Posts by Therion

    Löl der Eizo kostet um die 4000€ :) Ja, sprengt etwas den Rahmen für nen privaten Gebrauch, aber nur etwas haha ;)


    Hm, dann hoffe ich mal auf die Cebit...

    Kennt jemand vielleicht mittlerweile einen 22" Widescreen der kein TN-Panel eingebaut hat? Ich lese ständig von neuen 22" TFTs aber nur alles das selbe.. Gibt es einen Grund warum man 22" nicht mit PVA-Panel fertigt? zumal man bei den größeren Klassen 24"+ dann wiederrum welche findet mit PVA/MVA/S-IPS...


    Mfg, Therion


    P.S.: Falls dies ein Hersteller liest, nein muss ein 22" sein weil da hat man eine 1680er Auflösung die zwar Widescreen ist aber trotzdem die Grafikkarte etwas schont gegenüber 1920..

    Ich wollte von nem 19" TFT auf ein Widescreen umsteigen. Aber ich würde gerne ein 19" TFT mit mehr Breite haben. Wenn ich mich nicht verrechnet habe, müsste das mindestens ein 22" dann sein. Bei einem 21" dürften 2cm an Höhe fehlen. Natürlich die Frage ob das optisch auffällt wenn es statt 30cm nun 28cm Höhe sind. Das Problem ist nämlich, dass es auch kein TN Panel sein soll. Und bei den 22" Widescreen sieht es dann irgendwie sehr mau aus. Bei den 21" gäbe es ja den Samsung 215TW, der wäre bis auf das eine Zoll zu wenig eigentlich genau richtig. Ich habe auch mal bei den News geschaut, ob da was für demnächst angekündigt ist, z.b. von Samsung, aber leider nichts gesehn.


    Also nen 22" Widescreen mit MVA/PVA Panel...


    Mfg, Therion

    Uff, schaut euch das mal an ein echtes (weltweit erstes) HDR Display: BrightSide HDR Display @bit-tech.net


    Aber auch wenn sie mit namhaften Herstellern Verhandlungen führen über Lizenzen der Technologie, wird das so schnell sicher nicht in den Massenmarkt kommen. Scheinbar besteht das ganze Display aus einzelnen LED's die direkt an und aus geschaltet werden können. Damit ist es natürlich durch Bildanalyse möglich gezielt bestimmte Bereiche in einem Spiel z.b. wirklich überstrahlt darzustellen. Wenn man z.b. in einem Spiel gegen die Sonne schaut, wird man mit 4000cd !! angestrahlt, dass dürfte reichen um den Betrachter leicht zu blenden, omg. Aber bei sovielen LED's bleibt die Schattenseite nicht verborgen, das Ding ist Wassergekühlt. Es entwickelt also sicher eine enorme Hitze und wie der Stromverbrauch ist, weiss ich nicht. Denke für sowas sind die Led's noch nicht gut genug und müssen weiterentwickelt werden.


    Letztlich der Preis von 49000$ ist auch jenseits von gut und böse :) Aber vielleicht in ferner Zukunft könnte und sowas erwarten wie hier zu sehn.


    Mfg, Therion

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/64124


    Da steht 10-Bit-Verarbeitung der Videodaten seitens der Karte. Nun frage ich mich, ob das bei einem TFT mit 10-Bit-Look-Up-Table Vorteile bringt gegenüber einem TFT mit 8-Bit-Look-Up-Table. Oder das es zumindestens keine Nachteile bringt, weil ich meine gerade bei Video's könnte bei 10-bit TFT's sowas, wie nennt das hardware.fr, "twinkling effect" auftretten bei der Videowiedergabe auf dem TFT. Also kann natürlich sein, dass das beides ganz andere Dinge sind und das mit twinkling effect habe ich vielleicht auch nicht so verstanden und damit haben vielleicht doch alle Tft's zu tun.


    Mfg, Therion

    Hallo, ich habe den Vp191 S nun seit einer Woche und schreibe demnächst ein Test mit Bildern, wenn besondere Wünsche da sind, bitte hier posten dann schaue ich mal ob ich das hin bekomme.


    Ich selber habe schon ewig nach einem TFT ausschau gehalten und bin jetzt vom CRT Samsung 17Glsi umgestiegen auf den TFT. Ich benutze den TFT überwiegend zum surfen und spielen aber mache auch hier und da etwas mit Photoshop, Animation oder Webseiten.


    Also als bisheriges urteil kann ich nur sagen:
    Ich bin total begeistert und zweifel langsam daran ob ich ein urteilsvermögen besitze weil ich keine Schlieren z.b. sehe. und auch sonst alles fast schon zu gut ist, aber davon mehr demnächst...


    Mfg, Therion

    Hm, ich bin etwas enttäuscht, sofern sich die relevanten Punkte im ausführlichen Test am Sonntag bestättigen.


    Also für mich sind das K.O.-Kriterium:


    Wenn ich Helligkeit nicht sehr weit runterregel, dann ist das Bild zu hell. Was besonder Abends beim Surfen oder Arbeiten, wo man einen weissen Hintergrund hat sehr unangenehm sein kann.


    Wenn ich die Helligkeit nun auf ganz unten stelle, ist er dann immernoch zu hell? Aber auch wenn 40% reichen, ich aber dann die ganze Zeit ein pfeifen ertragen muss wie bei meinem alten CRT, dass würde mich zu tote nerfen.


    Oder hast du nur ein kaputtes Model erwischt? Vielleicht pfeifen andere ja nicht, im C't Test stand auch nix von pfeifen. Dann wäre er wohl echt super. Weil mit der Helligkeit auf 0% würde es sicher gehn, selbst wenn er dann nicht die 100cd hat.


