Acer AL1923 (Prad.de User)

  • Quote

    Original von Carville
    Sehr schön, dann kann ich ja beruhigt auf ihn warten... hoffentlich gibts keine Pixelfehler, dann wäre mein erster TFT-Kauf komplett ;)


    Falls du doch Pixelfehler haben solltest kannst du auf meiner HP tips unf hilfen nachschlagen, genau aus solchen Gründer ahbe ich den beitrag erfasst.


    Hier Klicken


    Gruss Rizle

  • Hallo rizle !
    Hier scheine ich ja richtig zu sein...
    Ich gedenke mir auch den Acer zuzulegen.


    Allerdings gibt es da noch ein Paar Fragen...


    - Schlieren soll er ja nicht,wie sieht es dagegen mit Ghosting aus?
    - Inwiefern erzeugt er Lichthöfe in den Ecken?
    - Er soll eine hohe Blickwinkelemfindichkeit haben.Ist diese denn so
    ausgeprägt wie bei Tn-Panels?


    Die Bilder hierzu hätte ich mir gerne angesehen, der Link funktioniert aber nicht...
    Edit: Sind das die gleichen Bilder wie zu der verlinkten Seite oder wäre da auch ein Bild zu der Ausleuchtung dabei?Wenn nein,könntest Du dann mal eins machen?


    Grüße,
    arminium

  • Der Acer 1923 steht auch in meienr engeren Auswahl.... doch es gibt einmal den:


    AL1923 und den AL1923s


    Laut Prade forum hat der einen ein PVA panel und der andere einen P-MVA panel.


    Welches Panel ist besser oder kann man das so nicht sagen????


  • Also ich habe bsiher keinerlei Fehler feststellen können und da ich nur FEAR zocke und das seit ich ihn hab schon ca. 8h hab ich bsiher keinerlei Fehler feststellen können.
    Inwiefern Lichthöfe???
    ->Am anfang als ich ihn ausgepackt hatte und alles Dunkel war und man nur schwarze Testbilder hatte hat man leichte lichthöfe sehen können - jetzt nach der Optimierung sehe ich keine mehr.


    Jetzt tut mir aber den gefallen und schaut auf



    nach, immerhin hab ich mir viel mühe gemacht und will net alles doppelt schreiben.


    Ist die Blickwinkelemfindichkeit denn so ausgeprägt wie bei Tn-Panels?
    ->Ich kann nur von meinen Erfahrungen ausgehen und ich selber hab bisher keine anderen TFTs als die erwähnten in der Hand gehabt bzw. häufig getestet, deshalb kann ich auch nicht mit unterschiedlichen Panels vergleiche ziehen.


    Er soll eine hohe Blickwinkelemfindichkeit haben:
    Die Blickwinkel empfindlichkeit ist mir nur bezüglich dem Schwarzton aufgefallen siehe


    Die Links sollten alle funktionieren! Zumindest was meine HP angeht.


    -------------------------------------------


    @leho
    "Laut Prade forum hat der einen ein PVA panel und der andere einen P-MVA panel.


    Welches Panel ist besser oder kann man das so nicht sagen???? "


    Laut Gelo entspricht der von mir gekaufte AL1923 genau dem "S" Modell daraufhin hab ich das gekauft.
    Von opanelunterschieden kann ich nicht berichte s.o.



    EDIT:
    Ich ahbe warscheinlich einen Fehler festgestellt bzw Ghsoting oer wie ihr das nennt.
    Ich ahbe jetzt mal explizit auf die Umgebung geachtet und da ich normaler alles herunter stelle beim zocken fällt das so nicht auf aber bei schwarzen dünnenflächen wie einem geländer und komsicher Weise nur da - kommt es zur weisen schatten:
    Wies sieht das aus???
    Wenn man sich schnell bewegt bzw. den kopf und das Geländer ist im Blickfeld dann sieht man kurz weisse schatten da vor zuvor das geländer war - enspricht eineer Art nachziehen.


