Eizo 2431W oder 2411W?

  • Hallo,


    als Neuling hoffe ich, nicht einen ähnlichen Thread übersehen zu haben :D .


    Wie oben angedeutet, will ich mir einen 24-Zoll Eizo TFT leisten.


    Einsatzgebiete:


    1. am PC über DVI angeschlossen
    2. sehr ordentliches Bild für Office
    3. First-Person-Shooter (bf2, wenn da: crysis)
    4. hier und da ein Video - also auch HDCP


    Ich sehe ehrlich gesagt nicht so ganz, wo der Unterschied (neben dem Preis) zwischen den beiden Eizos ist. Und demzufolge auch nicht, welcher für meine Zwecke besser geeignet ist. Könnt Ihr dazu was beitragen?


    Gruß


    fred

  • Aus den Manuals kann man erkennen, dass der 2431 weniger Möglichkeiten für Farbeinstellungen hat. Bin mir nicht sicher, in wie weit man diese braucht. Viele werden die erweiterten Möglichkeiten vermutlich gar nicht nutzen.


    Solange der 2431 nicht verfügbar ist, werden wir nicht viel darüber erfahren. Aber auch danach werden nicht viele die Möglichkeit haben, die Geräte direkt zu vergleichen.


    Ich vermute, dass für deinen Einsatz beide Geräte nahezu gleichwertig sind.

  • Hallo walky,


    danke für Deine Antwort ! =)
    Dass beide gleichwertig sein könnten, habe ich auch schon vermutet - nur, dann wäre das ja eine versteckte Preissenkung ?(


    Quote

    Original von walky
    Solange der 2431 nicht verfügbar ist, werden wir nicht viel darüber erfahren.


    Also bei tftshop.net haben die gerade 36 Stück.


    Gruß


    fred

  • Der 2431 hat im Gegensatz zum 2411
    -Lautsprecher (werbraucht die schon)
    -einen "normal Standfuss"
    -Helligkeitssensor


    Der 2411 hat dafür
    -dynamischen Kontrast (3000:1)
    - arctive Swing-Fuss (dre eine mags, der andere nicht so)
    Ansonsten sind sie Werte identisch - abgesehen von ein Paar OSD-Einstellungsfeatures.
    Für Deine Zwecke werden beide Geräte also gleichgut geeignet sein.


    Ich persönlich finde den dynamischen Kontrast bei Filmen und Spielen
    aber absolut genial.

  • @ all: vielen Dank für die Antworten ! :D


    zusammengefaßt: beide sind gute Geräte. Und für den 2411-er spricht dieser dynamische Kontrast. Die Frage lautet also, ob das den Aufpreis von gut 200,00 Euro wert ist.


    Oder ist was übersehen?


    fred

  • Fred


    laut Datenblatt hat der 11er zwei DVI-Anschlüsse, der 31er 1x DVI 1x Sub. Der 31er ist auch um 22mm kürzer.


    Letzteres mag für die meisten nicht so wichtig sein oder kleinlich wirken, aber mit der geringen Tiefe würde der 31er fast genauso weit entfernt vor mir stehen wie mein jetziger 18"er.

  • Danke schön.


    Habe in den Handbüchern noch was gefunden (auf Seite 34 bzw. 33)


    der 2411 hat "1.677 Millionen Farben"


    der 2431 hat "Ungefähr 16,77 Millionen Farben: Für 8 Bit (1048,77 Millionen Farben)"


    ist das Ein Druckfehler (Komma falsch bei der Ziffernfolge 1677) oder gibt es dafür Gründe?


    fred

  • - wenn ich mich richtig errinere der S2431W hat den selben 8bit panel als der S2411W. Daher hat der S2411W eine 14bit gamma kurve und der S2431W eine 10bit.
    - wie der dynamische kontrast in der praxis ausseht, habe ich nirgendwo gesehen (kein bild mit vergleich)
    - ich bin gespannt, ob der heligkeitssensor sinnvoll ist (moegliche farbenveraenderungen, unterschied zwischen ein- und ausgechalteten sensor warnehmbar ?)
    - ich habe 5.1 Logitech THX PC lautsprecher und beim S2411W kann ich den mittleren lautsprecher nicht uder dem monitor plazieren(ich mag gen ArcSwing deswegen nicht).
    - bei einem EIZO der preissklasse des S2431W finde ich die integrierten lautsprecher sinnlos. zum gluck sind die lausprecher so klein, dass man sie eigentlich nicht erkennt und verbrauchen fast keinen platz.



    Ich plane auch den S2431W zu kaufen, wahrscheinlich im inetrnet und werde es nach Slowakei mit UPS/GLS liefern lassen.
    Den S2411W habe ich auch in betracht genommen.
    ich plane, so wie du, spiele zu spielen (RPG, FPS, strategien), keine filme spielen (kurze filme schon) und keine konsole damit zu benutzen.


    jetzt muss ich noch eine firma finden, die serios ist, den S2431W um die 900,- euro hat und nach slowakei liefert :)


    gibt es schon irgendwo ein review von S2431W ?

  • Hallo clovek1,


    richtige Tests habe ich noch nicht gefunden, sondern eher Artikel mit kurzen Auswertungen. Für eine ernsthafte Meinungsbildung für mich leider noch nicht ausreichend, aber was drin steht klingt schon mal sehr positiv.




    Der 31er gefällt mir in seiner Schlichtheit auch besser. Laut englischer Eizo-Seite ist er eher als für Büroanwendungen konzipiert, deswegen die kleinen Lautsprecher wie beim S1931, Pivot-Funktion, schmale Ränder für Mehrfachmonitorbetrieb und das abgespeckte OSD. Der 11er soll dagegen wohl weiterhin Grafiker ansprechen.

  • hallo clovek1,


    zunächst: Kompliment für Dein Deutsch :).
    Die 14-Bit Rechengenauigkeit waren genau der richtige Hinweis - danke schön !


    fred

  • - danke fuer den kompliment :)
    - ob die 14bit farbenumrechnung wirklich sehbare unterschiede zum 10bit produziert bin ich mir nicht gerade sicher. so wie bei dem dynamischen kontrast.


    - hat irgendwo jemand den dynamischen konstrast 3000:1 mit "normalen" 1:1000 verglichen und getestet ? persoenlich glaube ich nicht, dass der kontrast wirklich 3x hoeher ist. vielleicht ist der unterschied aber mit menschlichen augen wahnembar.
    - hat irgendwo irgendjemand die 10bit und 14bit umrechnung getestet verglichen ? der panel ist so wie so nur 8bit und kann nicht mehr farben darstellen.


  • danke fuer die reviews, den von gpn.com habe ich nicht gekannt. und die leute von gcn scheinen den monitor wirklich gesehen zu haben und sogar auch die homogenitaet der beleuchtung gemessen.

  • Der Aufpreis im Vergleich zu anderen 24" TFTs ist ja nicht so hoch. Wenn ich momentan 600 Euro für einen 24" ausgeben könnte, würde ich einen Monat warten und dann etwas besseres für 800 Euro kaufen. :) Man schaut ja 12+ Stunden am Tag drauf, dann kann es schon etwas gutes sein. (Ich hatte aus dem Grund auch 40-50 Euro mehr für meinen 22" ausgegeben.)