Wollt ihr den CRT-artig spieletauglichen TFT?

  • Wollt ihr den CRT-gleich spieletauglichen TFT? Wieviel ist euch das wert? 0

    1. Ich würde sogar 400 Euro dafür lockermachen! (0) 0%
    2. Wen interessiert schon schnöder Mammon? Sowas muß ich haben, für jeden Preis! (0) 0%
    3. Für so eine wichtige Eigenschaft würde ich sogar eine Differenz von 200 Euro bezahlen. (0) 0%
    4. Das wäre mir sogar einen Aufpreis von 100 Euro wert! (0) 0%
    5. Ein TFT dürfte ruhig 50 Euro mehr kosten, wenn er dafür genauso spieletauglich ist wie ein CRT. (0) 0%
    6. Fände ich interessant, aber nur wenn es dadurch nicht teurer wird. (0) 0%
    7. Interessiert mich überhaupt nicht (0) 0%

    Hallo zusammen,


    Seit einiger Zeit habe ich die fixe Idee, einen TFT aufzupeppen -- und zwar so, daß er absolut spieletauglich wird.


    Damit meine ich nicht die Art von "Spieletauglichkeit", die in vielen Erfahrungsberichten existierender TFT's beschrieben wird. Denn all diese TFT's sind zwar sicher hervorragende Geräte, doch in ihrem Reaktionsverhalten trotzdem nicht mit einem Röhrenbildschirm(CRT) zu vergleichen. So wird z.B. schnell und flüssig scrollender Text auf auch auf den schnellsten auf dem Markt verfügbaren Geräten verschwommen dargestellt. Im Gegensatz dazu wird auf einem guten Röhrenbildschirm auch sehr schnell und flüssig scrollender Text scharf und gut lesbar dargestellt.


    Und was für Text gilt, gilt hier natürlich auch für jede andere Art von flüssiger Bewegung.


    Nun denke ich eine Möglichkeit gefunden zu haben, wie man dieses Manko von TFT's beseitigen kann. Ich werde versuchen, diese Möglichkeit experimentell zu bestätigen. Was herauskommen soll, ist ein "getunter" TFT, der auch einem schnellen CRT, was die "Bewegungsschärfe" angeht, in jeder Beziehung ebenbürtig ist.


    Nun würde mich sehr interessieren, ob so etwas überhaupt für den Anwender interessant ist. Um ein konkretes Bild von der Situation zu bekommen, habe ich diese Umfrage gestartet. Zur Debatte steht der Betrag, um den ein solcherart aufgebohrter TFT teurer sein dürfte als ein "normaler" TFT. Wieviel wäre Euch diese kompromisslose Fähigkeit wert?


    Was ich hier nicht diskutieren möchte ist:
    - Wie genau dieses "Tuning" funktioniert
    - Rechtliche Aspekte, Probleme mit Garantie, Patenten, usw.


    Mich interessiert hier erstmal ausschließlich, wie groß das Interesse an einer solchen Technik ist!


    Viele Grüße
    Wilfried

  • Mensch wwelti das ist doch mal ein würdiger 1000ter Beitrag! :] Gratulation dazu, nur mal nebenbei. Hab für 50€ gestimmt, weil ich mit Schlieren ohnehin keine Probleme habe auf meinem Exemplar.

  • HalliHallo..


    Nimms mir nicht übel, auch wenn Du Moderator bist aber: Egal was Du vorhast, es wird nicht funktionieren. TFT != CRT und daran wirst auch Du nichts ändern können.. (es sei denn natürlich Du kommst auf die Idee, nen CRT hinter ein TFT Gehäuse zu stecken.. hoho ;)


    Ich bin trotzdem sehr gespannt, schließlich bin ich immer für einen guten Witz zu haben :]

  • Hi wwelti,


    na, wenn das mal nicht eine super Idee ist.


    Ich möchte auch nichts zur Technik fragen. Wenn meine Fragen über das Geheimhaltungsniveau hinaus gehen, so schreibe einfach, daß Du sie nicht beantworten möchtest.


    -Ist so jeder TFT nachträglich spieletauglich zu bekommen?
    (Ich gehe mal davon aus, da Du schreibst, daß Du Fragen zur Garantie nicht beantworten möchtest....)


    -Ist dann trotzdem noch Multiplayer im Netz ohne Verzögerungen möglich, oder gibt es dann so eine Art Zeitverzögerung?


    Schöne Grüße


    Mario


    PS: Ich habe gerade noch mal auf das Datum des Post geschaut, um den 1. April ausschließen zu können. ;) :D :D :D Das wäre wirklich zu schön, um wahr zu sein. Ich drücke Dir beide Daumen!

  • Ich sags mal so: Wenn eine solche Möglichkeit existieren sollte, würde wwelti Montag morgen auf dem Patentamt stehen und sich danach bei dem zahlungskräftigsten Elektronikkonzern eine goldene Nase verdienen.
    Nicht hier dubiose Ankündigungen machen..


    Edit: Natürlich bleibe ich weiterhin hööööööchst.. gespannt.. und werde morgen früh schauen ob es was neues gibt.. Ich geh' nun erstmal Heia Bubu machen.

  • Hi zusammen,


    Wow, schon so viele Stimmen... Danke an alle!


    thop: Danke :D ...


