NEC LCD2070NX-BK (Prad.de User)

  • Heute habe ich endlich meinen neuen 2070NX bekommen!


    Da ich letzte Woche bereits einen Viewsonic VP201s u.a. wegen REBK-Streifen zurückgeben musste, war ich auf 3 Sachen unglaublich gespannt: REBK'sche Streifen, Pixelfehler und Ausleuchtung.


    REBK'sche Streifen gibt's tatsächlich NICHT MEHR!!! (siehe Bild)


    Ausleuchtung ist viel besser (geworden). Nur im total abgedunkelten Zimmer kann man auf schwarzem Hintergrund (vielleicht)eine geringfügige Helligkeitszunahme in den Ecken feststellen.


    Pixelfehler habe ich keine (Mindfactory scheint hier wohl die Kritik wahrgenommen zu haben, auf dem Zettel steht jetzt sogar Name des Technikers, der den Test durchgeführt hat).


    Design gefällt mir ein bisschen weniger als beim VP201s wegen des runden Fußes, aber deswegen ist der NEC auch viel platzsparender!


    In Spielen und Video gibt's nicht zu meckern, S-IPS halt. Im Gegenteil, die Farben und Schärfe sind genial!
    Z. B. SimCity 4 bei 1600x1200 sieht phantastisch aus!


    Fragen? Immer her damit! :)

  • Hallo Nyus,


    Warum hast du dich gerade für den 2070NX entschieden??
    Mein Favorit ist im Moment der 2080UX+, aber auf Grund diverser Beiträge im Forum bin ich mir noch nicht sicher ob er das Geld auch wirklich wert ist...
    Der 2070 hat ja vermutlich das gleiche Display.
    Fällt dir irgendetwas Störendes an deinem Monitor auf? (Kristalleffekt, auffallendes "Pixel-Gitter", usw.)
    Wir haben im Büro mehrere HP2035 (auch 20,1" S-IPS Panel) in Verwendung und bei denen sieht man den sogenannten Kristalleffekt auf hellem Untergrund sofort.
    Wie funktioniert eigentlich die Bedienung deines Displays, mir sind da einfach zu wenig Knöpfe zum Bedienen des Menüs? ;)


    gruß Stoffl

  • Wie ist die Bildquali bei kleineren Auflösungen ? Speziell 1280x1024 ?


    Ich arbeite und zocke eigentlich nur mit dieser Auflösung, und 1600x1200 tut ja den Augen weh und beim zocken bräuchte ich einen neuen HighEnd Rechner für diese Mörderauflösung.


    Wäre super wenn Du noch ein paar Erfahrungen mit dem Display schildern könntest. thx =)


    Irgendwie findet man kaum Infos über den Monitor !?!? 8o ?( :rolleyes:

  • Hallo Sylver,


    spielen in 1280x1024 ist generell bei dem Panel gar kein Problem. Die Interpolation ist sehr gut, IMHO.
    Arbeiten unter 1280x1024 kann ich dagegen nicht empfehlen, es sei denn dass Du mindestens 1m vom Bildschirm entfernt sitzt. Ich glaube mit der Aussage, dass 1600x1200 den Augen weh tut wirst Du hier auf nicht viel Zuspruch stoßen ;)


    REBK

  • Hi REBK,


    ist deine Aussage bezüglich der Interpolation eine Vermutung oder hast du bereits einen 2070er getestet ?


    Der 2070nx steht bei mir auf der Liste im Moment ganz oben, von daher versuche ich soviel Informationen wie möglich zu bekommen.


    Ich mache 40% Office, 10% Bildverarbeitung und 50% Gaming, von daher suche ich einen Allrounder. Da ich von einem hochwertigen 17Zoll TFT komme, bin ich mir nicht sicher, ob mir die niedrigeren DPI eines 19Zoll Gerätes nicht negativ auffallen. Von daher tendiere ich derzeit zu 20 Zoll (also der NEC 2070 vs. dem neuen Eizo mit Overdrive).


    Leider gibt es zu dem 2070er noch nicht soviele Berichte. Insbesondere suche ich noch nach Infos zum Kristalleffekt und der Reaktionsgeschwindigkeit beim Spielen.

