Posts by micki70

    Ich wollte hier nur abschliessend mitteilen, dass der PA301W angekommen ist und von DHL bis in meine Wohnung geliefert wurde.


    Ein Termin wurde telefonisch mit mir abgesprochen an dem ich zuhause war.


    Der Postmann hat wirklich gearbeitet, um den grossen schweren Karton in meine Wohnung ueber Treppen in die erste Etage zu schleppen.


    Ein entsprechendes "Trinkgeld" habe ich ihm dafuer gegeben. Dafuer musste ich mich schliesslich nicht mit dem Karton abmuehen.


    Von dem Schirm bin ich beeindruckt. Bisher hatte ich einen Eizo S2411W. :thumbsup:

    Ich habe einen Honda Jazz.
    Einen Honda CRV koennte ich mir dafuer leihen.
    Anderenfalls muesste ich einen Transporter organisieren.
    Falls dein Bora kein Kombi war, sollte er in den Jazz passen, wenn ich die Ruecksitze umklappe.
    Ich denke auch, dass ich den 20kg schweren Karton alleine von der Post ins Auto und vom Auto in die Wohnung schaffen kann.
    Das ist eine ganz praktische Frage. Ich hoffe daher, dass sie nicht OT ist.
    Danke fuer deine Antwort Denis!

    Koennt ihr mir sagen, wie gross die Verpackung des TFTs ist?


    Ich habe mir den PA301W naemlich bestellt und weiss nicht, ob er in mein Auto passt, wenn ich ihn von der Post abhole.


    Vielen Dank!

    ChristianZ
    Sowas darf bei einem Geraet dieser Preisklasse einfach nicht passieren.
    Ich wuerde den Monitor durch den Service tauschen lassen.
    Auf Diskussionen wuerde ich mich an deiner Stelle gar nicht einlassen.
    Kannst hier ja mal weiter berichten, wie der Support von EIZO reagiert.

    Bei einem Haendler habe ich unten genanntes zum Eizo S2411W-BK gefunden:


    Herstellergarantie

    Service & Support 5 Jahre Garantie

    Details zu Service & Support Begrenzte Garantie - 5 Jahre
    Begrenzte Garantie - Leuchtpult - 3 Jahre
    Begrenzte Garantie - Flüssigkristall-Display (LCD) - 3 Jahre


    Was soll das denn bitte heissen? 8o
    Ich dachte immer die 5-Jahres-Garantie von EIZO beinhaltet alle Defekte. ?(

    Quote

    Original von eosendil
    ... daher empfehle ich jedem, der vom Design des Eizo nicht ganz so begeistert ist wie von seinen inneren Werten, diesen in schwarz zu nehmen.


    Das ist eine klare Aussage!
    Dann werde ich noch ein wenig warten ... :]

    Quote

    Original von lemonstre
    Was stört dich am weissen Modell?


    Ich empfinde (sehr subjektiv) die schwulstigen Formen des EIZO werden durch die buero-weisse Farbe noch verstaerkt. Man "sieht" die unvorteilhaften Rundungen dadurch besser.
    Beim schwarzen Modell rueckt die Ausformung etwas in den Hintergrund.

    Ich bin mir gerade ziemlich unschluessig ueber die Farbe des S2411W.


    Eigentlich schwebte mir der NEC 2690 vor.
    Meine vorort Begutachtung des S2410 in weiss in einem MediaMarkt bestaerkte meine Tendenz zum NEC nocheinmal.
    Das Design fand ich (tschuldigung fuer den Ausdruck) grottenhaesslich.
    Dann sah ich durch Zufall den S2411 (aktuelles Modell) in einem SATURN in schwarz und fand das Design einfach nur klasse. Es war schon beeindruckend dieses schwarze Monster zu betrachten. Ausserdem war mir dann klar, dass 24" gross genug sind.


    Sieht der S2411 in weiss anders aus als der Vorgaenger S2410?


    Ich bin mir bewusst, dass die Farbe und das Design nicht die Wahl eines TFTs beeinflussen sollten. Es geht vielmehr um die inneren Werte ...
    Aber ich sehe den Monitor auch als Moebelstueck oder Einrichtungsgegenstand, der auf meinem Schreibtisch steht.
    Da spielt die Optik schon eine gewisse nich untergeordnete Rolle.


    Diese Frage nach der Farbe draengt sich jetzt auf, da der S2411 in weiss lieferbar ist und ich fuer die schwarze Variante noch bis Mitte Maerz warten muesste.
    Ich kann es einfach nicht mehr erwarten ...


    THX fuer Antworten :D

    Quote

    Original von tim05de
    wie is das eigentlich mit den kabeln? verbinde ich nur das dvi kabel mit meinem notebook und kann dann auch den usb hub benutzen?


    Du musst ein USB-Kabel deines NBs in den USB-UP des TFTs stecken, der Monitor fungiert praktisch als normales USB-HUB :)

    Viele shops bieten fuer den EIZO S2411 ja mittlerweile den kostenpflichtigen Pixelfehlertest an (kostet bei allen 50,- EUR).


    Mich wuerde interessieren, was mit den Geraeten passiert, die durchfallen bei diesem Test. Schickt der Haendler sie zu EIZO zurueck oder vekauft er den Monitor dann den Kunden, die diese 50,- EUR gespart haben fuer den Test?


    Frueher hiess es immer, dieser Test sei "Augenwischerei" und unserioes.


