HP w2207 (Prad.de)

  • hmm na dann hast du wohl ein schlechtes Exemplar erwischt, habe eben Farcry angeschmissen und das Bild ist einfach nur göttlich ohne schlieren zu erkennen, schade eigentlich :(

  • Ja ja, das berühmte "schlechte Exemplar" - find ich immerwieder amüsant.


    Die schlechten Blickwinkel, (Farbe oben dunkler, bzw. Veraänderungen bei
    leichten Kopfbewegungen) sind TN-Panel typisch und der HP 2207
    scheint da gemäss Prad-Test eher noch ein bisschen schwächer zu sein als
    der Durchschnitt. Lichthöfe scheinen ein Problem der neuen Version 1.6 zu
    sein - zumindest gab es hier schon öfter Klagen in dieser Richtung.


    Zum Verhalten an der Xbox kann ich nichts sagen, hab aber schon öfters gelesen,
    dass es Probleme gibt eine Konsole und einen PC-Monitor vernünftig miteiander
    "kommunizieren" zu lassen.
    Das IPS-Panel ist dem TN-Panel in Sachen Bildqualität um einiges überlegen,
    wobei der HP dabei manches dank seiner Glare-Beschichtung "ausbügeln" kann.
    Nur eben die Blickwinkelabhängigkeit nicht - da dürftest Du mit dem Nec absolute Ruhe haben.
    Wenn Dir das die 200€ wert sind.

  • die unglaubliche unschärfe hat nichts mehr mit nt panels zu tun. hatte vor einem jahr nen nec 90gx2 und da gab es diese probleme nicht. bei diesem exemplar ist es einfach zu krass und macht ein spielen unmöglich.

  • sorry aber mit meinem HP ist es ein traum zu spielen, das kann ich dir leider nicht zustimmen.
    ich habe ein kleines Problem, mein Zimmer sieht so aus:

    Nun wenn ich im Bett TV schaue dannfällt die Helligkeit extrem nach unten, spricht, das Bild sieht sehr dunkler aus als wenn ich direkt vor dem Schirm sitze, was kann ich dagegen tun?

  • Hallo,


    nach vielen vielen Jahren mit einem Röhrenmonitor, hab ich es endlich gewagt auf einen TFT umzusteigen.


    Bestellt habe ich ihn beim EP-Netshop und innerhalb von 3 Tagen wurde der HP geliefert. Keine Betriebsstunden und keine Pixelfehler zu sehen.


    Da ich nicht die Große Ahnung habe und wie gesagt bisher nur Röhre kannte, muss ich sagen, dass ich dennoch begeistert und positiv überrascht bin (hatte immer ein wenig "Angst" vor einem TFT).


    Obwohl ich ein Fenster hinter mir habe, spiegelt der Monitor nicht wie befürchtet in angeschaltenem Zustand, also keinerlei Probleme.


    Die ausleuchtung bzw. Lichtöfen (kenne mich da nicht so aus) empfinde ich auch für in Ordnung, nur am oberen und unteren Rand ein wenig, aber keinesfalls störend.


    Das wichtigste Kriterium und meine größte Befürchtung war beim Einsatz von Spielen. Doch ich muss sagen, es ist super, sehe kein Unterschied zur Röhre, bin restlos begeistert.


    Vielleicht könnten die Farben bissl leuchtender sein, liegt aber sicher am verwendeten Modus oder der einstellung, habe da noch nicht die richtigen denke ich mal.


    sonst nur zu empfehlen für das Geld !

  • Quote

    Original von TFTKing
    ......und das Bild ist einfach nur göttlich ohne schlieren zu erkennen, schade eigentlich :(


    Hmmm.....schon komisch, dass Du es schade findest, dass das Bild keine Schlieren zeigt :D :D


    Nein, mal im Ernst - ich spiele auch FarCry in 1680x1050 (ausgiebig) und habe absolut keine Einschränkung feststellen können. Genauso bei PES, McRae Dirt, TDU, Lost Planet......
    Es scheint also das Gerät nicht i.O. zu sein.

  • So, ich habe nun mal einen bestellt, um zu schauen, ob sich das Panel mit meinem Fenster "verträgt", oder ob das absolut nicht geht.


    Auf der Liste worauf ich achten sollte, steht derzeit Folgendes (fehlt was?):


    - Pixelfehler?
    - Fuß/Panel gerade?
    - Lichthöfe nicht zuuuuu ausgeprägt?
    - Geräusche vom Netzteil?
    - Farbsaum um Buchstaben?



    Ciao Oli

  • @jimis
    Der HP scheint überall ausverkauft zu sein. Habe nur einen Shop gefunden: klick mich


    Bin aber nicht bereit 319€ dafür zu bezahlen 8o
    20€ über UVP ;)


    Ansonsten vielleicht direkt bei HP, auf der Webseite steht was Versandkostenfreie Lieferung (Aktion bis Ende Juli).


    Bin am überlegen von meinem ACER AL1731 auf den HP umzusteigen.....

  • Hallo,
    wie eignet sich der Monitor für Officearbeiten oder längere Surfsessions mit Leseeinlagen.
    Habe woanders gelesen, dass sich sowas auf dauer als anstrengend herausstellt auf diesem Bildschirm.


