17 er TFT mit 1024*786 nativen Auflösung?

    • Official Post

    Ich bin zwar auch nicht allwissend, aber ich habe noch keinen gesehen!

  • Nein, gibt es meines Wissens nach nicht.
    Das einzige Gerät welches derzeit als 17 Zöller NICHT 1280x1024 nativ darstellt, ist das neue Samsung 172W. Dieses Gerät hat eine native Auflösung von 1280x768 (16:9 Format).

  • Wobei das auch nicht unbedingt erforderlich ist, meiner bescheidnen Meinung nach. Ich hab seit ein paar Tagen selbst einen Acer AL712 mit einer nativen Auflösung von 1280*1024.
    Betreiben tu ich den aber mit 1024*768 -> gestochen scharfes Bild!

  • Also das kann ich nur schwer glauben, dass du mit einer interpolierten Auflösung ein gestochen scharfes Bild hast.
    Wenn du unbedingt die Auflösung 1024*768 benutzen willst und dir ein 15" TFT zu klein ist, dann würde ich dir zu einem guten CRT raten.


    Grüße
    cfreak84

  • Ok, danke für die Tipps: Das mit dem acer hört sich wirklich ein bischen unglaubwürdig an 8o
    Weis denn jemand ob eine Firma so etwas angkündigt hat?
    mfg
    zabarax

  • Gesagt, getan ...


    Also, 1024*768 stellt absolut keinen Verlust an Schärfe dar. Glaubt's mir, ichs seh's ja vor mir :)

  • Quote

    Original von zabarax
    Hallo ich wollte nur mal Fragen ob es solche Monitore gibt?


    Ja, ich habe vor einiger Zeit mal einen Link geposted wo ein solches Gerät angeboten wurde, finde den Thread jetzt aber nicht so schnell wieder. Allerdings ist die Auflösung eher ungewöhnlich bei 17". Naja, es gibt ja auch einen 20" Monitor von NEC dessen native Auflösung 1280 * 1024 (Pixelgröße 0,31 mm) ist.

    • Official Post

    @ newboardmember


    Ich will Dir jetzt wirklich nicht zu nahe treten, aber ich kann es auch nicht wirklich glauben. Ich habe noch keinen einzigen TFT Monitor gesehen, der das kann, was Du uns hier erzählst. Und ich habe schon in eine Menge TFTs geschaut.


    Verwende eine Seite die sehr textlastig ist und vergleiche. Sonst würde mich mal die Meinung anderer Acer besitzer interessieren, ob die das genau so sehen.

  • Quote

    Original von newboardmember
    Gesagt, getan ...


    Also, 1024*768 stellt absolut keinen Verlust an Schärfe dar. Glaubt's mir, ichs seh's ja vor mir :)


    Das kann unmöglich sein. Allein schon deswegen, weil dein TFT das Format 5:4 hat. Die Auflösung 1024*768 ist im Format 4:3. Also selbst wenn das Bild bei dir in 1024*768 immer noch scharf aussieht wirst du ja wohl zugeben, dass in 1280*1024 besser aussieht, oder?

  • Quote

    Original von newboardmember
    Also, 1024*768 stellt absolut keinen Verlust an Schärfe dar. Glaubt's mir, ichs seh's ja vor mir :)


    Sorry, aber das glaube ich nicht. Da verlasse ich mich dann auch lieber auf meine Augen und die zeigen mir etwas anderes, es sei denn Du benutzt die geringere Auflösung in 1:1 Darstellung mit schwarzem Rand wo dann tatsächlich keine Schärfe verlorengeht. ;) Wenn man sich überlegt, wie die Interpolation funktioniert, kann man auch beweisen, warum ein Verlust an Schärfe zwingend eintritt.
    Allerdings ist es doch prima, wenn Du keinen Unterschied siehst, mehr zufrieden kann man mit einem Monitor ja nicht sein.