    Ich habe nun dir Grafik hochgestellt und V Sync angestellt und es besteht immer noch aber kaum auffallbar. D.h. der Schatten ist nur noch ein drittel und nur sichtbar bei schnellen Bewegungen.



    Gruss Rizle

  • Rizle, natürlich habe ich den Bericht gelesen.
    Entschuldige bitte, aber ich muß zur Blickwinkelabhängigkeit nochmal fragen da ich die Antwort nicht zu verstehen glaube...


    Quote

    Die Blickwinkel empfindlichkeit ist mir nur bezüglich dem Schwarzton aufgefallen


    Wie ist das gemeint?
    Ändert sich das Schwarz bei seitlichem Einblick bevor das Bild generell dunkler wird?


    Das er Ghosting zeigt ist natürlich nicht so schön...


    Übrigens,bevor ich es wieder vergesse, Danke für deinen Bericht!

  • Hab auf Rizles Beitrag mal das Schwarz bei meinem Al1923s angeguckt und tatsächlich sieht man (wenn der ganze Bildschirm schwarz ist) in den Ecken... hm... ja, Lichthöfe oder wie man das nennen soll. Da mein Bildschirm allerdings nie ganz schwarz sein wird, wenn ich ihn angucke stört das wohl nicht weiter ;)


    So finde ich die Blickwinkel schön groß, nur wenn ich mich recht weit nach links oder rechts strecke sieht man leichte Verfärbungen zu gelb... aber beim DVD schauen isses irgendwie weg...
    Schlieren hab ich bis jetzt nich feststellen können, allerdings konnte ich auch noch keine anspruchsvollen Spiele spielen...


    edit: das Höhenverstellen ist etwas blöde... hinten ist so ein Stecker drin, den man dazu raustun muss, dann den Ständer höher und das Ding wieder reinpopeln... nicht allzu schön, aber man verstellts ja auch nicht täglich...


  • Danke, du bist der erste der auch nur annähernd zu würdigen weis .... .


    Blickwinkelempfindlichkeit:
    Farblich hab ich keine Änderungen feststellen können, ausser das er natürlich Dunkel wird aber dies entspricht einem Standard Winkel uns ist nicht merkbar. Der schwarzton war wie bereits erwähnt bei wenigen grad nachgibig = schon ohne einstellung hat er sich nach ein paar grad ins graue gefärbt -> an schwarz verloren.


    Gruss Rizle

  • Quote

    Original von Carville
    edit: das Höhenverstellen ist etwas blöde... hinten ist so ein Stecker drin, den man dazu raustun muss, dann den Ständer höher und das Ding wieder reinpopeln... nicht allzu schön, aber man verstellts ja auch nicht täglich...


    Kleiner Tip:


    Das ist nur eine Transportsicherung und im gegensatz zum Hyundai den ich getestet habe lässt sich dieser sehr sehr einfach verstellen udn hält seien Position selbst bei rucklern am Display oder Tisch.


    Also raus mit der Transportsicherung ;)


    Gruss Rizle

  • Ich glaube ich werde an dieser stelle aufhören in diesem thread weiter zu lesen, so langsam kommen wieder negative berichte über den aver, nacher bin ich wieder unsicher....


    Was die modellbezeichung angeht AL1923 und den AL1923s, da habe ich imme rnoch keine antwort gefunden....
    Ps.: auf der acer seite gibbet nur den ohne s...

  • Weiß nicht, ob es in diesem Fall genauso ist, aber das "s" bezeichnet bei sehr vielen TFTs einfach die silberne Gehäusevariante.


    Gruß ... Andi

  • Joa, so wie ich das sehe sind das beide die gleichen. Falls von mir was negativ vorgekommen ist will ich das doch gleich wieder zurücknehmen... Der Acer ist ein spitzen Teil... Die Lichthöfe z.B. siehste ja nur bei komplett schwarzem Hintergrund, wenns im Zimmer auch relativ dunkel ist... Beim Spielen oder DVD gucken fällt das kein bisschen auf... Seine Ausleuchtung ist auch fantastisch und zu Schlieren kann ich nichts sagen...

