Eizo S2110W-K (Prad.de)

  • so Leute, hatte den TFT 3 Stunde hier und war beim Spielen schwer entäuscht. ob wohl im Test steht das er bei Half Life 2 nicht Schliert und auch da voll Spiele tauglich sein soll so kann ich das nicht bestätigen. Die Bewegungsschärfe ist so extrem finde ich das es nicht mehr Spielbar ist. ich würde gerne von dem Tester Wissen wie er das ganze gemessen hat und wie lange vor allem auch.


    also ich kann jeden sagen das der Eizo nicht Spiele tauglich ist.

  • @ akl47: Genau!


    Für alle, die nicht zurückblättern wollen:
    "Monitors with more than the maximum limit below defined are covered by the warranty."


    Die Typenklassen sind abweichend von der ISO-Norm (zu Gunsten des Kunden):


    Typ 1: Weißes Pixel auf dunklem Hintergrund/schwarzes auf hellem Hintergrund oder 3 Subpixel, die nebeneinander liegen
    Typ 2: immer helle Subpixel
    Typ 3: immer dunkle Subpixel

    Für Monitore 17"-19" (1280x1024 pixel) gilt:
    Pixelfehler Typ 1 (Vollpixel): 0
    Pixelfehler Typ 2 (helle Subpixel): 2
    Pixelfehler Typ 3 (dunkle Subpixel): 4


    Für Monitore 20"-24" (1600x1200, 1680x1050, 1920x1200) gilt:
    Pixelfehler Typ 1 (Vollpixel): 0
    Pixelfehler Typ 2 (helle Subpixel): 2
    Pixelfehler Typ 3 (dunkle Subpixel): 5

    Im Vergleich dazu sind hier die ISO-Werte (Schon auf die Pixelanzahl umgerechnet, da in der ISO die Fehler pro eine Millionen Pixel angegeben sind):
    Typ1: ständig leuchtendes Pixel (vgl. Eizo Typ1)
    Typ2: ständig schwarzes Pixel ( vgl. Eizo Typ1)
    Typ3: Subpixel, ständig hell (vgl. Eizo Typ2) oder dunkel (vgl. Eizo Typ3)


    Auflösung - Typ1 - Typ2 - Typ3


    1280x1024 - 3 - 3 - 7
    1600x1200 - 4 - 4 - 10
    1680x1050 - 4 - 4 - 9
    1920x1200 - 5 - 5 - 12


    Wie Ihr seht, ist Eizo einen gewaltigen Schritt weiter als die ISO-Norm f. Typklasse II


    @ Scoty: Da siehst Du mal wieder, daß die Wahrnehmung sehr unterschiedlich ist. Hattest Du vorher schon einmal einen TFT? Wenn nicht, laß es Dir gesagt sein, daß TFT's immer schlieren, verglichen mit einem CRT!
    Ganz nebenbei tritt nach einer Weile auch ein Gewöhnungseffekt ein, sodaß die Schlieren viel geringer wahrgenommen werden.
    Wenn Du einen 2 ms-TFT haben willst, dann ist allerdings kein Top-Modell dabei, was die Bildqualität angeht (soweit ich weiß). Außerdem habe ich ja schon mehrmals hier geschrieben, daß Hardcore-Zocker sich statt eines teuren High-End-TFT's lieber einen superschnellen Bildschirm kaufen sollten, da beim Zocken Farbstabilität, Blickwinkel, Farbtreue usw. eh wurscht sind.
    Wenn Du nur hobbymäßig mit Videos herumspielst, dann ist das auch in Ordnung.
    Die eierlegende Wollmilchsau der TFT's gibt es noch nicht, aber der S2110W ist schon ein großer Schritt dorthin.

    Albedo, -s, die, (lat. albidus = weißlich; lat. albus = weiß), IPA (al'be:do):
    Maß für das Rückstrahlvermögen von diffus reflektierenden (remittierenden), also nicht spiegelnden und nicht selbst leuchtenden Oberflächen.

    Edited 4 times, last by al'be:do ().

  • hm, ich glaub in deutschland gilt diese pixel-policy nicht:


    "The following warranties apply for products purchased and installed in Sweden, Norway, Denmark and Finland."

