HP w2207 (Prad.de)

  • Hallo, kein Wunder dass der von Otto einen Mangel hat. Ich habe den 4. !!!!!!!!! TFT hier der schon mal gebraucht war und mind. 3 hatten einen Defekt. Den 4. hab ich noch nicht ausgepackt, aber an den Verpackungsstreifen sehe ich dass er schon mehrmals geöffnet wurde. Alle von Otto !! Der 4. hatte sogar 3 Streifen Kleber übereinander ! Hab grad mit HP telefoniert. JEDE Verpackung bei HP wird ab Werk mit einem Klebestreifen mit HP-LOGO verpackt !. Ich hab keinen einzigen HP 2207 von OTTO bekommen der mit diesem Original-Klebestreifen verpackt wurde. Daraus schliesse ich, dass ich mind. 3 defekte oder gebrauchte Geräte von Otto geliefert bekommen habe. Der 4. steht hier noch verpackt aber werde ich auch zurücksenden da ich es nicht akzeptiere dass die Verpackung schon mind. 2 mal geöffnet wurde und sehr wahrscheinlich ein Defekt vorliegen wird. Kann mir kaum vorstellen dass man einen so guten TFT 2 mal zurückschickt weil er an sich schlechte Eigenschaften hat. Hier im Prad.de Forum haben sich komischerweise nur Leute die bei Otto bestellt haben beklagt, dass etwas mit dem TFT nicht stimmt. Kann sein dass es einen mal gab der woanders bestellt hatte aber offensichtlich bin ich nicht der einzige der von dieser Sache betroffen ist.


    cu moby

  • Quote

    Original von moby
    ..... Hab grad mit HP telefoniert. JEDE Verpackung bei HP wird ab Werk mit einem Klebestreifen mit HP-LOGO verpackt !. Ich hab keinen einzigen HP 2207 von OTTO bekommen der mit diesem Original-Klebestreifen verpackt wurde. Daraus schliesse ich, dass ich mind. 3 defekte oder gebrauchte Geräte von Otto geliefert bekommen habe. .....



    ich hab meinen auch zurück gehen lassen, war auch von OTTO


    das täte mich jetzt mal interssieren wer einen original verpackten HP bekommen hat, mit diesem klebestreifen samt logo drauf.


    kann jemand eventuell ein bild vom karton machen wo man den klebesterifen sieht?


    gruss
    samzon

  • Quote

    Original von Samzon
    kann jemand eventuell ein bild vom karton machen wo man den klebesterifen sieht?


    yo das wäre geil :)

    {AM2 X² 4000+ @ 3Ghz}{TT Sonic Tower + 12cm SilverStone FM121 Poti-geregelt}
    {ASUS M2N-E 570Ultra}{3GB DDR2 862Mhz}
    {Nvidia 8800GT-Arctic S1@720/1760/1000}{Audigy2 ZS + Teufel 5.1 ConceptE}
    {Yuraku YV24WBH1}

  • Na ja ich als Endverbraucher möchte natürlich 1A-Ware für mein Geld und nicht ein Produkt welches schon durch zig Hände gegangen ist!
    Wenn also dieser Klebestreifen ein Indiz für Gebrauchtware ist, dann lass ich den Lieferservice den Karton samt Inhalt wieder mitnehmen, so einfach ist das!


    Irgendwie muss man sich ja vor solch Methoden schützen, oder etwa nicht?

  • bei uns in österreich gibts momentan den monitor bei media markt, da is alles wunderbar verpackt so wies gehört


    hab zum glück nicht ide version 1.6 ^^


    bin nach 2 wochen immer noch zufrieden, hab nichts auszusetzen..

  • Hallo, HP hat mir mitgeteilt dass diese Praktiken gang und gebe bei Versendern ist. Die meisten Probleme haben sie wohl mit zurückgegebenen PC's die wieder mit persönlichen Daten in den Verkauf zurückgehen und das negativ auf das Image des Unternehmens wirkt. Der Übeltäter ist aber immer der Versender der die Ware nur einer Sichtprüfung unterzieht.
    Nur beim 2207 haben die Versender jetzt Ihre Probleme, da HP diesem einen Stundenzähler eingebaut hat. HP weiss auch genau warum :)


    Ferner wurde mir von einer Dame (mir namentlich bekannt) der Verkaufsabteilung mitgeteilt, dass es auf ALLE in Deutschland gekaufte HP 2207 eine 2-jährige Herstellergarantie gibt. Diese beinhaltet einen 2-jährigen-Pickup-Service. Die Dame hat mir sogar freiwillig den Namen gesagt, damit ich mich auf Sie berufen kann, falls es Garantie-Probleme geben sollte.
    Die Angabe "einjährige Herstellergarantie" in den Internet-Shops sei laut Ihrer Aussage falsch. Ich habe noch mit einem Herrn der Technik gesprochen der der Sache mit der Produktionseinstellung aufgrund einer defekten DVI-Schnittstelle (lt. Angabe eines Internetshops) nachgehen will. Ihm ist das Problem nicht bekannt.


