c´t testet große LCD-Monitore

  • Oh ja, so schnell können sich die Meinungen im Laufe der Zeit doch ändern...


    Ich verweise einmal auf diesen, offensichtlich schon längst vergessenen, Thread. Vielleicht kommt dann die Erinnerung bei einigen wieder ein wenig zum Vorschein.... ;)


    Klick mich ich bin Deine Erinnerung
    ------------------------------------------------------------------------------------------------
    Zitat TFTshop.net:


    "Nun haut doch nicht noch tiefer in die ohnehin vorhandene und schmerzhafte Wunde des Herstellers. Seid versichert, dass dieses Problem momentan nicht nur bei NEC Deutschland, sondern (samt einem solchen Gerät) bereits in Japan zur Bearbeitung liegt. -So versicherte man mir bei einigen Gesprächen mit den hiesigen Entscheidungsträgern.
    Das Problem ist erkannt, man arbeitet fieberhaft an einer Lösung.


    Offensichtlich handelt es sich bei dem Problem, so zumindest bisheriger Wissensstand, um eine fehlerhafte Ansteuerung des Panels, die zu diesem "Effekt" führt. Man prüft momentan, ob sich das Problem mit einem Firmware Update lösen lässt. Man bemüht sich bei NEC aufrichtig um eine Lösung. Ich hatte nach bisher drei Rückrufen durch NEC nicht den Eindruck, dass da etwas unter den Teppich gekehrt werden soll. Auch wird das Ganze durch NEC nicht auf die leichte Schulter genommen. Aber eine praktikable Lösung des Problems zaubert auch ein solch großer Hersteller nicht mal eben aus dem Hut... Wenn dies so einfach wäre, hätten wir hier bereits keine Diskussionsgrundlage mehr.


    Wir werden hier berichten, sobald neue Lösungsansätze oder Statements vorliegen. Damit ist aber nicht vor Mitte Januar zu rechnen.


    Denkt immer daran: Shit happens. -Bei jedem von uns, und auch bei anderen großen Herstellern. Bisher hat sich NEC durch hervorragenden Service von vielen anderen, ähnlich großen Herstellern hervorgetan. Gebt den Jungs 'ne Chance das Ding wieder gerade zu biegen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die das in den Griff bekommen.


    An dieser Stelle sei REBK gedankt, der durch seine Adleraugen das (leider für ungeübte Augen nicht offensichtliche) Problem aufgedeckt hat."


    -----------------------------------------------------------------------------------------------


    Da bleibt der Hohn doch glatt im Halse stecken, nicht wahr? :D


    Dürfte ich diesbezüglich einmal nachfragen, wo denn nun die Reaktion von NEC bei diesem Produkt mit den ach so "glänzenden Testberichten" bleibt?


    Die hat man ja anscheinend nach diesen guten Testberichten gar nicht mehr nötig. Warum auch?


    @Tota: Ich glaube der C´t. Und daran wirst Du mit Deiner Ansicht sicher nichts ändern. Und wenn es stimmt, daß es sich um gestellte, vielleicht optimierte Testgeräte gehandelt haben sollte, dann wird die C´t das sicherlich in einer der nächsten Ausgaben klarstellen. Wäre nicht das erste Mal.


    MfG


    Mario

  • TFTshop.net


    Als Moderator finde ich es nicht gerade einen guten Stil sich öffentlich über einen Member im Forum so lustig zu machen.


    Schluck es lieber beim nächsten Mal runter, wenn Du meinst dich angesprochen zu fühlen und klär das per PN oder aber überdenke nochmal deine Stellung als Mod hier im Forum.


    REBK


    PS: und der nächste Mod springt direkt mit auf den Zug auf...


  • Lassen wir es. Vielleicht wird es mit uns beiden ja noch was in einem anderen Leben.

    • Official Post

    Eines verstehe ich nicht, und bezieht das jetzt bitte nicht darauf, dass ich die Diskussion abwürgen will. Was bezweckt Ihr mit diesen ganzen wenig informativen Postings? Was für neue Informationen sind denn jetzt vorhanden? ... soweit ich das mitbekomme - keine.


    Das Thema Streifenbildung wird jetzt täglich besprochen und zwar immer hitziger, ohne dass tatsächlich neues dabei rauskommt. In diesem und weiteren Threads. Ich schreibe das Statement jetzt mal hier herein, könnte aber in jedem anderen "Streifenthread" auch stehen.


