Dell E228WFP (Prad.de)

  • Quote

    Hmm wollte auch damit nicht sagen das dies der beste Preis ist sondern nur weiterhelfen


    Schon klar Sir. ;)
    Stimmt nach Ö versenden wir nicht mehr. Lohnt bei unseren Preisen nicht mehr. ;) Aber du merkst sicher, dass ich schon ein wenig länger Flachmänner vertreibe als der junge (aber nette) Kollege aus Hamburg. ;)
    Er macht trotzdem einen sauberen Job.


    Natascha:

    Quote

    Dell bietet mir bei Abnahme von 2 Stück gerade mal 40 ,- Nachlass


    Das ist schon nicht wenig Mädel. -Wobei ich nicht respektlos erscheinen möchte.
    Ich habe heute Angebote reinbekommen, wo der Unterschied zwischen 1 und 100 Stück 10,- Euro/Stück beträgt... Du bewegst dich im EDV Sektor. Da jibbet keine 80% Nachlass auf "Winterware" ;)
    Die 80% sind bei EDV sowieso schon "drin".


    Offen gesagt kannst du momentan sowieso nur einen richtigen "Schnapp" machen. Siehe 22" Angebot unten auf der Prad-Seite...
    Glaub mir, ich würde solche Empfehlungen nicht aussprechen, bevor ich mich nicht von solchen Geräten selbst überzeugt hätte. Ich bin seit dem ersten "Prad-Tag" mit dabei, und habe mir meinen Namen noch nicht versaubeutelt. -Aus gutem Grund...
    Ich sitze momentan selbst vor dem Meditec, und bin vom P/L Verhältnis absolut überzeugt. Viel mehr leisten die teureren Geräte auch nicht. Das ist in vielen Fällen nur Augenwischerei und Marken-Fanboy gehabe... Der Meditec taugt wirklich was. Das sage nicht nur ich, sondern auch mein "unfehlbares" Messgerät. :D

  • Wie sieht das eigentlich aus wenn ich den Monitor auschalte hat der dann noch irgentein Lämpchen an oder ist der dann komplett duster?

  • @Tiefflieger


    Ich hab mir das Teil ma näher angeschaut.Ich bin jetz schon seit 2-3 Wochen auf der Suche nach nem 2ten TFT.Eigentlich hatte ich mir den Hyundai N91 etwas näher angeschaut.
    Der Meditec von dem du hier geredet hast, hat mich nun doch verdammt neugierig gemacht ^^



    Du scheinst von dem Ding schon gut überzeugt zu sein.
    Denn der N91 kostet im Shop 180 rum....250 könnt ich mir grad noch so aus den Rippen ziehn und hätte sogar 22 Zoll anstatt der angepeilten 19.


    Kannste mir da mehr zu dem Teil sagen?
    Denn nen Test zu dem Teil hab ich hier im Forum nich gefunden :(

  • Quote

    Denn nen Test zu dem Teil hab ich hier im Forum nich gefunden


    Kommt in den nächsten Wochen.
    Oder du vertraust dem Godfather dieses Boards, und kaufst ihn gleich.
    Glaub mir bitte, dass ich nichts empfehlen würde, wenn ich nicht wirklich davon überzeugt wäre. -Schließlich steht mein Name auf dem Spiel. Und der ist seit Anbeginn dieses Boards makellos...
    Bedenke: Ich habe hier im Board so an die 6-7000 Beiträge verfasst. Du siehst momentan nur die letzten 1100...


    Meine Empfehlung für den Meditec: KAUFEN! Strong Buy!!! Für die Kohle kriegst nix vergleichbares. Das Teil ist echt in Ordnung. -Bis auf die versteckte fummelige Tastatur. -Aber die brauchst du auch nur maximal 5 Minuten lang am Anfang. Ich habe ein Monitorprofil für das Teil erstellt, mit dem man in 2-3 Minuten 1A Qualität bekommt. Bei dem Teil wäre es wirklich UNSINN noch auf einen 19 Zoll zu setzen. Bestell' das Teil, sieh selbst und entscheide ob's ein guter Rat von mir war. Ich wette mit dir, dass du mir für diesen Tipp dankbar sein wirst.
    ...Übrigens: Ich sitze während ich dir schreibe selbst an diesem Teil, und bin wirklich begeistert. Mehr braucht wirklich kein "Normalo". Und wenn doch, muss er mindestens das Doppelte ausgeben.

