Posts by Sithlord

    wing: ne den Unterschied DVI - D-Sub wirste im Zweifel! gar nicht merken.


    Das Problem ist nur, dass bei den großen Elektro(fach)märkten alle Monitore über einen Verteiler laufen - und damit auch auf der gleichen Auflösung


    Sithlord

    Hi,


    also deine Schlussfolgerung kapier ich nicht.
    Du hast nun festgestellt, dass dir TN Panels nicht gefallen. (aus welchem Grund auch immer...also Schärfe wie gesagt sind beide gut...aber hat ja andere bekannte Nachteile)
    Schluss: Du brauchst ein MVA Panel.


    Dein Schluss: Ich kauf nen 22"
    Wofür? Um im Nachhinein hier zu meckern wie Scheiße die Teile sind ? :D


    Wenn du das Geld hast, kauf dir ein MVA TFT.
    Damit hast du definitiv bessere Qualität und wirst auch zufrieden sein.


    Gruß
    Sithlord

    Würde ich dir empfehlen online den TFT zu bestellen.
    Dann kannste dir den zu Hause in Ruhe ansehen und wenn dir der Monitor doch unscharf ist, innerhalb von 2 Wochen zurückschicken.


    Also einen W5 hab ich zwar nicht gefunden, abder der LG 226WT soll ganz gut sein. Ist auch ziemlich günstig.
    Nur kaum verfügbar.


    Sithlord

    jep würde auch sagen: mit solchen Behauptungen (mit sonem Monitor kann keiner länger als 3h sinnvoll arbeiten) aufpassen.


    Wenn die Monitore perfekt angeschlossen waren, dann gehörst du halt zu den 0,01%, denen selbst ein TFT unscharf ist.
    Kann ja sein - der eine ist sensibler, der andere weniger


    Jeder TFT ist allein technischbedingt recht scharf.
    Es ist anders, als bei einem CRT zugegeben. Aber man gewöhnt sich sehr schnell dran (zumal du ja ohnehin schon einen TFT hast...also gehts ja nichtmal um die Umgewöhnung CRT/TFT)


    Habe hier einen sehr guten NEC CRT.
    Hatte letztens einen 19" 'billig' Hanns.G und der war von der Schärfe her schon richtig ordentlich.


    Das wird bei den 22" TFTs genauso sein.


    Aber wenn du (und sei es nur Einbildung - ist doch im Ergebnis wirklich egal) meinst, die 19" seien viiel schärfer, dann würde ich dir raten wirklich nen 19" zu holen.


    Wir können doch erzählen was wir wollen, solange du unzufrieden bist, hilfts doch auch nicht.
    Sieh dir mal den FP91GP auch von Benq an.
    Günstig, MVA,...



    Sithlord

    danke auch von mir gathril


    das mit dem dynamischen Kontrast klingt allerdings nicht schön (wenn der sich nicht komplett ausschalten lässt)


    Allgemein @all
    Was Artefakte angeht, muss man aber natürlich auch die Schuld richtig verteilen :)
    Ist ja nicht der Monitor schuld, dass die Videodatei schlecht kodiert ist.


    Sithlord

    nichts für ungut, aber du bist in etwa der 10248ste, der wegen einem günstigen 19" TFT anfragt.


    Hol dir einen der Hanns.G - kosten inzwischen einen Witz und sind ausreichend.

    Hi,


    hängt einzig davon ab, was du für "Ansprüche" hast.


    Der Benq ist für 220€ mit das Beste, was du kriegen kannst.


    Andererseits kann dir vll auch schon ein günstiger 22" (TN-Panel) genügen.
    (Beispiel: LG L226WT <- soll gut sein, selber aber nicht gesehen!)


    Befand/Befindet sich im freien Fall und im Augenblick bei 270€
    Würde noch warten bis die neue Lierfung da ist (alle Händler warten)


    Wird dann eventuell noch ein Tick fallen (oder steigen :D )


    Wobei sollte man vll nicht empfehlen, beim FP91GP hat Amazon nach kurzer Zeit gleich mal 20€ raufgesetzt den Preis - war wohl ne sehr große Nachfrage da ;)


    Also...
    Gut durchdenken oder auf gut Glück holen :)
    Würde dann allerdings raten, erst den LG zu holen. :)


    byeee

    Wow...dann sind die ja mal richtig kulant und Kundenfreundlich, dir den Monitor doch noch zu dem Preis zu verkaufen.


    halb Offtopic:
    Finds übrigens jedesmal widerlich und egoistisch, wenn sich die Leute hinstellen und sagen: Kann ich drauf bestehen, dass mir der teure Laptop doch für 1€ verkauft wird?
    Und auch noch meinen, sie hätten einen Anspruch drauf, das zu dem Preis zu kriegen.