    cu moby

  • Quote

    Original von moby
    Ich habe noch mit einem Herrn der Technik gesprochen der der Sache mit der Produktionseinstellung aufgrund einer defekten DVI-Schnittstelle (lt. Angabe eines Internetshops) nachgehen will. Ihm ist das Problem nicht bekannt.


    cu moby


    Nicht "Produktionseinstellung", sondern angeblich Auslieferung vorerst gestoppt.


    Mein HP Karton hatte kein Klebeband mit HP Aufschrift sondern normales Klarsichtklebeband. Allerdings war es der Originalkarton und es war erstens vorher werden ein anderes Klebeband drauf (das hätte man an der Oberflächenbeschädigung des Kartons gesehen) noch hatte ich mehrere Lagen Klebeband.. Drinnen sah auch alles nagelneu verpackt aus.

  • Hallo, hab heute das Dementi von HP bekommen. Hier die Antwort.


    "... Um auf Ihre Frage einzugehen: Es gibt keine DVI Probleme. Es gibt einige Händler die die Lieferprobleme mit Hardswareproblemen ausschmücken. Von meiner Seite her kann ich dieses Gerücht nur dementieren."



    Ich hoffe, dass Ihnen meine Informationen geholfen haben. Für weitere Antworten, Anregungen und Hilfestellungen zu Ihrem HP PAVILION stehe ich Ihnen selbstverständlich gern auch in Zukunft unter dieser Adresse zur Verfügung.


    Mit freundlichen Grüßen,



    Editiert durch Admin: Bitte keine Namen Dritter posten, wenn diese nicht ausdrücklich zugestimmt haben!


    Der HP Email-Support "





    P.S. Ich meinte Produktionsstop und nicht Produktionseinstellung. Mir wurde aber vom Mediamarkt Pratteln (CH) mitgeteilt, dass sie keine neuen Geräte mehr bekommen, da es bald ein neues Nachfolgegerät gibt.



    cu moby


  • Das würde ich an HPs Stelle aber nicht so einfach dulden. Schließlich sind derartige Falschaussagen durchaus geschäftsschädigend. Wer das Gerät noch kaufen will, könnte dadurch durchaus abgeschreckt werden. Und natürlich auch die, die das Gerät bereits haben und nun hektisch den RMA Zettel vom Händler suchen ;), weil es könnte ja sein....

  • Quote

    Original von moby
    P.S. Ich meinte Produktionsstop und nicht Produktionseinstellung. Mir wurde aber vom Mediamarkt Pratteln (CH) mitgeteilt, dass sie keine neuen Geräte mehr bekommen, da es bald ein neues Nachfolgegerät gibt.


    hallo erstmal bin neu hier ;)


    will mir endlich dieses Jahr, ein TFT zulegen. Denke die Zeit ist endlich Reif, obwohl ich schon ein wenig unentschlossen wirke. Wegen dem Sprung von CRT auf TFT, habe mir einiges zu dem HP durchgelesen hier in Forum. Scheint ein Gutes Teil zu sein. So wollte kurz Hallo sagen, meine eigentliche Frage bezieht sich auf das Zitat. Versteh ich das richtig das HP ein verbessertes 2207 Modell raus bringt und deshalb ist der HP nirgendwo zu bekommen. Eine andere Frage ist, ich besitze eine 7800GS+ für AGP. Der Aktuelle ForceWare Treiber ist 94.24 für die 7xxx Serie von nVidia. Ich lese hier und da es gibt aber Probleme mit der 1:1 Skalierung bei niedrigen Auflösungen. Höhere Treiber Versionen, sind aber zu Zeit der Karten der 8xxx Serie vorbehalten. Die das Problem lösen werden laut nVidia, es ist die rede von dem neuen 168.xx. Was machen aber die Leute, mit älteren Grakas wie ich. Hat jemand Positive Erfahrungen mit älteren Grakas, und dem HP 2207?


    mfg...

  • Was die Grafikkarte betrifft kann ich dich wohl beruhigen, ich selbst, habe hier noch einen 93.xx Forceware drauf und keinerlei Probleme was die Skalierung via Grafikkarten Treiber betrifft.


    Soweit ich weiss is das mit der Überarbeiteten Version bist jetzt nur ein Gerücht, ich wüsste nicht das dies bis jetzt von glaubwürdigen Quellen bestätigt worden ist. Es wurde auch einmal berichtet das eine ganze Produktion Fehlerhaft war und deshalm zurück gerufen wurde. Zudem lässt sich das schwer sagen, da der HP aufgrund der großen Nachfrage seit einer ganzen Weile schon nicht mehr in Massen verfügbar ist.