    Wäre es nicht sinnvoll Unterstellungen, Sarkasmus und Spekulation mal abzustellen und erst dann wieder zu posten, wenn konkrete Antworten vorliegen? Egal ob nun von der c't, NEC oder sonst einer Quelle.


    Ich würde mich jedenfalls freuen wenn Ihr das beherzigen könntet.

  • Try2fixit:


    Vielen Dank für deinen Hinweis Mario. Wäre nicht nötig gewesen. Senil bin ich nämlich noch nicht...


    Meine damalige Meinung zu dem Thema war die erste Reaktion von mir, und auch die erste von NEC. Schließlich handelte es sich um etwas bis dahin unbekanntes. Dieser Meldung entsprechend liefen zum damaligen Zeitpunkt alle ein wenig herum wie die aufgescheuchten Hühner...


    Nun, da ich mit dem Gerät seit Monaten täglich arbeite, liegt eine deutlich nüchterne Bewertung von mir vor. Diese unterscheidet sich DEUTLICH von der ursprünglichen. Vielleicht würdest du ähnlich urteilen, wenn du nicht schon nach zwei Tagen gegen das Gerät entschieden, sondern mit dem Gerät einige Zeit gearbeitet hättest.


    Wir wollen nicht vergessen, dass deine bisherigen Postings und Eindrücke zu dem Thema sich auf diese 48 Stunden beziehen, und mittlerweile einige Wochen alt sind. Du schreibst also permanent über ein "Problem" dass du:
    a) kurz wahrgenommen zu haben scheinst, und genauso kurzfristig (vielleicht ebenso voreilig wie ich damals?) bewertet hast,
    b) selbst nicht hast, da du seitdem NICHT mehr an dieser Hardware sitzt. Somit fehlt dir völlig die Möglichkeit das Gerät vielleicht neu zu bewerten, nachdem sich die erste Aufregung gelegt, und sich eine objektivere Betrachtung durchgesetzt hat.


    Daher wundert es mich ebenfalls, warum du so penetrant auf Carlo28 losgehst... -Dich betrifft das "Problem" doch momentan genau so wenig.
    Was also ist DEIN GRUND dich hier permanent negativ über das Gerät zu äußern? Das Gerät konnte dich ebenso wenig wie das Iiyama H540 überzeugen. -Wohlgemerkt BEIDES Geräte, die hier von anderen Kunden deutlich andere Bewertungen erhalten haben, als deine...
    Leider hört man von dir aber auch nicht ein Wort über ein Gerät, welches dich zufrieden stellen könnte/konnte...


    Wie viele Geräte hast du denn bereits vor dir gehabt, um dir eine aussagekräftige, weil auf vergleichen basierende Meinung zu bilden? Hast du schon einmal ein richtig schlechtes, oder ein richtig gutes (dich zufrieden stellendes) TFT dieser Geräteklasse zum Vergleich vor dir gehabt? Gründen sich deine Bewertungen lediglich auf drei (mit Laptop vier) TFT Schirme, die du "getestet" hast? Hast du permanenten Kundenkontakt, und hörst deren Meinung zu dem Produkt? Offensichtlich nicht. Denn selbst die jüngsten positiven Bewertungen zu diesem Gerät (mehrere Fachzeitschriften + Forumuser) scheinst du zu ignorieren...


    REBK:
    Ich mache mich über Mario nicht lustig.
    Ich habe mit ihm auch kein Problem. Vielmehr habe ich ihn als freundlichen Gesprächspartner in Erinnerung.
    Wogegen ich aber etwas habe, ist die Art wie er hier auftritt.
    Er ist kein Fachmann. Er hat kaum Erfahrung mit TFTs. Ihm fehlen umfassende Vergleichsmöglichkeiten. Dafür geizt er nicht mit (aus der Erinnerung stammenden) Fehlerberichten, wilden Spekulationen, völlig praxisfremden Forderungen gegenüber den Herstellern sowie Fachzeitschriften und nicht zu vergessen, vollmundige Vorwürfe und bewußt falsche Unterstellungen (gezielte Fehlinformation von Kunden, absichtliche Kundentäuschung, "unter den Teppich kehren" etc...) gegenüber Händlern. Mit anderen Worten: Er versucht auf Teufel komm raus das Produkt anderen Interessenten (ob die sich für seine Meinung interessieren, oder nicht) gegenüber Madig zu machen. Und das mit einer intensivität und aggressivität, die bisher hier im Board beispiellos sein dürfte.


