade die Kritik an der Überlegung, wenn ich kein größeres Gerät als 32 Zoll möchte und brauche, aber dennoch nicht später die Option Blu-ray verbauen möchte durch Bild gestotter. Loht sich der Aufwand 294 Euro mehr Geld auszugeben für diese Option?
    Oder reicht dann auch ein sehr gutes gerät wie es der Panasonic nun mal ist in der Zollgröße.


    Und was hältst du vom
    Sony KDL 32D3000, dieser hat ähnliche werte wie der Philips, dafür aber einen Blickwinkel von angegebenen 178 Grad. Aber ist das Bild wirklich besser als beim Philips?
    Ich kann mich nicht so richtig entscheiden, stornieren kann ich immernoch, da der Philips erst in 2 Wochen lieferbar ist. Aber von den Daten scheint dieser mehr zu können als der Sony.
    Am liebsten wäre mir wenn Pioneer oder Panasonic ein Top 32 Zoll gerät auf dem Markt hätten, mit relativ zukunftsweisender Technik. Welchen würdest du empfehlen, anhander der leistungsdaten bzw. der gängigen Bildqualität der Geräte?


    Panasonic tx-32 lx 70 F (ohne p24) dafür sehr gutes Bild
    Philips 32 pfl9632D ( langes Datenblatt, aber keine Ahnung wie das Bild aussehen könnte, ips Panel mit 176 Grad Blikwinkel)
    Sony KDL 32D3000 (mit p24 Support)

    ...ich behaupte nichts, ich versuche Pro/Contra abzuwägen und das geht nur wenn man ein wenig kritisch ist. Wenn ich falsch verstanden werde, dann Sorry!.


    Wie auch immer ich habe jetzt auch meinen Kaufentschluss gefasst und es ist ein
    Philips 32PFL9632D geworden. Ich hoffe die Wahl war richtig.


    Dieser unterstützt folgende Videoformate:
    480i, 60 Hz, 480p, 60 Hz, 576i, 50 Hz, 576p, 50 Hz, 720p, 50, 60 Hz, 1080i, 50, 60 Hz, 1080p, 24 Hz, 25 Hz, 30 Hz, 1080p, 50 Hz, 60 Hz



    Ich denke das dürfte ausreichen. Was die 30 Hz bei 1080p sein sollen ist mir noch ein Rätsel!

    ...und gerade weil die meisten Leute mit ihrem TV, daher auch TV diese Funktion nutzen HDTV, reicht ein kleineres Gerät welches kein p24 hat aus. Und du willst mir doch nicht weiß machen das in den nächsten Jahren die DVD schnell verdrängt wird, da werden sich die Konsumenten freuen die eine große Sammlung haben, oder die Videotheken oder die Fernsehanstalten die größtenteils noch immer das meiste Matereal im Pal Format haben. Bis Heute ist die schon immer wieder todgedachte Standart AUDIO CD auf dem Markt, und das selbe wird bei der DVD vs. blue-ray in den nächsten Jahren der Fall sein. Und das die meisten Leute geräte über 40 Zoll kaufen ist eine Fehlaussage, das gilt für Japan. Aber in Deutschland liegen die höchsten Verkaufszahlen von LCD TV Geräten bei 26-32 Zoll. Für Technikfreak ist blu-ray sicherlich interessant aber so schnell geht der Wechsel nun auch nicht. Wie gesagt die SACD oder Audio DVD ist noch immer nicht standart obwohl auch dies vorhergesagt war. Und was ist schon in 5-10 Jahren bis Dato sind die Geräte optimiert, und vielleicht geht es auch in Richtung Laser TV, dem Nachfolgeverfaren der Plasma Technik.

    Quote

    Original von Felix
    Selbst wenn doch, die Entscheidung für den 40" ist aus meiner Sicht schon die Bessere. Erst ab dieser Größe hast du ein Glare- sowie ein original Samsung-Panel.



