NEC 2470WNX (netzwelt.de)

  • Demnächst gibt es auch einen Test bei PRAD. Leider hat mir ein Bandscheibenvorfall einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass es noch einige Tage dauern wird. :(

  • da bin ich dann mal sehr gespannt, wie der Test beu Euch ausfällt!??
    den netzwelt test finde ich nicht aussagekräftig.


    wg. des Banscheibenvorfalls: wünsche ich GUTE BESSERUNG!

  • Quote

    Original von Timur
    Demnächst gibt es auch einen Test bei PRAD. Leider hat mir ein Bandscheibenvorfall einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass es noch einige Tage dauern wird. :(


    Wäre schön, wenn ihr in eurem Test auch auf den "Glitzereffekt" eingehen könntet! ?(

  • Quote

    Original von schnetzkovic
    Gibt es den NEC nur in silber?


    Nein, silber und schwarz. In schwarz heißt er 2470WNX-BK. Bei manchen Onlineshops steht auch nur "2470WNX schwarz" dran.


    Der Netzwelt- und I4U-"Test" ist eigentlich nicht der Rede wert. Ich hoffe auch, dass Timur bald wieder gesund ist ;).

  • Ich freue mich auch schon auf den Test. Insbesondere interessiert mich das Kontrastverhalten bei normaler Helligkeit. Das soll Eizo gut meistern, im Gegensatz z.B. zu den 24zöllern von BenQ oder LG. Schade für diese Geräte, sonst wären sie durchaus überlegenswert.


    Der Preisabstand des 2470WNX zu S2411W beträgt übrigens rund 310 Euro (bei den jeweils billigsten Anbietern). Vielleicht ändert sich das noch etwas wenn die Verfügbarkeit des NEC besser wird.

  • Quote

    Original von walky
    Ich freue mich auch schon auf den Test. Insbesondere interessiert mich das Kontrastverhalten bei normaler Helligkeit. Das soll Eizo gut meistern, im Gegensatz z.B. zu den 24zöllern von BenQ oder LG. Schade für diese Geräte, sonst wären sie durchaus überlegenswert.


    Der Preisabstand des 2470WNX zu S2411W beträgt übrigens rund 310 Euro (bei den jeweils billigsten Anbietern). Vielleicht ändert sich das noch etwas wenn die Verfügbarkeit des NEC besser wird.


    Hmm, da muss ich widersprechen. Über geizhals.at (dann auf Deutschland) bekommst Du den NEC für rund 870,- und den Eizo für 1070,-. Der neue 24" Eizo, der 2441, soll sich bei 1200-1300 einpendeln. ICh bezog mich auch auf den 2441.
    Für mich gibt es zwei Dinge abzuklären: 1) Ist der NEC so gut wie man es vermuten darf? Dann spare ich Kohle. 2) Wenn nicht, lohnt sich die Mehrinvestition in den 2441 im Vergleich zum 2411?


    Jaja, Probleme der Luxusgesellschaft. :D


    Gruß.

  • Quote

    Original von FlashBFE


    Nein, silber und schwarz. In schwarz heißt er 2470WNX-BK. Bei manchen Onlineshops steht auch nur "2470WNX schwarz" dran.


    Der Netzwelt- und I4U-"Test" ist eigentlich nicht der Rede wert. Ich hoffe auch, dass Timur bald wieder gesund ist ;).


    Ja, mal so ein seichtes Geblubber über einen schönen Monitor, ohne Durchführung von Tests u.ä. könnten hier viele schreiben.

  • Ich arbeite jeden Tag ein bischen an der Testauswertung, aber leider kann ich nicht lange schmerzfrei am PC sitzen. Habt noch etwas Geduld mit mir, das Ausformulieren der Testergebnisse gehört sowieso schon nicht zu meinen Lieblingsaufgaben (ich teste lieber), und mit Schmerzen ist es schwerer sich darauf zu konzentrieren. Es wäre wohl besser gewesen, ich hätte den Monitor an einen anderen Redakteur weiter geschickt, als die Probleme losgingen. Rinaldo wird mir aber helfend zur Hand gehen, er wartet schon sehnsüchtig auf meine Messergebnisse, Notizen und Fotos.


    Zur Entschädigung wird es aber einen ausführlichen Test geben, der unter anderem natürlich auch auf Glitzereffekt, Latenzen und Geräuschkulisse eingeht.


    Das von uns getestete Gerät war übrigens weder schwarz noch silber, sondern PC-Beige mit leicht silbern abgesetztem Panelrahmen (das aber auch eher als Beige denn als Silber durchgeht).


    Dank Physiotherapie geht es mir aber schon deutlich besser und ich bin von den harten Schmerzmitteln runter. Sollte also nicht mehr allzu lange dauern. Sorry nochmal!

  • Quote

    Original von schnetzkovic
    Also den NEC wird es laut Homepage ()
    nur in silber geben, lediglich das Gehäuse kann schwarz oder silbern variiert werden. :(


    Stimmt, so stehts auf der deutschen Seite. Auf der USA-Seite ist der 2470WNX-BK allerdings komplett schwarz. Könnte sein, dass die in den USA von der TCO noch nichts gehört haben und NEC deswegen auch nicht die Aufkleber da draufmacht.


    Also falls du Glück hast, kannste ja vielleicht auch nen USA-Monitor irgendwo ergattern. Samsung hat doch auch schon bewiesen, dass sie ihre Distris nicht "unter kontrolle haben". Da tauchen Modelle für den asiatischen Markt auch in Europa auf.


    Timur: Nicht, dass du deine Gesundheit für so nen blöden Monitor riskierst. Wir können auch noch ne Woche warten. Wenn du immernoch Schmerzen hast, dann werd am besten erstmal gesund.

  • Genau. Ich will mir im Juli nen neuen holen und warte daher zwar sehnsüchtig auf den Test zum 24er NEC (vor allem der Punkt Mouselag vs. den 24ern von Eizo), aber da Eizo gerade neue Modelle angekündigt hat werden sicherlich viele auf den Direktvergleich mit diesen warten (ich zumindest) - denn sooo viele Möglichkeiten einen rundum qualitativen Spitzenmoni in der Größe zu bekommen gibt es ja nicht. Von daher nur kein Stress - mir ist ein ausführlicher Test allemal wichtiger als ein schneller bei so einer Kaufentscheidung.

  • Ok, ich bin jetzt aufgrund finanzieller Erwägungen doch ein Stück vom Eizo abgerückt.
    Hat Jemand eine Idee wie man doch an einen komplett schwarzen NEC herankommt, ohne ihn direkt aus den USA zu bestellen?


    Vielleicht hat ja einer eine Ahnung.


    Gruß.