NEC 20WGX2 (Prad.de User)

  • Hi Leute!


    Heute hab ich, um mich nochmal zusätzlich über den 20WGX2(Pro) zu informieren, mit NEC in München telefoniert.
    Laut Aussage des NEC-Mitarbeiters (der sehr freundlich war) ist der Pro eine neue Version des normalen, wobei NEC andere, neue Panels verwenden musste (aus welchem Grund auch immer; vllt werden die jetzigen nicht mehr produziert) und hat eines gewählt, das die gleichen Angaben wie das jetzige hat.
    Der Monitor verbrauche 2 Watt weniger (WOW 8o :D) und man habe die Möglichkeit, unten Zubehörprodukte (wie z. B. ein Lautsprechermodul) anzuschließen.
    Von den 3 zusätzlichen Auflösungen, von denen auf Datenblättern und von euch die Rede war, wusste der NEC-Mitarbeiter gar nichts (!) und hat gemeint, dass der "normale" 20WGX2 auch "alle" (benötigten) Auflösungen unterstütze.
    Der Beiname "Pro" sei dadurch zu Stande gekommen, dass bei anderen Monitoren der WGX2-Reihe ebenfalls neue Versionen herausgekommen seien und diese teilweise drastische "Verbesserungen" aufwiesen.


    Das hat mich zum Entschluss gebracht, den "normalen" NEC 20WGX2 zu bestellen. Danke für eure gute Beratung.


    MfG


    P_o_B

  • Ich glaube auch nicht an einem neueren Panel, der normale ist schon so gut wie perfekt....
    ICh sehe es eher mit Pro als Marketing Gag an die Leute, die an ms Angaben sich beeindrucken lassen.Die Auflösungen kann man auch selber bei NVIDIA Treibern manuell hinzufügen.
    Deshalb hast du das einzig richtige getan und dich nicht blenden lassen.8)
    PS: Andererseits nehmen Sie sich preislich laut geizhals überhaupt nichts....

    mfG sgthawk


    "640kb RAM werden in 20 Jahren noch ausreichen."
    bill Gates

    Edited once, last by sgthawk ().

  • Die Frage kannst du dir wohl selbst beantworten.
    Bei einer solchen Belichtungszeit kannst du auch die im Schwarzwert meisterhaften Eizo's "plattreden". Du hast stark überbelichtet.


    Mit solchen Bildern kann man gar nichts anfangen weil sie nicht ansatzweise den realen Eindruck wiedergeben.

  • darf man mal fragen, wann der Testbericht kommt?
    sollte doch schon im November erscheinen..:O


    AMD PhenomII x4 955 BE @3,6GHz | AMD R9 290 @EKL Alpenföhn PeterII | 16GB DDRII | X-Fi XM

  • DoppelPost^^
    wo bleibt der TestBericht????


    - da ist er ja ;)
    hat ja gut abgeräuft, hervorragende Bewertung =)


    AMD PhenomII x4 955 BE @3,6GHz | AMD R9 290 @EKL Alpenföhn PeterII | 16GB DDRII | X-Fi XM

    Edited once, last by PinoLine ().

  • Moin !


    Ich habe gestern meinen NEC 20WGX2 erhalten und bin restlos begeistert !
    Tolle Ausleuchtung, alles bestens usw.


    Bei NEC hab ich dieses Tool auf der Homepage gefunden :


    About Brightness Controller


    Brightness Controller enhances the image quality and viewing experience of motion video applications on your NEC or Mitsubishi display monitor when used in conjunction with the SuperBright™ high brightness feature. It allows you to maintain the windows desktop and applications at a normal brightness level, while boosting the brightness of video applications such as DVD playback, Streaming Video or TV Tuner to a level comparable to that of a regular TV.


    If the SuperBright™ feature is used on it's own, the entire screen is increased in brightness and there can occasionally be a loss of image sharpness. However by using Brightness Controller to reduce the windows desktop and applications to normal brightness and sharpness levels, the motion video window will remain at full high brightness providing a dramatic TV-like experience.


    See the Compatibility section for more information on the types of applications that Brightness Controller will work with.



    Wofür ist das zu gebrauchen ?
    Man hat doch eh schon 5 Preset Einstellungen ?



    Und welche Farbeinstellungen fahrt ihr so ?
    Ich habe derzeit die 5 unter den Vorwählmöglichkeiten ( natürliche Farben oä. ) eingestellt, Kontrast auf 40, Helligkeit auf 60.



    Grüße
    Sascha


    P.S. Das einzige was ich etwas erhöht habe ist der Gammawert im Treiber, mir Waren die dunklen Flächen ein Tick zu dunkel, man konnte manche Details nicht erkennen, die weißwerte waren aber schon sehr hell ! Wie habt ihr das gelöst ?

  • ne kleine frage am rande. ist das untere spaltmaß beim NEC-logo bei euch auch recht groß? so ~2mm ?


    Kontrast: 50% (standart)
    Hellichkeit: 80% ohne erweitertem DV mode
    LED hellichkeit: 40%
    RGB Profil: 3

  • Quote

    Original von Rick
    ne kleine frage am rande. ist das untere spaltmaß beim NEC-logo bei euch auch recht groß? so ~2mm ?


