Samsung 215TW (Prad.de User)

  • gibt es jetzt eigentlich eine überarbeitete neue revision (also ohne "inputlagg") von dem monitor? oder gibt es eine alternative von einem anderen hersteller, der auch um die 500€ liegt?


    mfg mYst

  • hab auch mal gerüchte gehört es soll angeblich ne überarbeitete version geben mit besser abgestimmten overdrive. Weiss da einer was?


    P.S. weiss wer nen shop wo es den günstig gibt, wo man nicht wochenlang hinter seinem geld hertelefonieren muss, wenn man ihn zurückgibt?

  • Das mit der überarbeiteten Version ist ein Gerücht. Ich habe das in einem Statement Samsungs gelesen (sogar hier im Forum, falls ich mich nicht täusche).
    Ich möchte mir auch den 215tw holen. Meine einzige Angst ist die Sache mit dem Mouselag. Diesbezüglich habe ich ein paar Fragen an die Leute, die schon Erfahrung mit dem Lag haben.
    Wie sieht das aus mit RTS Spielen? Ich selbst spiele keine FPS. Ist das ein Unterschied bzgl. des Lags?
    Inwiefern spielt die DPI Zahl der Mouse eine Rolle?
    Ist der Lag immer konstant oder ist er nur zu Peakzeiten 50ms?
    Vielen Dank schon im Voraus.

  • Falls du Progamer bist, kannst du den Monitor übrigens gleich vergessen, ansonsten
    kaufen, ausprobieren obs dich stört und falls ja zurück schicken.
    Oder eben gleich den Nec nehmen.

    Quote

    Original von Sun Tzuang
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen!

  • Mal ne Frage zum Treiber an alle: ich hab mir bei Samsung einen Treiber runtergeladen, nach der Installation ist hier lediglich ein ICMProfile "SM215TW.icm" im Ordner System32 reinkopiert worden. Das ist doch soviel ich weiß ein Farbprofil das für Bildbearbeitungsprogramme etc. genutzt wird. Müsste da nicht noch eine inf Datei für den Monitor existieren? Oder wie ist das bei Euch?


    Gruß


    Bawire

  • Hi,


    hab heute meinen 215TW bekommen... und er ist inzwischen wieder in der Verpackung. Der Mouselag ist nicht zu verschmerzen... Das Arbeiten "fühlt" sich sehr komisch an.
    Sogar meiner Freundin ist das aufgefallen.


    Besonders extrem: Wenn ich vom Display meines Laptops schnell rübergefahren bin, dann war der Zeiger oft erst bei 1/4 des Screens zu sehen...


    Bild war soweit ich das beurteilen kann okay, Blickwinkel auch okay... Das Bild des Composite-Eingang sah sehr merkwürdig ist (lieber das Bild über ne externe TV-Karte einspeisen).


    Aber wie gesagt: Mouselag nicht zu verschmerzen! Auf Pixelfehler hab ich gar nicht mehr geprüft!


    Die Suche nach nem Monitor geht weiter!



    grüße
    peter

  • Über ein halbes Jahr nach dem Kauf steh das Gerät immer noch hier und bis auf das Summen auf bestimmten Webseiten mit hohem Weißantei gibt es keine Probleme. Diese Lagprobleme sind nachweisbar, aber praktisch spüre ich sie nicht. Dabei spiele ich die meiste Zeit an dem Rechner.

  • Wollte mir eigentlich auch diesen TFT kaufen, anhand überwiegender positiver Berichte, doch habe ich leider woanders sehr oft lesen müssen, dass die Mechanik ziemlich schelcht sein muss, sodaß ihn einige sogar wieder zurückgeschickt haben, weil dies nicht tragabr war!?


    Hier ein paar Zitate:


    "Die Mechanik dieses Monitors ist der absolute Alptraum. Knirscht, klappert und wackelt in alle Richtungen. Nach 3 Wochen läßt sich meiner nicht mehr nach hinten kippen sondern kippt von alleine nach vorne. Federn ausgeleiert. Lässt seinen "Kopf hängen" wie eine trockene Blume. Vielleicht sollte ich ihn mal giessen ? Insgesamt wiegt der Ärger mit der Mechanik so schwer dass ich ihn zurückgebe."


    "Schade nur, dass an der Mechanik gespart wurde. Die Federspannung war nach nur 6 Wochen nicht mehr in der Lage, den Neigungswinkel des Monitors zu halten. Somit war die Bildfläche immer leicht nach unten geneigt und ein vernünftiges Arbeiten nicht mehr möglich. Sehr schade, da es sich ansonsten um ein hervorragendes Produkt handelt. Auch vor dem Defekt machte die Mechanik grundsätzlich einen sehr unstabilen und wenig hochwertigen Eindruck. Die Verstellmöglichkeiten ließen sich nur sehr schwergängig nutzen und vermittelten einen sehr labilen Eindruck."