    Mfg, Therion

    Also ich habe gerade ein aktuellen Test des VP191b auf hardware.fr gelesen:
    http://hardware.fr/articles/563/page1.html


    Dort schneidet der VP191b super gut ab, nun habe ich hier auf Prad.de den Test bericht gelesen und auch den Bericht eines Users und da steht der würde schon schlieren.


    Wie es scheint wurde der VP191b weiterentwickelt bzw. um genauer zu sein, wurde "ClearMotiv" hinzugefügt. Beim Prad Test wird auch ein Kontrast von 600 angeben und bei hardware.fr steht 800.


    http://www.viewsoniceurope.com…oducts/LCDProf/VP191b.htm


    Ein MVA Panel (neue hat AU Optronics, alte ka) hatte der von Prad getestet auch schon. "ClearMotiv" ist vermutlich das selbe wie "Overdrive" bei Eizo. Wobei hardware.fr sich das super Ergebnis nicht alleine dadurch erklären kann, sondern auch durch das AU Optronics Panel.


    Kann natürlich auch sein, dass dies doch keine Neuauflage ist, vielleicht kann das jemand anders bestätigen oder auch nicht.


    Mfg, Therion

    BadTaste Wo hast du denn den TFT gesehn oder hast du den schon bestellt gehabt und wieder zurückgeschickt?


    Naja, ich werde auch vom CRT Lager ins TFT Lager wechseln und vermutlich mit dem Eizo. Ich weiss nicht, ob man da nicht vielleicht zu kritisch ist und ob das einem nach 1 Woche überhaupt noch auffällt.


    Bei r2d2 ist das schon was anderes, da er ja schon ein 15" tn hat. hm ?(


    Ist natürlich super, wenn die einen sagen es gibt keine Schlieren und die anderen sagen es gibt Schlieren. Ja, was denn nun, einer kann doch hier nicht recht haben. Aber die C't Reaktionszeiten liegen alle bei 22ms höchstens über alle Grau-Wechsel. So gesehn dürfte es keine Schlieren geben, hm.


    Naja, wie es aussieht werde ich das Teil Anfang April bestellen und dann werde ich das 5 Stden lang einer genaustens Prüfung unterziehn. Also al erstes schaue ich natürlich nach dem einschalten nach Pixelfehlern und Ausleuchtung. Und dann werde ich den mal mit paar aktuellen Games testen. Ich bin ja schon ein Hardcore Spieler und auch sehr kritisch und ich steige von einem CRT um, also denke ich kann ich dann guten Gewissens ein Urteil geben.


    Sollte er natürlich nicht den Erwartungen entsprechen, so muss ich ihn wieder zurückschicken. Aber mir ist auch klar, das man kleine Schwächen normal nach kurzer Zeit nichtmal mehr merkt, also mal sehn.


    r2d2 gibt es irgendeine Möglichkeit, dass du die Schlieren auf einem Foto oder Video festhälst? Bei Foto muss man am besten denke ich Stativ nehmen und sehr kurze Belichtungszeit wählen.


    Mfg, Therion

    Danke für den sehr informativen Test + Scrennis :)


    Was meinst du mit bekannter Bewegungsunschärfe? Habe bisher auch noch ein CRT daher. War der bei Mix originall verpackt mit eingescheißten Kabeln usw?


    Und hm, ich muss mich dann auch zwischen schwarz und silber entscheiden, nicht einfach :) Was hat dich am Ende zu silber bewogen? sieht ja auch sehr gut aus.


    Das mit dem Kontrast siehe deinen anderen Thread.


    Mfg, Therion

    Vielleicht gibt es ein Regler für die Gamma Kurve. Ich meine gelesen zu haben, dass der Eizo kein Kontrast Regler hat sondern nur Gamma, aber damit kann man eher viel besser noch einstellen und völlig unabhängig von der Helligkeit.


    Vielleicht könntet ihr später ja mal eure besten Einstellungen hier posten.


    Mfg, Therion

    Ich denke, das ist eine ganz normale Preissenkung wie sie nach einiger Zeit bei allen Geräten stattfindet. Ich weiss zwar nicht seit wann der Tft verkauft wird, aber selbst neue Geräte kommen unter der UVP raus.


    Mfg, Therion

    Hm, schon sehr ungeschickt den Samsung spitzen TFT 750P zu nennen, wie ein altes Monitor Modell. Auf der Samsung.com Hp steht Verkaufsstart in Korea im April. Aber jemand meinte hier sollten die Samsung Modelle erst Sommer kommen, schade so lange kann ich unmöglich warten :P


    Mfg, Therion

    Ich kann garnicht sagen, was mir die Seite damals bedeutet hat. Obwohl mein englisch nicht besonders gut war damals, habe ich doch mehrmals täglich reingeschaut. Nachdem er gegangen ist und ign die Seite übernohmen hat, war sie nicht mehr die selbe. Er hatte quasi ein ganz neuen journalistischen Stil erfunden, oder war es gerade der "kein" Stil?


    Hier nochmal ein Link: http://img182.exs.cx/img182/5417/sweetbilly7ki.jpg


    Mfg, Therion

    Driver Naja, spätestens Anfang April möchte ich mein neuen TFT kaufen, solange habe ich nämlich Urlaub noch :)


    Hm, das der FSC besser ist muss sich doch erstmal rausstellen. Also vom Design her finde ich den vielleicht ein wenig besser, er hat aber auch so Boxen unten. Zumindestens ist er schonmal um einiges billiger als der Eizo. Aber dann muss man sich fragen ob da nicht anderswo Abstriche gemacht wurden. Letzten Endes wird sowas nur ein Test klären können.


    Mfg, Therion