    Aber zum Glück hast du einen solchen Anspruch nicht.
    Irrtümer vorbehalten - und ein Kaufvertrag entsteht auch online erst mit der endgültigen Bestätigung durch den Händler.
    Ja manchmal hat die Rechtslage in Deutschland auch schönes an sich.
    (erst heute hat ein Freund bei nem Onlinehändler ne 8800GTX für 88€ bestellt - aber immerhin meint er nicht, er hätte nen Anspruch drauf, dass jetzt auch zu kriegen)


    So...jetzt gehts mir besser :D


    byeee

    hi,


    da du mit deinem LG komplett zufrieden bist - willst auf ein größeres Modell umsteigen? Müssteste natürlich angeben welche Größe/Format dir vorschwebt.


    Wegen dem Vergleich...
    Ich finde es um ehrlich zu sein unpassend und der Hardware "gegenüber" unfair, Geräte 5min zu testen oder in eurem Fall zu vergleichen und gleich alles was andere (die ja Ahnung haben - dabei red ich sicher nicht von mir) dermaßen in Frage zustellen und...ja...zu kritisieren.


    Die Unterschiede zwischen TN/MVA hat ja Shoggy hervorgehoben.
    Und den Großteil dieser Unterschiede bemerkst du halt auch erst beim Nutzen.


    So kurz draufschauen - ok...Farben leuchten hell und schön, Bild ist scharf...das macht halt nicht den Unterschied aus...


    Wenn du aber länger einen MVA nutzt und dann auf TN umstellst, wirste deutlich merken, wie nervig die Blickwinkel sind, vll wirste auch merken, dass die Farben einfach "verfälscht" sind. Farbübergänge sind mies,...
    (mich hatte beim TN Panel des HX191D schon bei weißer Internetseite das klassische vergilben, wenn man seitlicher guckt, gestört - hätt ich mich dran gewöhnt - aber fand ich halt erstmal störend)



    Also: Was suchste für einen TFT? Größe, (Panel), Format, welche Arbeit?


    gruß
    Sithlord

    tsss...so kann man sich irren...dachte schon bei zwei neuen Beiträgen wird mein Schweiß und Blut doch noch gewürdigt :D
    Der Mensch braucht Anerkennung und Lob :D


    Naja gut egal...
    der Padawan hat Recht (sorry gucke zu viel StarWars)
    tetsubin hat Recht...Graka produziert Bild und schickts an Monitor..dieser freut sich und stellts dar.
    Also wäre zumindest für mich schwer denkbar, dass der Monitor da nen Fehler verursacht, würde eher sagen du bist nach wie vor unzufrieden mit dem Monitor und suchst Fehler :)


    Aber was anderes: Wenn dein Rechner DVI hat, kauf dir nen DVI Kabel.
    Vll bessert sich das Bild dadurch auch noch - manchme mitgelieferten VGA Kabel sind recht mies (wobei das bei dem HX191D in Ordnung war - recht dünn aber Bild war sauber)


    Also:
    Such den Fehler am besten wie tetsubin meinte bei Treiber etc..Hardwarekonflikte..irgendwas...(man bin ich ne große Hilfe)


    byee

    Sagt mal wollt ihr jetzt auch alle gelobt werden, oder was ist hier los? :D


    Kismet
    Wie kommsten auf den Iiyama...Warum grad den? Hat nen TN Panel, kostet 70€ mehr als die Hanns.G und 10€ mehr als der Benq (mit MVA)



    Sithlord

    Respekt Shoggy!


    Ich bin jedesmal aufs Neue ernsthaft erstaunt, dass du auf solche Anfragen geduldig und unendlich freundlich antwortest.


    Andere Leute - so wie ich - würden, sofern sie sich überhaupt überwinden könnten zu antworten, einfach nur schreiben: Im Forum lesen.



    Sithlord

    Schade...Bilder als Vorschau einfügen geht nicht - also per Link,naja...



    tetsubin: gebe dir völlig Recht :)




    Also liebe Leute,


    gestern kam der HX191D für die Bekannten an.
    Habs gestern angeschlossen und bis vorhin ein wenig getestet.


    Vorweg das Fazit:
    Ich bin äußerst positiv überrascht und kann den Monitor für alle mit durchschnittlichen Ansprüchen und/oder geringem Geldbeutel komplett empfehlen.
    Ich bin der Meinung, dass ich mich an die panelbedingten Nachteile gewöhnen könnte, möchte gleichzeitig aber auch deutlich sagen: ICH würde die 60€ zum FP91GP (und somit zum MVA Panel) nicht sparen.
    Für die kleine Tochter der Bekannten ist der Monitor sicher perfekt.




    So, werds hier kurz machen:



    Schärfe:
    Der Monitor war über VGA angeschlossen - bereits hier war die Schärfe für meine Vorstellungen absolut sauber! (würde sogar sagen besser als bei meinem NEC CRT;
    zumal mein NEC bereits tagesformabhängig deutliche Schwankungen aufweist :) - beim TFT wars natürlich immer gleich perfekt)
    Und das bei VGA wohlgemerkt, schlechter wirds mit DVI definitv nicht.