    "vielleicht könnte der Standfuß etwas stabiler sein, ist doch eine recht wackelige Angelegenheit, wenn man am Monitor in Höhe oder Ausrichtung ändern will."


    Haben diese TFT-Besitzer nur Pech gehabt, oder ist es tatsächlich so schlimm?


    Möchte nämlich ungern über € 400.- umsonst ausgeben, wenn ich ihn dann eh wieder zurückgeben muss :(


    Vielen Dank schon mal im voraus :)

  • Die Mechanik ist...


    Quote

    Original von dirk11
    Billigschrott!


    :D


    Kann dem nur zustimmen. Habe schon öfters Probleme mit dem gesehen/von gehört!


    Da ist es nur eine Frage der Zeit bis die Mechanik den Geist abgibt und da der Samsung Support auch nicht der beste ist... keine gute Kombination!

    Quote

    Original von Sun Tzuang
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen!

  • Hallo Leute,


    ich habe den Monitor seit einer Woche auf dem Tisch, leider konnte ich ihn noch nicht auf Herz und Nieren prüfen.
    Seit gestern habe ich endlich DSL und ich muss sagen ich hab Probleme.
    Mir tun die Augen weh wenn ich länger auf den Monitor schaue (ich meine damit nicht 5 Std., ich sitze jetzt gerade mal 10 - 15 Min. davor). Habe ich die falschen Einstellungen oder kann das von der kleinen Auflösung kommen?


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.


    Lieben Gruß,
    Black Lady

  • Native Auflösung verwendest du ja hoffentlich? Ansonsten vielleicht zu hell eingestellt oder Clear Type an? 8)



    Aber vielleicht liegts ja am DSL, wenn du vorher keine Probleme hattest! 8o :tongue:


    Oder aber du brauchst ne Brille...

    Quote

    Original von Sun Tzuang
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen!

  • Bitte was heißt native? Hab die Auflösung von 1680x1050 eingestellt.


    Helligkeit: 50
    Kontrast: 55


    Clear Type? Was ist das?


    Wie gesagt voher konnte ich ihn nicht testen. Hab nur ein paar Spiele ausprobiert.


    Und ich habe schon Contactlinsen... na mach dir mal keine Gedanken.

  • Quote

    Original von Black LadyClear Type? Was ist das?


    Da klickst du einfach mit der rechten Maustaste an einer leeren Stelle am Desktop und gehst auf "Eigenschaften/Darstellung/Effekte" und dort kannst du dann den sogenannten "Clear Type" auswählen ;)

  • Hallo Mike031 ich danke dir. Mit Clear Type sieht es schon etwas besser aus.


    Sind den meine sonstigen Einstellungen ok?
    Leider habe ich immer noch etwas Augenschmerzen.
    Habe versucht den Moni auf eine andere Auslösung zu bringen - das sieht ja total besch... aus.
    Finde ich eigentlich komisch, in der Firma haben wir Fuij. Siemens Monitore P17 und da ist die empfohlene Auflösung 1200x igrendwas wir haben sie unter 1024x780 laufen und da ist alles super.

  • Galube nicht dass es daran liegt, da sie ja geschrieben hat, dass sie in der Firma "Monitore" hat und die kann man ja auch problemlos mit geringer Auflösung betreiben, doch TFTs eben nun mal nicht unbedingt, es sei denn, sie haben eine super Interpolation ;)

  • Quote

    Original von Black Lady
    Sind den meine sonstigen Einstellungen ok?
    Leider habe ich immer noch etwas Augenschmerzen.
    Habe versucht den Moni auf eine andere Auslösung zu bringen - das sieht ja total besch... aus.


    hm. ich finde das display extrem hell und alles ueber brightness 40 tut meinen augen weh. als einstellung hab ich 22, was genau dem gleichen weisswert wie auf dem roehrenmonitor bei mir daneben entspricht.


    und dann hab ich noch die schriftgroesse von windows hoeher gestellt um leichter lesen zu koennen

  • @ walky


    in der Arbeit steht der Monitor fast seitlich zum Fenster und bei mir zuhause auch.



    Nach dem letzten Wochenende könnte ich mich fast an den Monitor gewöhnen, aber leider nur fast. Da ist mit der in der Firma lieber.
    Was mir aufgefallen ist: die Monitor in der Arbeit sind analog angeschlossen, wenn ich meinen alten PC mit der Uralten Grafikkarte analog an den Monitor anschließe ist die Interpolation auch super... egal welche Größe ich einstelle. Mein neuer Rechner hat ne Digitalkarte und damit habe ich bei der nativen Auflösung halt Probleme...
    Werde ihn wohl oder übel zurückbringen...
    Die Frage ist dann nur, was nehme ich dann für einen ?(


    Lieben Gruß,
    Black Lady