  • Beide reichen zum Zocken locker aus.
    Der Dell hat zusätzlich die HDCP Entschlüsselung an Board. Deswegen ist er im Hinblick auf Filme etwas zukunftssicherer. Wenn das aber keine Rolle spielt, dürfte auch der Meditec zufriedenstellende Leistung abliefern.

  • Hmm dann würd eich glaube ich lieber den Zell nehmen denn Laut test soll der ja auch mit ner Xbox 360 sehr gut sein.

  • Hi,


    ich wollt mir auch den Dell holen und jetz kommst Du mit dem Meditec!:D Mich interessiert eigendlich nur nur die Spieleleistung. Wie macht er sich denn bei schnellen 3D-Games wie Quake 3 mit einer fov von ~115? Und hat des Teil sone Hardware drin die das Bild "schneller" macht? Der Dell hat je keine soweit ich weiß und is trotzdem schnell.

  • Was mich etwas verwirrt sind die etwas widersprüchlichen (?) Aussagen der Prad-Test des 226BW und des E228WFP. Der Dell hat ja bekanntlich 5ms Reaktionszeit, während der Samsung per zuschaltbarem Overdrive bis auf 2ms herunter kommt. Ansonsten scheinen beide ja praktisch gleichwertige Panels zu besitzen.
    Im Test des 226BW steht nun aber, dass der Samsung ohne zugeschaltetes Overdrive (also bei 5ms wie sie auch der Dell hat) nicht sooo toll ist hinsichtlich der Reaktionsgeschwindigkeit:


    "Auch die Bewegungsunschärfe wird dank Overdrive spürbar minimiert und ist ohne Hinzuschaltung der Beschleunigung stärker wahrnehmbar.


    In künstlichen Tests wie PixPerAn sind z.B. im Verfolgungstest ohne Overdrive deutliche Schlieren sichtbar. Mit Overdrive sind anstelle der Schlieren nur noch etwas dunklere Kanten wahrnehmbar."


    Ist der Dell nun schlechter hinsichtlich des Reaktionsverhaltens, oder wie habe ich das zu interpretieren?

  • re: Jesse Blue


    Was die Reaktionszeit angeht, solltest du dich nicht zu sehr von den Herstellerangaben leiten lassen - Die stimmen nie exakt. Man kann die Werte in den Datenblättern bestenfalls als 'groben Richtwert' betrachten - häufig noch nicht mal das.


    Fakt ist, daß wir an beiden TFTs keine wahrnehmbare Schlierenbildung verzeichnen konnten. Stehst du also unentschlossen vor der Anschaffung eines neuen 22" TFTs, wirst du die für deine Kaufentscheidung massgeblichen Unterschiede woanders suchen müssen - In Puncto Pixel-Reaktionszeit sind beide jedenfalls gleichauf.



    Gruß

  • Nun, mein erster TFT war ein Belinea mit ich glaub 30 oder 40 ms Reaktionszeit.Man konnt zwar das schlieren sehn, aber ich hab den Monitor fast 4 Jahre lang behalten und der läuft heute noch einwandfrei.Keinen einzigen Pixelfehler...bis heute.Zum zocken waren die Kisten damals schon super.Ich mein gut, wenn man so ein scharfes Auge hat, das man unter voller Konzentration selbst das kleinste schlieren sieht, dann weiss ich nicht.Ich denke man sollte dann bei nem CRT bleiben.Aber ich bitte euch...5 ms also wenn hier noch einer was zu meckern hat....selbst die Preise sind mittlerweile so gut geworden dass sich eigentlich kein Mensch mehr beschweren sollte.