    @Arkh: Das Ganze ist _nicht_ als Witz gemeint. Ich kann sehr wohl beurteilen, wie der Unterschied in der Bewegungsdarstellung zwischen TFT's und CRT's aussieht. Daß ich zufälligerweise auch Moderator in diesem Board bin, hat nichts mit der Realisierung dieses Projekts zu tun. Finde ich spannend daß Du so genau wissen willst daß es nicht funktionieren wird; an dieser Stelle halte ich nur dagegen: Laß Dich überraschen... :D


    @Try2Fixit: Leider kann man nicht jeden TFT so spieletauglich bekommen. Das klappt nur bei Geräten, die von Haus aus schon sehr gut in dieser Disziplin sind. Trotzdem macht der Unterschied noch ziemlich viel aus! Eine zusätzliche Verzögerungszeit gibt es nicht durch diese Technik. (Das würde ich dann auch nicht mit gutem Gewissen "spieletauglich" nennen)


    Nur immer fleißig weiterabstimmen :)


    Viele Grüße
    Wilfried

  • Also interessant finde ich es allemal (wüßte gerne, wie das gehen soll ;) ), aber ich wäre nciht bereit mehr dafür zu zahlen.
    Mein TFT macht ne gute Figur beim gamen, warum also mehr löhnen??
    Dennoch bin ich gespannt wie ein Flitzebogen. :D

  • Hallo wwelti,


    sehr interessantes Projekt, schliesse mich @Thop's Glückwünschen zum 1.000 Beitrag an. Welch ein Thema, auch angesicht der Tatsache die sich beim erstmaligen Befassen mit dem Thema TFT sehr viele Leute stellen: Sind diese Dinger schnell genug?


    Ich habe auch Fragen, aber nur wenn Du die beanworten willst. Gehst den Test-TFT's an die Farben oder an die Helligkeit? Wird die Lebensdauer eines Panel beeinflusst?


    Na dann viel Glück und Spass beim Tüfteln! :)


    Gruss GranPoelli :)

  • Ich kann auch nur sagen sehr interessantes Projekt! Ich kann es mir zwar kaum vorstellen das es funktionieren wird, aber wer kennt sich besser mit der Materie aus als du?! :D Viel Erfolg und Glückwunsch zum 1000ten!

  • Hallo zusammen,


    @schmitzekater: Hab ich vollstes Verständnis für!


    @GranPoelli: Tatsächlich wird die Helligkeit des ersten Prototypen wahrscheinlich nicht so gut sein wie vor der Modifikation. Aber die meisten TFT's sind ja sowieso mehr als hell genug :) ... Ich denke allerdings daß es möglich ist, die Sache auch ohne Helligkeitsverlust hinzubekommen. Die Lebensdauer des Panels wird nicht beeinflusst. Die Farbdarstellung ändert sich auch nicht (außer halt fürs allererste die Helligkeit)


    fellie: Ein wenig gedulden müsst ihr euch allerdings. Ich werde erste Experimente _vielleicht_ im Verlauf der nächsten Woche machen (muß erst noch ein paar kleine Utensilien besorgen, damit das überhaupt möglich ist :) ) Dann wird sich erweisen, wie viel sich mit der Methode wirklich erreichen lässt. Ich bin jedoch recht optimistisch.


    Viele Grüße
    Wilfried

  • Hi Golden Gun,


    Ich habe mich noch gar nicht endgültig dafür entschieden, welchen TFT ich modifizieren werde. Das Gerät muß eine Reihe von Eigenschaften erfüllen, die ich hier jetzt nicht nennen möchte. Es sind ein paar Geräte in der engeren Auswahl; sobald ich den ersten Test gemacht habe werde ich das Gerät nennen.


    Viele Grüße
    Wilfried

  • verzeihung, dieser beitrag zielte auf das "wie". hatte noch nicht gelesen, dass das unerwünscht war...

  • Da ich ja schon ein bisschen mehr weiß, kann ich nur sagen: sehr interessantes Projekt und ich hoffe auf gutes gelingen *daumendrück*


    Ich komme zwar mit meinen TFTs beim daddeln gut zurecht, aber wenn es da noch eine deutlich Verbesserung nach oben geben würde, so das man nahe am CRT in diesem Punkt ist, wäre mir das min. einen Aufpreis von 100,- Euro wert.

  • Das ist ja alles äusserst interessant, und ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Projekt.


    Nur für mich wird es eine untergeordnete Rolle spielen, ob die TFTs noch schneller werden, als das sie es jetzt schon sind.
    Wichtig bleibt jedoch die Grösse und der Preis für meinen nächsten Kaufentscheid.

  • Das ist ja äußerst spannend. Kann mir garnicht vorstellen wie du das realisieren willst. Drum bin ich auf die nächste Woche gespannt wenn du eventuell das Geheimnis enthüllen wirst =)


    Aber kommt uns nicht mit nem eingebauten Heizlüfter oder sowas in der Art =)


    Auf jeden Fall wünsch ich dir erstmal frohes schaffen. Mögen deine Ideen realisirbar sein...

  • ohnd auf wweltis modifikation einzugehen:
    hab neulich mal einen tft mit vorgesetzter verdunkelnder scheibe (wie früher die strahlungsreduktionsscheiben) gesehen. vorteil: man kann den kontrast voll aufdrehen und erzielt dadurch geringere schaltzeiten.

  • Hi zusammen,


    Ihr kommt ja selber schon auf die lustigsten Ideen, das muß ich euch lassen... Ich seh' ja schon die Modder mit dunklen Scheiben und Heizlüftern auf ihre TFT's losgehen :D


    Viele Grüße
    Wilfried