Posts by 10tacle

    Naja also die 2 Jahre Gewährleistungspflicht habe ich ja trotzdem. Kein offizielles Modell kann ich nicht so recht glauben da ich schon Werbung für den 40W4500 gesehen habe und er auch auf der deutschen Sony Seite zu finden ist. :/
    Und bei MM hab ich ihn mir schon angeschaut.


    1100€ ist jedenfalls die Obergrenze dazu kommt ja nochmal der Versand bzw. eher die Fracht weil ich es nicht einsehe in MM oder Saturn 500€ mehr dafür zu bezahlen da ich dafür keine Gegenleistung bekomme.
    Auch wenn der Z vieleicht besser ist, liegt er über dem Budget weil ich mir ein neues Motorrad im März kaufe und das steht auf meine Liste ganz oben. Bin jetzt auch nicht so der TV Junkie, ich schaue meist Premier League und viel Motorsport sonst halt PS3 ab und zu und der PC läuft drüber zum zocken.


    Deshalb wäre es ganz hilfreich wenn mir jemand was zu den Geräten sagen könnte oder ob die 100Hz bei Samsung generell net so toll sind und wie es bei LG's ausschaut, mit denen hatte ich noch gar keine Erfahrung. Oder ne andere gute Alternative im Preisrahmen wäre natürlich auch okay.

    Ich will meinen 37" Toshiba LCD gegen einen 40" FullHD LCD austauschen nur wie immer steht man nun vor der Qual der Wahl.


    Ich schwanke zwischen:
    Sony KDL-40W4500
    Samsung LE-40A786
    LG 42LG7000


    Der TV sollte 24p und min. 100Hz können weil ich damit viel Fußball schaue und die PS3 sowie der PC dran angeschlossen sein werden.
    Der Sony machte bisher nen guten Eindruck, den habe ich mir schon angeschaut, aber die anderen beiden finde ich hier in keinem Laden :(
    Nen Test finde ich auch nicht so wirklich, ausser ein Leserreview zum LG hier auf Prad.
    DVB-T und DVB-C brauche ich nicht genau so wenig wie nen USB Anschluss oder DLNA. Der Preis sollte so bei max 1000-1100€ liegen.
    Der Vorteil des Samsung dürfte ganz klar das LED Backlight sein, aber die 100Hz Technik soll bei Samsung nicht so der Prüller sein, wie schaut das bei LG aus?


    Hoffe das mir da jemand weiterhelfen kann, will doch die Wirtschaft ankurbeln :D

    @Sailor Moon
    Danke, wieder was gelernt


    12die4
    Ich hab hier halt beides, Kabel und Sat und auch beides angeschlossen, von der Quali geben die sich an der Röhre net viel und bei heftigem Regen kann es schonmal sein das der Sat Empfang zu schlecht wird weil die 3 LNB's schielend montiert sind. Gut das kommt vieleicht einmal im Jahr vor, ginge natürlich auch komplett nur über DVB-S.

    Danke 12die4


    Wow, optisch echt ein Gerät 100% nach meinem Geschmack, der Rest hört sich auch prima an! Da muss ich mal am WE ausschau halten ob ich den nicht irgendwo in Natura finde.
    Mal ne blöde Frage, was bringt mir 100Hz bei nem LCD Panel, kapier da nicht den Sinn!?


    Falls noch jemand andere vergleichbare Geräte kennt, darf er die natürlich auch gerne posten ;)

    Ich bin auf der Suche nach einem TV um die 40", er sollte relativ schmal sein, maximal 100cm breit, Geräte mit Lautsprechern links und rechts kommen also nicht in Frage und wenn der Rand so schmal wie möglich wäre würde mich das auch optisch ansprechen.


    Der TV soll genutzt werden für analogen Kabelanschluss (20%), DVB-S inklusive PremiereHD (60%) sowie zocken und Filme schauen an der PS3 (15%) ggf. noch als Moni fürs Lappi (DVI) (5%).
    Für diese Anforderungen sollte er 1080p60 und 1080p24 können, oder? Wie erkenne ich das bei den Geräten, meist steht ja nur 1080p irgendwo dabei :/
    Für nen Laien wie mich ist das alles sehr verwirrend :(


    Welche Geräte gibt es denn da mit nem guten Preis-/Leistungsverhältnis, muss kein Löwe oder Metz sein, ein solider LG oder Samsung würde mir absolut reichen. Je billiger desto besser allerdings sollte die Quali nicht drunter leiden. Was nützt mir der billigste Schinken wenn er nutzlos ist. Die Investition ist auch auf mindestens 5 Jahre angesetzt, also bissel längerfristig sollte er "aktuell" bleiben. Ich hab leider kein Schimmer und hab die letzten 2-3 Stunden im Netz nach der Nadel im Heuhaufen gesucht, vieleicht kann mir ein Crack hier weiterhelfen.


    [EDIT]
    Gibt es eigentlich TV Geräte mit integrierter Technik um Audio/Video von einem Endgerät zum TV zu übertragen!? Als Beispiel die Daten per WLAN vom Lappi auf den Schirm oder sowas in der Art!?

    Ich plane meinen 20WGX² (non Pro) eventuell ab zu geben da ich mir nen 2407 WFp gekauft habe und den wohl auch behalten werde. Der NEC ist Tip Top in Ordnung und hat keine Pixelfehler... falls Interesse besteht Kram ich mal die Rechnung raus und kann dir dann genau sagen wie alt er ist usw.
    Aber 400€+ wollte ich schon noch haben.

