24": LG, Dell oder HP?

  • Zum Eizo 2431:


    Er kostet rund 900 Euronen.
    Was wäre es Dir Wert eine i.d.R. 2-3 Jahre längere Vor-Ort-Austausch-Garantie zu haben, was heißt, dass die Eizo Jungs zu Dir kommen und Dein Gerät austauschen?


    Sagen wir 70,- wäre doch fair dafür, oder?


    Was wäre es Dir wert zu 99,9% keine Pixfehler zu haben? Hmm, 20,-? ok.


    Was wäre es Dir wert, wenn Du im Vorfeld wüßtest, dass Du Dir um Bildqualität, Ausleuchtung, Schwarzwert, Schärfe und auch hervorragende Spieletauglichkeit keine Platte machen müsstest? Einfach Plug und Play!


    Für mich ist diese Gewissheit eine Summe um 50,- wert.


    Wenn Du das addierst und dann von 900,- abziehst, kommst Du auf eine Summe um 780,- bis 800,- Euro, ganz wie Du es gewichtest.


    Der NEC ist sicherlich eine absolutes Qualitätsprodukt, aber auch nicht besser und kostet nur 60-, weniger und Du bekommst eine Garantie von 2 oder maximal 3 Jahren.


    Schlussendlich muss man aber sagen, dass Du bei der gestellten Auswahl der hochwertigen 24" Monis grundsätzlich gar nichts falsch machen kannst. Die Unterschiede werden marginal sein, denn wenn Du mal die Thematiken verfolgst, drehen wir uns immer mehr um Kleinigkeiten. Richtige Ausreisser findest Du nicht mal mehr im Low-Cost-Segment.


    Bist Du aber ein Perfektionist, der sich der Gewissheit im klaren ist, die nächsten 3, 4, 5 oder mehr Jahre in diesen einen Monitor zu schauen - stundenlang -, dann würde ich 150,- draufpappen und ein Eizo-Kunde werden. ;)


    PS: Infos zum Eizo 2431.


    Gruß

  • schnetzkovic


    Eine ähnliche Rechnung hat mich dazu bewogen, das Geld für den Eizo 2411
    auszugeben. Ich stimme Dir in allen Punkten zu.
    Allerdings werden Hardcorezocker wohl protestieren.
    Davon ausgehend, dass das Panel und die Steurungselektronik des 2431 im Kern
    identisch zum 2411 ist, was die technischen Daten ja auch bestätigen, hör
    ich an der Zockerfront jetzt schon ein gellendes: "INPUTLAG!!!".

  • Quote

    Original von Rossi-X
    der dell ist TOP in jeder hinsicht. einfach ein geiler tft. für zocke, desktop und grafikanwender (was meine verhältnisse betrifft) kann ihn nur empfehlen.


    Ganz genau, ist einfach der Preis/Leistungs Sieger für mich im 24iger Lager.


    Besser geht zwar, kostet dann aber auch richtig...

    Quote

    Original von Sun Tzuang
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen!

  • Quote

    Original von Panelmania


    Ganz genau, ist einfach der Preis/Leistungs Sieger für mich im 24iger Lager.


    Besser geht zwar, kostet dann aber auch richtig...


    Klar alles hat seinen Preis.
    Aber den Monitor nutzt man ja normalerweise ein paar Jahre, in der Zeit hat man
    die gesamte restliche Hardware ein paarmal ausgetauscht.
    Da würd ich mir dann auch den bestmöglichen Monitor gönnen und nicht
    unbedingt finanziell knausern.

  • ^^Zu der Erkenntnis bin ich auch schon (fast) gelangt!

    Habe aber mal ne generelle Frage zu 24'':
    Ich hab noch eine recht betagte Mühle mit einer TI4200 daheim stehen. Dass ich damit nicht in der nativen Auflösung zocken kann ist mir klar (und egal), aber wie sieht es mit Windows, Filmen etc. aus?
    Wie sehr belastet so eine Auflösung meinen Computer bei "normalen" Anwendungen?


    Das sind eigentlich die einzigen Bedenken, die noch zwischen mir und einem 2407WFP stehen...


    Grüße, duselbruder

  • Naja Windows, wenn es nicht gerade Vista mit Aero ist, wird wohl gehen,
    bei Filmen bin ich mir da nicht so sicher.
    Die Hardware sollte schon zur befeuerung des Monitors passen.
    Du baust ja in einen mezedes auch keinen Trabbi-Motor.
    Und ne halbwegs akzeptable Grafikkarte wäre ja sooo teuer auch nicht.
    Allerdings stellt sich da die Frage, ob sich das lohnt oder besser das
    ganze System ein Update erfährt. Wenn Du aktuelle und künftige Spiele
    vernünftig zocken willst kommst Du da eh nicht drumrum.


  • Zu große Probleme sehe ich nicht, spielen willst du ja anscheinend Grafik aufwendige Games eh nicht.
    Selbst wenn ne neue ausreichende Grafikkarte kostet keine 80 €.
    Würde bedenkenlos zum 2407 greifen.