    Marios Meinung zu dem Produkt wird von mir respektiert und akzeptiert.
    Aber es gibt auch andere Stimmen zu diesem Gerät, die sich deutlich anders äußern. Diese positiven Meinungen sollten bitte ebenfalls berücksichtigt und akzeptiert werden. Es darf nicht sein, dass hier eine massive, negativ Propaganda betrieben wird, die das NEC 2080UX+ als "Elektroschrott" präsentiert. Dies repräsentiert nämlich NICHT die überwiegende Meinung zu dem Gerät. Dies geht auch aus den Testberichten verschiedener FACHzeitschriften hervor, die das Gerät offensichtlich nicht so einstufen, wie Mario dies gern hätte.


    Newbies die dieses Board frisch betreten, können durch Marios Einsatz einen einseitigen Eindruck von diesem Gerät bekommen. Dies spiegelt aber eben nur eine Seite der Medallie wieder. Die vielen Vorzüge des Gerätes werden hierbei völlig außer Acht gelassen. Dies ist durch meine Einschätzung zum Produkt nun ebenfalls bekannt. Ein endgültiges Urteil über das Gerät kann weder von mir, noch durch Mario gefällt werden. Diese Entscheidung bleibt jedem Endkunden selbst überlassen. Und das ist auch gut so.

  • @TFTshop:


    Zu Deiner plötzlichen Meinungsänderung bezüglich der Problematik kann sich sicherlich nun jeder seinen Teil denken. Ich persönlich glaube nicht, daß das mit einem neuen Erkenntnisstand, der über die "Monate" bei Dir gereift ist, zu erklären ist.


    Fakt ist jedoch, daß viele den 2080ux+ schon zurückgeschickt haben, da sie mit den Streifen nicht leben wollten und konnten. Zu denen gehöre nun mal leider auch ich. Auch wenn ich dem 2080ux+ kompromißlose Spieletauglichkeit bescheinigen kann, so überwiegt jedoch für mich dieser gravierende Einschnitt.


    Um die Mängel des 2080ux+ zu erkennen brauchte ich nur zwei Tage. Welch ein Wunder! Monate sind dafür bei mir nicht nötig gewesen.
    Wenn Du Spaß an dem Gerät hast, so freue ich mich natürlich für Dich.


    Ich muß auch kein Fachmann sein, um mir ein Urteil über einen eindeutigen Mangel in der Bildqualität machen zu können.


    Was ist denn mit den Nutzern wie


    -Mixman
    -REBK
    -Thop
    -PaladinIV
    .
    .


    Sind die alle in Deinen Augen "angestellt", um den Ruf von NEC und Konsorten zu schädigen? Was glaubst Du, welche Motivation sie treibt?


    Meine Motivation für die Postings kann ich Dir mitteilen: Ich bin stinksauer über das, was NEC (und andere Firmen) ihren Kunden zumuten und was dann auch noch als "Profigerät" verkauft wird. Meine Motivation liegt darin, daß ich mich fürchterlich dagegen sträube, daß ein Hersteller mit einem solchen Mangel durchkommt. Ich hatte gehofft, daß Du zu Deiner ursprünglichen Meinung (siehe Dein Posting) stehst. Aber diese Hoffnung habe ich begraben müssen.


    Zu dem anderen von Dir gelieferten TFT (Iiyama H540s) sage ich nur folgendes: Ich habe ihn (da ich viel spiele) mit der Angabe "20ms" gekauft. Diese Angabe wurde weder bei mir zu Hause noch im Test der C´t auch nur annähernd bestätigt. In der Realität wurde er mit mehr als dem Doppelten gemessen.


    Im übrigen habe ich schon ein paar TFTs mehr gesehen.


    Daß nach diesen beiden "Fehlkäufen" die Hoffnung auf einen TFT, der meinen Ansprüchen genügt, mittlerweile ein wenig geschwunden ist, kann sich wohl jeder vorstellen. Mir macht es keinen Spaß ständig "die Katze im Sack" zu kaufen.