    Wie ist da eure Erfahrung?

  • Moin!


    Ich habe gerade in dem Bezugsquellen Thread zu dem TFT gelesen, dass der HP in irgendeiner Weise um ein paar mm schief sein soll? Was hat es denn damit aufsich?

  • Arkay
    ich habe überhaupt keine probleme damit. trage eine brille oder kontaktlinsen mit -3,5 doptrin (kurzsichtig).


    Jedi: dies kann tatsächlich vorkommen. im testforum gibt es älteren, geschlossenen thread. dort haben auch einige einen tft bekommen, welcher um einige mm verschoben. hier: HP w2207 (Prad.de User)

    proz: 6400; mb: giga s3 @400; enermax liberty 500 ram: adata 4x1gb 800er;
    bs: vista buisness 64bit
    gk: ati x1950pro 512mb; sk: x-fi extreme-music
    monitor: 22"tft, hp w2207
    lw: dvd-brenner lg4167a

    Edited once, last by 7michel7 ().

  • Weiß da ein Händler mehr?



    Quote

    HP hat die Auslieferung des Gerätes aufgrund eines Fehlers in der DVI Schnittstelle gestoppt. Vorraussichtlich werden die Geräte Mitte August 2007 eintreffen!


    8o

  • Qualität am analogen Port??


    Morgen zusammen,


    da ich den W2207 an 2 Rechnern parallel anschliessen will und den einen Rechner ja dann am analogen Port anschliessen muss mal eine Frage:
    Meine Frau arbeitet zu Hause 4h am Tag als PC-Schreibkraft. Wie ist die Qualität am analogen Port?? Meinen PC schliesse ich am DVI Eingang an.


    Besten Dank und schönen Tag noch.


  • das erinnert mich an die Anfrage die ich an HP selbst gestellt hatte. Ich wollte einen Monitor über den Studentenshop bestellen, man sagte mir dies ginge nicht vor August und auch Händler hätten keine mehr auf Lager, dieses Statement hatte mich schon verwundert da man durchaus noch hier und da einen erhaschen konnte. Vielleicht waren da bereits die neuen gemeint? Naja, hoffe HP gibt mal ne Stellungnahme ab, hab bei Mindfactory bestellt und eigtl. nicht vor bis August auf den Monitor zu warten...

  • Hallo Allerseits!


    Ich nutze den w2207 seit gestern mit meiner 8800 GTS und der Forceware 158.22 unter XP SP2. =)


    Ich wollte mir mal die unverzerrte Skalierung kleinerer Auflösungen anschauen. Dazu habe ich im OnScreen-Menü "gemäß Seitenverhältnis" gewählt und dann mal 1024x768 sowie 800x600 ausprobiert - beide Auflösungen werden dennoch auf die volle Breite gestreckt.


    Im ForceWare-Treiber gibt es 4 Einstellungsmöglichkeiten. Ich habe alle 4 getestet und in keiner Kombination schaffe ich es, dass der w2207 das Bild in korrektem Seitenverhältnis mit schwarzen Balken links und rechts anzeigt.


    Wo ist der Pferdfuß? ?(


    EDIT: Habe im gesperrten Thread gesehen, dass noch einige andere User exakt dieses Problem gemeldet haben, nur Lösung gibt es wohl noch keine. Dann hoffen wir mal auf neue ForceWare.


    EDIT2: laut Änderungsliste der aktuellen Betatreiber soll das Problem behoben sein, werde ich mal testen. Siehe:



    Ciao Oli

  • Du musst dem Treiber aber sagen wer jetzt dafür verantwortlich ist. Entweder verwendest Du den Treiber zur Skalierung oder den Monitor.

  • Also mit dem FW 158.22 unter XP ist es völlig egal, was man im Nvidia-Treiber einstellt - es wird immer gestreckt, auch wenn man sagt, die GraKa solle es dem Display überlassen.


    Der Bug ist bekannt und die 162.18er Beta, die ich gestern testete beseitigt das Problem auch. Der Nvidia-Support schrieb mir, dass man den Bugfix auch im nächsten Finaltreiber wiedersehen wird.


    Ich habe nur einen Mangel an meinem w2207 festgestellt - die Beleuchtung der Power-Knopfes funktioniert schlicht und ergreifend nicht. OSD-Einstellung bringt keine Änderung, weder ist das Ding im Betrieb leicht türkis beleuchtet, noch schaltet es im Stromsparen auf orange. Es ist einfach unbeleuchtet.


    Da das Panel aber gerade ist, die Pivotanschläge auch recht gerade sind, ich noch keine Pixelfehler entdecken konnte und die Lichthöfe sich auch in Grenzen halten (1.6er Modell!) und auf gar keinen Fall schlimmer sind als bei meinem Acer 1731, werde ich das Gerät erstmal behalten und mit dem Mangel leben, auch wenn ich das bei Geräten "frisch aus de Box" nicht gerne mache.


    Aber die Chance eine Gurke als Ersatz zu bekommen ist ja recht groß. Gerät ist übrigens von Otto.



    Ciao Oli