c´t testet große LCD-Monitore

  • Hallo,


    in der Ausgabe 04/2004 ab Seite 148 hat die c´t viele TFTs ab einer Größe von 20" getestet.


    Dabei kann man sagen, dass der NEC LCD 2080UX+ durchaus als Empfehlung für User, die schnelle 3D Spiele nutzen wollen, hervorgeht. Somit kann man das Fazit ziehen, dass sich der Eindruck der User aus dem Board bei diesem Test voll bestätigt hat, dass der NEC zusammen mit den TFTs von Philips (Brilliance 200P4) und den Viewsonic (VP201b) voll spieletauglich sind.



    REBK


    PS: Auf Streifen wird in diesem Test nicht eingegangen.

  • .....womit der NEC 2080UX+ wohl endgültig "geadelt" wurde. Ich glaube nicht, dass das Streifen-Problem so noch beseitigt wird.


    Ich kann's mir schon vorstellen - NEC Hotline: "Aber nein, da sind keine Streifen, dass Gerät wurde sogar in der c't getestet" X( X( X(


    Nun denn, keiner wird gezwungen, ein schlechtes Produkt (bzw. ein gutes, aber mit Teilmängeln behaftetes) zu kaufen. Dann merken die NEC'er vielleicht, dass sich nicht alle Kunden ver******n lassen.


    Bye!

  • Wieder mal übliche Tests aus der Region Printmedien! Leider habe ich die C't noch nicht in den Händen gehabt, bin aber tierisch gespannt drauf!

  • Nun ja, wenn man mal das leidige Thema der Streifen außer acht läßt, dann freut es mich schon, dass der 2080UX+ so klasse abgeschnitten hat.


    Es bestätigt meine Absicht, dass meine Wahl mich für diesen TFT zu entscheiden wirklich richtig war. Im Gesamturteil kommt der NEC verdammt gut weg.


    Allerdings würde ich ihn aufgrund des Problems mit den REBK´schen Streifen (persönliche Meinung) heute nicht noch einmal kaufen. Zumindest so lange nicht, bis ich davon überzeugt wurde, dass das Bild einwandfrei ist.


    REBK

  • Quote

    Original von DjAnGo
    Hi..


    Kann man diesen Bericht schon irgendwo lesen oder muss man die Zeitung dafür Extra kaufen? Habe leider kein Abbo von CT.... :rolleyes:


    MFG DjAngo


    Die wirst du dir leider kaufen müssen. Es sei denn es scannt jemand ein und stellt es uns zur Verfügung ;)

  • wäre ja auch mal ne möglichkeit wenn's denn erlaubt ist und das jemand machen würde wäre ich dankbar diesen Artikel mal lesen zu können.


    MFG DjAnGo

  • Was sind eigentlich diese REBK'schen Streifen? Hab schon oft davon gelesen aber nicht was die genau sind.

  • Ashen


    Benutz mal die Suchfunktion. Das ist eigentlich recht gut beschrieben.


    DjAnGo


    ich bin mir nicht sicher, ob es erlaubt ist einen Artikel einer Fachzeitschrift als Scan zu veröffentlichen. Zumindest nicht, wenn es quasi noch vor dem offiziellen Herausgabetermin erfolgt.



    REBK

  • Quote

    [ Zumindest so lange nicht, bis ich davon überzeugt wurde, dass das Bild einwandfrei ist.
    REBK


    Wie groß bist Du und wie schwer, machst Du Kampfsport? :D

  • @ REBK...


    Thx für die Info.. wäre für mich eigentlich sehr interesant gewesen der Artikel aber macht auch nix.Vielleicht steht er ja irgendwann zum lesen bei heise oder so...


    MFG DjAnGO

  • Die c't sieht bzw. hat keine Streifen oder hält es nicht für notwendig diese zu erwähnen. Da aber sonst jeder fuzzi Fehler erwähnt wurde denke ich eher das erstere. Ein wenig vermisse ich auch ein paar Angaben zu der Lautstärke der Geräte, der HP2025 ist bekanntlich ein Radaubruder. Ansonsten guter Test.

  • Normalerweis kann man Artikel online kaufen (das man ältere kaufen kann weiss ich, bei neueren müsstet ihr nochmal schauen!) bei der C't...


    Der NEC hat doch nicht nur sehr gut abgeschnitten, er ist Testsieger oder seh ich das falsch bei so vielen + und ++ im Test? Nirgendwo ein befriedigend überall gut bis sehr gut! Hab den Artikel ganz gelesen und konnte auch nirgens was mit REBK'chen Streifen sehen!

  • Bei der c't gibs keinen Testsieger, den muss jeder selbst finden. Der Eizo hat übrigens noch mehr + und ++.


    Der VP201s schneidet bei den Schaltzeiten erstaunlich schlecht ab, gegenüber dem 2080UX+. Da war auf jeden Fall das alte LG-Philips drin, das auch der 2080UX hat.


    Damit bleibt der VP201s das größte Rätsel der bisherigen TFT-Geschichte für mich ;)

  • @Icemanemp



    Quote

    Der NEC hat doch nicht nur sehr gut abgeschnitten, er ist Testsieger oder seh ich das falsch bei so vielen + und ++ im Test? Nirgendwo ein befriedigend überall gut bis sehr gut! Hab den Artikel ganz gelesen und konnte auch nirgens was mit REBK'chen Streifen sehen!


    Du liesst die c´t noch nicht so lange, oder?


    Wie thop ganz richtig schreibt hat die c´t noch nie ein einziges Gerät als "Testsieger" deklariert. Du als Leser darfst Dir deine eigenen Schlüsse ziehen. Der NEC ist verdammt gut weggekommen, ja!


    Aber nur eine größere Anzahl von ++ sagt einfach nichts aus. Zum Beispiel ein ++ in Dokumentation ist für mich absolut unwichtig, wenn das Gerät intuitiv bedienbar ist. Dafür wäre mir ein ++ in Bildqualität das absolut wichtigste.


    Was mir aber aufgefallen ist, dass der Test eher die Richtung 08/15 war. Es wurde zuwenig auf die einzelnen Produkte eingegangen. Vielleicht hält man das heute nicht mehr so für nötig, weil die Modelle sich stark ähneln und deswegen austauschbar sind.


    Was ich damit sagen will ist, dass ein test außerhalb der Reihe über nur ein neues Modell, sehr viel mehr an Informationen liefert, als die heutigen Massentests. kann sein, dass es früher etwas anders war.



    REBK

  • Für alle Nicht-Abonnenten:
    die Abo-Version liegt am Samstag im Briefkasten, die Kioskversion ist immer ab Montag zu kaufen.

  • kann mir dann einer, der die Zeitschrift schon vor sich liegen hat, sagen ob der
    Iiyama ProLite H540S(-B), 21,3"
    auch getestet worden ist?! oder waren es ausschliesslich 20"er?
    Weil auf den warte ich jetzt schon seit ein paar Wochen sehnsüchtig (sollte wohl 8./9. KW kommen)


    grüße
    olid