VX-924 - Oben dunkler als unten ?!

  • Hi.


    Ich hatte mir letzte Woche den Viewsonic VX-924 besorgt und bin eigentlich auch recht zufrieden. Keine Pixelfehler, Superschnell, Dithering fällt unter normalen Umständen kaum auf. Was mich in letzter Zeit (seit es mir auffällt) aber richtig nervt ist folgendes:


    Das Bild ist oben dunkler als unten. Es ist schwer zu erklären, aber es wirkt bei einem reinen Grauen Hintergrund, wie ein Farbverlauf von Hellgrau nach Dunkelgrau. Das ist nicht übertrieben, sondern wirklich so "krass".
    Ich bin schon länger hier im Forum unterwegs und habe auch die Threads zum VX-924 gelesen. Von derartigem haben allerdings nur 1-2 Leute gesprochen. Wenn es bei diesem TFT normal wäre, dann hätte das eigentlich auch bei dem Testbericht von Prad auffallen müssen. Daher meine Frage: Kann es am Kabel liegen? Falsche Einstellungen? etc.


    Bin für jede Antwort dankbar. Gruss


    **Update**
    Habs gerade nochmal mit DVI von meinem Notebook getestet (Mein Desktop hat zwar DVI, scheint aber nur analog belegt zu sein?!) Leider das gleiche... Wenn das noch ein paar Leute bestätigen können, dann finde ich, dass der Test bei Prad angepasst werden sollte. Diese unterschiedliche Helligkeit ist durchaus ein Grund diesen TFT nicht zu kaufen, da es aus meiner Sicht um längen ärgerlicher als das Dithering ist.

  • Was soll angepasst werden, etwa der Testbericht? Du kennst doch das von uns getestete Gerät überhaupt nicht. Wir können nur das Modell werten, was bei uns zum Testen angekommen ist und diese Wertung findest du in unserem Testergebnis. Sprichst du eigentlich vom vertikalen Blickwinkel oder von der Ausleuchtung? Die vertikalen Farb-/Helligkeitsveränderungen sind eine Produkteigenschaft des TN Panels und das haben alle Panels mit dieser Technologie. Wenn es ein so starkes Ausleuchtungsproblem ist, bemühe den ViewSonic Support. Nur solltest Du dir sicher sein wovon du sprichst.

  • Wenn euer Testmodell dieses Problem nicht hatte und meiner nicht defekt ist, dann ist die Produktionsstreuung derart hoch, dass sie von "nahezu Perfekt" bis "unerträglich" reicht und das kann ich mir kaum vorstellen. Wie auch immer...


    Quote

    Die vertikalen Farb-/Helligkeitsveränderungen sind eine Produkteigenschaft des TN Panels und das haben alle Panels mit dieser Technologie


    Das weiss ich und das ist auch ok. Was alllerdings nicht ganz in Ordnung ist, ist dass ich selbst direkt davor (Abstand ca. 40 cm) derartige Helligkeitsunterschiede sehe.


    Ich glaube es ist ein Problem der Ausleuchtung. Helligkeitseinstellungen zeigen keine Wirkung, da das Verhältnis von "hell" zu "dunkel" immer gleich bleibt. Wenn ich nicht direkt davor sitze, sondern von oben drauf guck, dann fällt es weniger auf. Kann aber auch nicht Sinn der Sache sein...

  • Hi.


    Ich habe eine Bitte an alle die das Gerät kennen, bzw. sogar besitzen. Ich habe mal ein Foto mit der Digicam gemacht. Es ist zwar ein wenig unscharf, aber das was man erkennen soll, ist ohne Probleme sichtbar. In wirklichkeit ist es nicht so extrem wie auf dem Photo, aber eben doch deutlich sichtbar, wenn man es einmal festgestellt hat. Wie man auch unschwer erkennen kann, ist die Ausleuchtung überall sehr gleichmässig, ausser oben...


    Meine Bitte:
    Bitte schaut mal, ob das tatsächlich bauartbedingt ist, oder ob mein Gerät defekt ist !! Am besten ihr stellt den Hintergrund auf das Windows Standard Grau und schiesst ebenfalls ein Photo, da es dabei sehr deutlich sichtbar ist. Ist wirklich dringend!

  • Klar. Geh einfach zu den Desktop-Einstellungen und wähle als Hintergrundbild "keins". Danach rechts unten im Dialog die Farbe festlegen. Nimm einfach irgendein Hellgrau. Wenn Du den gleichen "fehler" wie ich hast, dann müsstest Du es dadurch schon sehen. Bitte möglichste gerade und direkt auf das Bild des TFT gucken. Wie gesagt... In Wirklichkeit ist dieser "Fehler" nicht so extrem wie auf meinem Photo aber eben doch erkennbar.


    @ Flo-Olf: Weil ich gerne zuerst wissen wollte, ob das ein Garantiefall oder TN-Panel spezifisch / Bauartbedingt ist.

  • die panels haben doch mehrere backlights.
    bei diesem krassen unterschied würde ich glatt sagen dass eins davon defekt ist. und zwar das oben. so genau kenn ich mich mit dem innenleben aber ncht aus.
    das was da auf dem foto zu sehen ist hat jedenfall nichts mehr mit helligkeitsverteilung zu tun. würd ich umtauschen lassen das ding.

