Samsung Syncmaster 226BW (Prad.de)

  • So leicht ist das nicht. Der 223BW ist anscheinend nur bei großen Ketten wie z.B. MM usw. zu bekommen.


    Stehe auch gerade vor der Frage, welcher es nun sein wird. Hier wird einem ja "Angst und Bange" mit den Diskussionen über die verschiedenen Panles gemacht ;)


  • Ist doch klar - Du hast - wie ich seinerzeit - wahrscheinlich noch das gute
    S-Panel aus der Startproduktion erwischt.
    Der, dem ich meinen 226bw verkauft hab, bedankt sich immernoch regelmässig bei mir für den Supermonitor.

  • hehe, nach deiner Anmerkung habe ich mir tatsächlich mal die Mühe gemacht und unter die Klappe hinten gesehen.., jau, ein dickes fettes "S".


    Wenn man sich die Kommentare so durchliest erklärt das nun Einiges.


    "Schweißabwisch" :)

  • Quote

    Original von Tomgar3
    hehe, nach deiner Anmerkung habe ich mir tatsächlich mal die Mühe gemacht und unter die Klappe hinten gesehen.., jau, ein dickes fettes "S".


    Wenn man sich die Kommentare so durchliest erklärt das nun Einiges.


    "Schweißabwisch" :)


    hehe, konnte nicht anders sein.
    Also Thumbs up und weiterhin viel Spass mit dem Monitor. :)

  • hallo zusammen,


    seit ich vor 2 wochen im tft-menü geguckt habe, was für ein panel bei mir verbaut ist (habe nur helligkeit und kontrast auf null gesetzt und diese tastenkombi gedrückt), verschiebt sich nach einiger zeit das bild leicht nach rechts. ich muss also die AUTO-taste drücken, damit sich das bild wieder justiert! und das, obwohl alles per dvi verbunden ist...


    das hatte ich bisher noch nie!
    kann mir einer sagen, woran das liegen kann?



    danke und gruß
    CM50K.

  • so..ich mach mich glaub ich selber noch verrückt^^
    Ich habe jetzt schon so viele testberichte gelesen usw.
    Ich schwanke jetzt zwischen 3 monitoren.
    1. Samsung 226bw 2. Samsung 226CW und von HP der w2207.
    Gibt es da DEUTLICHE vorteile bei einem dieser 3?
    Bei dem einen Bericht von Prad.de stand im Fazit, dass der HP auf der spitze der 22" TN-Panels steht. im Forum berichten wieder mehrere von irgendwelchen Kopfschmerzen wegen der Oberflächeusw.-Jetzt weiß ich natürlich nicht, welcher Monitor zuesrst auf dem Markt war usw. vielleicht war es ein älterr bericht oder so.^^
    Ich sitze sehr lange am computer, bestimmt mehr 6 std. manchmal.
    es geht hier zwar um 226BW aber wenn man die anderen mit ihm vergleicht wären wir ja wieder beim Thema oder? :D


    Bei dem 226CW wurde auch gesagt, dass er der Nachfolger des 226bw ist.
    muss ich das so verstehn, dass er die verbesserte version vom 226bw ist?
    (bin btw. mehr der Gamer arbeite auch mit Photoshop und verschiedenen Programmen zur erstellung von Vektorgrafiken)



  • 1. der CW ist nicht der nachfolger des BW ... hat nur einen erweiterten/größeren Farbraum Wohl nur für leute interessant, die video-/bildbearbeitung machen.


    2. der 226BW soll wohl neben dem HP ebenfalls ein sehr gutes Interpolationsverhalten besitzen, was bei "älteren" spielen wie CS wichtig ist, damit die bilder nicht unnötig verzehrt werden. (weiss ja nicht was du so mit dem TFT machen willst)


    3. die kopfschmerzen kommen wohl vom Glossy des HP ... höhere Lichteinfall durch die Reflexionen der Bildschirmoberfläche. weswegen du darauf achten solltest, dass keine direkten lichtquellen im rücken sind (fenster).


    4. musst du halt entscheiden wies bei dir zu hause aussieht, falls der hp deine wahl ist ... HPw2207h (dernachfolgervomw2207)

  • @mengi
    also laut Samsung ist der 226CW der Nachfolger des 226BW.


    linkthero
    Es wurde hier zwar schon sehr oft geschrieben was die Unterschiede zum 226BW sind aber ich Liste sie dir nochmal auf.


    - Wie schon erwähnt der erweiterte/größere Farbraum (15% mehr Farben)
    - 1000:1 Kontrast, laut Samsung soll der 226BW nur 700:1 Kontrast haben, ob das stimmt ist fraglich, da Samsung den 226BW damals auch noch mit 1000:1 Kontrast angegeben hat, vielleicht ist das ja nur ein Marketing Trick von Samsung.
    - Weniger Stromverbrauch
    - Sicher ein Samsung-Panel, beim 226BW wußte man nie was man bekommt, und wenn man Pech hatte bekam man ein schlechtes A oder C Panel

  • Dies ist aber der 226BW-Thread ;)


