NEC 20WGX2 (Prad.de User)

  • @kingblödi
    Wäre ja mal nett von dir, die von mir gestellten Fragen auch mal zu beantworten, reicht eben nicht einfach einen Testbericht abzuliefern und sich aus dem Staub machen.;)

    mfG sgthawk


    "640kb RAM werden in 20 Jahren noch ausreichen."
    @bill Gates

  • Mich interessiert der Vergleich zum NEC 2080-UXI. Beide sind doch ähnlich ausgestattet oder? Ich wüsste gerne welcher bessere Eigenschaften hat. Mir geht es vor allem um satte Farben und fehlende Schlieren / Verwischeffekte bei schnellen Bewegungen und 3D-Shootern.

  • abend,,,hab heute auch beim TFTShop bestellt,,,ich hoffe der kommtn nächste Woche irgendwann bei mir zu hause an,,,is ja momentan nicht verfügbar und die nächste Lieferung kommt am Mo .


    samy

  • Hallo


    Ich habe den NEC auch seit heute. Nur habe ich das Problem wie viele andere mit dem Belinea 20"Widescreen, dass ich beim starten des PC's kein Signal bekomme. Erst beim Wilkommensschirm des BS sehe ich ein Bild. hat jemand das selbe Problem mit dem NEC und weiss Rat? Eventuell ein Duallink DVI Kabel nutzen?


    edit# Wird bei einem der WGX²-Nutzer der Monitor auch extrem warm? Rechte Hinterseite (ganz oben) ists schon bedenklich warm.

  • Quote

    Original von Raz0r
    Alp: Der NEC 20WGX2 wird bei beiden Disziplinen vorne liegen(Glossy;Overdrive).


    Danke für deine Antwort. Und wie schaut es mit den Nachteilen aus, spricht wo hat der UXI die Nase wieder vorn?

  • Mich würde ein vergleich zum Viewsonic VX2025 richtig brennent interresieren.


    Da diese geräte eindeutig in der gleichen Liga spiel und mir das Design des VX 2025 besser gefällt.


    Ist der MOnitor eigentlich drehbar? Also ins Hochformat?

  • Alp
    größter Nachteil ist gleichzeitig sein großer Vorteil: Die Glare-Beschichtung. Wie nen Spiegel, durch den er jedoch diese Farbtreue usw. erhält. Muss man halt wissen, ob man damit leben kann, von mir ein klares NEIN.


    legend
    nein, ergonomisch ein riesen Griff ins Klo, schon alleine wegen dem Glossy



    Und vergesst das Behardware-Teil, die schreiben wie die Bild-Zeitung ;)

  • Quote

    Original von timmey
    ...
    nein, ergonomisch ein riesen Griff ins Klo, schon alleine wegen dem Glossy


    wieso das? also ich komm klasse mit der glossy oberfläche klar.., kann zwar sein, dass dieser TFT nichts für LAN-Partys ist, da man nicht immer die perfekte (dunkle) Umgebung haben wird..


    aber für daheim rum, im meim zimmer is optimal ;)8)


    AMD PhenomII x4 955 BE @3,6GHz | AMD R9 290 @EKL Alpenföhn PeterII | 16GB DDRII | X-Fi XM

  • glossy ist ergonomisches K.O. :) Wirst du niemals in Büros oder professionellen Bereichen finden, grundsätzlich nur im Low-Cost Bereich, da Bauernfängerei. Findet man auch von den Herstellern entsprechende Äußerungen im Netz zu, dass glossy eher reine "Marketing" Sache ist, da die Geräte damit edel aussehen und subjektiv ein besseres Bild machen. Der größte Nepp bei Notebooks überhaupt, imho

  • @über mir


    wander' Du mal Deinen Weg vom hörensagen. Ich habe mit nem Glossy-Notebook gearbeitet, habe zudem nen BenQ 19"TFT ohne der Beschichtung und den NEC WGX². Wenn ich nicht unbedingt am PC mitm BenQ TFT arbeiten muss erledige ich alles an den Glossygeräten. Ich arbeite (CAD), spiele und nutze Multimedia Anwendungen mit den Bildschirmen. Nicht einen dieser Punkte meistert der ohne Glossy besser. Mag' sein dass Du andere Erfahrungen gemacht hast, aber verallgemeinern welcher Bildschirm besser für einen ist, liegt ziemlich daneben.

  • Hörensagen? Ich glaube wohl nicht *lacht* Naja, sei lieber nicht so anmaßend, denn du kennst mich nicht und weißt auch nicht, in welcher Branche ich arbeite. Soviel erstmal dazu.


    Quote


    Mag' sein dass Du andere Erfahrungen gemacht hast, aber verallgemeinern welcher Bildschirm besser für einen ist, liegt ziemlich daneben.


    Das tu' ich nicht mehr als du ;)
    Wir können halt nur unsere subjektiven Eindrücke schildern und meine sind eben vernichtend *g* Abgesehen davon habe ich nicht bestritten, dass Glossy ein für den Heimanwender gut aussehendes Bild fabriziert. Das können Sie gut, sonst würden sie ja nicht so oft über die Theke gehen ... Ich bezog mich auf Ergonomie, täglichen, mehrstündigen Einsatz ...