  • ...würde sagen das ist einfach nur ungünstig fotografiert und durch die Kamera noch verstärkt. Setz dich einfach 10-20 cm höher, und das Problem ist fast weg.
    Solche Bilder zu TN Panel Geräten findest du hier im Board ohne Ende. Die sehen alle so aus.
    Bei TN ist das nicht außergewöhnlich.
    Wenn du Wert auf tolle Ausleuchtung legst, musst halt einen VA oder IPS kaufen. Die können das besser, sind aber lagsamer.


    Quote

    das was da auf dem foto zu sehen ist hat jedenfall nichts mehr mit helligkeitsverteilung zu tun. würd ich umtauschen lassen das ding.


    Schau dir erst einmal einige weitere Bilder von ähnlichen Geräten an, bevor du andere panisch machst.

  • ich hab das mal bei mir getestet.
    ein sehr sehr kleiner farbunterschied ist zu sehen, oben ist es ganz wenig dunkler. fällt kaum auf wenn man nicht darauf achtet.
    also wenn dein foto die realität bei dir darstellt, ist da was defekt, ansonsten ist das wohl normal!

  • Quote

    Setz dich einfach 10-20 cm höher,


    Da geb ich Dir recht, aber das kann kein Zustand sein. Ich kaufe mir keinen TFT damit ich später von "oben" drauf schaue. Das soll keine Kritik an Deiner Aussage sein, sondern eher meine Meinung wiederspiegeln.


    Quote

    Bei TN ist das nicht außergewöhnlich.


    Ok. Dann sind also fast alle TFT's mit TN Panels Schrott. Big Sry! So etwas ist unerträglich anzuschauen. Man gewöhnt sich nicht daran, es stört, wirkt "unecht" und hat die Bezeichnung Monitor nicht verdient. Ausserdem sollte man den Kunden ausdrücklich darauf hinweisen (auf welche Art auch immer).


    Abgesehen davon verstehe ich den Grund dafür nicht. Wenn es "unten" geht, dann muss es auch "oben" möglich sein. Mit dem TN typischen Dithering kann ich problemlos leben. Mit den dadurch resultierenden leichten Streifen in feinen Farbverläufen auch. Aber mit dieser Ausleuchtung? Never ever.


    Quote

    fällt kaum auf wenn man nicht darauf achtet.


    Jetzt wo Du es festgestellt hast, wird es Dich in Zukunft nerven... Da bin ich mir recht sicher :)

  • also ich kann deine meinung überhaupt nicht teilen.
    mich stört das kein bisschen, weil es wirklich "kaum" ein unterschied ist.
    vielleicht ist da bei dir auch extremer als bei mir.
    bei welchen anwendungen usw. stört dich das denn so extrem?

  • Quote

    Ich kaufe mir keinen TFT damit ich später von "oben" drauf schaue.


    Mag sein. Es ist aber ergonomisch richtig und Nackenschonend.


    Du hast ein TN-Panel vor dir. Das dort engere Blickwinkel herrschen als bei den teuren IPS und VA Geräten ist sicher klar. Da musst du schon recht genau so vorsitzen, wie die Hersteller sich das aufgrund ergonomischer Gesichtspunkte angedacht haben. Dann gibt's auch das bestmögliche Ergebnis. Zum "vor dem Bildschirm rumflätzen" sind TN's eben nicht wirklich zu gebrauchen.
    Selbst bei den VA und IPS Geräten findet sich immer wieder jemand, dem der "Bewegungsspielraum" nicht ausreicht.


    Wie kann man deine Unzufriedenheit lösen?
    Mit einer anderen, nachweislich besseren Sitzhaltung, mit der Geldbörse, oder einfach auch mit der grundsätzlichen Einstellung neuen Dingen gegenüber?
    Wer Top-Leistung verlangt, muss entsprechend mehr Kohle hinblättern. Der Leistungsgewinn steigt aber nicht proportional zum eingesetzten Kapital.
    Denk drüber nach, handle entsprechend.

  • Quote

    bei welchen anwendungen usw. stört dich das denn so extrem?


    Bei allen Anwendungen in denen ich mit einem fast einfarbigen Hintergrund konfrontiert werde. Darunter fallen z.B. Der Browser (kommt auf die Website an), der Windows Explorer, Acrobat Reader, Word, etc... Bei normalen Arbeiten mit dem PC, trifft das wohl in 90% aller Fälle zu. Leider :(

  • wie guckst du denn auf den monitor?
    also ich hab mal gehört, das die augen so ungefähr auf oberkante vom display sein sollten. bei mir zu hause sitz ich noch ein bisschen höher. jedoch ist dafür der monitor etwas geneigt, so das sich das fast aufhebt.


    solltest du genau so sitzen und diesen unterschied wie auf dem bild sehen können. dann ist das definitiv ein defekt.


    wenn das bild aber von unten fotografiert ist, dann könnte es auch "normal" sein.

  • also meine augenhöhe trifft ungefähr den unteren drittel des tft`s. hab den monitor soweit nach unten geneigt wie möglich, hab auch keine großen probleme.
    vielleicht ist dein moni echt defekt. ansonsten verstell mal die neigung etwas...