    Hallo erstmal, ich bin neu hier und diese Seite inklusive Testbericht und Forum haben mich dazu "überredet" mir eben diesen Monitor zu kaufen.
    Nun wollte ich einmal meine ersten Eindrücke zu dem aktuellen Modell schreiben:
    Fange ich mal bei der Ergonomie an: Das der Standfuss zu klein oder zu niedrig ist, kann ich hier nicht bestätigen. Der Monitor steht genauso fest wie vergleichbare Geräte und durch die niedrige Höhe habe ich einen günstigeren Blickwinkel! Gehe ich mit den Augen etwa mittig zum Panel, wird der obere Beriech dunkler. Schaue ich etwas von oben herab, ist die Ausleuchtung gleichmässiger.
    Mit dem Bild bin ich sehr zufrieden! Wenn der PC bootet und der Monitor noch schwarz ist, sind am oberen und unteren Rand helle Lichthöfe zu sehen, diese sind aber bei Betrieb nicht mehr erkennbar. Nachdem ich die aus dem Test angegebenen Farbeinstellungen vorgenommen habe, gefällt mir die Darstellung ausgesprochen gut. Einziges kleines Minus gibt es hier: Ich spiele "Der Herr der Ringe Online" und da fällt mir leider eine leichte Bewegungsunschärfe auf. Andere Spiele habe ich noch nicht getestet und abgesehen davon habe ich momentan wirklich nichts zu beanstanden.
    Ein bisschen schmerzlich war der Preis: Als ich das Gerät vor einer Woche bei unserem "geilen" Elektro-Großmarkt reservieren ließ (man wartete dort bereits auf die Lieferung), sagte man mir unverbindlich akzeptable 299€ zu. Als ich ihn dann gestern abholen durfte (drei gelieferte Geräte die alle schon reserviert waren), schaute man nach dem aktuellen Preis und -oh Schock!- 369,- € wollte man von mir haben! Samsung habe den UVP sogar auf 379,- gesetzt... Nach der Bitte um ein kleines Entgegenkommen, musste ich dann immernoch 359,- € berappen. Aber laut meinem ersten Eindruck hat es sich trotzdem gelohnt! Online-Versand kommt für mich bei solchen Geräten nicht in Frage.

  • Quote

    Original von linkthero
    ich meinte auch nicht den 226bw.
    sondern vom w2207 und dem 2207w


    Quote

    Der w2207h unterscheidet sich grundsätzlich nur durch die andere Schnittstelle (HDMI statt DVI)


    der alte war der w2207 (wird nicht mehr produziert), der neue ist der w2207h

  • wie ich sagte: Online-Versand kommt für mich bei so einem Gerät nicht in Frage!
    Und bei Händlern in erreichbarer Umgebung war ich froh, daß ihn überhaupt einer hatte!

  • Quote

    Original von Roadi
    wie ich sagte: Online-Versand kommt für mich bei so einem Gerät nicht in Frage!
    Und bei Händlern in erreichbarer Umgebung war ich froh, daß ihn überhaupt einer hatte!


    naja, ich bestell eigentlich nur noch Online, das letzte mal das ich bei einem Händler war ist schon 2 oder 3 Jahre her, wenn man Online einkauft spart man halt sehr viel Geld und dazu kommt noch das 2 Wochen Rückgaberecht ;)

  • Nachdem ich mich im 226CW-Thread schon ausgelassen habe, möchte ich hier kurz einen Vergleich zwischen zwei 226BWs machen, wobei der eine 02/07 und der andere 10/07 erstanden wurde.


    - Der alte BW scheint entweder stark an Helligkeit verloren zu haben oder aber die neuen Panels werden mit einer helleren Lichtquelle ausgestattet. Im Klartext heißt das, dass ich den alten Sammi auf ~32 Helligkeit stellen muss, damit er das Level des neuen bei 0 Helligkeit erreicht.


    - Der neue BW scheint eine bessere Ausleuchtung in den Ecken zu haben.


    - Das Blau ist merkwürdigerweise beim alten BW selbst bei dunklerem Bild kräftiger, insgesamt ist der neue etwas farbärmer, aber wirklich nur etwas.


    Jetzt der wichtigste Punkt:


    - Der Kontrast scheint (auch nach Angaben der Samsung-HP) tatsächlich von 1000:1 auf 700:1 verringert worden zu sein. Wenn beide TFTs bei gleicher Helligkeit schwarz wiedergeben, leuchtet der neue BW einfach stärker als der alte.


    Hier mal ein Vergleichsbild (!bei gleicher Helligkeit!), was das Schwarz in Aktion zeigt. Allerdings ist der Unterschied in live noch einen Tick deutlicher zu erkennen:
    Schwarz



    PS: Ich weiß, ich habe nicht den besten BW damals erwischt. Die Schwarzverteilung ist schon ungewöhnlich ungleichmäßig. In der Hinsicht zeigt der neue keine Schwächen.

  • @ DarkDanger und alle anderen


    Verringert der niedrigere Kontrast des neuen BW die Sichtbarkeit der Artefakte bei stark komprimierten Videos und Bildern?


    Wenn man die Overdrivefunktion beim neuen und alten BW deaktiviert, bleibt sie auch deaktiviert nachdem man den Monitor komplett ausschaltet / vom Netzstrom trennt?


    Herzlichen Dank für deine / eure Antworten.
    Danke für deinen Vergleich des neuen und alten BW.

  • Zu deiner ersten Frage kann ich keinen Unterschied bei den Artefakten feststellen. Außerdem kommt es dabei ja auch noch darauf an, welche Helligkeit man verwendet und wie die Farbkorrektur (im OS) eingestellt ist.


    Overdrive (in dem Fall RTM) wird bei jedem Start zurück auf On gestellt.