  • Wie dem auch sei, hat einer der NEC Nutzer evtl. die Probleme mit dem Signal und der Wärme (siehe mein erstes Posting) ?

  • Hallo anti-T-kom,


    ich kann keinerlei Probleme bei meinem 20WGX2 ausmachen. Das Signal ist soweit in Ordnung, StartUp-Screen wie gewohnt. Dass es da Probleme mit dem Kabel gibt, kann ich mir kaum vorstellen, schließlich funktioniert ja Deine Anzeige später auch einwandfrei, oder?
    Probieren kann man das mit einem anderen Kabel schon mal, allerdings bezweilfle ich einen Erfolg.


    Dein Problem mit der Wärme sollte auch kein Problem sein, schließlich hast Du ja auf Deine Kiste 3 Jahre Garantie. Warm wird mein 20WGX2 auch, aber alles im normalen Bereich. Wenn sich auch nach längerem, mehrstündigem Gebrauch keine Bildverschlechterung oder Ähnliches einstellt, würde ich das Gerät auf alle Fälle behalten.


    Meine beiden TFT´s in der Arbeit sind von der Wärmeentwicklung auch gut dabei, aber einen qualitativen Effekt für das Bild konnte ich bisher nicht ausmachen.


    Viele Grüße,

  • Hallo Kingbloedi


    Ich habe mich nun entschieden, das Gerät zurück zu geben. Ich zähle mal all das auf, was mir persönlich nicht zusagt.


    1. Kein Signal zu Anfang (Ohne Bios kein OC möglich :rolleyes: )
    2. Wärmeentwicklung (mein BenQ ist n Eiszapfen gegen)
    3. Ausleuchtung (nicht gut, zudem schlecht verteilte Helligkeit)
    4. leises Summen (gestern Nacht beim DVD schauen bemerkt)


    dann, was hätte besser gelöst werden können


    1. Navisetsoftware bricht mit Fehlermeldung ab
    2. Tiefe ist für nen LCD schon gewaltig


    Was mir besonders gut gefällt sind


    1. Farbqualität
    2. Farbtreue
    3. Brillianz
    4. Schwarzwert (jedoch macht sich hier die schlechte Ausleuchtung wieder bemerkbar)
    5. sehr schnelles Panel (Testgames: CSS - BF2 - TMN)
    6. Design
    7. Pixelfehlerfrei
    8. Glossy (hab' kein Fenster o.ä. hinter mir und somit einwandfrei)
    9. Arbeitsmodi (Film, Foto, Spiel, Text u. Standard) jederzeit frei wählbar


    Ich habe nun den Viewsonic VX2025wm bestellt und werde dank der sehr freundlichen Verkäuferin am Telefon darüber informiert, wie sich beide TFT's nebeneinander schlagen. Sie gibt mir dann Auskunft darüber, ob der bei ihr stehende NEC die selben Symptome aufweisen wie der meine. Vom Preis nehmen die sich ja nichts.


    Gruss
    anti

  • Das mit dem Viewsonic ist noch nicht durch. Die Verkäuferin möchte den NEC, sobald sie den bekommen, auch gerne einem Test unterziehen. Wenn der auch die oben gelisteten Probleme aufweist, nehme ich den Viewsonic. Fall's jedoch, was ich hoffe, mein NEC ein einzelfall solcher Probleme ist, bekomme ich den NEC zugeschickt.


    Danke für die Info zum Viewsonic. Werde ich mir gleich mal anschauen.

  • @anti-t-com:
    betreibe das panel über DVI-D & das mit dem fehlen des Bootsignals hab ich auch, erst mit dem Windows-Bootscreen wird bei mir was sichtbar ;(
    -->aber da wirds bestimmt ne lösung für geben, evtl setz ich mich mal mit NEC in verbindung oder google in en paar tagen en bisserl in div foren..


    deine anderen probleme mit dem TFT kann ich nicht nachvollziehen, meiner wird nicht zu heiß & gefällt mir super, navigation klappt einwandfrei (das einzige was nervt ist, dass nach dem anschalten des panels auf ner interpolieren auflösung imma son hinweis kommt: die nativ-auflösung beträgt 1680 * 1050, nähere informationen gibts dazu im handbuch..)


    dein deal mit der verkäuferin klingt interessant, würde der aber nicht allzu viel zutrauen...evtl liegt sowas auch an der hardware..mainboard, bios etc;
    wenn du sie für kompetent genug hälst, kannst ja mal dein glück versuchen, generell würd ich aber nicht zuviel darauf wetten 8o


    p.s. wo gibt es so engagierte verkäuferinnen? ;)


    AMD PhenomII x4 955 BE @3,6GHz | AMD R9 290 @EKL Alpenföhn PeterII | 16GB DDRII | X-Fi XM

    Edited once, last by PinoLine ().

  • Der Laden dürfte einigen bekannt sein, 3-co
    Bei denen kann man die Monitore, fall's man in Hamburg vorbeikommt, selbst auf Funktion und anderem testen. Unser Gespräch am Tel. dauerte mehr als ne halbe Stunde (darin waren smalltalks über mehrere LCD's und deren Problemen bzw. Vorzügen)
    Sie selbst meinte , obwohl ich schon eine Bestellung bei ihr am laufen hatte, ob ich mich nicht evtl. erst mit NEC in Verbindung setzten möchte zwecks den Problemen.