  • Hallo zusammen,


    @newboardmember:
    Versuche doch mal ein regelmäßiges Schwarz-Weiß-Raster mit einem Malprogramm zu erzeugen, und vergleiche mal die Darstellung desselben zwischen nicht-interpolierter und interpolierter Auflösung.


    Wenn es bei beiden gleich gut aussieht, brauchst Du entweder eine Brille, oder Dein Monitor ist ein verkappter CRT, oder ein Wunder ist geschehen :--) (Wobei ich letzteres nicht mal ausschließen will. Inzwischen halte ich Wunder durchaus für möglich, wenn es um TFT's geht... :)


    Oder hast Du schwarze Ränder bei 1024x768?


    Viele Grüße
    Wilfried

  • Nein, hab keine schwarzen Ränder, ganz normal interpoliert auf 1024*768.


    Ich hab auch schon einige TFT's mit interpolierter Darstellung gesehen, da war dann das Bild irgendwie so fransig und grobkörnig, so würd ich das mal beschreiben.
    Ich nehme mal an, dass ihr das auch bei mir vermutet.


    Aber hier ist das nicht der Fall ... weiß auch nicht warum, ich kann nur feststellen, dass es gestochen scharf ist und mit 1280*1024 wirds auch nicht schärfer ... und ich hab auch nix an den Augen :):)

  • Hallo newboardmember:


    Ok, ich will Dir ja gerne glauben. Aber in diesem Falle packt mich dann einfach die Neugier, und ich möchte wissen, wie das sein kann!


    Hast Du das mal ausprobiert? Ein Raster, in dem z.B. immer abwechslungsweise Pixel schwarz und weiß sind? (Ganz einfach sowas mit Paint zu machen)


    Was auch noch sein könnte: Es gibt (ältere) Modelle, die gar nicht interpolieren, sondern eine "nearest Neighbour" Nachbarschaft bei der Vergabe der Pixel-Farben verwenden. Damit wird zwar nix mehr unschärfer, aber viele Grafiken sehen ein wenig "angezerrt" aus. Auch das Raster würde dann sehr unregelmäßig aussehen.


    Wenn ich bei meinem TFT mit 'nem umgedrehten Fernrohr oder einer sehr guten Lupe 'rangehe, kann ich genau die einzelnen TFT "Zellen" erkennen, sogar die Subpixel. Es müsste doch zumindest ein deutlicher Unterschied in der Art der Darstellung von solchen "feinpixeligen" Grafiken hier sichtbar sein, man erkennt dann, ob ein Pixel der Grafik auf einem TFT-Pixel landet, oder irgendwie verteilt wird.


    Davon abgesehen: Es gibt tatsächlich große Unterschiede in der Qualität von Interpolationsverfahren. Mag sein, daß bei Deinem TFT ein guter Algorithmus verwendet wird. Trotzdem ist es schwer zu verstehen, daß eine interpolierte Auflösung genauso scharf aussehen soll, wie eine "reguläre" Auflösung, mag der Algorithmus so gut sein wie er will.


    Oder... wird die Nenn-Auflösung vielleicht gar nicht vernünftig scharf dargestellt, so daß die Unterschiede nicht so groß sind? :---)


    Viele Grüße
    Wilfried

  • Muster habe ich bisher nur die vom Nokia Monitortest gesehen ...?


    Ich kann's gern mal mit so Paint-erstellten Mustern testen (mail).


    > Verwende eine Seite die sehr textlastig ist und vergleiche.


    Nichts anderes mach ich den ganzen Tag ... :)



    Wie sehen die anderen Acer-User das? Hier haben doch den AL732 einige, der wird ja in dieser Hinsicht nicht schlechter sein?
    Bei mir sind echt beide Modi gestochen scharf (also nicht etwa beide unscharf)

  • Hallo newboardmember,


    So, hier hast Du mal ein gerastertes Grau (siehe Bild im Anhang). Schau es Dir mit 1280x1024 an, und auch mit 1024x768. Wenn Du mir dann sagst, das sieht in beiden Modi genau gleich aus, krieg ich was an mir :-----).


    Viele Grüße
    Wilfried