  • Mist. :(

    Albedo, -s, die, (lat. albidus = weißlich; lat. albus = weiß), IPA (al'be:do):
    Maß für das Rückstrahlvermögen von diffus reflektierenden (remittierenden), also nicht spiegelnden und nicht selbst leuchtenden Oberflächen.

  • Hi Leute!!!


    Ich bin am überlegen den Eizo zu kaufen da ich mit dem Input Lag meines kürzlich erstandenen Samsung 215TW absolut nicht klarkomme.


    Also wollte ich bei Geizhals.at mal die Preise/Verfügbarkeit checken und musste feststellen das kein einziger Händler den Moni in schwarz auf Lager hat...


    Was ist da los? Ist das Modell am auslaufen oder gibts momentan keine in D? Ich meine ich werde ihn wohl eh erst im Januar kaufen können aber wäre schade wenn es dann keine mehr gäbe oder ich ewig warten müsste bis sie wieder verfügbar wären.


    Da mich beim Samsung eigentlich nur das Inputlag störte (was für mich als leidenschafftlicher Spieler allerdings ein absolutes No-Go ist) würde ich natürlich gerne wissen wie es sich damit beim S2110W-K verhält? Leidet der auch so stark unter dem Lag? Ich weiss das das selbe Panel verbaut ist, habe aber noch nichts von Problemen mit einem Inputlag beim Eizo gehört.
    Wie schauts da aus?


    Danke im Voraus!


    mfg mires

  • Lies mal weiter oben oder ein paar Seiten vorher nach. Da steht mehr zum Thema. Die Forumssuche kann auch nicht schaden. ;)


    Die Verzögerung liegt bei 2 Frames, ist also kürzer als bei einigen anderen Monitoren (auf die Anzahl der Frames bezogen). Unter dem Strich sind es etwa 32 ms.

    Albedo, -s, die, (lat. albidus = weißlich; lat. albus = weiß), IPA (al'be:do):
    Maß für das Rückstrahlvermögen von diffus reflektierenden (remittierenden), also nicht spiegelnden und nicht selbst leuchtenden Oberflächen.

    Edited once, last by al'be:do ().


  • Der Monitor ist einfach extrem gefragt - die ganzen vorräte wurden weggekauft vor weihnachten, wahrscheinlich in verbindung mit der MWS-Erhöhung. Ich hab meinen zum glück noch relativ billig bekommen (709€ bei mfe-pc.de, bei denen sind jetzt aber auch 14 Tage lieferzeit angegeben.)
    Wegen den 3 Subpixeln werd ich den nun nicht mehr umtauschen - selbst wenn ich danach suche brauche ich einige Zeit eh ich die sehe - zumal die eh nur bei Komplett schwarz aus einigen Seitenwinkeln zu sehen sind wenn man 5cm vor den Bildschirm geht. Deswegen garantie oder umtauschrecht zu verlangen wäre schon fast händlerschikane.

  • Hallo!


    Würdet ihr den Monitor wegen einem roten Pixelfehler umtauschen?


    Also das 14 Tägige Rückgaberecht nutzen?

  • Ob das geht, siehst Du, wenn Du Dir die ISO-Norm zu Pixelfehlern ansiehst bzw. die Eizo Pixel Error Policy, die aber allem Anschein nach nur in Norwegen, Schweden und Finnland gilt.
    Sieh in diesem Thread nach, ein paar Seiten vorher habe ich alles schön aufgelistet.

    Albedo, -s, die, (lat. albidus = weißlich; lat. albus = weiß), IPA (al'be:do):
    Maß für das Rückstrahlvermögen von diffus reflektierenden (remittierenden), also nicht spiegelnden und nicht selbst leuchtenden Oberflächen.

  • Quote

    Originally posted by Gromhelm
    "The following warranties apply for products purchased and installed in Sweden, Norway, Denmark and Finland."


    hat mal jemand bei eizo nachgefragt, warum ein in dänemark als 'fehlerhaft' eingestufter tft in deutschland als makellos gelten soll?


    ist ja eigentlich ne unverschämtheit...

