Posts by andreasp

    So, noch ein kurzer Eindruck von mir:


    Ich habe den P22W-5 IPS jetzt seit einigen Tagen und muss Reinhard2 in allen Punkten zustimmen:


    - das Gerät hat eine einwandfreies Bild
    - das Bild sieht sehr gut aus (keine Farbstiche usw.)
    - keine Probleme mit input lag in Spielen (Q3/4, GTA etc. pp.)
    - er brennt einem nicht die Augen aus dem Kopf ;)
    - die Bedienung des OSD ist völlig vermurkst aber was solls


    und das Gerät sieht auch noch gut aus in weiß, was mich auch ein wenig überrascht.
    Geräusche höre ich nur wenn ich mein Ohr direkt an das Gerät halte.


    Es scheint also so als wenn auch meine lange Suche nach einem brauchbaren CRT-Ersatz endlich zu ende ist. Prima Tipp!


    Andreas


    PS: mit dem 2209 habe ich leider auch viel Zeit vergeudet, die beiden Geräte die ich hatte litten unter Farbstichen, Flimmern usw. --> Tonne

    Hatte zwischenzeitlich ja schon den NEC P221w bestellt. Der müsste eigentlich Morgen oder Montag hier eintreffen. Und wenn der schonmal hier ist werde ich den auch begutachten. =) Aber evtl. geb' ich ihn zurück und bestell doch nochmal den DELL. Was tut man nicht alles um was gutes zu bekommen. =)

    Das ist jetzt zwar ein wenig offtopic aber ich frage trotzdem.
    Wenn ich das recht verstehe hast Du jetzt doch wieder einen 2209wa, d.h. der Nec konnte Dich nicht überzeugen?


    Gruß

    Hmm, ist das hier vielleicht der erste gravierende Nachteil des 2209WA? Ich finde 52 Watt im Vergleich zu anderen 22" relativ viel.....


    Wie ist eure Meinung dazu?

    Einfach ausrechnen. Bei 8h täglich und €0,25 pro kWh kostet der Dell dann ca. €9,50 mehr pro Jahr (im Vergleich zum TN).
    Das finde ich vertretbar, dafür würde ich mir keinen TN hinstellen. Außerdem hat der 2209WA ja auch einiges zu bieten.
    Mein Energiespargewissen ist aber eh beruhigt, ich habe einen 19" CRT durch denn Dell und eine 100W Deckenleuchte endlich durch eine Energiesparlampe ersetzt. Der CRT wollte 90W haben ;)

    Ich wollte auch nochmal die Einstellungen meines 2209wa zum Besten geben.
    Ich habe verschiedene Einstellungen und icc-Profile aus dem Hardforum-Thread getestet, mit der Einstellung aus diesemPost habe ich die besten Ergebnisse erzielt. Z.B. 'besteht' der Monitor jetzt den Gammatest hier.
    Das Bildschirmfoto aus meinem früheren Post wurde übrigens mit diesen Einstellungen gemacht.


    Gruß

    Glaube bei Die fällt der Effekt wirklich geringer aus. Vor allem nicht so gelbstichig...


    Bei mir keinerlei Flimmern. Hast Du vielleicht "Dynamic Contrast" oder so an? Ansonsten kann man wenn man den Monitor anstellt und dabei die Menütaste sowie die Helligkeitstaste gedrückt hält, noch in ein erweitertes Service-Menü. Vielleicht hilft Dir das ja.

    Hm nein. Dynamic Contrast ist nicht aktiv...
    Du hast doch auch den eizo-Test. Wie ist die Darstellung von Moire2 bei deinem Monitor? Bei meinem flimmert das ziemlich heftig...

    Mein 2209wa sieht so aus. Ist wohl rechts auch ein wenig dunkler aber naja...


    Kann eigentlich noch jemand außer mir ein (sehr leichtes) Flimmern ausmachen, z.B. bei den blauen Balken auf der Startseite von prad?


    So, ich habe jetzt auch den 2209wa seit drei Tagen.