  • Weder das eine noch das andere. Laut technischen Daten befinet sich im NEC LCD 2070NX (das Modell was in Deutschland vertrieben wird) das LG-Philips S-IPS 16ms 4:3 Panel, das auch im NEC 2080UX+ verwendet wird.


    Aus Erfahrung weiss ich, dass dieses Panel die von mir geschilderten Fähigkeiten besitzt. Da mit NEC auch der Hersteller der Elektronik derselbe ist, kann man davon ausgehen, dass auch für den 2070NX ähnliche Eigenschaften zu erwarten sind.


    Wenn Du jedoch 100%ig sicher gehen möchtest, so solltest Du weiter recherchieren.


    REBK

  • Ich kann ebenfalls bestätigen, dass die Interpolation beim LG-Philips 20" sehr gut ist. Ich würde sogar vorsichtig behaupten, dass sie beim NEC 2070 besser ist als beim Viewsonic mit gleichem Panel, den ich vor nem Monat hatte.


    Ob das an der neuen Revision des Panels liegt oder die Elektronik des NEC ist besser - ich weiß es nicht, aber Rome Total War (Strategie mit viel Text) spielt sich IMHO auf dem NEC irgendwie schöner (Auflösung 1152x864).


    Sylver , ich denke, du solltest lieber einen 19"er kaufen, falls du die 1600er Auflösung nicht brauchst. Für mich war das immer ein Traum, guten Monitor mit dieser Auflösung zu haben, denn beim Arbeiten muss man da nicht mehr ohne Ende rumscrollen oder zwischen den Fenstern hin und her switchen: Im Vergleich zu 1280x1024 werden auf dem Bildschirm fast 50% mehr Inhalt dargestellt.


    Das spart einem doch letztendlich Kilometer an Hand- und Fingerbewegungen und vermindert den Gelenkverschleiß ;-)


    Und ja, Kristalleffekt gibts zwar noch, aber im Gegensatz zu REBK'schen Streifen (die es zum Glück nicht mehr gibt) ist es nicht unbedingt das, was einem ständig und negativ auffällt :)


    Eine schwache Schlierenbildung konnte ich nur beim synthetischen Test hier auf Prad feststellen. In Spielen sehe ich keine Schlieren! auch nicht bei schnellen Sport- und Rennspielen wie NHL oder GTR. Obwohl: mag sein, dass CS-Profis da eine andere Meinung haben :)

  • Quote

    Original von REBK
    Ich glaube mit der Aussage, dass 1600x1200 den Augen weh tut wirst Du hier auf nicht viel Zuspruch stoßen ;)


    Ich habe da natürlich etwas übertrieben. :D



    Quote

    Original von Nyus
    Sylver , ich denke, du solltest lieber einen 19"er kaufen, falls du die 1600er Auflösung nicht brauchst.


    Also von brauchen kann keine Rede sein, 1280x1024 finde ich persönlich absolut ideal.


    Aber ansonsten wäre der Moni in allen Punkten perfekt für mich (Höhenverstellbar, kleine Lochmaske, etc.) , bis auf die hohe Auflösung. Aber vielleicht sollte ich ihn einfach mal testen. Man gewöhnt sich ja an alles vielleicht sogar an die 1600er Auflösung. Vielleicht will ich danach gar nichts anderes mehr. ;) ?(


    Mal schauen, 750 EUR sind ja auch kein Pappenstiel. Ich hätte ja vielleicht schon den Sony HS94, aber 2 Bestellungen sind schon im Sande verlaufen weil der Monitor entgegen der Angaben auf der Webseite doch nicht lieferbar war. :O

  • Oh mann, da beschwert sich jemand, daß der Monitor eine zu hohe Auflösung hat?!? Der druckt wohl auch noch mit 10-dpi-Raster die Bilder aus, die er mit seiner neuen 10-Kilopixel Digitalkamera gamacht hat, und schrafiert Kästchen in Kreuzworträtseln, weil er das für Malen nach Zahlen hält... Kann ich beim besten Willen nich nachvollziehen! :)

  • Spaßvogel… Ich habe mich nicht über die hohe Auflösung beschwert, sondern einfach nur gesagt das 1280x1024 für mich völlig ausreichen würden. Auch wenn das Display eine noch so gute Interpolation hat wird das Bild mit einer Auflösung von 1280x1024 bei einem 1280er Display immer etwas besser sein. Gerade beim zocken ist über 1280 in den meisten Fällen nicht mehr erträglich spielbar.


