HP Pavilion w2408 (Prad.de User)

  • Danke für eure super Bilder. Gut, 45° Grad werde ich wohl nie zusammenkriegen. Da brauche ich mir demnach keine Sorgen machen um den Blickwinkel.
    Aus ergenomischer Sicht sollte man beim Arbeiten sowieso nicht von unten auf den Schirm schauen. Von der Seite schaut das eh nicht so schlecht aus, immerhin kann man vom Inhalt dann sowieso nichts mehr erkennen, da nützen die richtigen Farben auch nichts.


    Die Bildschirme auf der Uni haben eine viel schlechtere Blikwinkelstabilität als der HP sag ich euch nur. :P
    Bis zu meinem Uni Abschluss tuts der HP locker.


    In dem Sinne, nochmals danke. :rolleyes:

  • hatte vorher nen 19er CRT...


    ...und ich bin erstma platt!


    geniales teil... und ich muss erstma über vga, weil kein dvi-hdmi adapter beiliegt :(


    muss erstma probieren... vllt schreib ich was in den nächsten tagen :)

  • Zwischenzeitlich hatte ich mich mit dem LG beschäftigt, aber ich denke, der HP ist die goldene Wahl. Ich hatte den w2408, aber der brummte nach Tag 3. ?(


    Daher die Frage:


    Brummt die kleine Sau? :D
    Gibt es deutliche Veränderungen in der Helligkeit, sprich Ausleuchtung?
    Schaltet sich der 2000 Kontrast automatisch im "Film-Modus" (oder ähnlich) hinzu oder musst Du ihn per Hand zünden :D)?


    Die Farbe ROT ist besonders stark präsentiert, ich denke, in der normalen Voreinstellung ist das Rot zu intensiv. Ist es so? Kannst Du es zu einem homogenen Wert runterdimmen? (Ich denke, aber die Software ist die diesselbe, und dann wäre es kein Problem.)


    Ich werde mir dann mal in Zukunft ein DVI-HDMI Kabel zulegen.


    Danke und Grüße.

  • Quote

    Original von ronisize
    der automatische kontrast ist nur im "Film" modus zu haben.


    Danke für die Info. Und ist das Bild dann besser oder auch so überladen à la Samsungs dyn. Kontrast?

  • Hallo!


    Bin auch grad schwer am überlegen, ob ich mir den HP w2408 zulegen soll!
    Meine Frage hierzu. Nimmt der HP Komponentensignale am VGA Eingang entgegen?


    Danke
    lg Peter

  • sagt mal leute welches ist wohl die beste einstellung für die farbgebung sprich wie hoch sollte die helligkeit kontrast und soweiter eingestellt sein damit man perfekte farben hat?

  • Hallo,


    habe gestern den HP w2408h bekommen. Angeschlossen über HDMI.


    - HD-Filme werden ordentlich dargeboten, kann ein LG 24" aber besser.
    - Dyn. Kontrast von 3000:1 lässt im Filmodus alles ins dunkle absaufen, Details verschwinden zunehmend.
    - Gehäuse sitzt 3mm schief.
    - Ausleuchtung sehr gut.


    TFT geht zurück. Das war mein letzter HP.


    Adios. Werde mich für einen der beiden LGs entscheiden.

  • Na gut, dass ich nicht deinem Goldenen Monitor Ratschlag gefolgt bin und doch abgewartet habe. Jetzt wirst du wohl doch den 245WP nehmen oder? Mit dem liebäugle ich ja selber aber nachdem du gesagt hast, es kommt ein neues Modell warte ich solang noch.

  • Ja, genau oder den L 246WH, schau hier nochmal um kurz nach 14h rein. Dann soll ich mit einem sich mit der Thematik befassenden Mitarbeiter telefonieren.


    Leider finde ich nirgends einen Test über das TN-Modell.


    Klar wie Kloßbrühe ist für mich jedoch, dass der LG den HP in der Bildqualität überflügelt - und ich rede nicht von den TN-Nachteilen, wie Blickwinkel etc.


    Möchte aber noch anmerken, dass mir der w2408 besser gefiel als der Nachfolger.

  • schnetzkovic


    Es gibt kein Gesetz, das man zur Filmwiedergabe den Filmmodus einschalten muss ;)


    Nimm z.B. den Spielemodus, da ist der dynamische Kontrast deaktiviert oder besser noch, wähle den Textmodus und stelle per RGB + Helligkeit + Kontrast das Bild so ein, wie du es haben willst. Den Helligkeitssensor würde ich ebenfalls abschalten.

  • Ja, der Fotomodus z.B. kann auch deutlich mehr als der besagte Filmmodus.
    Insgesamt konnte ich aber nicht warm werden mit dem HP.


    Ich war eben noch beim Media Markt und bevorzuge doch den LG 245 oder den 246WH - vom letztern liest man leider nichtsm aber eventuell ist er ja frei von jeglichem "Brummen" - ein Problem, welches wohl der 245WP inne hat.


    Danke aber für den Tip. ;)

  • Seit vorgestern ist "mein 24'er" da. =)
    Am 9.11. im HP-Shop bestellt.


    In Kürze:


    Pos.:
    Kein Pixelfehler
    Gute homogene Ausleuchtung
    Guter Schwarzwert
    Farben/Gamma "fast" so gut wie mein 4 Jahre alter TFT mit S-IPS.
    Brummt / surrt nicht
    gerade


    Neg.:
    Auch wenn man gerade und mittig vor den Monitor sitzt, ist z.B. das Bild oben deutlich dunkler als unten.
    Schon recht auffällig, denke ist TN typisch. Gerade bei der Größe von 24".
    Text wirkt manchmal etwas unscharf, je nach Blickwinkel.


    Panel ist übrigens von LG.
    Gebe ihn nicht mehr her.

  • Quote

    Original von tb99de
    ....Panel ist übrigens von LG.
    Gebe ihn nicht mehr her.


    Kann man das übers Menü herausfinden?
    Und zeigt er auch die Betriebsstunden an, ohne "Geheimtastenkombination" ?

  • Mein 24'er find am zweiten Tag auf einmal an zu brummen. Nicht laut aber sehr nervig :-(
    Wollte ihn schon wieder einpacken, dann habe ich noch etwas im OSD rumgeschaut und die Volume auf 0 gestellt. --> wieder leise 8o


    Das brummen kann also von den, nicht angeschlossenen, Lautsprechern kommen !?
    Die Lautstärke ist auch noch von der Farbe abhängig. Bildschirm ganz weiss --> sehr laut. Schwarz --> viel weniger laut.


    Und warum erst nach einiger Zeit ???
    Sehr zuspekt, bin aber wieder zufrieden :)