  • Quote

    Originally posted by Xtragut23
    Würdet ihr den Monitor wegen einem roten Pixelfehler umtauschen?


    kommt drauf an wie störend das für dich ist. wenn ich weiss, dass da einer ist sehe ich den auch, ist vermutlich eher was psychologisches. ich würde daher eigentlich ein fehlerfreies gerät haben wollen, andere leute würde es vermutlich nicht im geringsten stören.

  • Da ich mir den Eizo nur gekauft hatte weil der samsung 215TW so einen input-lag hatte, hier mal einige Tests mit der Verzögerung des Eizos zu einem CRT (Samsung 957 19").
    Dabei kommt heraus das der Eizo ca. 30-40ms Verzögerung gegenüber dem CRT hat - davon merke ich beim Arbeiten nichts (hatte aber auch noch keine Gelegenheit das ausgiebig mit langen Arbeitstagen zu testen :) ). Aber ich glaube nicht das mich die 30ms irgendwann mal stören werden - obwohl ich eigentlich relativ empfindlich gegenüber sowas bin.


    1


    2


    3


    4


    5


    6

  • Leute .... mir raucht der Kopf ?(
    Ich lese hier rauf und runter ...... meine Entscheidung steht eigentlich auf den 2110. ABER ...... was ist denn
    nun mit der gleichmässigen Ausleuchtung? Ein Teil sagt gut und der andere sagt das es Links, wie beim 2410, heller ist.
    Zum ausweichen wäre dann noch der 2100, jedoch wäre mir WS lieber. Könnte das mal jemand an Hand eines Fotos belegen.


    Ich warte jetzt nur bis die Online Händler wieder liefern können und will dann zuschlagen.
    Oder gibt es vielleicht jemanden im weiteren Umfeld von Bielefeld der einen 2110 hat.
    Hier in Bielefeld gibts weit und breit keinen Laden der höherwertige TFTs vorführen kann. Und bestellen kann ich alleine :D


    Ein verwirrter Pat

  • Also wenn ich bei mir komplett schwarzes Bild habe, dann sehe ich keine veränderung im Helligkeitsgrad - es ist alles 100% gleich ausgeleuchtet.
    Nur bei meiner Taskleiste habe ich den Eindruck das es links etwas heller wird (habe eine schwarze Taskleiste). Aber das kann auch Täuschung sein.

  • Danke Gronhelm .......
    Dem entnehme ich das wenn Du zb. blauen Desktophintergrund hast keine Helligkeitsabweichungen auf der Fläche
    siehst. Also links oder rechts ein dunkleres blau wie bei einem Fast-Farbverlauf. Teilweise haben mich die Aussagen hier wirklich verunsichert.


    Pat

  • Ich habe den S2110W noch nicht (aber hoffentlich bald, sobald er wieder verfügbar ist).


    Ich habe das Gerät aber schon bei einem Freund ausgibig begutachtet und kann die Helligkeitsunterschiede bestätigen. Wenn man 2x das gleiche Bild anschaut, ist es auf der linken Seite etwas heller ausgeleuchtet. Es sieht so aus, wie auf den Bildern weiter vorne im Thread. Aber es stört im Alltag nicht, vielleicht aber beim Bearbeiten von Bildern. Die anderen Vorteile des TFTs überwiegen denke ich auf jeden Fall!


    Aber ich glaube, dass man derzeit kaum einen besseren TFT bekommt. Das Gerät ist perfekt ausgeleuchtet (wenn nur Schwarz angezeigt wird), kein Backlight-Bleeding - nicht im Geringsten. WOW! Nur wo die Windungen der Leutstoffröhre sind, glaube ich etwas hellere Flecken erahnt (!) zu haben. Keine Pixelfehler, kein Flimmern (siehe Frequenzen/Flackern bei TFTs falls euch das interessiert, was ich mit "Flimmern" meine). Das Bild ist absolut ruhig.


    Pat: Schau mal in den nächsten MediaMarkt. In Nürnberg hatten sie einen ausgestellt. Die Verkäufer können auch im Rechner nachschauen, ob andere Mediamärkte welche da haben. Ach ja, der S2110W hat alle anderen TFTs erbärmlich und dunkel ausschauen lassen! :-D