    Farben:
    Die Farbübergänge waren nicht so der Hit.
    Das hat mich schon gestört. (wobei ich zu meiner Verärgerung hinterher festgestellt habe, dass die Bilder selber nicht ganz ordentlich sind - sprich auch mein CRT Farbverläufe aufweist)


    Alles in allem aber absolut in Ordnung - aber man muss halt deutlich sagen, dass die Farbdarstellung eingeschränkt ist.
    Hatte bzgl. der Farben insbesondere auch nicht diesen WOW Effekt, der oft beschrieben wird beim Übergang von CRT auf TFT. Das bleibt mir dann sicher für ein MVA/VA/IPS Panel.


    Hab kurz UT2004 angespielt - beim spielen selbst sind mir die Farben zu keinem Augenblick negativ aufgefallen.


    Hier was ich meine:
    Blume Nah
    wobei wie gesagt, ich jetzt erst sehe, dass die Bilder auch nicht perfekt sind.


    Insel
    Rosa Blume
    Skateboard


    Farbverläufe:
    Blau-Weiß
    Grün-Weiß
    Rot-Weiß



    Kontrast / Schwarzwert:


    Also teilweise kann man im Forum auch bei TN Panels die Äußerung "schwarz ist schwarz" lesen.
    Also zumindest für diesen Monitor kann ich das absolut nicht bestätigen.
    Ich fand es nicht extrem störend, aber schwarz war einfach nicht schwarz bei dem HX191D.
    (was auch zu keinem Zeitpunkt erwartet war, aber ich möchte es halt doch deutlich machen - es ist ein TN Panel - nicht mehr aber auch nicht! weniger)


    Kontrast geht wohl in Ordnung.


    Hab das Bild zugepackt - aber nicht representativ - oben gabs eine deutlich! helle Stelle - und auch sonst natürlich (TN!) Helligkeitsschwankungen und Lichthöfe
    Schwarz
    Schwarz-Weiß




    Blickwinkel:


    Schwierig...also bei weiß waren die Blickwinkel böse auffällig.
    Weiß wurde schnell zu gelb.
    Bei Farben dafür genau das Gegenteil - bei Bildern fand ich den Blickwinkel richtig gut.
    (laut cookiemonster sollen die anderen Hanns.G einen deutlich besseren Blickwinkel aufweisen - kann ich aber nicht bestätigen, da selbst nur den HX191D gesehen!)


    Blume Frontal
    Blume links
    Blume rechts
    Blume oben


    Schlimmer als es tatsächlich ist:
    Weiß frontal
    Weiß links
    Weiß rechts
    Weiß oben




    Schlieren:

    Zur Beurteilung von Schlieren ist sicher weder mein Rechner noch ich selbst besonders geeignet.
    Kurz und knapp: Ich habe keine gesehen.
    Beim direkten Übergang von CRT auf TFT fällt auf, dass die Maus beim bewegen unscharf wird (Bewegungsunschärfe bei allen TFTs)
    Aber in UT2004 habe ICH nichts gesehen.





    2.Fazit :) :


    So...ist jetzt immer ein hin und her gewesen, eigentlich müsste man zwei Einschätzungen machen: einmal für ganz anspruchsvolle User und einmal für den Normaverbraucher.
    Kann ich ja aber beim Fazit machen:


    *** Anspurchsvolle User : Finger weg!
    *** Normalverbraucher : Entweder 60€ mehr für FP91GP, sonst kaufen.



    Hatte noch günstig nen Gutschein ergattern können, so dass ich den TFT recht günstig gekriegt habe.
    Wer die 60€ zum FP91GP (den ich im übrigen persönlich noch nicht gesehen habe!) sparen will, hat hier seinen Monitor gefunden.
    Sowohl für Office als auch für Spiele.
    Günstig und gut.




    Sithlord




    ___________________________________________

    devilrider
    Ne glaub auch kaum dass der Unterschied von 50cd/m2 im Alltagbetrieb wirklich genutzt wird.
    (bei mir spielt aber auch ein wenig der Hintergedanken, dass die Hintergrundbeleuchtung mit der Zeit abnimmt - da machen sich Reserven sicher nicht schlecht)


    Die Reaktionszeit ist mir im übrigen auch gleich - 8ms oder 5ms merke ich persönlich mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht.


    Aber meine Überlegung ist auch mehr: Der HX91GP unterscheidet sich halt von den anderen Hanns.G. Die Feststellung ist wichtig.
    Die Frage ist halt nur ob besser oder schlechter.


    Scheinbar schlechter - daher nochmal an cookiemonster die Bitte nach Möglichkeit was zu seinem Vergleich zu sagen.
    (in nem anderen Thread erwähnst er kurz, dass er zwischenzeitlich [zum Benq FP91GP] einen billigen TN TFT hatte - mit "weitaus schlechterer Bildqualität" als der Benq (klar) der aber "auch wieder summte")



    gruß
    Sithlord



    ___________________________

    cookiemonster


    das ist interessant - du hast beide Monitore verglichen und der HX91DP ist definitiv schlechter als die anderen Hanns.G Modelle?
    (der HX91DP hat ja 300cd/m2 gegenüber den anderen mit 250cd/m2 )


    Was ist denn konkret schlechter?
    Nur der Blickwinkel?



    bye
    Sithlord