Posts by 7michel7

    LM220WE1-TLB1 = LG
    ich war von anfang an sehr zufrieden. blickwinkel und farben find ich ok.
    aber was die leute immer wieder vergessen: es ist und belibt ein TN-panel. wenn mn was besseres, ausgeglicheneres und ausgezeichnetes haben will, sollte man doch ein paar mehr € bezahlen. eigentlich hat wurstdieb recht, da die panels eigentlich gleich sein sollten. schliesslich sollten die firmen angaben von hp bekommen und nicht jeder sein eigenes süppchen kochen. das wäre ja total bekloppt.
    aber eine frage zu dem service menü:
    was bedeutet denn: unlock EDID write?


    ps: backlight hours: 1235
    total hours : 2195

    welches betriebssystem?
    ich habe das problem unter vista buisness 64, dass bei zocken mit nem controller windoof nicht erkennt, dass benutzereingaben vorhanden sind und einfach den bildschirmschoner anwirft; dann muss ich immer die maus antippen.
    ansonsten scheint der bildschirm bei manchen grafikkartenteibern probleme zu haben: er schaltet einfach in den ruhemodus und man muss den eingang wechseln oder gar neustarten.

    ich bin 26 und habe auf beiden augen ~ -3,25 dioptrin. ich trage brille und kontaktlinsen und habe keine probleme mit dem monitor, aber es gab auch schon hier im forum welche, die probleme hatten: kopfschmerzen, müdigkeit etc.


    wenn du online bestellst, hast du ja ein 2-wöchiges rückgaberecht. damit kannst du ausprobieren, wie deine augen reagieren und ihn notfalls zurückschicken.
    im handel könntest du mit dem verkäufer sprechen, ob der monitor bei augenproblemen wieder zurück kann.


    kommt halt immer auf das individuum an, wie die verträgllichkleit ist.

    du musst das verhalten des monitors im osd einstellen und nicht im treiber. wenn du mydisplay verwendest dieses ausschalten und dann ins osd. einstellung vornehmen, speichern und dann kannst du wieder mydisplay benutzen (mydisplay schaltet das osd aus).
    meine maus zeigt auch schlieren, aber nur wenn ich sie mit den augen genau verfolge. bewege ich sie einfach durch bild ohne auf den zeiger zu schauen, fällts mir kaum auf. dies ist aber bei lcd´s normal, wenn ich mich recht entsinnen kann.

    hier im thread gibts es bereits solch ein thema. ich hatte bis zum 7.7 unter vista solche aussetzer. jetzt sind sie weg. dafür habe ich gestern benerkt, dass ich sie unter winxp habe, vor 7.7 nicht. versuche einfach mal einen älteren treiber.

    Quote

    Original von Frankie69
    Mein neuer w2207 will auch immer mal wieder in den Ruhezustand! Das ist schon ätzend wenn man gerade Onlinebanking macht und dann nichts mehr sieht. Ich habe eine Nvidia Karte. Die HP Software ist Version 1.21, bei Frage ob es ein Update gibt wird immer verneint. Auf der englischen Seite gint es aber bereits 1.30. Welche Fehler wurden da behoben. Ist bei der Software auch immer ein aktueller Treiber bei, oder muß dieser seperat heruntergeladen und installiert werden?


    Gruß


    Frank


    die software ist schneller, besondes unter vista.
    die software hat mit den treibern nichts am hut. die gibt es nur bei hp.

    ccc = catalyst control center (ati)
    damit kann man auflösung, drehung, farbe etc. verändern.


    treiber: schau mal bei dem link nach, den ich bei einem anderen post geschrieben habe, dort kannst du vista auswählen und die benötigten sachen laden. vista 32bit oder 64bit?


    das problem ist, dass die mobility grakas nicht direkt von den herstellern (ati/nvidia) supportet werden, sondern der laptop hersteller muss sich um die treiber kümmern. nur ati hat in den letzten treibern mobilities unterstützt. welchen treiber hast du drauf? aktuell ist bei ati 7.7.

    habe ich auch, daran liegt es nicht. vielleicht liegt es daran, dass es eine mobility ist (ich gehe mal davon aus)? welches graka genau und welches betriebssystem? du könntest auch versuchen uber das ccc bei pivot die einstellung um 90° zu drehen.

    Quote

    Original von cirali
    Ich bin seit einer Stunde glücklicher Besitzer des HP w2207 und frage mich gerade, ob man mit der Pivotfunktion nur den Monitor drehen kann oder auch der Bildschirminhalt sich mitdreht und wenn ja wie?
    Ich dachte man könne z.B. Word-Dokumente vertikal lesen...geht das ?


    neuste version von mydisplay installiert? damit habe ich keine probleme. sobald ich den bildschirm drehe und er einrastet, wird auch das bild automatisch gedreht.

    bin nicht der meinung des threadstarters. ich finde die sonderausstattung als sehr sinnvoll, wie vorredner bereits auch schrieben. wenn man dann etwas mehr bezahlt ist das in ordnung, aber es sollte nicht an der qualität (da bin ich selber meinung wie yotz) gespart werden. hauptaugenmerk sollte immer der monitor an sich sein.
    gerade usb ist sehr sinnvoll. bei mir sind die hinteren 4 anschlüsse belegt (einen für den monitor, welcher dadurch 2 bereitstellt) und vorne (neuerdings, da neues gehäuse) auch 4, wobei dort bereits, wenn der drucker und gamepad angeschlossen sind, nur noch 1 anschluss frei ist. somit besitze ich dank monitor 3 anschlüsse anstatt 2. die externe festplatte wird dann wegen kurzem kabel an den monitor geklemmt. ab und an noch bluetooth wegen handy und schon habe ich nur noch einen anschluss. kommt jetzt noch ne digicam oder usbstick dazu, wird es recht schnell eng. soviel mal dazu, auch wenn es nur seltens zu soviel usb nutzung kommt.


    lautsprecher sind auch ganz nett, wenn man kein anlage hat und kopfhörer benutzt. mach ich z.b. bei youtube oder beim testen von filmen.


    also: solange die qulität des monitors stimmt, solange bezahl ich gerne ein paar euro mehr für die ausstattung, wenn angemessen (etwas geiz muss sein).
    edit: bei meinem monitor sind die lautsprecher hinten versteckt, fällt also überhaupt nicht auf!