Posts by j.kraemer

    Quote

    Original von Panelmania
    TN-Panel nicht verfügbar? Würd sagen nicht umbedingt in Betracht zu ziehen...


    Was ist denn das für eine Antwort auf die Frage von Glotze?
    Oder bist du da vor lauter Antworten-Schreiben in den falschen Thread gerutscht?


    gruß

    Hi,


    Also bei mir funzt der Link (wurde vielleicht zwischenzeitlich schon korrigiert). Trotzdem im Anhang mal die zip-Datei.


    gruß

    Files

    • pixperan.zip

      (75.3 kB, downloaded 204 times, last: )

    Hi,


    Da es sich bei deinem Beitrag aber nicht um einen Testbericht handelt, hab ich ihn in die Rubrik ,Feedback' verschoben. Dort wird er sicherlich eher gefunden.


    gruß

    Quote

    Original von zungenwurst
    *schubs* vielleicht weiß ja ein Jahr später jemand was darüber


    Nach einem Jahr sollte man wissen wie die Suchfunktion funktioniert :D
    Gib mal ,,schadet häufiges ein- und ausschalten'' in die Suche ein. Da sollten dir einige Ergebnisse angezeigt werden.


    gruß

    Quote

    Original von forelle
    Ist die Bewegungsunschärfe Panel-abhängig?


    Ja! Das kannst du z.B. auch hier nachlesen. Und in den FAQs findest du sicherlich auch noch einige andere interessante Themen zur Technologie von TFTs. Allerdings ist eine geringe Bewegungsunschärfe momentan noch bei allen TFTs Stand der Technik.


    gruß

    Quote

    Original von Wunala


    Ich sehe nämlich keinen Sinn darin, beide Kabel gleichzeitig angeschlossen zu haben......


    Sollst du ja auch nicht! Sonst kann sich dein TFT ja gar nicht zwischen analog und digital entscheiden ;)
    Also, entweder digital oder analog. Aber nicht beides gleichzeitig.


    gruß

    Quote

    Original von Executer255
    Wenn möglich mit DVI, möglichst großem Blickwinkel und stylish darf er auch sein :D


    Das sind ja gleich 3 Dinge auf einmal ...... ;)
    Muss es unbedingt ein 17'' sein? Zu dem von dir angegebenen Preislimit bekommst du z.B. schon den hier immer wieder empfohlenen Hanns G JC198D. Kostet bei amzon.de momentan 195€. Dieser TFT wird auch in der Prad-Kaufberatung gelistet.


    gruß


    edit: Sehe gerade, das dieser TFT hier im Datenblatt noch günstiger gelistet wird.

    Hallo,


    Ein 19'' hat ja auch ne native Auflösung von 1280x1024@60Hz. Deshalb sagt er dir ja auch, das dieser Modus nicht unterstützt wird.
    Und ein Screenshot zeigt das Bild, wie es die Grafikkarte wiedergibt und nicht, wie es der Monitor darstellt.


    gruß

    Quote

    Original von Katzensprung
    Prad.de Testberichte z.B. nehme ich nicht mehr ernst, die/der sind/ist blind die/der Tester. Meine Augen täuschen mich nicht,..


    Oh Mann, wenn ich nur schon solche Aussagen höre....
    Hat Prad.de etwa DEINEN S2110W getestet? Wer sagt denn, das diese wolkige Ausleuchtung bei jedem Eizo auftreten muss? Das manche immer von ihrem Gerät auf alle anderen Geräte schliessen müssen... ts, ts.....
    Genausogut könnte man auch sagen, das DU blind gewesen sein musst, denn ich habe einen S2110W vor mir stehen, der das beste und perfekteste Bild von allen mir begutachteten TFTs zeigt. Also, warum sollen immer die anderen die Blinden sein?


    gruß

    Hallo,


    Habe ich das jetzt richtig verstanden, das du dein Notebook per USB-Anschluss mit deinem TFT verbinden möchtest?
    Das geht nämlich nicht. Du mußt schon die Grafikkarte deines Books (D-Sub oder DVI-Ausgang) mit dem D-Sub oder DVI-Eingang deines Monitors verbinden, um ein Bild zu erhalten. USB-Anschlüsse am TFT dienen nur dem Anschluss zusätzlicher Geräte, wie z.B. USB-Sticks o.ä.


    gruß

    Cockroach


    Falls du dann immer noch einen silbernen 481s suchst, ich hätte hier auch noch einen anzubieten ;). Allerdings ist die Anzeige nicht mehr aktuell. Ich hab mir nämlich zwischenzeitlich bei ebay einen anderen Monitorfuß besorgt, weshalb meine Preisvorstellung auch unter 200€ liegt.


    gruß

    Quote

    Original von Johannes314
    ... will den Monitor mal jemand für mich testen


    Klar, wenn du mir das Geld gibst, um den zu bestellen. ;) (falls es ihn schon gibt).
    Oder wie meinst du das? Glaub nicht, das sich jemand den Monitor kauft, um dir das Ergebnis mitzuteilen.


    gruß

    Von den oben aufgeführten Auflösungen ist die 1440x900 und die 1680x1050 im 16:10 Format.
    1360x850 wäre auch noch eine Möglichkeit. Du brauchst doch nur die erste Zahl der Auflösung durch 16 zu teilen und dann mit 10 zu multiplizieren.
    1360:10 = 85
    85x10 = 850
    Wundert mich deshalb auch, das du bei deinem 19'' (der übrigens ein 5:4 Format und nicht das 4:3 Format hat) mit der Auflösung 1024x768 zufrieden warst, denn
    1) ist das nich die native Auflösung des Monitors, was normalerweise zu einer unschärferen, verschwommeneren Darstellung führt, denn nur in der nativen Auflösung zeigt ein TFT sein optimales Bild
    2) Die von dir gewählte Auflösung von 1280x768 hat ein 4:3 Verhältnis. Dein 19'' hat aber ein 5:4 Verhältnis (1280x1024). Das heißt, beim Umwandeln von 4:3 auf 5:4 wird das Bild verzerrt dargestellt (Kreise werden zu Ovalen).
    Und mit dieser Anzeige kamst du gut zurecht?


    Quote

    bin ich noch am überlegen ob ich wieder meinen 4:3 anschließen soll


    Deinen 5:4 meinst du wohl? ;)


    gruß


    gruß