    Mein Belinea hat damals ca 900 € gekostet war ein 17,1 Zoll.Heute kriegste für das geld nen 24er...


    Manchmal versteh ich die Leute nicht mehr.



    @Tiefflieger


    Ich wart jetz die Tage mal auf deinen Test aber.Wollt mir alles ma genau durch lesen und sehn was drüber geschrieben wird.Aber du hat mich eigentlich schon überzeugt.


    Ich werd im TFT Shop hier bestellen unter dem Link ganz unten.




    Habe hier nen 20er Dell mit 8 ms und S-IPS Panel jetz en Jahr stehn.Bin supr zufrieden und konnt mich wieder nich beschwern.Ihr solltet vllt die Schruabe was EMpflindlichkeit angeht nicht ganz so weit rein drehn ^^

  • aber wenn die Prad-Tester selbst vom 226BW behaupten, ohne zugeschalteten Overdrive würde man dort Schlieren/Unschärfen erkennen?! Dann müsste das doch auch für den DELL gelten (den ich schicker finde).
    Das hat doch jetzt nichts mit den Herstellerangaben zu tun... ?!?!

  • re: Jesse Blue


    Quote

    Das hat doch jetzt nichts mit den Herstellerangaben zu tun...


    Doch, das hat was mit den Herstellerangaben zu tun, denn die stimmen so gut wie nie. Ich hab dir in meinem vorangegangenen Posting schon versucht klarzumachen, daß es sich weder bei den angegebenen 5ms des Dell, noch bei den 2ms/5ms des Samsung um wirklich exakte Werte handelt.


    Ein Schlieren ist bei beiden Modellen nicht wahrzunehmen. Leichte Bewegungsunschärfen weist technologiebedingt jeder TFT auf - auch der Samsung (MIT UND OHNE zugeschaltetem Overdrive).



    Gruß

  • re: Supermax2004


    Dann darfst du überhaupt keinen der momentan erhältlichen 22" Widescreen-TFTs nehmen. :D


    Wie ich bereits im Testbericht geschrieben habe, lesen sich diese Daten wesentlich dramatischer als die Homogenität der Ausleuchtung tatsächlich wahrgenommen wird.



    Gruß

  • Hab mich hier angemeldet - nur um mal DANKE zu sagen. Danke an die Macher von Prad.de


    Am Freitag wurde der Dell geliefert (E228WFP) - bereits das dritte Gerät, dass ich innerhalb der letzten 9 Monate gekauft habe, welches sozusagen "Prad approved" war - und jedes Mal ein Volltreffer. Ich kaufe TFT´s wie andere Bilder oder Kalender - setze diese überall im Haus ein - mit unterschiedlichen Aufgaben.


    Zurück zum Thema der - der Dell steht auf meinem Schreibtisch neben meinem Viewsonic VP 930 (ebenfalls "prad approved") - und ich kann sagen, dass Testergebnis stimmt. Keine Schlieren bei Games, guter Kontrast, sehr schöne Farben - der ist sein Geld wirklich wert. Ich habe die Rev A01 - keine Pixelfehler.


    Einzig die Blickwinkelabhängigkeit (TN typisch) gibt es bei anderen TN Schirmen mit geringfügig besserer Qualität. Speziell der Blick von unten ist sehr kritisch. (Von oben bekommt der Dell von mir ein GUT, von der Seite ein BEFRIEDIGEND, von unten maximal ein AUSREICHEND). Da der Dell wie fast alle 22 Zoll Geräte keine Höhenverstellung hat, sollte man beim Kauf vorsichtig sein, wenn aus der Anwendung heraus der Blick von unten oder deutlich von der Seite erfolgt. Für alle anderen Fragen ist das Gerät erstklassig, besonders die sehr gute Verarbeitung gefällt mir.


    Jetzt ist doch länger geworden - dabei wollte ich nur loswerden, dass prad.de sehr gute Arbeit abliefert. Für mich die Referenz schlechthin.