    Hab was fest gestellt... Kann es sein das der 2407 eine Art Memory Effekt hat?
    Ich hab auf ca. 2/3 des Bildschirms den Browser geöffnet (1280x1200) und daneben dann Miranda IM, Winamp, TV, und und und.
    Jetzt lief der TFT bei mir rund 8Std. in dieser Konstellation und danach wollte ich dann Vollbild TV drauf schauen und sah ganz leicht eine Linie wo der Rand des Browser die ganze Zeit war.... :( Hab dann mal versucht durch ne Minute komplett schwarzes und komplett weises Bild das wieder zu unterbinden aber der "Streifen" war immer noch da.
    Wenn ich an die Vergangenheit denke, da hatte DELL ja schonmal nen TFT wo sich das Bild einbrannte, wie auch immer das passiert.


    Jemand gleiche Erfahrungen gemacht?


    Bin gespannt ob der Streifen immer noch da ist wenn ich heut Nachmittag wieder dran sitze.

    Die normale Reaktionszeit eines Otto-Normalos liegt bei knapp einer viertel bis einer drittel Sekunde also bei 250 - 333ms und auch nur dann wenn man sich drauf konzentriert.


    Hier kann das mal jeder selber testen:


    Ich komme mit meinem 2407 WFP auf Werte zwischen 0.2 bis 0.3, was dies also bestätigen würde.


    Den Input Lag kann man mit den folgenden Tools nicht testen, gibt aber nen kleinen Eindruck ob es einem was ausmachen könnte. Bringt aber natürlich nur was wenn man es auch mit dem bestimmten TFT ausprobiert.



    Ich hab es ausprobiert an 3 Rechnern mit jeweils 3 verschiedenen TFT's. 17" S-IPS ohne Overdrive (LG L1710b), 20,1" S-IPS mit Overdrive (NEX 20 WGX²) und 24" VA mit Overdrive (Dell 2407 WFP A04)


    Bei je 5 Tests (reflexte) kam im Schnitt fast immer der gleiche Wert raus. Hab fast immer so um die 195.000 Punkte, das schwankt im Bereich +/- 2500 Punkte, ich denke das kann man als Messtolleranz abhaken. Wobei ich den besten Wert tatsächlich am TFT ohne Overdrive erreicht hab. Zufall oder doch wegen Overdrive, ich weiss es nicht.

    Wie gesagt dann liegt es nicht am Monitor! Ich seh die Fehler ja auch auf deinem Screenshot, also liegt es wohl an deiner Grafikkarte oder vieleicht nur am DVI Kabel.


    was meinst du genau mit skalieren? Bei Games, bei Filmen? Also ich würde wenn möglich immer eine Hardwareberechnung vorziehen.


    Bei Filmen nutzt ich den Media Player Classic mit ffdshow Optimierung und so hole ich aus einem 640x480er Video mit ~1Mbit Videorate fast HD Qualität raus, natürlich auf Kosten der CPU Auslastung, aber es lohnt sich absolut!

    Ebenfalls kein Mouselag feststellbar. Beim Samsung 215T hab ich das gemerkt und mir damals aus diesem Grund den NEC gekauft.


    Der 2407WFP ist ein Top Gerät zu nem Super Preis und das bei einem Super Shop. Statt ne Standard E-Mail auf meine Frage wurde ich sogar angerufen und bekam alles sehr ausführlichund freundlich erklärt was ich wissen wollte.
    Guter Service und billiger Preis gibt es ganz selten aber beim TFTshop seid ihr echt in guten Händen!


    Hab jetzt auch bissel CS:S, HL², HL²: Episode One, rFactor, GTR² und UT2k4 gespielt und es läuft alles bestens und auch meine Grafikkarte (X1800 XT 512MB) hat keine Probleme trotz 1920x1200er Auflösung und 4x-8x Kantenglättung und 16xAF.


    Mixmax
    Nicht suchen und überlegen sondern bestellen! ;)

    Mein 20WGX² war auch rechts oben immer recht warm bis heiss. Liegt wohl am Inverter, die max. 450 candela wollen halt auch erstmal erzeugt werden
    Der Dell ist zumindest um einiges kühler als mein NEC. Apropo, hier mal ein Größenvergleich 20,1" gegen 24"


    Meiner ist auch eben gekommen, im Krankenschein *juhu* ;)


    Auf den ersten Blick (Eizo-Monitortest) keine (Sub-)Pixelfehler. Ansonsten auch alles Top. Das der Unterschied so krass ist zu meinem 20WGX² hätte ich echt nicht gedacht. Das Teil ist ja megaaaaa riesig.


    Der 20WGX² sieht im Vergleich aus wie ne PSP ;)

    Kumpel hatte sich nen 22" Widescreen TFT bei Dell bestellt. Zuhause aufgebaut, hatte nen kleinen Pixelfehler und auch insgesamt gefiehl im das Bild nicht, zurück geschickt und 3 Tage später hatte er wieder sein Geld.


    Ist eigentlich ja auch gesetzlich geregelt. Ausser du vermackst denTFT dann bekommst du sehr wahrscheinlich nimmer die ganze Kohle zurück.