Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

NEWS PROJEKTOREN & BEAMER

BenQ LK970: 4K UHD Projektor mit BlueCore Lasertechnologie

Autor: Simon Blohm
18.09.2017, 12:07 Uhr

BenQ erweitert sein Portfolio an Pro-AV Projektoren um das Modell LK970. Der neue BlueCore Laserprojektor ist mit der 4K UHD-Auflösung (3840 x 2160), einer Helligkeit von 5000 ANSI Lumen und einem Kontrastverhältnis von 100 000:1 ausgestattet. Die wartungsfreie Laserlichtquelle und der hohe Grad an Flexibilität bei der Installation sollen den Beamer weiter auszeichnen.


Ausgestattet mit einem 4K UHD Chipsatz, erzeugt der LK970 eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln. Durch die Nutzung der BlueCore Lasertechnologie erreicht er eine Helligkeit von 5000 Lumen und ein dynamisches Kontrastverhältnis von 100 000:1. Zudem verfügt der LK970 über ein duales Farbradsystem, mit dem er eine Wiedergabe des RGBY-Farbraums mit verbesserter Intensität, Balance und Farbgenauigkeit erzielt. Die Brillanz, seine Helligkeit, das Kontrastverhältnis und die hohe Auflösung werden durch eine 4K-optimierte Linsenanordnung optimiert.



BenQ LK970 - Wartungsfreier 4K UHD Projektor mit BlueCore Lasertechnologie (Foto: BenQ)

Der LK970 liefert im Normalmodus über 20 000 Stunden eine gleichbleibend hohe Projektionsleistung und ist damit für den ununterbrochenen Einsatz (24/7) im kommerziellen und professionellen Umfeld geeignet. Im Eco Modus beträgt die Lebensdauer bis zu 60 000 Stunden und im Dimming Mode erreicht er 69 000 Stunden. Hermetisch gegen Staub versiegelt, sind auch der optische Motor und die Laserlichtquelle des LK970 besonders langlebig und für den Dauerbetrieb konzipiert. Der Projektor ist mit einem Flüssigkeitskühlungssystem ausgestattet, das für Zuverlässigkeit und geringe Lüftergeräusche sorgen soll.

Der Laserprojektor BenQ LK970 ermöglicht diverse Installationsmöglichkeiten für eine Vielzahl von Anwendungen, darunter 360°, Portrait- und Hochformatinstallationen, wie sie beispielsweise im Bereich Retail oder in Museen zum Einsatz kommen. Das zentrierte Objektivdesign von BenQ ermöglicht eine einfache Installation des Projektors ohne spezielle Berechnungen oder Einstellungen. Die Objektivverschiebung des LK970 erlaubt die Justierung des projizierten Bildes um bis zu 25% horizontal bzw. 60% vertikal. Das 1,5x Zoom-Feature bietet dem Anwender ein weiteres lWerkzeug für eine optimal ausgerichtete Installation. Der Höhenmodus und der Null-Lumen-Blindmodus erweitern die Möglichkeiten für Präsentationen in einer Vielzahl von Umgebungen zusätzlich.

Mit dem integrierten HDBaseT unterstützt der LK970 die Fernübertragung von Full-HD-Signalen mit CAT5-Ethernet-Kabeln ohne Verluste über eine Entfernung von bis zu 100 Metern.

Dank der LAN-Anbindung und der Kompatibilität mit führenden Lösungen, wie Extron, Crestron und AMX sowie mit BenQ Multiple Display Administrator (MDA) lässt sich der Projektor über das Netzwerk aus der Ferne managen. Die Benutzerverwaltung von BenQ MDA ermöglicht eine zentrale Überwachung, Steuerung, Identifikation und Aufgabenverwaltung einzelner Projektoren oder gleich mehrerer Projektoren-Netzwerke.

Der LK970 erfüllt den DICOM (Digital Imaging and Communication in Medicine) Standard und eignet sich damit auch für die Anzeige von medizinischen Graustufen-Bildern im Großformat, wie z. B. Röntgenaufnahmen für Trainings- und Bildungszwecke.

Der LK970 ist zum Preis von 11.299 Euro inkl. MwSt. ab sofort im Fachhandel erhältlich.


Weiterführende Links zur News

Beamer Datenbank - Selektiere aus knapp 3.000 Beamer-Modellen

BenQ Beamer bei Amazon



Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!