    Und wenn der Trabi mit Porsche Motor für 40000 Euro mehr angeboten wird nehme ich lieber den. Die Aktionäre wird es freuen. Wo fängt Sinn und Unsinn an!;)

    das ist Ansichtssache mit der Bilddiagonale. Vor allem sehen die normalen Pal Bilder richtig schlecht aus, bei diesen riesigen Dingern. Und selbst das DVB-T Signal verbessert die ganze Sache nicht. Da muss man schon über 6 Meter weg sitzen, bevor mir das Grisseln nicht mehr auffällt, das habe ich getestet! Und wer es nicht sieht, redet sich die Sache ein wenig schön.
    Beim Fachhändler habe ich eine moderne 16:9 Röhre daneben stellen lassen, und dieses Bild war ein Traum bei den genannten Signalen als auf einem 40 Zoll LCD.


    Die Industrie macht mit solchen Leuten auch richtig Geld. Wer Bitte braucht ein überdiminsionalen LCD 40-52 Zoll usw.? Da kommt man in die Wohnung und der Mittelpunkt des ganzen Zimmers ist ein riesiger Bildschirm! Und wer kann das Heute optimal nutzen? Fast keiner. Selbst Blu-Ray Player z.B.. von Pioneer beginnen gerade ersteinmal die Technik voran zutreiben. Und p24 Ist auch noch nicht das Ende der Fahnenstange. Vgl. Video 7/2007 Erst wenn alle Kinderkrankheiten ausgetrieben sind und sich wirklich auf ein Industriestandart geeinigt wird, der noch sehr sehr lange auf sich warten läßt, ist es sinnvoll ein solchen Gerät zu kaufen, alles was davor ist, wirkt etwas aufgesetzt und übertrieben. Und ob es in Zukunft HD oder Full HD geben wird ist bis Heute nicht klar, vielleicht auch dann nur über Pay TV. Also ist es egal ob p24 oder nicht. Das ist genauso eine Luftnummer wie mit der Video Laser Disc, SACD, Audio DVD, DTD-DVD etc.
    Lieber das Geld in ein kleineres Gerät investieren (26 bis max. 32 Zoll)mit sehr guten Features als in ein riesiges Teil mit fictiven Optionen.

    Hallo, ich brauche ein neues Gerät da mir mein Röhrenfernseher kaputt gegangen ist nach 12 Jahren.
    Ich tendiere zu einem 32 Zoll LCD TV Bildschirm. Da ich ca. 2 Meter entfernt sitze.


    Meine bisherigen Favoriten sind:
    Panasonic TX 32 LX 70 F ca. 900 Euro
    panasonic TX-32LXD700 ca. 1300 Euro



    Meine Frage, hat jemand mit diesen Geräten Erfahrung und sind diese zu empfehlen? In der Aktuellen Ausgabe von Video ist zumindest das Vorgängermodel Panasonic 32 LX 600F auf den 2. Platz in der Größe bis 82 cm Bildschirmdiagonale.
    Wie sieht es mit der p/24 Bildtechnik aus, gibt es vergleichbare Geräte in der Größe die jene Funktion schon unterstützen, gerade auch um zukünftig für Blu-ray gerüstet zu sein. Leider habe ich bisher noch nicht so große Ahnung von der TV LCD Technik und belese mich schon die ganze zeit, leider bin ich jetzt schon ein wenig überfordert. Was ich auf jeden Fall nicht möchte ist ein riesiges gerät im Wohnzimmer. ein 32 Zoll ist schon größer als meine alte Röhre, und sollte absolut ausreichen. Aber halt eine sehr gute Qualität besitzen.



    Danke

    Hallo, ich suche für meinen Vater einen geeigneten TFT 300-350 Euro. Er würde Ihn vor allem für Office verwenden und sollte daher eine sehr gute Schriftendarstellung haben. Ebenfalls sollten DVD Filme mit eine optimalen Qualität abspielbar sein. Der Blickwinkel sollte ebenfalls einen sehr größen Radius besitzen. Ein analoger sowie ein DVI Eingang sollten wenn möglich auch vorhanden sein. Ich denke Mal ein PVA Panel wäre optimal.



    Ich habe mir bisher ein paar Geräte angeschaut, doch aufgrund der Masse konnte ich mich leider nicht entscheiden. Ebenfalls ist ein Eizo 1931 leider etwas zu teuer. Wenn es ein Gerät mit einer solchen Spezifikation etwas günstiger, im genannten Preisrahmen gäbe wäre das in Ordnung.



    Vielen Dank schon einmal für eure Empfehlungen.