    - der Monitor hat ein sehr gleichmäßiges Bild, eventuell ist er rechts minimal dunkler. Die Gamma-Korrektur von pixperan kann ich so einstellen, dass lediglich rechts oben minimale Abweichungen zu sehen sind. Das habe ich schon wesentlich schlechter gesehen, z.B. beim Eizo 2110. Farbverläufe bei
    einfarbigen hellen oder dunklen Testbilder kann ich nicht feststellen.


    - *ich* kann überhaupt kein Inputlag feststellen, egal ob mit oder ohne Vsync. Ich habe bisher Q3, Q4, Fear und HL2 getestet. Bei einigen Modellen von Eizo (S2100, S2110 und 1931) ist mir Inputlag durchaus aufgefallen. Ansonsten bin ich aber nur Hobbyspieler... Achso, Schlieren usw. sind nicht vorhanden.


    - kein Brummen, es sei den ich lausche mit dem Ohr *direkt* an der Rückseite des Geräts. Dann kann ich ein sehr leises Surren vernehmen (unabhängig von der eingestellten Helligkeit).


    - defekte Pixel sind nicht vorhanden.


    Soweit, so gut.


    Was mir noch aufgefallen ist:


    Der Monitor scheint manchmal etwas zu flimmern. Z.B. flimmern auf der Startseite von prad.de die blauen Balken links und rechts minimal. Jedenfalls bilde ich mir das ein... Wie das sein kann ist mir nicht klar, der Monitor ist auch per DVI-Kabel angeschlossen.
    Eventuell hat es etwas mit dem folgenden Effekt zu tun:


    Beim Pixel-Walk-Test von lagom.nl () ist, je nach Lage des Browserfenster ein heftiges flimmern bei 4a oder 4b zu sehen. Der Monitor einer Freundin macht das nicht bzw. sehr wenig.


    Bis auf den mysteriösen Flimmereffekt kann ich also nur Positives über das Gerät berichten.


    Gruß

    Wenn man sieht, dass der 2209WA in NA nur 299 Dollar kostet (im gegensatz zu den ca. 400 Euro / 500+ Dollar hierzulande) kommt einem doch einfach nur das kotzen :-)

    Oder hier kaufen. Mit Fracht und Steuern werden das aber auch ~ €270 oder so, wenn ich mich nicht verrechnet habe. Das würde ich dann nicht mehr machen und lieber hier kaufen. Aber vielleicht werden die Dinger demnächst auch verschenkt ;)

    Hm, gibt wohl nicht viel Neues, einen weiteren Test konnte ich nicht finden.
    Ich verfolge noch diesen thread, da gibt es einige Leute die den 2209WA schon haben und sich überwiegend positiv äußern.
    Bei Dell USA wird das Gerät übrigens für unter $300 verkauft (vs. €400+ in Euroland).

    Hallo,


    ich habe gerade diesen 22" Monitor entdeckt.
    Laut technischer Beschreibung mit "e-IPS (In-Plane-Switching)" Panel (was ist e-IPS?).
    Einen (nicht besonders aussagekräftigen) Test habe ich hier gefunden.


    Gruß
    -ap

    Quote

    Original von gang-member


    Und nochwas : ich versteh den Screen Manager Pro nicht . Der erkennt den Eizo irgendwie nicht und ich komm gar nicht ins Programm ??


    Gruß


    Hast Du den Monitor über das mitgelieferte USB-Kabel mit dem PC verbunden? Das war bei meinem Monitor das Problem...

    Quote

    Original von carsten578


    Hast Du schon eine Alternative? Das würde mich interessieren, weil ich meinen Monitor wahrscheinlich auch zurückgeben werde. - Für Videos ist er übrigens hinreißend! Habe MONSTERS, INC darauf angesehen und es ist wie im Kino.


    Nein. leider habe ich noch keine Alternative. Ich werde erstmal meinen Crt weiterbenutzen und weiterhin den Markt beobachten und Testberichte lesen.
    Viel fehlt ja nicht mehr, ohne das Ausleuchtungsproblem wäre der 2111 schon sehr gut.

    Ich habe den S2111W wegen der Ausleuchtungsprobleme zurückgeschickt. Bei bestimmten Farbkombinationen ist die Aufhellung links deutlich zu sehen, mich hat das gestört, auch als Nicht-Graphiker.


    Sehr schade, sonst macht der Monitor einen guten Eindruck (habe nur Spiele und Videos ausprobiert).