Philips 190P7ES (Prad.de)

  • Ich versuche nun schon seit 10-11 Monaten, einen vernünftigen TFT zu bekommen. Der erste (Samsung) hatte rechts einen starken Gelbstich, dann habe ich Monate auf den 190P7ES gewartet, da nicht lieferbar. Habe irgendwann aufgegeben und auch den Belinea 1980 S1 bestellt. Dieser hatte aber Verunreinigungen hinter dem Display, so daß dunkle Flecken zu sehen waren. Dann war der 190P7ES wieder lieferbar und ich habe ihn bestellt...und wieder zurückgeschickt da TN-Panel!


    Jetzt wird's wohl der HP LP1965...


    Übrigens: Auf der (offenbar neu gestalteten) deutschen Philips-Homepage ist jetzt wieder das altbekannte /00er-PDF hinterlegt und natürlich weiterhin kein Hinweis auf den /10...

  • Ich habe den HP LP1965 jetzt auch vor mir stehen!
    Zunächst mal: keine Pixelfehler, keine Farbverfälschung, keine Verunreinigungen hinterm Glas...und vor allem kein TN-Panel :]
    Das Gerät macht bisher einen guten Eindruck!
    Einziges Manko bisher: leider relativ starkes Backlight-Bleeding - ich hoffe, es wird mich nicht zu sehr stören...


    Den VA-Panel-typischen Glitzereffekt nehme ich noch recht stark war, aber ich denke, ich werde mich daran gewöhnen.


    Ich bin froh, daß die Suche endlich ein Ende hat! Und Philips hat einen eigentlich schon sicheren Kunden verloren...

  • X( Schade das ich hier den Beitrag erst gelesen habe nachdem ich die Bestellung wegen dem guten Testergebnis hier getätigt hatte. Heute kam dann der Bildschirm und ich muss sagen miserabel ist noch eine Untertreibung, das Bild ist einfach nur schlecht selbst für ein TN-Panel. Gerät ist natürlich ein /10. Ich finde der Test hier sollte entweder rausgenommen oder besser gekennzeichnet werden, viele übersehen diesen Hinweis auf das Forum denke ich und kaufen den Bildschirm aufgrund des guten Testergebnisses. Als /10 ist dieser Bildschirm überteuerter Müll, mein Gerät kam sogar mit Kratzern auf dem Display. Ich habs nur einmal angeschlossen ein wenig den Kopf bewegt und war schon enttäuscht. Danke Philips für diesen Schrottmonitor, selbst auf meiner Rechnung steht er hätte einen Kontrast von 1300:1 8ms usw. . Glaube kaum das dieses Schrottdisplay auch nur annährend diesen Kontrast erreicht. Jeder der hoffentlich diesen Beitrag nach dem Test liest daher die Warnung bitte nicht kaufen!!! Man ist einfach nur enttäuscht von diesem schlechten Bild. Das Display ist 100% kein sips, das habe ich als erstes mit nem hp 20'' sips verglichen...der Philips ist grausam schlecht wenn man die Bildschirme nebeneinander stellt. Frag mich wirklich wie Philips derartigen Müll behaupten kann, der /10 hätte ein solches Display ?(


    Schade das mein erster Beitrag hier gleich so eine Hasstirade wurde, aber meine Enttäuschung muss glaube ich erstmal etwas weichen. Gerade ärgere ich mich nur über diesen Test und das nirgends erwähnt wird wie mies das Gerät ist das man aktuell im Laden bekommt unter der Bezeichung.


    Gruß


    Nitro ;(

  • ... kleine Anmerkung zum schmunzeln:


    habe am 05.09.2007 folgende email an philips losgelassen:


    "Sehr geehrte Damen und Herren, gerne würde einen LCD-Monitor von Philips erwerben. Doch leider ist das auf Ihrer Homepage gelistete/beschriebene Gerät nicht lieferbar. Dies haben mehrere Anfragen bei verschiedenen Händlern ergeben. Ich hätte gerne einen LCD-Monitor 190P7EG/00, der ja in verschiedenen Tests gut abgeschnitten hat. Lieferbar ist aber nur der Gerätetyp 190P7EG/10. Können Sie mir da weiterhelfen? Ggf. sollten Sie sonst auch darüber nachdenken, die Informationen auf Ihrer Homepage entsprechend anzupassen bzw. zu aktualisieren. Vielen Dank im Voraus!"


    eine bestätigung wie folgt kam prompt:


    "Sehr geehrte(r) Herr / Frau [NAME],


    wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden Ihre Frage innerhalb von 4 Werktagen beantworten.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Philips Kundendienst"



    ... ich habe bis heute nichts mehr gehört!!