    Vielleicht ändert sich das mit dem NEC 1980sx-i. Ich bin sicherlich kein Kunde, der nicht mit einem vernünftigen Produkt, das auch den Angaben des Herstellers entspricht und zudem eine gute Bildqualität bietet (das setze ich einfach voraus!), zufriedengestellt werden kann. Wenn dies jedoch für einen Kaufpreis jenseits der 1500,-Euro zu viel verlangt ist, dann tut es mir leid. Dann mache ich für das Geld lieber einen schönen Urlaub. Das schont zudem auch die Nerven.


    MfG


    Mario

  • Quote

    Original von Try2fixit


    Vielleicht ändert sich das mit dem NEC 1980sx-i. Ich bin sicherlich kein Kunde, der nicht mit einem vernünftigen Produkt, das auch den Angaben des Herstellers entspricht und zudem eine gute Bildqualität bietet (das setze ich einfach voraus!), zufriedengestellt werden kann. Wenn dies jedoch für einen Kaufpreis jenseits der 1500,-Euro zu viel verlangt ist, dann tut es mir leid. Dann mache ich für das Geld lieber einen schönen Urlaub. Das schont zudem auch die Nerven.


    Vielleicht solltest du das machen...


    Weil der 1980i etwas glitzert, damit ist er für dich auch nix und alle anderen TFTs haben kein wirklich 100%iges Schwarz oder zeigen ein wenig Schlierenbildung => bleibt dir nur der flimmernde CRT mit Diamand-Tron-Streifen.


    Und nur Fachleute die Vergleichsmöglichkeiten haben können sich eindeutige Urteile bilden. Alle anderen können nur subjektive Meinungen äußern.

  • @Totamec


    Quote

    Und nur Fachleute die Vergleichsmöglichkeiten haben können sich eindeutige Urteile bilden. Alle anderen können nur subjektive Meinungen äußern.


    Das ist natürlich schade für das Forum. Dann heisst das für User, die sich Informationen zu einen bestimmten Monitor besorgen wollen, dass sie bei Prad.de nicht gut aufgehoben sind? Oder ist es nicht so, dass ca. 90% der 1000 TFT-Tests von nicht Fachleuten durchgeführt wurden und keiner von denen konnte demnach eindeutige Urteile bilden?


    Und wem würdest du nach deiner subjektiven Meinung zu den Fachleuten zählen? Das interessiert mich schon, denn dann würde ich mich bei zukünftigen Informationsrecherchen ausschliesslich nach den Fachleuten richten.


    REBK

  • Nun, das liest du etwas falsch.


    Ich sehe es so, dass sein Beitrag besagt, dass er sich als Fachmann hält der jeden TFT bis ins Detail beurteilen kann. Und diesen Schuh kann sich wohl keiner von uns Normal-Usern anziehen zu können.


    Die Testberichte hier im Forum bauen doch immer auf einer subjektiven Meinung auf, oder? Weil wenn ich einen TFT vor mir habe und er gefällt mir, bedeutet das dass ich mich in meinem begrenzten Gebiet, also das Wissen was ich durch lesen und meinen Augen erlange, anwende, und wenn der TFT dann gut ist, ist es meine Meinung die ich bilde. Für wirklich umschweifende Behauptungen: der TFT ist besser als die fünf anderen oder die Bildqualtität ist überragender, sind aus meiner Sicht, meine Meinung, nur wenige Leute, und darunter fallen nicht solche Mitarbeiter aus dem MediaMarkt o.ä., befugt. Hier im Board sind das aus meiner Sicht nun mal Prad und TFTSHOP, bzw. MFE und baer. Aber auch diese Liste ist rein subjektiv, jeder hat hier einen anderen Maßstab, meiner ist vielleicht sehr hoch, kann ich nicht beurteilen.


    Die Eindeutigkeit eines Tests habe ich nicht angezweifelt. Aber man rennt ja auch nicht blind-links in den nächsten Laden und kauft sich Produkt X, man vergleicht ja vorher (und das sogar bei der billigen Aldi Salami!), was bei einem TFT nicht möglich ist, sondern man verläßt sich auf andere im ersten Schritt, die eine tendenzielle Aussage machen die ich mir dann persönlich erhärten muss.



    Aber das ist nur meine Meinung, nicht mehr.