  • Was hast du den für ne Graka genau, und bist du zufrieden mit dem HP 2207 hoffe ich habe das so Verstanden das du auch einen hast. Ja Ausverkauft ist er bestimmt, vielleicht wird HP hier und da aber noch nach bessern. Es sind ja auch Gerüchte, das er ein wenig Schief ist +/- 2-3 Grad. Auf jeden fall sehe ich die Chance, erst einen ab August zu bekommen. Viele der Händler reden davon das er ab August wieder vorrätig wird.
    Ich hätte da noch ne Frage, stimmt es überhaupt das die TFT Technologie die Augen mehr schont als der CRT. So viel ich weiß ist die Strahlung beim CRT, größer als beim TFT. Vielleicht stelle ich hier und da, noch ne blöde Frage. Aber der Umstieg vom CRT auf einen TFT, fällt mir nicht so leicht. Zu Zeit überlege ich noch, welcher TFT der richtige für mich ist. Die Qualität ist schon wichtig für mich. Einsatzgebiet ist halt bei mir Games,Internet,DVD/Video und ein wenig Office. Halt der Übliche Kram. Also ein TFT Multimedia gerät wäre da sinnvoll, nur ob ein 22' die richtige Wahl ist weiß ich noch nicht 100%. Vielleicht ist man mit einem 19' und einem besseren Panel auf der sicheren Seite ?(


    mfg...

  • ich finde Lieferbarkeitslücken von 2 Monaten für ein Produkt eines so grossen
    Anbieters wie HP (der Marktgigant überhaupt) irgendwie seltsam...


    Das Gerät ist überall schon lange nicht mehr lieferbar und erst wieder
    für ENDE August angesagt. Das kanns doch echt nicht sein....und vor
    allem...wieso weshalb warum...ein Schelm der böses dabei denkt..


    ICh denke das hier eine Überarbeitung des Geräts die Ursache sein
    könnte ...ansonsten sehe ich nirgends Gründe dafür...die Panelhersteller
    scheinen jedenfalls nicht unter Engpässen zu leiden...


    Strahlung im Sinne von Kathodenstrahlung hat ein TFT jedenfalls nicht^^
    Und was das augenschonende Verhalten angeht...
    Wenn du in ner abgedunkelten Bude den TFT genauso hell
    betreibst wie am Tage?
    Na dann nicht wundern wenn die Guckerchen müde werden.

  • Quote

    ..die Panelhersteller
    scheinen jedenfalls nicht unter Engpässen zu leiden...


    Nur so nebenbei: Doch, tun sie!

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Naja, aber HP Produziert meinem Wissen nach selber keine Panel und ist daher auf zulieferer angewiesen. Auch gibt es nicht wirklich viele Panel Hersteller glaube es gibt nur 4 oder 5 große Panel Hersteller und wenn man bedenkt wieviele Hersteller 22" Modelle anbieten und wieviele gekauft werden ist es doch nicht verwunderlich das es früher oder später zu Engpässen kommt, auch wird nicht nur HP davon betroffen sein, nur bemerkt man es hier grad besonders weil hier im moment die Nachfrage wohl am größten erscheint, war beim 226BW damals fast das gleiche.
    Auch gabs hier doch mal Gerüchte über eine fehlerhafte Serie von HP die zurückgerufen worden ist.

  • hey leute ich habe eben den 7.7 Ati treiber installiert und sieha da der TFT wird von ati erkannt

  • Mit dem 7.6 steht bei mir bisher nur "Standardmonitor". Allerdings auch nur unter Windows. Im "Catalyst Control Center" ist er ordentlich mit Bezeichnung aufgeführt.

  • Habe mal den On/Off-Konstrast mit dem Spyder und mit dem Prog HCFR gemessen.


    Unkalibriert maximal ~500:1, auf 6500K Kalibriert sinds dann noch rund 450:1. (Hab alle möglichen Modi und diverse Kontrast/Helligkeitseinstellungen durchgetestet).


    Ist irgendwie ein bisl arg wenig, oder nicht? Ok ist zwar "nur" ein TN-Panel, da kann man keine echten 1000:1 erwarten, aber einige andere 22" TN-ler wie der Samsung 226BW schaffen doch auch schon um die 700:1 bis 900:1 On/Off!?!


    Daten laut Service Menu:


    Firmware: VER GTMV 1.6
    MODULE LP2212 - A12
    Paneltyp: LM220WE1 - TLB1 (soll laut Internetrecherche wirklich 1000:1 Kontrast bieten)