22"er: Asus / Acer / Iiyama?

  • bei relativ dunklen Games ja. Bzw je nachdem wie hell man sein Spiel einstellt.


    Ich spiel derzeit nur ab und zu UT2004 und war mit dem 225bw eigentlich bisher zufrieden. Aber ich habe links und rechts von der Bildmitte so ca 3cm etwas hellere vertikale Streifen, während die Mitte normal ist (also zwischen den Streichen). Bei relativ dunklen spielen fällt das halt auf. Noch dazu brummt er ab 90, bisher wollte ich drüber hinwegsehen, aber ich bin immernoch am überlegen ihn zurückzugeben. Immerhin hat er 405Euro gekostet. War von meinem 930bf halt anderes gewohnt, nämlich gar keine Lichthöfe. Habe ihn bei amazon bestellt und habe daher bis 31.1. die Rückgabemöglichkeit.


    Lichthof nur oben und leicht unten fällt eigentlich gar nicht so auf. Mich stört wirklich nur das in der Links und rechts von der Mitte (geht von der Höhe auch von Mitte bis nach unten durch).
    Überlege ob ich ihn einfach tauschen soll (auch wegen dem brummen, derzeit hab ich einfach auf 90 und in Windows per Treiber runtergedreht), einen anderen testen soll oder einfach auf 2" verzichten sollte und mir einen guten 20,1" holen sollte (mit P-MVA).


    Den Acer hatte ich auch schon, viel zu blasse Farben. Der behardware test sagt zwar was anderes, aber ich hatte ihn direkt neben dem 930bf (der 225bw hat das identische Bild zum 930bf) und die Farben vom 2216Wd waren einfach grauenhaft blass. Abgesehen davon ist der Samsung wesentlich schärfer - in Games, Konturen in Ut2004 setzen sich wesentlich besser ab.


    Der Asus ist allein wegen der Lieferbarkeit schon aus dem Rennen.
    Evtl noch der Iiyama, der ja ab und zu mal wieder verfügbar ist oder dieser Lenova.


    Bin mir derzeit auch noch nicht sicher.

  • Einen ausführlichen Vergleich mehrerer 22" WS-TFTs hab ich auf behardware.com gefunden (in Englisch), unter anderem ist auch der Asus und Acer 22" mit dabei.
    Hier der Link


    Passender weise trägt der Artikel den Namen "Which 22 inch to choose?", wer hat sich das noch nicht gefragt? ^^

  • Habe - nach kurzem Liebäugeln mit dem Viewsonic VX2235wm - heute den Iiyama bei Pixmania bestellt. Warum die die einzigen sind, die den lagernd haben, ist mir schleierhaft...


    Jetzt hoff ich mal, daß ich ein pixelfehlerfreies Gerät bekomme. Ob ich dann meine Wahl bereut habe oder die richtige getroffen habe, wird dann hier nachzulesen sein.

  • Nachdem ich den Iíyama kurz nach Weihnachten vorbestellt hatte, steht er nun endlich auf meinem Schreibtisch. Das tollste ist, er ist Pixelfehlerfrei^^


    Ich als ehemaliger Hardcore-/Pro- Zocker habe schon einen gravierenden Unterschied in der Darstellungsgeschwindigkeit gegenüber meiner alten Röhre vermerkt, dafür habe ich aber bei der Auflösung auf Distanz jetzt eindeutig einen Vorteil beim schiessen.


    Sonst kann ich nur sagen das ich mit der Farbkalibrierung aus dem Iiyma Treiberpackage nun ganz neue Farbdimensionen erkennen kann die mich echt umhauen.


    Also im Prinzip gibt es für mich nur positives zu berichten.
    Negativ ist halt die "Bewegungsunschärfe" festzuhalten, so dass ich einem wirklich ambitonierten Pro-Gamer kein TFT empfehlen würde.
    Treffen tue ich zwar wie eh und je, doch macht sich die langsamere Darstellung bei schnellen bewegungen arg bemerktbar, teilweise sehr nervig.


    Einzig bin ich noch am überlegen ob ich nicht noch ca.100 € mehr ausgeben und mir dann den neuen LG22" TN-Panel Ende Jan. holen sollte. Der hat nähmlich sämtliche Anschlüsse, Pivot und krasse 3000:1 Kontrast!


    bis hier bleibt aber festzuhalten: Der Iiyama ist sein Geld wer!!!!!!



    so far...

  • Quote

    Original von killadackl
    Ist ja gut und schön, ich kauf den, ich hab den da bestellt usw....
    hat den denn jetzt einer?
    ich würd mal gerne nen subjektiven bericht hören.


    grüße


    Zu dem Monitor gibt es doch ausführliche Userberichte hier im Forum!


    Gruß


    Basti

  • Is ja geil!!! Heut um 8:30 läutet mich der DPD Bote aus dem 4-Stündigen Schlaf. Monitor da! Nachdem, was ich bis jetzt über 22"er gelesen hatte, dachte ich, mich sollte es umhaun wegen der Grösse. War aber eher enttäuscht... Hab mir irgendwie mehr erwartet.


    Nach 4-Stündiger Aklimationszeit (keine Ahnung, wo die den über's WE gelagert haben... Sibirien?) hab ich ihn vor ein paar Minuten angeschlossen. Ich nehm alles zurück: riesig! Erst, wenn ein Bild angezeigt wird, merkt man, wie gross das alles ist


    Ich kann leider nur den ersten Eindruck wiedergeben, da mein Rechner erst wieder nächste Woche zu weiteren Tests zur Verfügung steht. Momentan hängt mein Notebook dran.


