XEROX XA7 19i 8ms (Prad.de User)

  • Hey all,


    Ich hab mir das Vorgänger-Modell mit 16ms vor ca. 2 Monaten gekauft und ich bin zufrieden was die Qualität und Verarbeitung angeht, bis auf einen Punkt. Mir ist aufgefallen, dass sich hinter der Glasscheibe (zwischen Panel und Glasscheibe) irgendwie Staubpartikel absetzen, die bei ausgeschaltetem TFT "gut" zu sehen sind. Das stört mich, da ich die gerne da rausbekommen möchte ?( , aber keine Ahnung hab, ob das irgendwie geht? Denn sobald man das Ding aufschraubt und zerlegt, verfällt ja die Garantie von dem TFT.


    Aber das hier und auch in den anderen Threads immer wieder was von piepsen oder fiepen bei diesem TFT (8 & 16 ms) erwähnt wird, kann ich zuweilen nicht bestätigen. Selbst nicht, als er neu ausgepackt wurde, denn ich bin da ziemlich empfindlich, was solche Töne angeht.


    Was mir aufgefallen ist, dass wenn man den TFT, nach dem PC anschalten, zu spät einschaltet, dass ab und zu manche Treiber nicht geladen werden.


    sush,
    wenn du den digital angeschlossen hast, so wird er nie mehr als 60hz haben. Da bringt dir auch der "beste" ;) Treiber nichts.


    Grüße
    Firebold

  • <quote> sush,
    wenn du den digital angeschlossen hast, so wird er nie mehr als 60hz haben. Da bringt dir auch der "beste" Augenzwinkern Treiber nichts.</quote>



    gut zu wissen... hab stunden damit verbracht auszuprobieren, ob ich die Frequenz nicht doch irgendwie verändern kann...:rolleyes:
    thx für den hinweis!


    jetzt kann ich mich zurücklehnen und, ohne mir noch gedanken über etwaige probleme machen zu müssen,diesen unglaublich geilen (mir fällt kein anderes wort ein =)) Monitor genießen... :D

  • Hallo,
    Ich habe gestern meinen XA 7 19i / 900P geliefert bekommen. Und nun kann ich nicht nachvollziehen welches Display ich habe...


    Schließlich gibt es den Monitor in verschiedenen Internetshops in allen möglichen Varianten 25ms, 16 ms, 8ms - Helligkeit 250, 300 - Kontrast 800, 1000 - TCO99, TCO03.


    Auf Rückfrage bei Xerox konnte oder wollte niemand Auskunft geben!


    Wer kann mir dazu weiterhelfen?


    Mein Monitor hat TCO03 (lt. Aufkleber), ist im Februar 05 hergestellt worden, und hat die Zusatzbezeichnung 900P auf dem Etikett stehen.


    Ansonsten spiegelt er schon heftig, hat keine Pixel oder Subpixelfehler, dafür aber einen Staubpartikel (sieht aus wie ein defektes Pixel) unter der Glasfront.


    Dazu: weiß jemand ob die Glasfront zu Reinigungszwecken entfernt werden kann?


    Viele Grüße
    XeroxUser

  • so,nach lange Überlegung hab ich auch endlich d. Xerox bei dsb-computer.de für ca. 360 bestellt.ist sogar die 1:800 und 300er Helligkeit Variante. Es ist zwar 1:1000 angegeben,aber die gibt es gar nicht. Hab bei Xerox nachgefragt. die meinten,dass durch die Glasscheibe der Kontrast sich von 1:800 auf 1:1000 erhöhen würde, deshalb 8o. Ist schon krass. Bei PC spezialist wollten die für die
    1:550 er Variante 440 Euro haben.
    Bin schon ganz gespannt. hab auch schon ne Bestätigung vom UPS bekommen :D cu

  • Firebold & Xeroxuser:
    Meines Wissens lässt sich die Glasscheibe nicht abnehmen. Wenn, dann müsste man vermutlich den ganzen TFT zerlegen, womit die Garantie dann erloschen wäre.


    XeroxUser:
    Bei Februar 05 würde ich vom 8ms Modell ausgehen, aber einen wirklich sicheren Weg das rauszufinden, gibt es offenbar nicht. Außer Xerox würde Dir anhand der Seriennr. mitteilen, welches Panel verbaut wurde. Aber da Xerox hier nur den Namen stellt, werden die vermutlich gar nichts wissen... :(


    Ansonsten gilt aber: Wenn Du mit der Geschwindigkeit subjektiv zufrieden bist, würde ich mir an Deiner Stelle keinen Kopf mehr darum machen... ;)


    sush:
    Das Piepsen beim Einschalten hat meiner ab und zu auch, es verschwindet aber nach etwa 3 Sekunden, so dass es mich weiter nicht stört.


