Dell E228WFP (Prad.de)

  • Der Test zum 22 Zoll TFT Dell E228WFP ist seit wenigen Minuten online. Alle Fragen zum Test bitte in diesen Beitrag posten.

  • Sehr guter Test mal wieder!!


    Was ich jetzt noch immer nicht direkt weiß, inwiefern der Samsung 226bw und der Dell e228wfp besser ist?


    Kann man es so sagen:


    In Spielen, Office, etc. sind sie gleich.


    In Dvd/Videowiedergabe ist der Dell besser


    ist das so ungefähr richtig?

  • Endlich habt ihr eure Testmethoden mal modernisiert, gut. Jetzt kriegt man einen wirklichen Eindruck, was der Monitor kann und was nicht. Schön wäre, wenn jetzt das Blickwinkel u. Interpolations-Bild für die folgenden Monitore gleich bleiben könnte, damit man besser vergleichen kann.


    Zwei Sachen sind mir noch aufgefallen:


    Dieser Satz stammt noch aus den alten Tests:

    Quote

    Eine leichte technologiebedingte Bewegungsunschärfe ist allerdings, wie bei jedem TFT-Monitor, auch beim Dell zu verzeichnen und nicht vermeidbar.


    Das stimmt so nicht. Natürlich kann man auch bei TFTs die Bewegungsunschärfe vermeiden, das Thema und die Möglichkeiten dazu wurde hier im Forum schon mehrmals diskutiert.


    Zweitens die volumetrischen Farbraumdiagramme. Ich finde sie recht aussageschwach. Man könnte sie weglassen und stattdessen in das 2D-Diagramm zusätzlich zu dem Isocoated- noch den sRGB- Farbraum einzeichnen, so wie hier beispielsweise:
    Farbraumdiagramm



    Also dann, macht weiter so! :)

  • Wir stricken das Testprocedere gerade um. Das dauert aber noch bis wirklich jeder Tester mit den identischen Mitteln testen kann. In der Übergangsphase gibt es also gewisse Unterschiede. Die Farbraumvergleiche werden künftig anders dargestellt.

  • re: FlashBFE


    Quote

    Natürlich kann man auch bei TFTs die Bewegungsunschärfe vermeiden.


    Bislang nur in der Theorie - Tatsächlich gibt es bislang noch keinen einzigen TFT-Monitor, der mit einer der verwendeten Technologien zur Vermeidung der Unschärfen auch wirklich zufriedstellende Ergebnisse liefern kann.



    Gruß

  • Mahlzeit,


    also ich habe mir den Monitor bei Dell selbst bestellt, nach Rabattaktion für 366 Euronen und nachdem Dell einen fehlerhaften Prospekt rausgebraucht hat, nochmal - 20%.
    Hatte ihn bestellt für 366 und ein paar Tage später bringt Dell nen Prospekt raus, wo steht, 361 (ohne Versand) und bei Online-Bestellung 20% Rabatt. Ich direkt angerufen und mit 14 tägigem Rückgaberecht und so, und schon bekomme ich noch ein Mal 20% Rabatt auf das Ding. Echt Klasse, dafür das ich zum ersten Mal etwas dort bestellt habe. Per Gutschrift bekomme ich das erstattet. Prima gelaufen!


    Hatte vorher nen Medion 17'' und ich muss sagen, einfach nur genial der neue.
    Ich habe auch diese Aufhellungen oben und unten festgestellt, hauptsächlich beim hochfahren. Allerdings stört mich das nicht weiter, wann ist der Monitor schon mal komplett in schwarzem Hintergrund.


