Was ist los mit TFTSHOP.net

  • Hallo Zusammen,




    weiß jemand von Euch was mit dem TFTSHOP.net los ist?



    Habe am 26.06.2013 noch mit dem Inhaber gesprochen und am
    27.06.2013 einen
    NEC Spectraview 271 und eine X-Rite i1 Display Probestellt und auch direkt bezahlt.
    Nach dem eine Woche später meine Bestellung immer noch auf unbearbeitet stand, habe ich versucht beim TFTSHOP.net
    anzurufen bzw. habe auch per Mail versucht Kontakt auf zunehmen doch bis heute ohne Erfolg.
    Wäre für jeden Tip dankbar.


    Gruß Scott

  • Ich mache mit dem tftshop seit bald zwei Monaten dieselben Erfahrungen. Anfang Juni eizo cg246 Monitor bestellt und vorausbezahlt. Eine gute Woche später gelang mir dann letztmalig eine Kontaktaufnahme mit Herrn Barat, bei der ich mich vertrösten ließ. Seither keine Kontaktaufnahme möglich, das Telefon ist nicht besetzt, E-mails werden nicht beantwortet. Nach vier Wochen Wartezeit habe ich dann per Einschreiben mit Rückschein meinen Auftrag zurückgezogen und um Rücküberweisung des Geldes gebeten. Weder Geld noch Ware habe ich bislang erhalten.


    Gruß Knut

  • Hallo Knut,


    vielen Dank für die Antwort. Bin also nicht allein mit dem Problem. Hatte Anfangs gedacht das es an der Urlaubszeit liegen könnte.
    Werde auch eine Frist setzen, wenn dann immer noch keine reaktion erfolgt, werde ich dann wohl oder übel rechtliche Schritte einleiten.
    Hast du den Rückschein vom Einschreiben erhalten?


    Gruß Scott

  • Tja, ist mir leider auch so ergangen... ?(
    Fristsetzung erfolgt jetzt (Einschreiben/Rückschein), aber es sieht alles danach aus, als wenn ich mir wohl einen Titel holen muss.
    Schade..

  • Ich wollte nur eine ColorNavigator Lizenz, um einen neuen Eizo Monitor (woanders gekauft) kalibrieren zu können.
    TFTshop wurde mir von Eizo empfohlen, da sie selber nichts mehr auf Lager haben - so wie viele andere Händler. Habe ich getan und sofort Vorkasse überwiesen. Das war vor einer Woche.


    Auch bei mir antwortet keiner auf die Mails, das Telefon scheint tot zu sein. Der Eizo Support ist auch etwas verwundert. Jetzt stehe ich da, so wie ihr auch.


    Falls mir hier jemand Empfehlungen geben kann, welche rechtlichen Schritte nun angebracht sind, dann bin ich ganz Ohr. Bitte postet weiterhin Euren aktuellen Stand.


    Ich hoffe Hr. Barat liest hier mit, schließlich ist er ein sehr aktives Mitglied in diesen Forum (User: TFTshop.net)


    Thomas

  • Wie sieht euer aktueller Status aus? Hat jemand Kontakt herstellen können zu TFTshop.net bzw. Herrn Barat? Oder hat jemand sein Geld zurück bekommen?


    Da ich nun aus dem Urlaub zurück bin, habe ich die Bestellung storniert und eine (Rück-)Zahlungsfrist gesetzt. Nach Ablauf der Frist wird es "formell".


    Mich wundert es, dass der Shop unverändert online ist. Kein Hinweis oder sonstiges. In den nächsten Tagen werde ich mich mit der Polizei beraten, was die davon halten. Oder hat jemand einen besseren Vorschlag?


    Thomas

  • Hallo Mitleser,


    hier bietet sich leider das gleiche Bild. Ich habe vor exakt vier Wochen drei DELL Monitore für unseren Betrieb bestellt, und nach Anweisung der Shop-Software die Vorabzahlung angewiesen. Ich habe bisher weder eine Bestellbestätigung, Auftragsbestätigung noch sonstige Antworten erhalten. E-Mails mit Anfragen werden nicht beantwortet und am Telefon erreicht man zu keiner Tageszeit jemanden. Es klingelt munter durch.


