ViewSonic VX2025wm (Prad.de)

  • Der Test zum 20" ViewSonic VX2025wm ist seit wenigen Minuten online.


    Fragen zum Test stellt bitte in diesem Beitrag.

  • Sehr schöner Test und anscheinend auch ein sehr guter Monitor.


    Der Link auf der Frontpage funktioniert aber noch nicht.

  • Zitat

    Original von charly76
    Hi,


    guter Test. Wenn das Teil jetzt noch höhenverstellbar wäre ;) wäre es mein neuer geworden, schade.


    Gruß Charly76


    Vielleicht wäre dann der neue Asus PW201 was für dich? Verwendet das identische Panel. Um ein Testgerät bemühen wir uns gerade.

  • könnte mir der verfasser des berichtes bitte folgendes beantworten:


    1. von welcher firma is die graka (also der chipsatz, ati oder nvidia?)


    und wenn von ati:


    2. welche catalyst version? catalyst control center (CCC) oder control panel (CP)?


    danke im voraus


    EDIT: hat sich erledigt. wlkikiv@me
    "Alle Tests wurden an einer Gainward PowerPack! Ultra/2600 Golden Sample und zwei Point of View GeForce 7800GTX 512MB (SLI) durchgeführt."

    Einmal editiert, zuletzt von Brain_Death ()

  • Zitat

    Original von Raz0r


    Der Link auf der Frontpage funktioniert aber noch nicht.


    Das wurde bereits korrigiert. Danke für den Hinweis.

  • Also ich habe inzwischen das geld zusammen gekratzt und will mir endlich den verdienten moni für das geld holen...
    jetzt bin ich bloß am überlgen welchen.. suche nen guten allrounder moni und bin total von den widescreen monitoren überzeugt da sie sich für videoschnitt und bildbearbeitungen sehr gut eigenen meiner meinung nach


    und da ich jetzt hoffe dass ihr beide monis schon mal in real testen konntet (den Viewsonic VX2025wm und den Fujitsu Siemens S20-1W), dass ihr sie direkt vergleichen könnt, bloß welchen würdet ihr mir empfehlen mit vor und nachteilen?


    danke im voraus für die verleichterung meine entscheidungsfindung, hoff zumindest dass es dazu beträgt :D

  • Hallo,


    erstmal Hallo an alle, erster Post hier.


    Ich lese jetzt schon ein wenig länger immer sehr interessiert die Testberichte hier und auch im Forum.
    Im Sommer werde ich mir einen neuen PC anschaffen (müssen, da ich meinen jetzigen Laptop verschenken werde), und dafür brauch ich natürlich auch ein optisches Anzeigegerät. :D


    Ich will auf jeden Fall Widescreen, minimum 20", zum Spielen soll er auch taugen (Hardcoregamer würd ich mich jetzt nicht nennen, die Zeiten sind vorbei ;) ) und vor allem die Farbdarstellung soll mich beeindrucken. Dabei soll das ganze aber nicht spiegeln.


    Ich hatte auch schon den 24" Eizo 2110 im Auge, aber der Preis schreckt mich doch etwas ab :) Da wäre das hier getestete Gerät ja schon was anderes preislich gesehen.


    Daher wollte ich fragen, auf ner skala von 1 bis 10 wobei der Eizo ne 10 ist, wo würde dann der Viewsonic liegen in den einzelnen Bereichen wie Spieletauglichkeit, Bildschärfe, Farbreichtum, Entspiegelung? Der Monitor wird sicherlich auch mal zum Entwurf von ein paar Grafiken benutzt, aber nichts mit Druckvorstufe usw., wenn dann nur Web, oder Ausgabe über nen HP Deskjet 970cxi.