    Ich darf ja schließlich sagen, dass das Display absolut perfekt für mich wäre wenn es auch mit einer 1280x1024 Auflösung verfügbar wäre, ohne mich blöd anmachen zu lassen.
    Ebenso stört mich bei den meisten 19“ TFTs die 0,29 Lochmaske, da bekomm ich ebenfalls Kopfweh. :rolleyes:


    Scheint so als müsste für mich der ideale Monitor erst noch gebacken werden, solange male ich halt weiter meine Kreuzwortkästchen aus… X(

  • Nix für ungut, war ja nicht böse gemeint! =)
    Aber verstehen tu ich's noch immer nicht... ?(


    Ach ja, weil's so schön zum Thema paßt: Man sollte wissen, daß man in Linux und Mac-OS problemlos alle Schriften in der Größe variieren kann. Was allerdings Windows angeht... :( ;(
    Immerhin geht's in den meisten Programmen (wie z.B. dem Browser).
    P.S.:Ach ja, weiß jemand, wie ich die Emoticons hier (oder wie die heißen) größer kriege?!? :D

  • erstmal hallo zusammen und einen großen dank an prad. ohne dieses forum wäre mein tft-kauf wohl nicht so gut ausgefallen =).


    besitze jetzt auch seit 2 tagen einen 2070nx-bk. für einen ausführlichen bericht reicht mir momentan leider die zeit nicht, trotzallem hier mal meine persönlichen ersten eindrücke (noch nebenbei, zuvor hatte ich einen 19" iiyama visionmaster crt und einen 18,1" samsung syncmaster (ca 4 jahre alt) tft im duabetrieb.


    verarbeitung:
    aus meiner sicht sehr gut


    bild/farben :
    so ein farbenprächtiges bild kannte ich bisher noch nicht, einfach genial!!! Schwarz ist zwar nciht ganz schwarz aber im verglecih zu mienem alten tft um welten besser!
    Pixelfehler und rebk´sche streifen gibts nicht, zumindest kann ich davon nichts erkennen


    Gaming:
    zur interpolation kann ich nichts sagen da ich bisher nur in 1600x1200 gezockt habe. Da ich keine ego-shooter spiele habe ich auch von schlieren noch ncihts mitbekommen


    Alles in allem bin ich mehr als zufrieden mit dem Gerät, lediglich eine Sache gefällt mir nciht ganz so gut.
    Beim Ziehen von Fenstern kommt es in den dunklen bereichen (vor allem grau und blau) zu einer art interferenzstreifen, welche beidseitig diagonal verlaufen (sieht aus wie ein rautenmuster).
    Solange der Monitor kalt ist macht sich dieser effek kaum bemerkbar, erst wenn er ca. 2 stunden in betrieb ist fällt mir das auf. Etwas ähnliches kann man auch bei dem 17" benq meines mitbewohners sehen, allerdings bei weitem nciht so ausgeprägt.
    Ich besitze eine radeon 9800 pro und habe den monitor über das mitgelieferte dvi kabel angeschlossen. Betrieb bei 1600x1200@60Hz.
    Hat von euch jemand eine ahnung ob dieser effekt normal ist ( aus ca 70 cm entfernung fällts nimmer auf) bei displays dieser Größe? Könnte evtl. das dvi-kabel die ursache sein??
    Alles in allem ist es nciht sehr störend da es wie gesagt nur beim ziehen von fenstern bemerkbar ist und dort auch nur in den dunklen bereichen die verschoben werden, trotzallem würde micht interessieren ob man diesen effekt nciht abmindern kann.


    gruß
    flo


    edit: ach ja, unter 85% helligkeit pfeit das netzteil im display, das sit bei mir nciht zu überhören, allerdings empfinde ich 85% helligkeit als optimal :)

  • ich hoffe ich lande hier nicht im falschen forum mit meiner anfrage ;)


    jedenfalls würde mich interessieren wo der untershcied zwischen dem
    2070NX udn dem 2080UX+ liegt? und der unterschied zum 2080UX (ohne +) ???


    ich hoffe mir kann jemand helfen = )