Samsung SyncMaster 970p (Prad.de User)

  • Quote

    Original von CRToderTFT
    Werde mich jetzt bei ebay nach einem schönen CRT umsehen, für ca. 100 Euro müsste da was zu kriegen sein, das jeden TFT verbläst.


    wieviel wäre dir mein Sony g220 wert....aber an deiner Stelle würde ich mir den Kauf einer röhre noch überlegen.


    gruss

  • Naaa dann viel Glück beim suchen!
    Bedenke CRTs altern mit den Jahren im schneller! Da weist du nie was du kriegst. Es kann sein das du ein Top-Gerät erwischst, es kann aber auch sein, dass du ein Gerät mit mieser Konvergrenz etc. erwischst...Das war doch früher selbst beim Neukauf so (der im Laden war toll und der, der im Karton daneben stand und man dann mitgenommen hat, macht so diverse Zicken in Sachen Schärfe usw. Das war selbst im hochpreisigen Segment so)...
    Außerdem wird beim Internetkauf vorher ansehen schwierig und der Transport ist auch nie einfach...


    Unterm Strich würd ich behaupten für nen Hunni kriegst du einen CRT, der jeden TFT in Sachen Reaktionszeit verblassen läßt, aber alles andere.........................

  • Quote

    Original von CRToderTFT
    ... wieder ist meine Hoffnung, den ollen CRT durch einen modernen TFT zu ersetzen, zunichte gemacht. Wenn ein 500 Euro teures Edel-Teil wie der 970P schon nicht zu überzeugen vermag, dann muss man wohl wirklich auf SED oder sonstwas warten.


    Werde mich jetzt bei ebay nach einem schönen CRT umsehen, für ca. 100 Euro müsste da was zu kriegen sein, das jeden TFT verbläst.


    Na dann viel Spass mit nem 100 € CRT! :D

  • Quote

    Original von CRToderTFT
    ... wieder ist meine Hoffnung, den ollen CRT durch einen modernen TFT zu ersetzen, zunichte gemacht. Wenn ein 500 Euro teures Edel-Teil wie der 970P schon nicht zu überzeugen vermag, dann muss man wohl wirklich auf SED oder sonstwas warten.


    Werde mich jetzt bei ebay nach einem schönen CRT umsehen, für ca. 100 Euro müsste da was zu kriegen sein, das jeden TFT verbläst.


    Also bis vor kurzem war ich auch noch überzeugter CRT Fan, vor allem wegen Reaktionszeit, aber mittlerweile würd ich mir keinen mehr kaufen. Die Vorteile des TFTs überwiegen doch deutlich, und selbst wenn der 970p nicht perfekt ist (kein Monitor ist das...bin schon gespannt was meine grosse Hoffnung, die SEDs für Macken haben werden :( ) macht er viel Spass. Übers Preis/Leistungsverhältnis lässt sich streiten.



    Hatte jetzt auch nochmal die Möglichkeit mit dem Viewsonic VX924 zu vergleichen, bei der Reaktionszeit gibts subjektiv betrachtet (im Clone Mode verglichen) bis auf das stärkere Ghosting des 970p keine bzw. nur mit der Lupe auffindbare Unterschiede. Schwarzwert und Design des Viewsonic ist deutlich schlechter, Farbqualität gefällt mir auch nicht so gut, obwohl hier der Unterschied nicht so gross ist wie überall behauptet wird. Ausleuchtung ist bei beiden nicht perfekt, beim Viewsonic aber noch schlechter.


    Bei den Farbverläufen sind beide in etwa gleich auf, im Graustufenbereich der Viewsonic sichtbar besser !? Wenn ich in World of Warcraft den Himmel betrachte sind beim Viewsonic hingegen stärkere Abstufungen erkennbar.