    Was könnte man da sonst noch empfehlen an Geräten? Preislich erstmal kein Limit (ausser vielleicht der Preis des Eizos). Der Dell soll ja auch ganz nett sein mit 24 Zoll, allerdings nicht zum Spielen taugen, wo bei bei Dell auch jetzt wieder nen neuer im Sortiment ist (noch ohne Test hier scheint mir). Den Dell kann man sich aber ohne Kauf wohl kaum irgendwo im Geschäft ansehen, deswegen fällt der wohl flach.


    mfg


    lUp


    edit: wie sieht das zu der gruppe noch mit dem ViewSonic VP231wb im verhältniss zum eizo aus? der kost ja mal knappe 300-400 € weniger

    Gericom 1st Supersonic PCI-E 1,73 Ghz

    Einmal editiert, zuletzt von lUp ()

  • Wenn der Eizo S2110W bei 10 Punkten liegt, würde ich dem ViewSonic VX2025wm knappe 8 Punkte geben.


    Aber eigentlich lassen sie die beiden Geräte nicht direkt vergleichen, der S2110W liegt einfach in einer andern Klasse als der VX2025wm.


    Was beim VX2025wm beeindruck ist, dass der TFT-Monitor eigentlich als Spiele-TFT konzipiert wurde und dementsprechend zur VX-Serie gehört, das Gerät bei der Bildqualität allerdings richtig gut abschneidet.

  • Zitat

    Original von Geist
    Wenn der Eizo S2110W bei 10 Punkten liegt, würde ich dem ViewSonic VX2025wm knappe 8 Punkte geben.


    Aber eigentlich lassen sie die beiden Geräte nicht direkt vergleichen, der S2110W liegt einfach in einer andern Klasse als der VX2025wm.


    Was beim VX2025wm beeindruck ist, dass der TFT-Monitor eigentlich als Spiele-TFT konzipiert wurde und dementsprechend zur VX-Serie gehört, das Gerät bei der Bildqualität allerdings richtig gut abschneidet.


    und wie würde der fujitsu siemens s20-1w dabei abschneiden?

  • Ein toller Monitor. Aber warum kann Viewsonic (nicht nur bei diesem TFT) neben der Spieletauglichkeit nicht auch mal gleichzeitig an Höhenverstellbarkeit und Pivot denken? ;(
    Damit hätte er sicherlich mehr Interessenten.


    Nur so nebenbei, weil gerade ein PRAD-Admin dabei ist:
    Ist ein Test des Samsung 215TW geplant bzw. kennt ihr solche Tests (außer den einen hier im Forum)? :)
    Der wäre trotz anderer Größe meine Alternative zum Viewsonic.

  • Hallöchen,


    anbetracht dieses Monitors stellt sich irgendwie die Frage, ob den Viewsonic VX2025WM oder den Belina 102035W (oder 102030W)..
    Laut euren Tests hier (für die ich im Übrigen sehr dankbar bin!) ist der Belina bei Helligkeitsverteilung und Interpolation (die beiden sind ja dann doch recht wichtig ;) ) dem Viewsonic überlegen- allerdings steht das im krassen Kontrast zu behardwares Review, das vorher von Rogerwilco gepostet wurde.


    Was stimmt nu? behardware meint, der VX übertrifft den Belina in jeder Hinsicht außer dem Preis, laut euch isses nicht so- ich will nicht meckern, aber kommentiere das doch mal Andi *g*


    Danke und schönen Feiertags-Abend,


    Regards, Ayiana

  • 16:10, nicht 16:9. Fast alle Spiele die jetzt erscheinen, sowie die meisten aktuellen Titel und einige ältere Spiele unterstützen Widescreen-Formate. Andere Spiele wie Warcraft3 werden interpoliert, d.h. entweder formatgerecht mit schwarzen Rändern an den Seiten, oder auf Vollbild gestreckt dargestellt.

  • Lässt sich das wo festlegen ob das Bild gestreckt , oder mit schwarzen Rändern dargestellt wird ?

  • Das lässt sich in der Regel im Grakatreiber festlegen, wenn der TFT das nicht direkt unterstützt.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."