Dell 2407WFP Revision A04 (Prad.de User)

  • So - nachdem ich gestern meinen neuen Monitor von Dell, den 2407WFP5, bekommen habe, möchte ich euch hier meine Eindrücke schildern.


    Ich habe ihn per Prad-Geburtstagsangebot gekauft, zum preis von 699€, inklusive Versandkosten und 5 Jahre Garantie, anstatt der normalen 3 Jahre.


    Lieferumfang :


    Der Monitor kam gut verpackt an.
    Im Paket war alles, was man zum Betrieb benötigt :
    Ein VGA-Kabel, ein DVI-Kabel, ein USB-Kabel, eine kurze Montageanleitung, eine kurze technische Beschreibung und eine CD mit dem Handbuch und neben dem INF-Monitortreiber auch ein ICC-Farbprofil.
    Ich möchte den Lieferumfang als Sehr Gut bezeichnen.


    Optik und Mechanik:


    Optisch macht der Dell 2407WFP einiges her.
    Ein schmaler schwarzer Rahmen und oben und unten ein sehr schmaler silbener Abschluss.
    Der Fuss sieht recht stylisch aus und hält den Monitor sehr gut.
    Der Powerknopf leuchtet im Betrieb dezent grünlich, ebenso wie die Anzeige des Signaleinganges.
    Aufgefallen ist mir, dass der Kabeldurchlass hinten recht tief sitzt und man so die Kabel sehen kann.
    Zudem ist der Durchlass recht schmal.
    Das beigefügte Kabel passt gerade so durch.
    Weiterhin aufgefallen ist mir, dass der Monitor mitwackelt, wenn man kräftig am Tisch werkelt. Das stört mich aber nicht wirklich.
    Wichtig ist noch : Ich habe die neuste Revision, die A04 - diese weicht in einigen Details von den Beispielbildern auf der Dell-Homepage ab.
    Sowohl Optik, als auch Mechanik finde ich gut, bis sehr gut.


    Bedienung und OSD :


    Der Monitor verfügt über keine Einstellungssoftware, alle Änderungen werden im OSD getätigt.
    Das Menü ist klar strukturiert, die Bedienung ist selbsterklärent und logisch aufgebaut.
    negativ aufgefallen ist mir, dass der Monitor surrt, ähnlich wie ein alter 40mm Grafikkartenlüfter.
    Dem konnte ich dadurch Abhilfe schaffen, dass ich die Helligkeit im OSD auf 0 stellte.
    Ebenso ist bei 100% kein Surren zu vernehmen, dann jedoch ist das Bild grell und blendend.
    Im OSD gibt es die Möglichkeit zwischen einem Desktop, einem Game- und einem Multimediaprofil zu wechseln.
    Bedienung und OSD empfinde ich als Gut.


    Bildqualität :


    Der Dell verfügt laut Prad über ein S-PVA Panel von Samsung.
    Die maximale Helligkeit wird vom Hersteller mit 450 cd/m² angegeben.
    Der maximale Kontrast mit 1000:1.
    Genaue Werte kann ich natürlich nicht ermitteln, aber der subjektive Eindruck bestätigt die Angaben.
    Sehr gut gefällt mir, dass es keinerlei Lichthöfe gibt.
    Das Bild ist subjektiv sehr homogen und weist keine nenneswerten Helligkeitsunterschiede auf.
    Sehr gut ebenfalls : es gibt keine Pixelfehler.
    Ich habe da einige Tests von Prad.de laufen lassen.
    Dementsprechend finde ich die Bildqualität sehr gut.


