NEC 1860NX-BK (Prad.de User)

  • Quote

    Original von SethTJ
    Hi,


    ich hab mal 'ne Frage zur Spieletauglichkeit... wurde hier meines Wissens noch nicht so drauf eingegangen. Ich bin ehr ein Gelegentlichkeitszocker, aber dann Hauptsächlich 3D Shooter.


    Na dann hast Du Dich hier im Board aber noch nicht umgesehen. Zum 1860NX in Verbindung mit der Spieletauglichkeit sind eine Menge Postings vorhanden! Tipp: Suche verwenden!


    Quote

    Der NEC 1860 hat ja imho "nur" 30ms.
    Im Test wurde er dennoch als *gut* für Games wie Q3 und UT2k3 befunden. Das soll u.a. am IPS-Panel von LG liegen. Ist das denn ein hochwertigeres Panel als in anderen TFT's?


    Du solltest Dich im Lexikon mal mit der Paneltechnologie beschäftigen. Das hat nichts mit der Qualität, sondern mit der Technologie zu tun. Und bezüglich der Bildaufbauzeit sind die FAQs hilfreich.

  • Hier in dem Test auf prad.de steht das.

    soll aber durch Einstellungen verschwinden.


    Noch habe ich keinen TFT, aber mit großer Warscheinlichkeit werde ich mir den NEC 1860NX-BK kaufen. :) Ich hoffe, ich kann mir den bei MM angucken und auch dort kaufen...


    Welches DVI Kabel brauche ich da? Kenn mich damit garnicht aus. Da gab es was mit 24+1 und mit 16+1??


    Danke.

  • was mich bei den Werten des 1860 noch stört ist die Leuchtkraft... sie beträgt ja nur 200 cd/m².
    andere 18" haben dort mind. 50 mehr.
    Wie weit fällt das denn in's Gewicht? Soll heissen, reicht die Leuchtkraft denn noch aus? Oder kann man den Rest per Graka Tool heraushohlen?


    Wäre toll, wenn mir das ein User sagen würde, der schon mehrere TFT's mit unterschiedlicher Leuchtkraft gesehen hat.


    wenn ich da nix negatives drüber höre, habe ich vllt Dienstag einen neuen Monitor (scheiss Feiertag X()


    Danke

  • Quote

    Original von SethTJ
    was mich bei den Werten des 1860 noch stört ist die Leuchtkraft... sie beträgt ja nur 200 cd/m².
    andere 18" haben dort mind. 50 mehr.
    Wie weit fällt das denn in's Gewicht? Soll heissen, reicht die Leuchtkraft denn noch aus? Oder kann man den Rest per Graka Tool heraushohlen?


    Das ist mehr als du jemals brauchen wirst. Ein Röhrenmonitor kommt gerade mal auf die Hälfte.

  • aber (fast) jeder schaut nur auf die vermeintlich besseren werte
    bzw. herstellerangaben.


    nicht umsonst werben die aldi´s, norma´s usw. mit immer mehr GHZ.
    dass der rest auch passen muss, wird von von den meisten nicht
    beachtet bzw. wissen es nicht besser

  • Ich hab da ja mal vorhin ein paar Fragen gestellt im "Vorbereitungs" forum*g*


    Jetzt lese ich seit nun mehr 10Stunden durch sämtliche Threads....und wisst ihr was....Isernhagen (Notebooksbilliger) ist um die Ecke....und die haben den günstigsten Preis momentan fürs 1860NXBK....und ich werde ihn mir einfach bestellen....und dann abholen...
    Bin irgendwie überzeugt davon...den 1880 kann ich mir nicht leisten also nehmen wir den....
    Wie ist das mit FAG wenn ich ihn zwar online bestelle aber persönlich abhole???Tritt das dann immer noch im volem Umfang, 14 Tage, in Kraft?Irgendwelche Juristen hier???:))
    Dieses Forum gepaart mit anderen, hopefully objektiven Websites, hat mich irgendwie überzeugt....


    der Bocky

  • Also das FAG zieht dann, wenn Du das gewünschte Produkt per eMail/Internet/Telefon bestellst und dann nur noch das Paket abholst (Zahlung per Vorkasse oder bar bei Abholung ist eigentlich nebensächlich).


    Falls Du allerdings bei der Abholung noch mündliche Fragen (von Mensch zu Mensch) stellst oder dir das Gerät vorführen/erklären lässt, dann ist das FAG ausser Kraft gesetzt.


    Am einfachsten fragst Du vorher noch einmal bei deinem Händler nach, dann gibt es hinterher keine Probleme.

  • Das wird wohl mein neuer TFT werden... und daran ist frankeiser nicht ganz unschuldig ;)

    Wenn immer nur die Klügeren nachgeben, regieren bald die Dummen

  • Quote

    Original von Uwe
    Das wird wohl mein neuer TFT werden... und daran ist frankeiser nicht ganz unschuldig ;)


    Hat du den schonmal Life gesehen ?
    Gefällt er Dir von ausssehen ?
    Ich persönlich finde ihn zu "dick"

  • im vergleich zu anderen 18" TFT`s ist der 1860NX "dick"
    Sorry aber es ist so, das wa rfür mich der Grund Ihn nicht zu
    kaufen.

  • Der 1980SX ist auch dicker als andere, aber stören tut es mich überhaupt nicht - ganz im Gegenteil macht dieses Modell den Eindruck für die Ewigkeit gebaut zu sein (beim 1860NX auch so?).

  • Das ist alles Geschmacksache.


    Anders sieht es aus, wenn man den TFT per VESA aufhängen will, dann ist flacher auch besser.


    Für mich gilt es muß kein Colani oder Fr.Porsche Design sein. :D



    Neutrino

  • Quote

    Original von Neutrino
    Für mich gilt es muß kein Colani oder Fr.Porsche Design sein. :D


    Vor mehr als 10 Jahren gab es mal eine Highscreen-PC-Serie von Vobis mit Colani-Rundungen..:D
    OK, ich komme ganz vom Thema ab.;)

  • @Phelan Ward:
    Da hast du ja auch recht damit ... der 1860NX ist wirklich nicht der schlankeste TFT ... aber ich schaue nur einmal die Woche von der Seite auf den TFT ... und zwar beim saubermachen ... von daher stört mich das ganze zum Glück nicht ...


    Tja und beim arbeiten sitze ich davor ... das würde ich auch bei einem Sony nicht ändern ... auch wenn die Rück- und Seitenansicht schöner ist als bei meinem NEC ... ;)

  • Quote

    Original von Weideblitz


    Vor mehr als 10 Jahren gab es mal eine Highscreen-PC-Serie von Vobis mit Colani-Rundungen..:D
    OK, ich komme ganz vom Thema ab.;)


    Das ist immer ein Glücksspiel auf deine Postings zu antworten:


    Es gab damals auch die passenden Sitzmöbel dazu. :D



    Neutrino