XEROX XA7 19i 8ms (Prad.de User)

  • RaZoR:


    Ich sowohl im Vergleich zum VX912 und zum meinem alten Röhrenmonitor! Im Vergleich auch zu diesem ist die Graustufenauflösung noch erheblich besser!
    Ist Glare die Glasbeschichtung von Viewsonic? Kann mir vorstellen, dass das ähnlich wie beim Xerox sein wird! Der Kontrast wird durch die Glasscheibe ja nochmal um 160:1 gesteigert!

  • Glare, Glossy, X-Black, Crystal Bright, ist doch alles das gleiche :D
    Wie du ja wahrscheinlich weisst spiegeln all diese "Technologien" bzw. Beschichtungen recht stark. Naja, und da ne Galsscheibe auch spiegelt kann man das ja vergleichen. Zudem hab ich mal gelesen, dass die wesentlichen Vorteile, oder auch Nachteile o.g. dadurch erzielt werden, dass einfach die Beschichtung zur entspiegelung weggelassen wird, da diese einen wesentlichen Teil des Lichtes schluckt.

  • Wie schon o.g. störte mich das Spiegeln, doch jetzt sehe ich darin die positiven Dinge: Z.B. hab ich zu Testzwecken eben ma dlie HDR3 DVD reingelegt und war wirklich richtig begeistert, was der Xerox für ein Bild zaubert! Kein Vergleich zum VX912! Man sieht unglaublich viele Details und die Farben wirken sehr natürlich und unaufdriglich! Doch die Scheibe tut ihr übriges: DAs Bild wirkt im Vergleich zu TFTßs ohne Scheibe noch schärfer und irgendwie "geschmeidiger" Es sieht aus wie auf einem sehr guten Röhrenmonitor mit den Vorteilen eines TFT´s. Also, es sei nocheinmal gesagt: Besonders beim Betrachten von DVD´s kann der Xerox seine Stärken voll ausspiegeln! Die wirklich schwarzen Cinema Scope Balken tun ihr übriges dazu ;)

  • Quote

    Original von callya-g
    Besonders beim Betrachten von DVD´s kann der Xerox seine Stärken voll ausspiegeln!


    Schönes Wortspiel... ;)

  • Ich fand den "freudschen Verschreiber" sehr treffend. Denn das Spiegeln ist eben nicht nur Nachteil, sondern in Hinblick auf die Brillianz auch Vorteil.


    Grüße


    Frank

  • Das spiegeln rult nur noch :) :) :) schaut viel geiler aus als nichtspiegelnde tft's :) stört mich einfach mal von anfang an ÜBERHAUPTGARNICHT :)


    edit ps: wer sein monitor so hinstellt dass er die sonne im Rücken hat is selber schuld...


    ...wer ihn dann auch noch deswegen zurückgibt o_O nä....gut das du das ding behalten hast callya, sons würd ich jetz auf dich schimpfen :)

    Quote

    Originally posted by mike_d
    ...Dann hab ich leicht mit dem Finger auf das Panel gedrückt, wo der Pixelfehler ist, und dann ist er verschwunden und bis jetzt nicht wieder aufgetaucht!

    Edited once, last by RasTaIARI ().

  • Quote

    Original von RasTaIARI
    gut das du das ding behalten hast callya, sons würd ich jetz auf dich schimpfen :)


    hehe, ja ich weiß...Asche über mein Haupt..! Aber das gute Stück gebe ich jetzt bestimmt nicht mehr her ;) Ist natürlich optimal, wenn du bei dir keine störenden Spiegelungen hast! Viel Spaß noch damit! Ach ja, teste doch bitte bei Gelegenheit cs, würde auch gern wissen, ob du diesen Schimmer als Schlieren auch hast! Ich kann aber Entwarnung diesbezüglich geben: Ich zocke jetzt seit nen paar Tagen mit dem Xerox und mein Skill is nach einer Eingewöhnungsphase wie vorher 8) Von daher...das passt schon :) ;)

  • hallihallohallöle,


    hab mich denn auch mal angemeldet um callya-g und allen anderen für eure ehrfahrungsberichte zu danken und selber welche hinzuzufügen. :D


    ich hab mir den xa7-19i 8ms jetzt auch bestellt und bin mal gespannt wie stark er spiegelt und vorallem wie er so unter cs 1.6 läuft


    auf 75hz läuft der doch nur mit analog ausgang, oder?
    wo liegt der vorteil wenn ich den über dvi laufen lasse?

  • Unter DVI ist das Bild stets optimal -> Schrift ist z.B. schärfer! DAs Signal muss nicht erst umgewandelt werden, wodurch keine "Verluste" entstehen!
    Vielen Dank für dein Lob, ich bin auch gespannt, wie er sich bei dir in CS 1.6 schlagen wird! Iach bin jetzt völlig zufrieden, auch wenn mein alter VX912 schneller war...!

  • Quote

    Original von bambule
    hab mich denn auch mal angemeldet um callya-g und allen anderen für eure ehrfahrungsberichte zu danken und selber welche hinzuzufügen. :D


    Willkommen im Forum!
    Viel Spaß mit Deinem Xerox. Laß uns wissen, wie Du zufrieden bist.


    Grüße


    Frank

  • Quote

    Original von mode
    Kann man mittels Adapter 2 PCs an den MOnitor anschliessen? Einen ueber DVI und den anderen ueber Sub-D Analog?


    Gibt es solch Adapter?