    Reaktionsverhalten :


    Laut Hersteller hat der 2407WFP5 eine Bildaufbauzeit (rise + fall) von 16 ms, sowie eine Bildaufbauzeit von grey-to-grey von 6 ms.
    Auch hier muss ich eine Messung und genaue Werte schuldig bleiben.
    Ich habe bislang auch erst zwei Spiele testen können :
    Command & Conquer 3 - Tiberium Wars und Battlefield 2.
    Bei beiden Spielen stelle ich keine Schlierenbildung fest.
    Es mag aber auch sein, dass ich diesbezüglich nicht sehr empfindlich bin.
    Auch schnelle Bewegungen unter Windows, wie schneller Seitenwechsel, schnelles Scrollen oder "Fensterwischen" hinterlassen meiner Meinung nach ein gutes Ergebnis.
    Pixperan konnte ich leider nicht testen, da es gegenwärtig nicht im Netz auffindbar ist.
    Zur Interpolation kann ich wenig sagen.
    Battlefield 2 lief jedoch zu meiner Zufriedenheit, auch mit kleiner Auflösung von 1280x1024. C&C 3 lief in nativer Auflösung, was die Grafikkarte sehr strak forderte.
    Das Reaktionsverhalten benote ich mit gut.


    Anwendungen :


    Mit seinen 1920x1200, also FullHD, hat der Monitor mehr als genug Platz für Internetseiten, Dokumente, Chatfenster und dergleichen.
    Und zum spielen ist die Fläche fast schon zu gross.
    Erst recht in Anbetracht der benötigeten Rechenleistung.
    Hier muss die Note ganz klar "Sehr Gut" lauten.


    DVD/Video :


    Ich habe einige Filme laufen lassen.
    Mit dem Monitor kommt richtiges Kinofeeling auf.
    Vor allem natürlich mit DVD´s.
    Pixeligen Youtube Videos sieht man hingegen die Pixel deutlich an.
    Sehr gut finde ich, dass die Balken oben und unten bei einigenDVD-Filmen satt schwarz sind.
    Das Filmegucken ist hier eine wahre Wonne, daher auch mein "Sehr Gut".


    Fazit:


    Insgesamt kann man sagen, dass mir an diesem Monitor sehr vieles gefällt.
    Der gute Kontrast, das satte schwarz, keine Lichthöfe, ein homogenes Bild, gute Reaktionszeit, ein grosses Bild.
    Weiterhin natürlich die Anschlussvielfalt, auch wenn ich sie nicht benötige.
    HDCP, Bild-in-Bild Funktion, Composite Eingang, Component Eingang, Kartenleser, all das benötige ich nicht und habe ich somit auch nicht getestet.
    Negativ aufgefallen ist mir eigentlich nur der Summton, bei mittlerer Helligkeitseinstellung im OSD, welches aber schnell behoben werden konnte.
    Ebenso negativ aufgefallen - mal ganz am Rande - ist mir mir, dass der untere USB-Anschluss links nicht zu funktionieren scheint.
    Da ich aber eh nur den oberen nutze, ist das zu verschmerzen.


    Alles in Allem kann ich den Dell 2407WFP Revison A04 nur empfehlen ! :]

  • Schade,
    hab mir den Monitor schon am 16.04 bestellt^^.
    Wenn ich noch unschlüssig wäre, nach deinem Review hätte ich mich dann doch entschieden!
    Super gemacht das Teil.
    Allerdings habe ich auch das Geburtstagsangebot gewählt, am 16.04 per onlinebanking das Geld überwiesen und bis jetzt noch nichts geschehen!
    Ne Mail hab ich hingeshickt.
    butterbloemchen wann hast du bestellt und wielange hats gedauert?
    Oder ist das bei TFTshop normal?
    Mfg ice

  • War bei mir auch perfekt. Sonntag geordert, Montag raus, Dienstag angekommen . Ansonsten genügt ein Anruf, um Fragen zu klären.


    Du kannst dir sicher sein den Monitor so schnell es geht zu bekommen. Evtl. müssen gerade noch welche nachgeordert werden.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Quote

    Original von butterbloemchen
    negativ aufgefallen ist mir, dass der Monitor surrt, ähnlich wie ein alter 40mm Grafikkartenlüfter.
    Dem konnte ich dadurch Abhilfe schaffen, dass ich die Helligkeit im OSD auf 0 stellte.
    Ebenso ist bei 100% kein Surren zu vernehmen, dann jedoch ist das Bild grell und blendend.