    Kein Testbericht hier ist schlecht o.ä., aber für mich persönlich sind und bleiben sie halt subjektiv. Ich hab es vor Kurzem ja selber erlebt als ich einen der angeblich total schlierenden 1880 TFTs von einem hier aus dem Board geholt habe. Der hat dann meinen gesehen und meinte: der schliert ja gar nicht und dann haben wir seinen daneben gestellt, den Rest kannst du gerne in meinem Vergleich lesen. Der Junge ist auf einmal tot zufrieden.


    Lernt man in Statistik nicht alles zu gewichten? ;)


    Verstehst du nun worauf ich hinaus wollte? War etwas unklar ausgedrückt, dafür entschuldige ich mich.

  • REBK: Warum sollten sie hier nicht gut aufgehoben sein?
    Davon spricht doch Robert garnicht. Er hat sich doch gut genug ausgedrückt oder nicht?!? Für mich klingt das was er schreibt als völlig plausibel.
    Und wenn er sagt das es zum Nec 2080+ auch positive anderstlautende Meinungen gibt , dann glaube ich das ihm auch da er tagtäglich Umgang mit Kunden hat und nicht wie hier alles auf Gerüchten beruht.
    Was Prad weiter oben schreibt ist genau der Punkt der auf dieses ganze Thema zutrifft Gerüchte über Gerüchte. Wobei noch nichtmal sicher ist ob die Streifen überhaupt ein Problem sind oder nicht. Wir drehen uns im Kreis...


    MfG

  • Quote

    Zu Deiner plötzlichen Meinungsänderung bezüglich der Problematik kann sich sicherlich nun jeder seinen Teil denken. Ich persönlich glaube nicht, daß das mit einem neuen Erkenntnisstand, der über die "Monate" bei Dir gereift ist, zu erklären ist.


    Warum nicht? Ein Produkt nach zwei Tagen korrekt einzuschätzen ist doch sicher nicht gleichzusetzen mit einer Einschätzung nach Wochen intensiver Arbeit am Gerät. Hast du noch NIE deine Meinung geändert?


    Quote

    Fakt ist jedoch, daß viele den 2080ux+ schon zurückgeschickt haben, da sie mit den Streifen nicht leben wollten und konnten. Zu denen gehöre nun mal leider auch ich.


    Worauf gründen sich deine Fakten?
    Also zu meinen Fakten kann ich nur eins sagen. Das bisher EINZIGE zurückgesandte 2080UX+ stammt von dir. Ich sitze täglich daran und erfreue mich täglich an diesem Gerät...


    Da diese Diskussion noch ewig währen könnte, aber dennoch NIE zu einem für dich befriedigenden Ergebnis führen wird, ist das Thema nun endgültig für mich durch.

  • Quote

    Kein Testbericht hier ist schlecht o.ä., aber für mich persönlich sind und bleiben sie halt subjektiv.


    Genau. - Aus dem Grund haben wir in die Kaufberatungsliste ja auch nur Geräte gesetzt, wo die Zahl positiver Testberichte Anlass gegeben hat, aus den einzelnen subjektiven Meinungen eine Tendenz rauszulesen und diese in Form einer Empfehlung weiterzugeben.



    Quote

    Ich hab es vor Kurzem ja selber erlebt als ich einen der angeblich total schlierenden 1880 TFTs von einem hier aus dem Board geholt habe. Der hat dann meinen gesehen und meinte: der schliert ja gar nicht und dann haben wir seinen daneben gestellt, den Rest kannst du gerne in meinem Vergleich lesen. Der Junge ist auf einmal tot zufrieden.


    Es gibt also Leute, die Schlieren sozusagen "phantasieren", z.B. weil sie nicht genau wissen, was man sich drunter vorstellen kann. Das ist genauso wie bei Denjenigen, die nach einem Fehler suchen und ihn plötzlich finden ( Zitat: "Ich glaube, das ist der Fehler, aber ohne, das mirs jemand gesagt hätte, hätte ich ihn nicht bemerkt." ). Der c't Test ist aus diesem Grund nicht inakzeptabel oder gar falsch, obwohl es besser wäre Mängel wie die Streifen als Minus zu erwähnen! Aber wie Herr Barats Erfahrung bestätigt gibt es auch beim NEC2080ux+ genug Benutzer, die diesen Mangel "übersehen" ; ).



    Gruß Rinaldo

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Hi,


    Testberichte die ohne Vergleichsmöglichkeiten entstehen, können nur subjectiv sein. Selbst Testprogramme müssen Vergleichswerte bieten die Ideal sind. Wogegen will ich denn sonst testen?