    Quote

    Original von Sun Tzuang
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen!

  • Quote

    Original von zlico
    Hab grad nen guten Test über denn BenQ FP241W gefunden


    Bestärkt mich nur in meiner Meinung zum Dell. 8)


    Und Bingood ich geb dir zwar Recht das man nicht gerade beim Monitor sparen sollte, was ja leider viele machen, aber im Bereich von 24+ muss man wirklich schauen ob der doch teils hohe Mehrpreis für einen selbst berechtigt ist, oder ob man nicht mit dem preisgünstigerem und gleichzeitig gutem Gerät glücklicher wird.


    Gutes Beispiel ist übrigens die Geforce TI4200, einfach Top Preis/Leistung damals und gehalten hat sie auch lange lange Zeit, wie man sieht wird sie sogar jetzt noch zufrieden eingesetzt! 8)

    Quote

    Original von Sun Tzuang
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen!

  • Quote

    Original von Panelmania
    Gutes Beispiel ist übrigens die Geforce TI4200, einfach Top Preis/Leistung damals und gehalten hat sie auch lange lange Zeit, wie man sieht wird sie sogar jetzt noch zufrieden eingesetzt! 8)


    Aber hallo! ;)


    Will halt nicht jetzt noch in eine AGP GraKa investieren (zumal ich zur Zeit wenig spiele)! Bis SC II rauskommt brauche ich also noch keinen passenden PC zum Monitor...
    Ich brauche daher nen Monitor, der mir auch in Zukunft viel Freude bereitet, auch in Hinsicht auf full HD. Müsste der Dell doch passen, oder?


    (Wie meintest du das eigentlich mit: "Bestärkt mich nur in meiner Meinung zum Dell. cool " ?)

  • Der Test vom BenQ FP241W hat mir gezeigt, dass der Dell für den Preis unschlagbar ist. Der BenQ hat meiner Meinung nach nicht genug um den höheren Preis zu rechtfertigen!


    Das dann auch noch Dell auf dem Monitor steht anstatt BenQ ist noch ein Bonus! :tongue:

    Quote

    Original von Sun Tzuang
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen!

  • Also das mit den Fertigungsprobleme von BenQ das mag schon sein aber hat das der Dell nicht auch der Rahmen passt auch nicht ganz und um Zukunft Sicherheit Hat der BenQ bessere als der Dell wenn man jetzt mal von denn EIngängen aus geht zudem muss ich sagen das ich das mit dem BenQ Fertigungsproblem noch nie gehört habe nicht aus denn vielen Usertest wie auch aus anderen Tests. ;)


    Fazit: Und wieder ist es welcher Monitor ist besser.
    Ich glaube das kann nur jeder für sich Entscheiden es ist aber gut das man die stärken und schwächen des Gerät kennt damit die Auswahl leichter fällt ich hab nämlich noch keinen TFT gesehn der alles perfekt kann ;)

  • meint ihr unter "fertigungsproblem" das oft in tests erwähnte schief stehende display? das habe ich nämlich schon in mehr als einem oder zwei tests gelesen und jedes mal wurde es als ausnahme abgestempelt... ich frage mich jetzt ob das vielleicht wirklich ein fertigungsproblem ist...


    ja, jetzt hab ichs mir auch durchgelesen: genau diese fertigungsprobleme beobachtet man leider oft bei diesem monitor. wirklich schade, dass man neben pixelfehlern jetzt auch davor angst haben muss...

  • Wo hast du das gelesen welchen Tests gib mal bitte ein Link
    Habe das bis jetzt erst beim Dell gehört da soll es aber nicht so viel auffallen
    2-10mm.


    Und wenn wirklich dieses Problem auftreten würde bei einem Monitor wo ich kaufen würde käme er gleich am ersten Tag wo er angekommen ist zurück zum Händler.

  • ich hab das mal in einem englischen ausführlichen test gelsenen und auch ein mal im forum, wo jemand sich nicht sicher war, es aber mit einer wasserwage überprüfern wollte. eigentlich fällt sowas schon bei der kleinsten abweichung von der horizontalen auf und kann sogar stören. man kann sich natürlich leicht eine vorrichtung ausdenken, aber das ist wohl nicht im sinne des erfinders...


  • Deshaln sagte ich ja, man soll sich den bestmöglichen Monitor leisten, d.h. den
    besten,den man sich leisten kann finanziell - das muss nicht unbedingt der teuerste sein.
    Das schiefe Panel des Benq. hab das auch verschiedentlich in Tests und Foren gelesen, konnte das aber an meinem Test-Benq nicht bestätigen, der rastete
    für mich gerade in der Waargerechten ein (naja zumindest per Augenmass).
    auch machte der Monitor keine Geräusche. Bestätigen kann ich die ernorme
    Helligkeit, selbst auf Null gedrosselte Helligkeit liess den Monitor noch gut leuchten - könnte auch ein Grund sein, warum mir die Farben blasser erschienen
    und das Schwarz nicht so doll.