  • Ich habe mich auch für den Acer al1923 entschieden und habe in gestern bekommen.


    Auf dem Karton und auch im Handbuch was als PDF datei auf der CD ist steht das er ein Kontrast von 1300:1 und Helligkeit von 300 cd/qm hat.


    Im Handbuch stand sogar das er nur 16,2M Fraben darstellt. Ich schätze mal das es ein fehler ist den es gibt ja kein AL1923 der ein TN-Panel hat.
    Diese SEITE ist auch interessant was zu dem Acer al1923 angegeben ist.


    Habe sofort ihn auf Pixelfehler überprüft und zum glück hatter er keine.
    War dann im Internet unterweg gewesen und habe in auf Interpolation getestet als war gut. Hab ihn natürlich über DVI angeschlossen gehabt.
    Da ich auch mit dem Monitor Spielen wollte hab ich das dann auch gleich gemacht.
    Als erstes habe ich NFS:MW getestet alles lief wunderbar, schlieren waren keine zu erkennen zumindest sind mir keine aufgefallen.
    Danach wurde es etwas anspruchsfoller für den Monitor, um zu sehen ob er auch bei schnelleren Spielen das hält was er bei NFS gezeigt hat.
    Also hab ich Pray gestartet, da ich hier im Forum gelesen habe das es in der Kneipe glaich am anfang eine Stelle geben soll wo mann schlieren sieht, hab ich natürlich das gleich geladen, habe mich erst an der Optik erfreut da es doch schon etwas anders aus sah als auf meinem alten CRT.


    Die freude dauerte aber nicht lang als mir aufviel das der Lichtschalter bei Bewegungen und bei bewegen des Kopfes (natürlich der Spielfigur ;) ) Ghosting aufweisste, hab mir dan die Umgebung angeschaut und alle Poster und Bilder die ander Wand hingen hatten alle eine Weisse Korona bei Bewegungen.
    Im schief ist es dann nicht mehr ganz so auffällig.
    Hab dann CS:S gestartet, da das gleiche Problem mann hat es an den Mitsteitern gesehen das sie einen weisse Korona hatten wenn ich mich bewegt auch die Granaten sowie beim Nachladen der Waffe konnte man es beobachten.
    Als letztes hab ich dann noch El Matador probiert auch da sah man bei Personen und Objekten Ghosting.
    Vieleicht hatte ich nur pech gehabt denn nur einer hier ist es bei seinem TFT auch aufgefallen, aber nur minimal. Bei mir hingegen war es doch schon deutlich sichtbar, daher werde ich ihn Morgen auch wieder zurück schicken. Und mir den BEnQ FP91GP bestellen, da ich noch von keinem was gehört habe der den Monitor hat, der über Ghosten klackt oder es bemerkt hat.
    ES sei noch gesagt das ich in keinem der Spiele was von Schlieren gemerkt habe, nur Ghosting war sichtbar, habe es versucht mit verschiedenen Grafikeinstellungen (im Spiel und im Treiber) es etwas zu veringern hatte aber leider kein erfolg.


    Rein für Office und zum Arbeiten kann ich aber den Acer empfehlen, wer jedoch wie ich auch mal ein Shooter Spielt der ist vielecht mit einem andern Monitor besser bedient.
    Natürlich kann ich nicht sagen das das Ghosting alle Acer al1923 haben, ich schätze mal das ich nur pech hatte mit dem Gerät.
    Ich hätte ihn Liebend gern behalten doch das Ghosting hatt mich doch zu sehr gestört.

  • Wow, ist diese Ghosting-Sache wirklich so schlimm? Ich wollte mir ja eigentlich einen AL1923 holen, aber jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher. Andererseits hört man immer wieder daß die Farben eines MVA/PVA-Gerätes besser sein sollen als die eines mit TN-Panel - Schwere Entscheidung.