    @mel84:
    Das würde ich in jedem Fall reklamieren, wer weiß schon wie das weitergeht?



    Grüße @all


    Frank

  • Habe heute ebenfall meinen Xerox XA7 bekommen. Bestellt bei dsb-computer.de für 360€. Dies ist nun mein erster TFT und bin super begeistert. Nachdem ich Monatelang hier im Forum gelesen habe, endschied ich mich für den TFT, da er mir vom Design und von den Testberichten hier am besten gefiel.

  • Nicht nur weil ich ihn selber besitze - ich habe weder vor meinem Kauf noch seither einen TFT gesehen, der mich vom Design so anspricht.
    Und da ich das Ding täglich anschauen muß, ist das doch irgendwie schöner, als ein partiell nachgedunkelter grau-beiger Kasten.


    Grüße


    Frank


    PS: @Northeim: an Northeim bin ich heute auch schon vorbeigefahren...

  • So, alles in allem ein klasse TFT das ich mit dem XA7 19i vor mir habe.
    Bin aber kein Experte sondern nur Konsument bzw. user.
    Insofern nur ein kleiner Blick auf das Gerät und die Entscheidung zum Kauf.


    Bild gut, Farben super, Verarbeitung top zero/pixel Fehler
    Das Gerät hält in allen Punkten was es von den Technischen Daten her zu bieten hat.


    Die Glasscheibe find ich extraklasse die Reflexionen darauf allerdings sind Gewöhnungssache.
    Doch wie ich finde auch nicht absolut störend.


    Einziger wirklicher Nachteil ist, die nicht über 1280/1024 gehende Auflösung.
    Damit werden Anwendungen die viel Hintergrund brauchen geradezu gekillt.
    Da ich (noch) kein Gamer bin kann ich zum Thema keine Infos geben.....


    Ich würde den TFT auf alle Fälle weiterempfehlen



    Grüße


    Bert

  • Quote

    Original von BERT
    Einziger wirklicher Nachteil ist, die nicht über 1280/1024 gehende Auflösung.
    Damit werden Anwendungen die viel Hintergrund brauchen geradezu gekillt.


    Das Problem hast Du aber bei allen TFTs. Ein wirklich gutes Bild liefern sie nur in der nativen Auflösung, niedrigere Auflösungen verlieren durch die Interpolation, höhere sind nicht möglich.
    Die 1280x1024 sin der Standard bei 17 und 19 Zöllern.
    Wenn Du eine höhere Auflösung willst, musst Du zu einem noch größeren (und leider auch teureren) Gerät greifen.


    Grüße


    Frank

  • Ein aus den Datenblättern hervorgehendes technisches Merkmal als Nachteil zu deklarieren, halte ich im Übrigen für äußerst übertrieben.
    Kannst dir schließlich auch keinen Golf kaufen und dann anschließend kommentieren: Tolles Auto, Nachteil keine Höchstgeschwindigkeit von 270km/h möglich... :D


    Wenn dir diese Auflösung nicht ausreicht, bist du gezwungen, wie F.Bienk schon schrieb, auf entsprechend größere Geräte auszuweichen, oder eben mit einem zweiten Gerät im Dualbetrieb den benötigten Platz (durch Verdopplung der Breite) zu schaffen.

  • Wobei ich sagen muß, dass ich schon auf 19 Zoll Röhren eine Auflösung von mehr als 1280x1024 übertrieben fand.
    Mir ist auch nicht ganz klar, welche Anwendungen BERT meint, die ohne derart hohe Auflösungen "gekillt" würden.

  • TFTshop.net
    ja ich habs halt einfach machen wollen weil ich weniger zu bieten habe als der TFT.
    Und nun werd ich falsch aufgefasst.


    Ich denke die Technischen Daten sind Vorraussetzung für den Erfolg am TFT Gesamtkonzept. Ich bin User und sitze auf der Site der Wertschöpfungskette, an der es sich aus meiner bescheidenen subjektiven
    Auffassung nicht lohnt zu überlegen was die Gilde der Hersteller sich noch einfallen ließe auf das ich einen Sinn projezieren kann.


    Deshalb bleibt mir nur die necke Wehmut auf die schöne Möglichkeit an einem CRT zu Hause auch mal die Auflösung rauf zu setzen wenn ne Anwendung viel Platz braucht und da gibts ne Menge... denn viele Optische Ergebnisse werden erst konzipiert und da werden die Gewohnheiten fällig wie ich finde.
    Klar sagt der schlaue da hol dir doch noch sone Kiste oder nimm gleich einen doppelt so großen.


    Und das werd ich auch tun, ich hol mir den nochmal damit dus weißt lieber leser.