    Wie schon mal erwähnt wurde, den perfekten Monitor wirds vermutlich auch in nächster Zeit nicht geben. Das hindert aber einem nicht daran trotzdem Spass mit seinem Gerät zu haben :)

  • Hi,


    also ich habe den 970 P jetzt seit dem er raus ist. Also ein paar Wochen schon. Ich habe mich erhrlich gesagt etwas gewundert wie hier auf einmal der 970 P in den Boden geredet wurde. Darauf hin habe ich einfach mal ein paar Vergleiche angestellt. Verglichen habe ich den 970 P mit meinem Iiyama Vision Master 450. Also zu den Farbverläufen und Streifen in manchen Foren bzw. Internetseiten. Die fielen mir selten auch auf. Beim CRT habe ich nie darauf geachtet. Aber ich habe ihn noch einmal angeschlossen und diese unperfekten Verläufe sind ganz schwach auch dort zu sehen. Fazit daraus ist, dass diese Farbflecken und Farbverläufe an der gewählten Farbpalette des Internetseitenanbieters liegen. Also die entsprechen nicht 16,7 Millionen Farben. Daher fällt das aufgrund der Schärfe des TFT mehr auf. Zum Nokia Monitortest. Ich hatte den hier runtergeladen und sah gleich Farbabstufungen. Dachte der TFT sei dran schuld. Bis ich bemerkte, das ich Version 1.01 a des Testes benutzt hatte. Also jetzt bekomme ich hier Version 2.0. Ist vielleicht aktualisiert worden. In der neuen Version sind keine Farbabstufungen mehr zu sehen. Dann habe ich mal versucht das Bild von pleasuredelayer zu rekonstruieren. Also die Farbastufungen bei dem Test der Grauen Verläufe sind auch auf dem CRT zu sehen. Sie sind ,aufgrund der Unschärfe, aber etwas verschwommener. Das Gittermuster konnte ich jedoch nur sehr gering erkennen. Vielleicht stimmt tatsächlich etwas nicht mit dem TFT oder es liegt an meinen Einstellungen. Desweiteren habe ich noch andere Testprogramme laufen lassen und diese zeigten nicht solche Farbverläufe wie bei dem c't Test. Eventuell liegt es auch daran, wie die Testbilder hergestellt wurden. Ich meine damit, welche Farbpaletten verwendet wurden. Der TFT zeigt im Gegensatz zum CRT jede kleine Unregelmäßigkeit an. Mein Fazit ist, dass der 970 P ein sehr guter TFT ist und man diese Testprogramme auch mal kritisch betrachtet. Das jeder TFT seine Schwächen hat ist klar. Mir sind bei langsamen Bewegungen in Spielen leichtes flimmern an Texturen aufgefallen. Das stört aber nicht. Es kann auch vom Spiel kommen. Eventuell ist es aber das "Ghosting" welches bereits erwähnt wurde. Es entstand hier der Eindruck als wenn der 970 P ein Reinfall wäre. Das ist er definitiv nicht. Daher kann ich diesen TFT weiter empfehlen.


    Bye,
    chs

  • Hi,


    ich hatte versucht noch ein Foto zu machen. Das war aber zu verwaschen. Falls jemand ein Foto ohne dieses Gittermuster rein stellen kann, wäre ich sehr dankbar.


    Bye,
    chs

  • Hi!


    habe mir da sganze auch nochmal angesehn. Auch mit dem nokia 2.0. Da fällt es in den Farbverläufen wirklich kaum auf, es gibt ja aber auch nur den einen Balken auf der Startseite davon!


    Wenn man sich dann aber mal den 20 % Grau Balken ansieht, erkennt man deutlich wieder die Musterung. Mir fällt es eben auch immer bei Volltönen auf! Und das sowohl bei der Hintegrrundfarbe auf prad, als auch in den s/w balken in den test proggies! Ist das bei dir wirklich nicht der Fall?