    Sehr schade. Ich hatte extra von der Amazon-Bestellung umgeschwenkt zum Fachhandel und musste erst den Chef davon überzeugen - und so falle ich damit rein. Sehr peinlich.


    Wie auch immer - hier hilft offensichtlich nur gesetzlich korrektes Vorgehen. Sprich: Fristsetzung mit Datum, danach schriftlicher Rücktritt vom Kauf und Aufforderung zur Rückzahlung der Kaufsumme. Mit etwas Glück sieht man die dann irgendwann vielleicht wieder.


    Schöner wäre ein kleiner Hinweis auf der Homepage gewesen. Oder eine Mail. Oder, oder, oder. Scheinbar ist das in diesem Fall aber nicht möglich. Da der Shop scheinbar von einer Person betrieben wird, kann ja immer mal was passieren. Hätte ich auch eingesehen und evtl. noch etwas gewartet. Aber so gar keine Info... Das ist nicht so schick.


    Ich erkundige mich einmal bei der lokalen Verbraucherzentrale. Vielleicht gibts da eine Info.

  • Ich habe mittlerweile die Angelegenheit einem Rechtsanwalt übergeben, da ich nach zehn Wochen Wartezeit und vieler vergeblicher Versuche einer Kontaktaufnahme keine andere Möglichkeit sehe, an Ware oder Geld zu kommen.


    Knut

  • Hallo Forenmitglieder,


    nach telefonischer Kontaktaufnahme von Seiten Herrn Barat am
    26.06.2013 habe ich über seine Homepage einen Dell 2413 bestellt und per
    Vorauskasse bezahlt.


    Die Bestellung ist mir am 26.06.2013 auch bestätigt worden.
    (automatische mail)


    Seitdem habe ich weder telefonisch, noch über Kontaktadresse
    oder Foren zu Herrn Barat Zugang gefunden.


    Am 24.07.2013 habe ich Herrn Barat dazu aufgefordert, die
    schon von mir geleistete Zahlung zurückzuerstatten. Fristsetzung war der
    02.08.2013.
    Null reaktion.


    Allerdings nur per mail.


    Muss ich auf Einschreiben mit Rückschein zurückgreifen?


    Mein Anwalt ist zwar schon involviert, aber eine Anzeige bei
    der Polizei habe ich noch nicht erstattet.
    Das erscheint mir so endgültig.


    Mein Status also seit 26.06.2013: Keinerlei Rückmeldung von
    TFTshop/Herr Barat.


    Grüße


    Roby

  • Ich habe selbst versucht aufgrund der Postings Herrn Barat zu erreichen, der sonst immer auch aktives Mitglied hier im Forum war. Er selbst hat aber auch schon seit Wochen keinen Beitrag verfasst oder sich eingeloggt. Ich hatte allerdings auch kein Glück und habe mich etwas umgehört. Herr Barat ist, was mir erzählt wurde, momentan für niemanden erreichbar, weder für Geschäftspartner noch für Hersteller.


    TFTShop.net ist eine One Man Show. Wenn also dem Firmeninhaber irgendetwas passiert, dann ist halt niemand da, der Anrufe entgegennimmt oder Mails beantwortet. Nur komisch ist das schon und sehr unglücklich, dass der Shop nicht zumindest einen Hinweis enthält. Die Gründe können natürlich auch ganz anderer Natur sein, aber ich möchte hier keine Spekulationen lostreten. Sobald ich gesicherte Erkenntnisse habe, werde ich diese Informationen hier bereitstellen.

  • Hallo, auch ich habe Mitte Juni 300,- EUR per Vorkasse an TFT-Shop für die Kalibrierungssoftware von Baisccolor und eine Monitorhaube für NEC überwiesen und seitdem keine Antwort mehr erhalten. Nur die Bestellbestätigung ging nach dem Online-Kauf ein.

    Selbst Basiccolor kann den TFT-Shop nicht mehr erreichen und weiss auch nicht mehr weiter. Anscheinend ist der Inhaber untergetaucht mit Geld oder ist ohne Selbstverschuldung verschollen gegangen... Von Urlaub kann nach zwei MOnaten wohl nicht mehr die Rede sein.