    Danke für die Datenbankfunktionen
    (ersetzt schusselige behauptungen durch kluge sternchen)


    Gruß


    Bert

  • Quote

    Original von BERT
    ja ich habs halt einfach machen wollen weil ich weniger zu bieten habe als der TFT.
    Und nun werd ich falsch aufgefasst.


    Hm, irgendwie wäre ich froh, wenn ich das, was Du so schreibst, überhaupt noch auffassen könnte... ?(


    Quote

    Ich denke die Technischen Daten sind Vorraussetzung für den Erfolg am TFT Gesamtkonzept. Ich bin User und sitze auf der Site der Wertschöpfungskette, an der es sich aus meiner bescheidenen subjektiven
    Auffassung nicht lohnt zu überlegen was die Gilde der Hersteller sich noch einfallen ließe auf das ich einen Sinn projezieren kann.


    ?( ?(


    Quote


    ... denn viele Optische Ergebnisse werden erst konzipiert und da werden die Gewohnheiten fällig wie ich finde.


    ?( ?( ?(


    Quote

    Danke für die Datenbankfunktionen
    (ersetzt schusselige behauptungen durch kluge sternchen)


    ?( ?( ?( ?(
    Ich setze lieber Smilies ein, um meine Verwirrung auszudrücken - und die ist groß...


    Grüße trotzdem


    Frank

  • Hmm, nicht dass der Thread zu einem Philosphenspielplatz wird ;)
    Beim Thema bleiben Jungs: XEROX XA7 19i 8ms ;) Wenn auch ich Bert nicht ganz verstehe... 8o Du machst Georg Büchners Auflehnung gegen die absoluten Herrschaftsregime während des Vormärz Konkurrenz :D ;)

  • Quote

    Original von callya-g
    Hmm, nicht dass der Thread zu einem Philosphenspielplatz wird ;)
    Beim Thema bleiben Jungs: XEROX XA7 19i 8ms ;) Wenn auch ich Bert nicht ganz verstehe...


    Na immerhin verstehst Dú ihn nur nicht ganz, ich tappe völlig im Dunkeln...
    Und, btw bitte "Philosophen- und Theologenspielplatz"... :D


    Grüße


    Frank

  • @Mel84: Hoffentlich bekommst Du schnell ein Ersatzgerät.
    Bleibt er ganz dunkel, oder was für einen Fehler produziert er?
    Offensichtlich stimmt es wirklich, dass Xerox vor einiger Zeit eine Serie mit erheblichen Qualitätsproblemen hatte. Die meisten, die hier über Probleme klagen, haben ihren TFT seit etwa 4-6 Wochen.


    Grüße


    Frank

  • Quote

    Original von F.Bienk
    @Mel84: Hoffentlich bekommst Du schnell ein Ersatzgerät.
    Bleibt er ganz dunkel, oder was für einen Fehler produziert er?
    Offensichtlich stimmt es wirklich, dass Xerox vor einiger Zeit eine Serie mit erheblichen Qualitätsproblemen hatte. Die meisten, die hier über Probleme klagen, haben ihren TFT seit etwa 4-6 Wochen.


    Grüße


    Frank


    Hi Frank!


    Kein Xerox-Logo beim Einschalten und ansonsten bleibt er bei blinkender Anzeige(Power-LED) dunkel.
    Zwischendurch erscheinen bunte senkrechte Streifen. An der Grafikkarte liegt es nicht, da ich bereits einen Ersatz verbaut hatte. Ich habe nun meinen alten Iiyama Vision Master Pro (21 Zoll) wieder angeschlossen..... :rolleyes:
    Übrigens, meiner stammt aus der Januar-Produktion (siehe Aufkleber an der Rückseite des Gerätes).


    Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Pick Up Service sammeln können?
    Hoffentlich schicken die nicht ein Gerät mit anderen Macken (Pixelfehler etc. zurück...).


    Gruß
    Thomas

  • Naja, die Erfahrungsberichte zum Xerox-Service sind durchwachsen.
    Zum einen haben sie wohl z.Zt. Schweirigkeiten, überhaupt Ersatzgeräte zu beschaffen. Einige User haben sich daher zunächst vormerken lassen, damit das Gerät erst abgeholt wird, wenn auch Ersatzgeräte zur Verfügung stehen. Bei leichten Defekten macht das Sinn, in Deinem Fall wohl kaum.
    Leider haben auch einige User berichtet, dass die Austauschgeräte relativ viele Pixelfehler hatten. Andere waren aber zufrieden.


    Letztlich wird Dir aber einfach nichts anderes übrig bleiben, als es mit dem Service zu versuchen... :(


    Grüße


    Frank