    Vielen Dank für dein kleines Review, es bestärkt mich in meiner Kaufentscheidung.
    Der Punkt mit dem Surren gefällt mir aber garnicht, ist dies bei anderen hier auch der Fall? Da mein Rechner beinahe lautlos ist, würde mich das sehr stören.
    Ist dir der TFT denn bei 0% überhaupt hell genug? Das 100% vor allem Abends zuviel ist, glaube ich gerne!

  • @Tiefflieger:

    Quote

    Icebraker23 sollte seinen Senior mal Fragen. Er wollte dich heute Nachmittag informieren. großes Grinsen


    HeHe... ja das stimmt, nur ich hab mich gewundert das nach 2 Tagen immernoch nichts passiert ist.
    Aber sogar zurückgerufen habt ihr!
    Netter Service.... el Seniore hats mir auch gleich ausgerichtet!
    (Sogar die el grande Seniorita.... :D)
    Hast du wegen der Email oder wegen dem Forumeintrag angerufen?


    Schönen Gruß, der sich auf den Monitor freunde
    ice

  • Danke für deinen Test. Sobald Dell meinen Wunsch-PC zu meinem Wunsch-Preis hat werde ich diesen plus den Dell-TFT kaufen. Der Dell-TFT scheint wirklich eine gute Wahl zu sein.



  • Nochmal zum Verständnis: Du hast dir sorgen gemacht weil nach zwei Tagen noch keine Bestätigung da war, dass das Geld eingegangen ist, oder um was gings? Trotz Online-Überweisung dauert eine Überweisung bei mir normal 1-3 Tage, wobei eher 3 als 1.

  • Quote

    Original von Greppi
    hab meinen auf Helligkeit 35 im OSD und höre kein Summen, auch bei Helligkeit 100 nicht


    Das mit dem Summen hab ich jetzt aber insgesamt schon sicher von drei Besitzern gelesen.

  • Kein Summen hier bei Helligkeit 50, wobei das abends auch schon fast zu hell ist. Einzig die leichte "Schieflage" kann ich bestätigen (links minimal höher als rechts auf Grund der Pivotfunktion). Allerdings ist es jetzt nach 3 Tagen schon besser geworden, scheint sich zu setzen.
    Mich fasziniert der Monitor immer noch, vor allem mit Full-HD Clips. :-)

  • mr_lampe
    Naja Sorgen nicht umbedingt, aber mich hats gewundert.
    Habe bei vielen Online-Shops
    bestellt, hatte nie Probleme! Die Bestellung war innerhalb 2 Tage da.
    Ist ja auch nicht so schlimm bin halt geil auf den Monitor *hrhr*
    Nebenbei sind 699€ einiges an Geld....
    Zum Thema Onlinebanking, also ich bin bei der Sparkasse, da werden Transaktionen meistens innerhalb eines Tages durchgeführt.


    Entschuldigung wegen dem Offtopic.... :tongue:

  • Wie sieht eigentlich die Überlebenszeit für Pixel aus? Gibt gibt es eine Art "Kindstod"? In den ersten Verwendungstagen besteht die höchste Sterblichkeit?


    .. oder liege ich falsch ? ?(


    (Komischer Beigeschmack im Text :()

  • pixelfehler treten deutlich seltener auf im laufe der zeit bei benutzung. die meisten pixelfehler enstehen bei der produktion. daher wenn du ein pixelfehlerfreies panel hast ist es eher unwahrscheinlich das noch einer auftritt.


    übrigens habe meinen heute bekommen von FAST TRADE


    der macht seinem namen alle ehre


    gestern um 16 uhr bestellt und heute war er schon da per UPS der laden ist echt top und super nett wenn man dort anruft!