    Sollte man daher immer den 2411 mit Pixelfehlertest bestellen, um zu verhindern, dass man einen fehlerhaften erwischt?


    Dazu wuerde mich mal die Meinung der Experten hier interessieren.

    Quote

    Original von mikaskay
    klingt gut...hat alles what i asked for. frage ist nur wann. und wieviel.


    Ich zitiere mal eine Aeusserung von WURSTDIEB vom 25.10.2006 11:36:


    "Die neuen Widescreen-Modelle EIZO S2111W und EIZO S2411W werden im 1. Quartal 2007 (wahrscheinlich Februar) verfügbar sein.


    Äußerlich (Gehäusedesign) wird es keine Unterschiede zu den Modellen S2110W und S2410W geben.


    Die neuen Modelle verfügen über eine HDCP-Unterstützung, allerdings über keine HDMI- oder sonstige zusätzlichen Videoanschlüsse. Es stehen nach wie vor 2x DVI-I Eingänge zur Verfügung."


    Der S2411W ist gelistet fuer 1.139,- EUR.

    Quote

    Original von ntl
    ...wo sollte man das Teil bestellen? Bei Mix (EUR 1219,-) stört mich die relativ schlechte Geizhalsbewertung und beim tftshop (ebenfalls EUR 1219,-) die ziemlich arroganten (und zudem noch falschen) Aussagen zu Pixelfehlern. Gibt es sonst noch einen günstigen und empfehlenswerten Shop?


    Also ich habe einen NEC1970NX bei Kupper bestellt.


    Kupper ist ein sehr zuverlaessiger und serioeser shop. Bevor ich bei Mix bestelle, wuerde ich lieber die 10,- EUR mehr investieren und bei Kupper ordern. Mit tftshop habe ich weder positive noch negative Erfahrungen gemacht, da ich dort noch nicht bestellt habe.


    Der LCD2690WUXi ist auch in mein "Visier" gerueckt. Scheint ein adaequater Ersatz fuer meinen AS4637UT zu sein. :D

    Hallo zusammen,


    nach laengerer Zeit poste ich nun wieder hier, da mein AS4637UT inzwischen meinen Anspruechen nicht mehr entspricht.
    Nach einer PC-Aufruestung mit 8800GTX wuerde ich gerne Games in 1600x1200 spielen und nicht mehr in 1280x1024.
    Ist der NEC Multisync 2190UXi dafuer empfehlenswert?
    Mir ist wichtig, dass das TFT 2 DVI-Eingaenge hat, weil ich 2 PCs via DVI anschliessen moechte und dann umschalten kann.
    Auf Pivot lege ich eigentlich keinen Wert, mein AS4637 hat es zwar, aber genutzt habe ich es kaum.
    Wie ich den Datenblaettern zu o.g. NEC entnehmen konnte, besteht hier sogar die Moeglichkeit 2 PCs via DVI und 1 analog anzuschliessen.
    Schlierenbildung ist eigentlich nicht das zentrale Thema, bei meinem Uralt-IPS-Panel hat es mich auch nicht gestoert. Inzwischen hat sich bestimmt in der Richtung einiges getan. Optisch sollte das TFT schon einen schmalen Rahmen haben und schick auf meinem Schreibtisch aussehen.
    Gibt es andere Geraete, die empfehlenswert sind?
    Ich bin in der Materie nicht mehr so drin, waere daher fuer Ratschlaege dankbar.

    Quote

    Original von Yasini
    Einen fehler kann ich leider nicht finden und hoffe hier auf hilfe


    Hast du das TFT mal digital (DVI) oder analog (D-SUB) angeschlossen?
    Oder mit einem anderen Kabel getestet?


    Gruesse,


    Micki

    Quote

    Original von Steelio
    Der TFT wird hauptsächlich zum Spielen genutzt und ich brauche keine 8 ms, da ich auch auf meinem Nec1860nx keine Schlieren erkenne trotz 33ms. Der TFT sollte aber auch nicht so teuer sein, die 400er Grenze fand ich schon nicht schlecht, aber wenns nicht anders geht, muss es wohl mehr sein :(
    Achja, was mir noch einfällt, einen DVI Anschluß sollte eure Empfehlung auch haben.


    Was haeltst du von dem NEC 1970NX?


    Den gibt es bei schon fuer 420,- EUR. Ist momentan dort der guenstigste und kupper ist ein super Haendler mit TOP-Service. Schau mal hier im board nach Kommentaren zu diesem Haendler.


    Dort habe ich genau diesen TFT auch gekauft.


    Er erfuellt alle deine Kriterien und hat ein S-IPS Panel. =)



    Gruesse,


    Micki

    Quote

    Original von F.Bienk
    Auch die Preise sind eher im MIttelfeld, auch wenn die zum Vergleich angegebenen UVPs von vor drei Jahren etwas anderes signalisieren.


    Bei unserem Mediamarkt sind die Preise extrem hoch. Es gibt nur sehr wenige Artikel im Computerbereich, die wirklich der aktuellen Werbung entsprechen. Das ist meines Erachtens eine "Verdummduselung" (seltsames Wort :D) der Verbraucher.


    Man suggeriert "Spass am Sparen" und "Geiz ist Geil" und der Verbraucher soll das Ernst nehmen.


    Naja, ... :rolleyes:


    Gruesse,


    Micki