    Hier noch ein Beispiel: Ein Fenster von Valve Steam: http://www.wicked86.de/share/IMG_1943.JPG


    Da sieht man auch super, dass die Farbe nicht "rein" dargestellt wird, sondern mit kleinen Pünktchen! Übrigends hängt das direkt mit dem ein paar Seiten vorher beschriebenen Gittermuster zusammen, das bei Bewegung von Objekten zu sehen ist. Und zwar immer genau bei diesen Farben, die auch die Musterung zeigen!


    Gruß Jörg

  • Hi,


    doch schon man sieht ein Gitterkonstrukt. Beim Nokia Monitortest sehe ich bei den Grauverläufen von 20 % sowie bei 30 % ein Gitterkonstrukt. Aber ich kann das nur minimal erkennen, wenn ich bis auf 4 cm nah an den Monitor ran gehe. Aus der Sichtdistanz von ca. 80 cm sehe ich das nicht. So sichtbar wie es bei Dir ist, bekomme ich das nur hin, wenn ich mit einer Lupe auf den TFT schaue. Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass das jemand im normalen Alltagsgebrauch so macht. Worüber hast Du denn den TFT angeschlossen? DVI oder Analog? Hast Du die native Auflösung eingestellt? Ich habe gelesen dass nicht alle Grafikkarten von Magic Tune unterstützt werden. Ich weiss aber nicht, ob das Auswirkungen auf die Darstellungsqualität hat. Ich habe eine Ati Sapphire 9800 Pro, welche unterstützt wird.


    Hier sind meine Einstellungen.


    Helligkeit: 30


    Kontrast : 50


    Gamma: + 0,3


    Bildwiederholfrequenz: 70


    Im Catalyst Treiber habe ich "DVI-Frequenz bei Anzeigen mit hoher Auflösung reduzieren" und "DVI-Betriebsmodus abwechseln" ausgeschaltet. Es scheint sich dadurch aber nichts an der Darstellungsqualität zu ändern.


    Eventuell hat es etwas mit der Serienstreuung zu tun. Obwohl natürlich solche Unterschiede nicht auftreten sollten.


    Bye,
    chs

  • Hi,


    habe eben mal alles durchprobiert was du beschreibst im Treiber und so. hat sich abe rnichts verändert. Ich betreibe den TFT am DVI, analog ists aber genauso. Native Auflösung.


    Also mir fällt das Gitter auch bei normaler Distanz auf. Und zwar störend. Glaube nicht, dass meiner irgendwie defekt ist... kommt wohl wirklich auf das "Auge des Betrachters" an...


    Gruß Jörg

  • Hi,


    kann schon sein, das es am Betrachter liegt. Aber ich sehe z.B. bei Deinem Bild auch bei hellen Stellen solche Gitterkonstruktionen. Die kann ich aber bei meinem 970P TFT selbst mit der Lupe, wenn ich ganz nahe an den Bildschirm ran gehe, nicht erkennen. Bei Dir sieht man das ja deutlich.


    Überprüfe mal ob Deine Grafikkarte hier aufgelistet ist. Eventuell ist es eine Magic Tune Inkompatibilität. Ob wohl das dürfte eigentlich nicht solche Unterschiede hervorrufen.



    Hast Du eine Möglichkeit, Deinen 970P mit einem anderen 970P zu vergleichen?


    Ansonsten würde ich Samsung mal anschreiben, was die dazu meinen.


    Bye,
    chs

  • Ja das Gitter bei den hellen Stellen kommt vom Fotografieren!


    Ich sehe ja normal auch kein Gitter sondern vielmehr ein gepunktetes Muster!


    Meine Graka, ne 9800pro ist damit kompatibel! Habe es analog am laptop probiert und da ists eben genauso!


    Leider kenne ich niemand der auch einen 970p hat, oder einen Laden oder so. Komme aus Schorndorf bei Stuttgart. Fals jemand in der Nähe wohnt kann man gerne mal vergleichen!