    Nein, kann man nicht. Es ist ja ein gemeinsamer Stecker, auf dem das Digitale und das Analoge Signal liegen. Für den Anschluß am analogen SUB-D liegt dann ein Andapter bei.
    Ein Adapter, der aus solch einem DVI 24+5 Stecker einen DVI und einen Sub-D Steckermachen würde, ist mir nicht bekannt.
    Das würde auch wenig Sinn machen, wenn der Monitor keine entsprechende Funktion bereitstellt, zwischen den Signalen hin und herzuschalten. Diese Funktion bietet ja auch nur ein Teil der TFTs mit getrennten Eingängen.


    Die Alternative ist ein Monitorswitch, ich denke, die gibt es inzwischen auch für DVI.
    Analog habe ich mit denen von KVM gute Erfahrungen gemacht.


    Grüße


    Frank

  • Hm ich habe hier schon einen guten Monitorswitch stehen den ich weiter verwenden wollte.
    Natuerlich will ich nicht auf DVI vom hauptrechner verzichten.


    Sind denn Pins im DVI Stecker doppelt belegt also einmal mit den Digitalen und einmal mit den analogen Signalen?


    Falls ja, kann ich es direkt vergessen, ansonten koennt es ja klappen



    Gruss


    Mode

  • Doppelt belegt nicht.
    Aber wenn Du meinst, Du könntest mit D-Sub/DVI Adaptern Deinen alten Switsch weiterverwenden täuscht Du Dich.
    Auf dem DVI-Stecker gibt es Pins für das analoge Signal. Nur die werden bei diesen Adaptern umgesetzt.


    Grüße


    Frank

  • Nein, das ist schon klar.
    Ich stelle mir das so vor:



    Xerox TFT ---------- DVI Adapter DVI ------DVI VGA Karte Hauptrechner
    ..........................................|
    .....................................SubD Analog
    .............................................|
    ........................................VGA-Switch
    ........................................|.......|......|
    ......................................PC1 PC2 PC3


    Nur ich frage mich wie der Monitor reagiert wenn beide Signale anliegen. Welches hat Priorität? In meinem Fall waere das analoge mit priorität wuenschenswert. Da ich dann den Switch auf einen freien Port schalten koennte um das DVI Signal zu sehen



    Gruss


    Mode

  • Das erste Problem ist, dass es vermutlich keinen Y-Adapter gibt, der Dir aus dem kombinierten DVI auf Seiten des Xerox einen analogen und einen digitalen Anschluss macht. Wenn doch, dann glaube ich kaum, dass der Xerox mit beiden Signalen parallel fertig wird.


    Grüße


    Frank

  • Hallo zusammen!


    Hab mir heut morgen den xa7 19i gekauft.
    Muss sagen das ist echt ein verdammt schicker Monitor!!! =) =) =)
    Das Spiegeln ist zwar relativ stark, aber stört mich persönlich nicht so sehr!


    Was mich eher stört, ist das Fiepsen,wenn ich den Monitor an mache. Wenn er erstmal ne weile läuft geht es auch wieder weg.


    Aber am Anfang ist es doch ziehmlich penetrant. Wenn ich die Helligkeit runterdrehe wird es zwar schwächer,
    aber habt ihr vielleicht noch nen anderen Tipp, wie ich das weg krieg?


    Außerdem irritiert mich, dass der Monitor nur mit 60Hz läuft. Ich mein das Bild flackert ja nicht,
    aber eigentlich müsste doch mehr drin sein, oder? (bei 1280x1024) Könnte das Problem mit dem richtigen Treiber gelöst werden?


    GIBT ES EIGENTLICH IRGENDWO TREIBER???? ?(


    greetz sush

  • Moin Allerseits!


    Auch ich habe dieses Gerät seit ca. 3 Wochen. Via Nord-PC geordert und innerhalb von 48 Std. per Nachnahme erhalten (keine Pixelfehler).
    Das Gerät ist tatsächlich für diesen Preis (ich habe 368,00 inkl. Versand bezahlt) ein preislicher Knaller gewesen.


    Gestern passierte folgendes:
    Monitor wurde absolut dunkel. Ich tippte im ersten Moment auf meine Grafikkarte......, Rechner runtergefahren und wieder angeschaltet. Kein XEROX LOGO beim Booten und leider immer noch dunkel. Nach einer halben Minute tauchten wenigstens viele bunte Streifen (senkrecht) auf. :D
    Sodann drückte ich mal die Menü-Taste, da diese Anzeige eigentlich auch ohne Grafikkarte funktionieren sollte, oder? :rolleyes:
    Wieder nichts............
    Um den Ehefrieden nicht zu gefährden, der Entschluss am nächsten Morgen den Monitor mal an einen anderen Rechner anzuschließen und dann gegebenenfalls die Grafikkarte zu tauschen.
    Mit einem guten Kaffee in der Hand machte ich den Rechner heute morgen nochmal an. XEROX LOGO vorhanden und im Stapelablauf die gewohnten Meldungen, allerdings flackernd oder man könnte auch pumpend dazu sagen. Das war es dann, denn momentan funktioniert wieder alles ordnungsgemäß. Kein Flackern mehr beim Booten und sonst auch wieder alles wie man es auch erwarten kann. ?(


    Wie dem auch sei, die Telefonnummer für den Pick-Up-Service liegt bereits in Griffnähe.
    Vielleicht sollte man die bereits erwähnten Qualitätsprobleme nicht vernachlässigen? :rolleyes: