Dell 2407WFP Revision A04 (Prad.de User)

  • Jungs, ihr bekommt bei Versand eine Statusmeldung aus dem Shopsystem. Am folgenden Werktag wird dann angeliefert.


    -Am Freitag wurde die erwartete Frischware von UPS nicht bei uns angeliefert. Mein UPS Fahrer hätte es nicht vor 17:00 Uhr geschafft, weil es zu viele Pakete waren. -Hätte um die Uhrzeit also auch nichts gebracht. Die neue Ware trifft am Montag Vormittag ein und geht auch umgehend wieder raus. Ihr könnt also am Montag mit Statusmeldungen (und Paketnummern) rechnen. -Sorry für die kleine Verzögerung. Manchmal hängt man auch mal zwischen zwei Lieferungen. Aber ihr werdet sehen, dass die Geräte brandneu sind. Denn wir lassen die original Dell Versandlabel (mit Datum) dran. ;)

  • Hallo!


    Wie einfach/schnell funktioniert das umschalten zw. den beiden Eingängen (VGA/DVI).


    Ich möchte 2 Computer an den Monitor anschließen, mir aber nen teuren DVI-Switch ersparen.


    Geht das oder wäre der Einsatz eines Switch doch empfehlenswert?


    Danke im Voraus!


    MFG!
    Markus

  • Hi Leute,


    vorab mal ein Dank an alle "Wissenden", die Ihre Erfahrungen mit den "Unwissenden" (wie mir) teilen.


    Ich beschäftige mich seit Anfang des Jahres mit dem Kauf eines TFT.
    Hatte bisher einen 19" CRT, und konnte mich bei PRAD super Informieren.


    Bin dann auf das Geb.- Angebot gestossen und habe den Dell 2407 letzte Woche bestellt und 2 Tage später bekommen.


    Er ist so wie schon oft hier beschrieben, und ich bin eigentlich zufrieden.


    Zwei Punkte gefallen mir allerdings nicht so gut.


    1. Die DVD Wiedergabe finde ich ziemlich schlecht.
    Sehr "Kriselig", als wie wenn man beim (Röhren) Fehrnseher den Kontrast und die Schärfe voll aufdreht. ( Mir fiel leider kein besserer Vergleich ein).
    Das ist bei allen Eingängen so (DVI, VGA, Svideo = Mini DV Cam angeschlossen)


    2. Bei einigen Spielen (u.a. FEAR) sind in dunklen passagen mit wenig Licht (z.b. im Freigelände der Himmel, oder im dunklen Kanal mit Lampe an.) deutliche Grau abstufungen zu sehen. (Ist beim CRT nicht.)



    Habe alle Einstellungen ausprobiert (Denke ich).



    Weiß jemand Rat?
    Oder ist das normal so?



    Gruß,

  • Mit der DVD hatte ich mal gepostet. Wenn du Power DVD nimmst, versuch mal RealPlayer. Habe 3 Doors Down Konzert in HD abgespielt und merkte "Krisseln" und "Wellen" im Bild. Mit dem Real waren die Probleme weg. Ka warum.


    Oder redest du NUR von der externen Einspeisung ?


    Im Spiel ist die Desktopeinstellung dunkel. Du kannst bei dem Gerät in 3 MODES schalten. Änder dir den "Gaming Mode" um und wenn du dann FEAR spielst wählst du den Mode aus.


    Steht im OSD unter "IMAGE MODES"

  • Du kannst deinen PC mit dem Media Player Classic, ffdshow und AviSynth zu einem sehr hochwertigen Upscaler machen. Informationen und Anleitungen findest du z.B. bei Doom9 oder Gleitz.info. Damit bekommt man DVDs auf ein sehr ansehnliches Niveau, ist aber echte Frickelsarbeit, bis man das erst einmal eingestellt hat.

  • Hi,


    Danke für eure schnellen Antworten.


    Hab noch mal Herumprobiert.
    Die DVD wiedergabe sieht nach wie vor aus als wäre der Film schlecht DivX codiert. Kommt scheinbar daher das ich zu nah dran sitze, ab ca. 1 Meter Abstand (Augen zu Bild) wirds Bild deutlich besser (Normal Abstand ca. 50 - 60 cm). HD Material ist wiederum wesentlich besser als normal DVD.


    @ Counterman2


    Hab den Gamma Wert in den Spieleinstellungen mal geändert. Der Himmel ist danach wieder wie er sein soll, allerdings ist das gesamte Spiel mir dann zu dunkel. Monitor ist bereits im Game Modus.


    Gruß,

  • Ach so,


    Die Bildquali der HandyCAM an den Composite und Svideo Eingängen bleibt auch schlecht. Selbst durch erhöhen des (Augen zu Bild) Abstandes nicht.


    Gruß,

  • das könnte EVENTUELL daran liegen, weil die qualität der HANDYCAM per se schonmal mieserabel ist? und dann auf einem TFT auf 1920x1200 pixel aufgeblasen ned wirklich schöner wird? Kauf dir ne HDV Cam und du wirst das problem nicht haben.

  • So, Paket kam heute wie angekündigt an. Ich war leider arbeiten, aber mein freundlicher Nachbar hat das Paket von GLS angenommen.


    Beim Auspacken konnte ich echt nur staunen wie groß das Display ist. Nebeneinandergestellt wirkt meiner alter 19" Hyundai L90D+ TFT geradezu mickrig.


    Montage ging relativ schnell und machte alles einen sehr soliden Eindruck. Kein Knarzen oder dergleichen. Falls es wen interessiert, auf dem Karton steht, dass er aus der Tschechai kommt.


    Erste Impressionen:
    Habe prompt Helligkeit auf 15 heruntergeregelt, muss die Tage aber noch Feintuning betreiben. Zwar seltsam, dass man Kontrast beim DVI nicht einstellen kann, aber nun gut.


    Was mir gleich auffiel ist, dass das "weiß" beim Hyundai verglichen zum Dell, mehr gräulich aussieht. Könnte vllt auch daran liegen, dass der nur per VGA an der Graka angeschlossen ist.


    Hab keinen Pixelfehler entdecken können, gut so. Finde die Höhenverstellung ein Tick zu schwergängig, aber so verstellt man wenigstens beim Schwenken oder Kippen des Displays nichts, welche wiederum angenehm oder präzise zu steuern sind.


    Nach längerem Probieren konnte ich das Display auch um 90° drehen - toller Aha Effekt - und habe beim zurückdrehen gleich geschaut ob der auch wieder waagerecht steht. Es sind von Ecke zu Ecke 3mm Unterschied. Aber wisst ihr was, mit bloßem Auge sehe ich keinen Unterschied.


    Ich denke ich sollte erstmal paar Tage damit arbeiten bevor ich weitere Erfahrungen dazu schreiben kann.


    Hab jetzt auch nicht wahnsinnig viel getestet, aber zumindeset bei einem Testbild war ich doch sehr schockiert. Ich habe es angehängt. Bitte im Vollbild betrachten! Ich höre da ein hohes Fiepen, wenn dieses Bild angezeigt wird, aber nur beim diesem. Es hört auch sofort auf, wenn ich das Bild schließe bzw im Fenstermodus anzeigen lasse. Hab die Helligkeit hoch- und runtergeregelt und alle 3 Bild Modi ausprobiert. Es ist jedes Mal da. Beim Spiele Modus ist das Fiepen am schwächsten. Sehr seltsam. Hoffe das ist nicht normal oder habe ich nur zu empfindliche Ohren? Wäre nett wenn die anderen Besitzer dies testen und berichten.


    Allerdings wäre das jetzt kein Beinbruch....so ein Testbild wird wohl nicht alltäglich auftauchen.


    Das wars erstmal


    Gruss,
    DaiSifu

  • Bei dem Bild fiept mein Dell auch laut und deutlich, der sich ansonsten aber absolut still verhält. Das dürfte also ein Phänomen sein, dass sich auf dieses im Verhältnis zur normalen Nutzung doch eher ungewöhnliche Testbild beschränkt. Trotzdem ein interessanter Effekt, daß man das NT so ins Schwingen bringen kann.


    Übrigens heißt es Tschechien, worauf die Tschechen auch großen Wert legen, da die Bezeichnung Tschechei im dritten Reich üblich war.