    Dabei habe ich in der Vergangenheit gute Erfahrungen mit TFT-Shop gemacht... Das Ganze ist schon sehr eigenartig.

    Muss wohl jetzt auch noch einmal eine Brief per Einschreiben mit Fristsetzung abschicken, sehr ärgerlich...!

    Das Geld ist wohl futsch....

  • Gibt es eigentlich etwas Neues vom TFTShop bzw. Herrn Barat? Ich habe Ihn in der Vergangenheit als sehr korrekten und zuvorkommenden Kontakt kennengelernt und bin wirklich verwundert über die Dinge die ich hier lese....

  • Es ist wirklich schade, dass es bei einem so engagierten und kundigen Händler wie Herrn Barat zu solchen Problemen kommt. Aber bei aller Sympathie würde ich als Berechtigter einen Antrag auf Insolvenzstellen. Berechtigt ist jeder Kunde, der auf seine bezahlte Ware wartet. Man muss sich jedoch genau an den Ablauf halten, erst Abmahnung mit Fristsetzung per Einschreiben mit Rückschein. Hilfreich wäre es, wenn sich alle Geschädigten zusammenschließen könnten, um den Antrag zu begründen. Dies solltet ihr natürlich per privater Nachricht machen. Auch würde ich in den anderen großen Foren wie Computerbase, Hardwareluxx, etc. nach weiteren Betroffenen fahnden.


    Zumindest ist der Shop momentan geschlossen. Wobei die Meldung auch vom Hoster kommen könnte:
    "Wegen Wartungsarbeiten nicht erreichbar!
    Aufgrund nötiger Wartungsarbeiten ist unser Shop zur Zeit nicht erreichbar.
    Wir bitten um Verständnis und sind in Kürze wieder für Sie da."

  • Gibt es eigentlich fundierte Erkenntnisse für die Mutmaßungen hier, oder schaukeln sich gerade nur Gerüchte hoch? Bevor hier eine Insolvenz breitgetreten wird, sollten erstmal Fakten vorliegen, oder?

  • Hätte ich nur Eure Beiträge vorher gelesen! Ich habe nämlich bei Herrn Barat vom TFTShop am 5. September 2013 noch einen Monitor bestellt, eine Bestellbestätigung erhalten und die 1.399, EUR vorab überwiesen .... Auf meine Emails keine Reaktion und ans Telefon geht auch keiner. Habe jetzt meine Bank beauftragt das Geld zurück zu holen, was mit Sicherheit auch nicht gelingen wird, denn da muß er dann seine Zustimmung geben ....


    Dass man offenbar noch immer über die Website Bestellungen tätigen kann und auch noch automatische Bestellungsbestätigungen erhält, ist allerdings gar nicht lustig! Wie könnte man verhindern, dass noch mehr Leute reinfliegen?


    Ich hatte im letzten Jahr schon einen Monitor bei Herrn Barat gekauft und da lief alles reibungslos ab, deshalb hatte ich auch keine Bedenken wieder online zu bestellen ohne vorher telefonisch Kontakt aufzunehmen... Man lernt aus seinen Fehlern (hoffe ich).


    .....

  • pechvogel : Ich hatte nach einer Bestellung vom vergangenen Jahr und nachfolgendem Widerruf meines Kaufvertrags auch massive Probleme, mein Geld zurück zu bekommen. Genauer gesagt: Ich habe das nicht geschafft, sondern musste professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Auch bei den Profis ging nichts glatt, da bereits der erste Schritt Probleme bereitete: Es konnte keine ladungsfähige Anschrift ermittelt werden. Ich habe das damals auch hier im Forum geschrieben, aber die meisten meiner Beiträge wurden gelöscht.
    Wer Hilfe zur Selbsthilfe haben möchte, um vielleicht doch noch an sein Geld zu kommen, kann mich gerne per PM oder Mail kontaktieren. Falls jemand Geld sparen will: Briefe per Einschreiben haben bei mir nichts gebracht; die kamen zurück.