    Wenn ich davon ausgehe, dass die ct nicht erst seit gestern Hardware testet, die ct bei diesem Test aber auch über genügend Vergleichsobjecte verfügte, dann frage ich mich doch wirklich wer jetzt tatsächlich falsch liegt. Natürlich werden insgeheim wieder die üblichen Verschwörungstheorien gewälzt. CT, sponsered by NEC. Oder die ct hat nur deshalb den NEC so gut gefunden, um gewissen Leuten in diesem Board eins auszuwischen.


    Leute, mal ehrlich. Auf Defizite und Fehler aufmerksam zu machen ist ja OK.
    Aber was ihr hier abzieht ist den anderen gegenüber eine Sauerei. Davon ausgehend, dass Euer Weltbild genauso subjectiv ist wie das der anderen, wie kommt ihr dazu zu glauben alle hier müssten genauso denken wie ihr?


    Quote

    Das ist natürlich schade für das Forum. Dann heisst das für User, die sich Informationen zu einen bestimmten Monitor besorgen wollen, dass sie bei Prad.de nicht gut aufgehoben sind? Oder ist es nicht so, dass ca. 90% der 1000 TFT-Tests von nicht Fachleuten durchgeführt wurden und keiner von denen konnte demnach eindeutige Urteile bilden?


    Meinst Du im Ernst, die User die hier Informationen suchen und beraten werden wollen, sind bei Dir gut aufgehoben?


    Quote

    Ich muß auch kein Fachmann sein, um mir ein Urteil über einen eindeutigen Mangel in der Bildqualität machen zu können.


    Den ihr in eurer Hysterie dazu gemacht habt?


    Quote

    Ich bin sicherlich kein Kunde, der nicht mit einem vernünftigen Produkt, das auch den Angaben des Herstellers entspricht und zudem eine gute Bildqualität bietet (das setze ich einfach voraus!), zufriedengestellt werden kann. Wenn dies jedoch für einen Kaufpreis jenseits der 1500,-Euro zu viel verlangt ist, dann tut es mir leid. Dann mache ich für das Geld lieber einen schönen Urlaub.


    Dieses Object kostet ca 1400,-€. Ich konnte bei NEC nirgends Fehlinformationen zu diesem Monitor finden. Die Bildqualität ist gut und Du hast nichts ausser Deiner subjectiven Meinung dagegenzusetzen.


    Ich habe gefragt, wie man das Vorhandensein Eurer Streifen beweisen kann, bzw. was die Streifen überhaupt sind. Die Antwort war, "man kann die nicht fotografieren, man sieht sie oder nicht". Alle Beweisbilder die hier kursieren sind nachgestellt und nachbearbeitet. Nicht eines davon ist unter realistischen Bedingungen entstanden. Weder die Umgebung, die Lichtverhältnisse, die unterschiedliche Wahrnehmung, noch die Intension einen solchen Monitor zu kaufen hat irgendeine Rolle gespielt. Dann taucht ein Bildschirmscan mit einem Flachbildscanner auf, und ihr werft Euch darauf wie die Hyänen. Was beweist dieses Bild denn? Doch nur, dass man wenn man einen Flachbettscanner vor einen TFT hängt, ein schlechtes Bild bekommt. Wenn ich Bock hätte würde ich mit PhotoImpact einen Screenshot machen und damit beweisen, dass ich keine Streifen habe.


    Das Vergleichsbild von REBK habe ich mir noch einmal am Röhrenmonitor angesehen. Der rechte Teil stammt nie und nimmer von einem TFT, das ist entweder ein Screenshot oder von einem CRT. Die Streifen auf dem rechten "Beweis" sind nachbearbeitet.


    Sind das tatsächlich die realistischen Tests die ihr von der ct verlangt?


    Ich werde mich mit diesem Post aus diesem Forum zurückziehen. Auch mein Account ist damit nicht mehr nötig. In ein paar Tagen wird auch mein eigener 2080UX+BK hier eintreffen, dessen Kauf ich glücklicherweise nicht von der Meinung einiger weniger abhängig gemacht habe.


    Mit freundlichen Grüßen


    alphares

  • @alphares


    Schade, das Du dich zurückziehst. So habe ich keine Gelegenheit dir zu erklären, dass Du einige Sachen durcheinander gebracht hast bzw. nicht verstanden hast.