  • Wer weiß, wie "Werktage" dort definiert wird: Alle Tage, außer solche, die mit "g" enden und Mittwochs :D

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Ich habe mir hier alles durchgelesen, will aber sicher gehen:


    Kann man sicher sein, daß die Geräte mit der Bezeichnung /00 das MVA Panel haben? Oder gibt es auch da evtl. länderspezifische Unterschiede?


    Quote

    Original von Nitro Rider
    Ich finde der Test hier sollte entweder rausgenommen oder besser gekennzeichnet werden, viele übersehen diesen Hinweis auf das Forum denke ich und kaufen den Bildschirm aufgrund des guten Testergebnisses.


    Dem stimme ich allerdings zu.


    Ich habe ein gutes und güsntiges 19" Display gesucht, habe den Test des Philips gelesen und war überzeugt, Habe dann noch angefangen, diesen Thread zu lesen (klingt ja anfangs alles super) und dann nebenbei ein günstiges Angebot bei Ebay gefunden. Also gekauft und gefreut. Aber je weiter ich dann diesen Thread las, umso mehr wich die Freue dem Frust. Nun hat der Verkäufer mir zwar mitgeteilt, daß es sich um das /00 Modell handelt (darum meine Frage oben), aber diese Zitterpartie hätte ich mir trotzdem gerne erspart.


    Prad.de sollte Philips mit einem entsprechenden Hinweis in dem Test einen Strich durch solche Praktiken machen und Interessenten warnen. Immerhin wird der Monitor ja mittlerweile (verständlicherweise) deutlich günstiger verkauft und erscheint so noch mehr als super Schnäppchen, was er aber mit TN Panel wohl kaum ist.

  • Wurde erledigt, geht ja auch nicht an, zumal das Gerät bei Philips immer noch mit den alten Spezifikationen beworben wird, genau wie bei vielen Händlern, die das so übernehmen.



    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Philips 190P7



    Hallo!


    Woher bekommt man denn nun aber den "richtigen" 190P7???
    Soll heißen: Hersteller Philips und (fast) alle Anbieter werben doch mit den Daten des 190P7ES/00 (den es nicht mehr gibt (laut Philips)) bzw. des 190P7EG/00. Ich möchte nun also den 190P7ES/01 oder 190P7EG/00 oder 190P7EG/01 kaufen, auf keinen Fall aber den 190P7ES/10 oder 190P7EG/10 mit TN-Panel! Woher soll man vorher wissen, dass man wirklich den 190P7 mit P-MVA- oder noch besser mit S-IPS-Panel bekommt? Zumal die Händler zwar mit 190P7EG/00-Daten werben, dann doch aber von unterschiedlichen Ausführungen nichts wissen bzw. wissen wollen und angeblich von ihren Lieferanten auch nicht erfahren, welcher 190P7ES / 190P7EG es genau ist!
    ... und Philips will den 190P7 nicht über den eigenen Online-Shop verkaufen.
    Klar, die meisten 190P7 sind TN-Panel-Geräte, aber woher bekommt man nun einen der (wenigen) P-MVA / S-IPS-Geräte??? Ein unhaltbarer Zustand!!!!!


    Ich möchte nur sehr ungern auf den BenQ FP93GP ausweichen müssen, und hat der FP93GP überhaupt IMMER ein MVA-Panel???


    Noch ein Wort zum Philips 190P7ES/10 (TN): Ausleuchtung meiner Meinung nach inakzeptabel (zumindest mit den absolut hervorragenden NEC MultiSync-Geräten verglichen (auch TN ist gemeint)). Aber wenigstens haben laut Philips ALLE 190P7 die Perfect-Panel-Garantie und dürfen keine Pixel-Fehler haben...

  • Ich vermute die liefern derzeit gar keine Geräte mit MVA-Panel mehr aus. Ich würde an deiner Stelle auf die sicher genauso guten und günstigen Alternativen HP LP1965 und ViewSonic VP191 zurückgreifen und das Panelroulette bei Philips nicht mitspielen. Die Vorgehensweise des Herstellers empfinde ich aus Verbrauchersicht als unmöglich.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."