    Aber der Ersteindruck ist gewaltig! Kein einziger Pixelfehler, Lichthöfe bemerk ich auch keine. Gut, es ist Tag...
    Das einzige, was mich schreckt, aber auch ned wirklich stört, ist, dass ich nur mit dem Kopf nicken muss, um eine Helligkeitsveränderung im oberen Drittel des TFTs zu bemerken. Ein Ververlauf wäre dann nimmer gleichmässig, sondern von oben dunkel bis unten hell. Aaaaaber ich sitze auch nicht vorschriftsmässig mit Augenhöhe im oberen Drittel. Wenn man das tut, stimmt auch die Gleichmässigkeit der Farben.


    Gamingtests folgen nächste Woche.


    FAZIT: Ich glaube, die richtige Entscheidung getroffen zu haben!

  • Hallo,
    hab die Diskussionen über die aktuellen 22"er schon eine ganze Zeit verfolgt. In dieser Diskussion habe ich jetzt doch eine Tendenz zum Asus herausgehört. Ich brauche den TFT natürlich auch zum Spielen. Dafür soll der Asus ja doch der geeignetste, der hier genannten TFTs zu sein. =)
    Aber was ist eure Meinung dazu, dass er doch mit einigem gewissen Abstand die schlechteste Farbdarstellung haben soll. ;(
    Ich hatte mich eigentlich schon für den Asus entschieden, doch da mir gute Farben auch wichtig sind, stehe ich jetzt wieder am Anfang meiner Überlegungen. ?(


    Hat jmd vielleicht noch ein paar weitere Bilder zu den beiden Bildschirmen?

  • im hwluxx forum geht das gerücht auch überall rum. ich hab den asus und kann das nicht bestätigen, ganz im gegenteil, der mw221u hat wie ich finde super farben. alle anderen asus-besitzer sehen das übrigens genau so.

  • HI,
    danke für die schnelle Antwort. Vielleicht können noch andere ihre Meinung dazu äußern.
    Habe hier noch ein Bild aus einem anderen Thread hochgeladen. Finde die Darstellung des Acers hier doch detaillierter, als die des Asus'.


    Würde mich freuen, wenn noch mehr Bilder im Forum zu sehen wären.


    =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =) =)

  • Der Asus und schlechte Farben? Der Himmel und schlechte Farben? Die Sonne und schlechte Farben?


    Das einzige, was der MW221U genauso wenig gut kann wie jedes andere TN-Panel ist der Schwarzwert. Der ist nicht besser und nicht schlechter als bei anderen auch. Die Farben sind sehr gut, im Auslieferungszustand sogar übertrieben.


    Das von dir gepostete Bild stammt ursprünglich aus einem französischen Forum, auf das ich schon oftmals hingewiesen habe. Die Aussagekraft dieses Fotos schätze ich als sehr gering ein (auch durch den Blitz). Zu wenig Farben sind da nicht das Problem, eine erkennbare Unschärfe auf dem Asus schon eher.
    Auf eben diesem Bild sind die Farben eindeutig auf dem Asus gesättigter (das Rot der Motorhaube im vorderen Bereich).


    Wie waren die beiden Monitore angeschlossen?
    Welche Einstellungen wurden vorgenommen?
    Wurde das Bild auf beiden separat kalibriert?
    Was ist der Grund für die erkennbare Unschärfe beim Asus auf diesem Bild?


    Schlechte Farben sind ein Gerücht, das meines Wissens noch niemand durch eine direkte Gegenüberstellung und ausführliche Tests der beiden Monitore in irgendeiner Weise nachgewiesen hat.


    Auf so etwas wäre ich sehr gespannt. Alles andere ist Stumpfsinn nach dem Motto: Ich hab aber die schönere Schaufel als du!! :P

  • Hi,
    kann mich zwischen den zwei Modellen einfach nicht entscheiden.


    Was mir wichtig ist:


    - Spieletauglichkeit ( sind sie ja wohl beide )
    - Internet ( also relativ gute Auflösung )
    - Farbtreue


    Kann mir da nicht jmd eine konkrete Antwort geben, welcher dieser Bildschirmen dafür besser geeignet ist? ?(?(?(

  • Diese Frage stelle ich mir auch. Ich werde zwar nicht in unmittelbarer Zeit wechseln jedoch ist es auf jeden Fall in Planung. Zur Zeit würde ich eher zum Asus tendieren aber warum kann ich euch nicht sagen.


    Scheinen ja beide top Monis zu sein, der Asus gefällt mir aber einfach noch ein Stück besser. Mal schauen was die Zukunft bringt. :)


    Martin

  • Hi Nach langer Wartezeit habe ich nun meinen Asus bekommen.
    Wurde mir hier im Forum empfohlen, und ich muss sagen ein hammergeiles Teil. Konnte es kaum erwarten darauf zu zocken.
    Darstellung und Schärfe im Gegensatz zu meinem 19" TFT um einiges besser. Ich bin echt begeistert, habe auch null Pixelfehler. Zocke BF2, Enemy Ter., Oblivion , Farcry, und habe bei BF2 die Details noch nie so gut gesehen.


    Fazit: für mich ist dieser TFT die beste Lösung für 399€.