    Hallo Rick,


    der Spalt ist bei mir auch! Aber es scheint nur so groß weil der Bildschirm reflektiert. Also ca. 1mm und kleiner! ;)



    derPatriot 8)

    Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein.


    Mahatma Gandhi
    02.10.1869 - 30.01.1948
    indischer Freiheitskämpfer


  • Hi,


    also unten ist der abstand einiges größer als oben, links und rechts.


    am oberen rand mitte war meiner falsch "geklipt", was ich selber eingerenkt habe. da hats das schwarze nach oben rausgedrückt und das silberne nach unten ...

  • Da ich auch mit diesem Monitor liebäugle, mich zum Kauf aber noch nicht endgültig durchgerungen habe, hoffe ich dass ich durch die Beantwortung meiner folgenden Fragen endlich Klarheit habe:


    1. Zur spiegelnden Oberfläche: ich selber besitze im Moment noch eine Röhre. In der Uni arbeite ich häufig mit einem XA7-19'' der Marke Xerox. Dieser besitzt eine ziemlich stark reflektierende Glasscheibe. Der Uniraum ist immer sehr stark und hell beleuchtet. Die Spiegelung stört mich dennoch nicht wirklich. Nur auf dunkleren Flächen bemerkt man sie.
    Kann man die Oberfläche des NEC damit vergleichen?
    Hier in meinem Arbeitszimmer ist es meist dunkel, habe keine Beleuchtung von hinten.


    2. Nur um sicher zu gehen: Der Monitor hat eine Pivot-Funktion? So dass ich ihn hochkant drehen kann und damit z.B. in Word eine komplette Seite drauf bekomme?


    3. Worin liegen die Unterschiede zwischen dem Pro und dem Nicht-Pro?


    4. Wird vll. bald in naher Zukunft auch ein NEC mit der selber Technik jedoch ohne Glossy heraus kommen?


    Fragen über Fragen! Ich hoffe sie können mir beantwortet werden. Auch wenn vll. einiges hier im Thead schon geklärt wurde. Ich hab fast alles durchgelesen, möchte aber definitive Antworten. Danke! =)


    Gruß
    Horni


  • 1. ja kann man
    2. nein, auch nicht höhenverstellbar
    3.der pro unterstützt zwei weitere auflösungen afaik

  • Besten Dank für die Antworten. Mit der Pivotfunktion hatte ich mich wohl getäuscht. Hatte was von "drehbar" gelesen. Das sich aber nicht auf das Display sondern mehr auf den gesamten Monitor bezog.


    Gruß
    Horni

  • Hi Leute!


    Ich wollte diesen Thread mal wiederbeleben und auch über meinen Bildschirm berichten!


    Er ist in jeder Hinsicht absolut der Hammer und der einzige Punkt, vor dem ich richtig Angst hatte, nämlich der Glossy-Oberfläche, ist null und nichtig, da es mich überhaupt nicht stört bzw. es mir schon fast nichtmehr auffällt. Außerdem tut es das nur minimal bei komplett schwarzem Bild.


    Ich hab einen Subpixelfehler, sonst keine Beschwerden *toitoitoi*....


    Er fällt nicht negativ ins Gewicht, aber ich habe gehört, dass manche Onlineshops Kulanztäusche vornehmen. Sollte ich dies versuchen (habe bei hardwareversand bestellt), mit dem Risiko, dass ich sogar mehr Pixelfehler haben könnte, oder wie groß ist die Wahrscheinlichkeit ein "perfektes" Exemplar zu erwischen?


    Wobei ich einen Fehler auf 1.764.000 Pixeln nicht wirklich schlimm finde ;)


    Weihnachtliche Grüße


    P0ddi


    €: Ich habe schon vor einiger Zeit eine .gif-Datei im Inet gefunden, die bei langem Darstellen auf TFTs mit Subpixelfehlern, diese evtl. "beheben" soll...


    Was haltet ihr davon?


    Siehe Anhang...

    Images

    • bildschirm_entpixelfehlern.gif

    Edited once, last by p0ddi ().

  • LOL Bild :-)
    Eher verwirrt es den TFT:D und macht ihn schwindelig...
    Woher hast du denn den Info her?

    mfG sgthawk


    "640kb RAM werden in 20 Jahren noch ausreichen."
    bill Gates

  • Quote

    Original von sgthawk
    LOL Bild :-)
    Eher verwirrt es den TFT:D und macht ihn schwindelig...
    Woher hast du denn den Info her?


    Ich hab es mal irgendwo in einem Forum beim Googeln gesehen und da haben Leute geschrieben, die es "nebeneinander" als Desktophintergrund gemacht hatten, dass ein Subpixelfehler ihres Monitors weggegangen sei.


    Ich bin ja auch kritisch und nicht völlig bekloppt, aber theoretisch könnte das ja schon irgendwie gehen... Durch das schnelle Umschalten zwischen den Farben oder so.... :D keine Ahnung ?(


    Wie siehts mit der Kulanztausch-Frage aus???


    MfG


    p0ddi

  • Hi,


    ich habe seit gut 2 Wochen die Pro Variante des NECs.


    Ich will eine Xbox 360 anschließen und frage mich, wie die Interpolation ist. Denn von 1680X1050 auf die 720p sind doch schon ne ganze Menge. Hat jemand eine 360 an dem NEC und kann ein wenig was dazu sagen?