    Gruß Jörg


  • Was mir dazu noch aufgefallen ist:
    es ist ja nur bei bestimmten Farbtönen der Fall.
    Wenn ich mir die Hintergrundfarben von diesem Forum hier anschauen (hell und dunkel blau) dann sehe ich kein Gitter. Aber wenn man mit den Augen blinzelt, oder den Kopf schnell dreht, wärend man auf eine bestimmte Stelle schaut, sieht man sie aufeinmal.
    Es schein fast so als sei es ein Problem das mit der Frequenz und dem Bildaufbau zu tun hat. (-> Overdrive Problem ?)


    Anderer Test:
    Macht mal diese Fenster klein und bewegt es mit der Maus gleichmässig horizontal. Bei bestimmten Geschwindigkeiten tritt der Effekt hervor (bei dunkel blau gut zu sehen).


    Gruss Thomas

  • Hi,


    @ pleasuredelayer


    hmm, dann weiß ich auch nicht mehr, was man noch probieren könnte. Bleibt nur die Möglichkeit den Monitor zurückzugeben und ein anderes Modell auszuprobieren.


    @ tommigotchi


    ich sehe tatsächlich einen Gittereffekt bei dem dunklen blau, von der Zitatleiste. Aber da muß ich schon sehr nahe an den Monitor heran gehen. Die erste Pixelzeile leuchtet auch ganz eben hell. Dadurch entsteht ein ganz kurzes flimmern. Das konnte ich aber nur mit der Lupe erkennen. Möglicherweise hängt das mit dem Overdrive zusammen, wie Du schon vermutest hast. Damit kann ich allerdings problemlos leben. Ich finde jetzt, wo der Monitor noch neu ist, testet man sowieso alles an Situationen durch, die im alltäglichen Gebrauch selten vorkommen.


    Bye,
    chs

  • Also halten wir abschließend fest:


    Der "Gittereffekt" ist vorhanden.


    Ansonsten ist der Monitor top.


    Wer ihn nicht sieht, kann sich glücklich schätzen.


    Ich sehe ihn leider und werde ihn zurückschicken :(


    Gruß Jörg

  • Hi,


    hast Du denn diesen Gittereffekt auch schon bei anderen TFT Monitoren gesehen oder ist das nur beim 970P so?


    Ach übrigens, diesen Gittereffekt sieht man auch, wenn man sich ganz nahe an einen CRT begibt. Also meiner Meinung nach vollkommen normal bei CRT und TFT. Ich denke aber, dass es die Lochmaske ist, die man da bei einem CRT sehen kann und bei einem TFT sieht man den Pixelabstand. Da sieht man dann bei jedem Monitor einen Gittereffekt, wenn man genau hinschaut. Beim TFT wird er vielleicht deswegen schneller sichtbarer, da die Pixel träger sind als ein Elektrodenstrahl.


    Bye,
    chs

  • Moin!


    Ich hätte jetzt auch auf den Pixelabstand getippt.


    Der Unterschied zwischen 19" mit 1280px und 17" mit 1280px ist sehr gut sichtbar,vor allem wenn zwei ähnliche Modelle nebeneinander stehen, z.B: 730BF und 930BF.


    Das Bild beim 17er wirkt ein wenig schärfer und einfarbige Teile des Bildes (Start-Knopf, Hintergundfarbe vom Start-Menü...) "pixeln" nicht so aus wie beim 19 Zoller.


    Gruß


    Doc

  • Hallo,


    ich habe mir den Samsung sm 970 p gekauft.
    Nachdem ich den Treiber installiert habe kann ich max auf 60 Hz stellen.
    Ich habe die Grafikkarte Geforce FX 5200(128 MB) hier habe ich auch den neuenTreiber installiert- keine Änderung.
    Im Gerätemanager wird der Samsung korrekt angezeigt,aber bei Bildwiederholfrequenz steht nur 60 auch bei "Alle Modi auflisten" alle Auflösungen mit 60 Hz nichts anderes???