    Also Preis-Leistung bekommt der Bildschirm von mir ne glatte 1. Ich hatte zwar keine Vergleichsmöglichkeit, aber nach den ganzen Testberichten und Recherchen im Web hab ich mich für den Dell entschieden und bereue es nicht eine Sekunde.
    Übrigens: Keinen einzigen Pixelfehler, getestet mit Programmen von Prad.de, Per Abbuchung 12 Tage Lieferzeit und ein super Service per Telefon (wegen dem fehlerhaften Prospekt und der weiteren 20%).
    Ich bin einfach nur zufrieden mit dem Monitor


    Ich fühle mich in dem Testergebnis auf Prad.de voll bestätigt.


    schönen Gruss

  • Klasse Test!
    Ich zermarter Mir schon seid ner Woche welchen neuen TFT Ich nehmen soll.
    Vorgestern auf der Cebit habe Ich dann den FSC ScaleoView H22-1W gesehen und war
    begeistert! Ich dachte echt Ich bin mit dem Thema durch. Und nun? So ein spitzen Test von dem Dell und dann noch dieser Hammer Preis.
    Jetzt fängt es schon wieder an mit dem Grübeln ;)

  • re: dirtdevil1975


    Quote

    Vorgestern auf der Cebit habe Ich dann den FSC ScaleoView H22-1W gesehen und war begeistert! Ich dachte echt Ich bin mit dem Thema durch. Und nun?


    Vom Fujitsu-Siemens H22-1W kommt ja auch bald noch der offizielle PRAD-Test - dann dürfte die Verwirrung bei dir komplett sein. :D



    Gruß

  • Mich würde mal interessieren ob man beim spielen einen unterschied zum Eizo S2110W bemerkt ?
    Ich suche nämlich noch einen Ersatz für meinen 2. Monitor (Röhrenmonitor) und der sollte dann doch noch etwas schneller sein als der Eizo ,wobei ich mit dem Eizo eigentlich schon sehr zufrieden bin .

  • re: MarkusGr


    Der EIZO S2110W weist halt eine Overdrive-bedingte Darstellungslatenz (Lag) von durchschnittlich 32ms auf, was bei seiner Bildwiederholfrequenz von 60 Hz ziemlich exakt einer Verzögerung von 2 Frames entspricht. Der Dell E228WFP arbeitet ohne Overdrive und weist deshalb auch keinen Lag auf - im Testbericht zum Gerät wird ja recht ausführlich darauf eingegangen.


    Nun spürt bei weitem nicht jeder User einen Lag von 32ms. Lediglich einige wenige Hardcore-Gamer empfinden die Latenz als störend. Wenn du bislang bei deinem S2110W damit klargekommen bist, gehörst du nicht zu dieser Sorte User und solltest dich auch in Zukunft für Geräte mit PVA bzw. S-PVA Panel entscheiden. Was die subjektive Bildwiedergabequalität angeht, gibt es derzeit einfach keine andere Paneltechnologie die den VAs das Wasser reichen kann.


    Der Dell ist für seinen Preis ein sehr guter Allrounder und zielt mit seinen hohen Gaming-Fähigkeiten (ob an PC oder Konsole) vor allem auch auf die Gemeinschaft der Hardcoregamer ab, die hauptsächlich Wert auf schnelle Pixel-Schaltzeiten und Null-Latenzen Wert legen - dabei bleibt die Gesamtbildqualität stets auf einem (für TN-Verhältnisse) hohen Level. An die Bildqualität eines VA-Monitors, wie des EIZO S2110W oder S2111W kann der Dell aber nicht heranreichen.



    Gruß =)

  • auf der Dell seite, ist er für 360,81 da sind aber schon die 20% abgezogen.
    das angebot ist Gültig bis Dienstag, 27. März 2007.


    für 300€ würde ich ihn sofort bestellen.
    das der einzige noch mitstreider der "FSC ScaleoView L22W-3" ist und der ist ja unter 300€ zu haben :)


    welcher wohl der bessere ist? ;)

  • das prospekt ist ja ein fehler. wenn man anruft bekommt man ihn für 300€


    weil die 20%, die sind ja von einer anderen aktion.


    im prospekt steht: 361€ und dahinter: 20%rabatt bei online-bestellung