    REBK

    • Official Post

    Ich denke jeder der hier fleißig das "Streifenproblem" hervorhebt, sieht wozu dies führen kann. Es ist natürlich bedauerlich dass solche Reaktionen wie die von alphares dabei rauskommen.


    Es wird immer so sein, dass freie Meinungsäußerung was schönes ist, allerdings bei sehr unterschiedlichen Meinungen die Reaktionen ziemlich krass sein können. Gerade sein Eindrück hätte helfen können, die positiven Eindrücke die das Gerät bei Usern hinterlässt auch zu dokumentieren.


    Wir befinden uns aber nicht in einer Situation, wo nun allen Leuten die das Problem nicht erkennen oder auch nicht haben, eingeredet wird sie haben es oder das Gerät madig gemacht wird. Wieso auch? Wenn jemand mit dem Gerät glücklich ist, dann ist es doch in Ordnung.


    Ich habe viele TFT gesehen und bemühe mich bei den Testberichten so objektiv wie möglich zu sein. Allerdings sind das meine subjektiven Empfindungen und diese bringe ich zu Papier. Auch fällt ein Vergleich schwer, wenn man Geräte nicht direkt nebeneinander stehen hat.


    Ich möchte an diese Stelle die Diskussion beenden. Es ist alles zum Thema gesagt worden und wenn sich andere User belästigt fühlen, solle jeder mal kurz in sich gehen und sich fragen ob das wirklich nötig war.


    Jeder hat seinen Standpunkt klar gemacht und es wird sich auch nichts daran ändern, wenn er zum xten Mal vorgetragen wird.


    Ich werde mich bemühen bei NEC einen 2080UX+ zum Testen zu bekommen.


    Sollten wirklich neue Informationen verfügbar sein, dann gerne ... aber wenn nicht wirklich was greifbares da ist, dann bitte mal für den Moment Funkstille.

  • Das war aber ein recht kurzer Besuch alphares. Informationen aufgesaugt, und dann einfach weg. Gerade dieses Forum lebt davon dass frische TFT Besitzer hier bleiben und ab und zu mal was sagen.


    Echte Bilder von den Streifen gibs ja nun wirklich reichlich. Leute die die Streifen sehen auch mehr als genug. Das ist also nicht das Thema. Das Thema ist: wie sehr stören mich die Streifen. Das kann und soll jeder für sich entscheiden. Verstehe also nicht wo das Problem sein soll?


    Thema c't: Erst mal abwarten. Hat die c't keine Streifen gehabt, keine Streifen gesehen oder sie als so minimal störend empfunden dass es nicht Wert ist sie zu erwähnen? Man weiss es nicht. Ich halte mich erst mal mit Spekulationen zurück und warte ob sich da noch was tut.

  • Nur kurz zur Klärung weil ich keine Lust mehr habe auf die restlichen Vorwürfe einzugehen.


    1. Mein Bild ist NICHT nachretuschiert!


    2. Die C´t hat die TFTs nach eigenen Aussagen für den Test von
    den Herstellern zur Verfügung gestellt bekommen.


    3. Wenn Du versuchen möchtest mit einem Programm einen Screenshot zu
    machen, der beweisen soll, daß Du keine Streifen hast, dann hast Du gar
    nichts verstanden. Sorry!


    MfG


    Mario

  • @Prad: Bitte lass Dir kein Testgerät von NEC stellen, sondern besorge Dir das Testgerät anderweitig.


    Schöne Grüße


    Mario

  • Quote

    Original von Try2fixit
    3. Wenn Du versuchen möchtest mit einem Programm einen Screenshot zu
    machen, der beweisen soll, daß Du keine Streifen hast, dann hast Du gar
    nichts verstanden. Sorry!


    Das mit dem Screenshot war wohl eher ironsich gemeint :rolleyes:
    Laßt es doch endlich diese dämliche Diskussion. Ja, der NEC hat allem Anschein nach einen Mangel der aber sicherlich glaubhaft nicht jedem auffällt/stört (ähnlich wie das Summen des ACER AL1731) aber die Entscheidung für oder gegen das Gerät bleibt dem Kunden überlassen. Reicht nicht der Hinweis, daß da was mit dem NEC sein KÖNNTE (wie es bei vielen anderen TFTs auch der Fall ist)? Und kann man es denn nun nicht auf sich beruhen lassen?