LG L227WT (Prad.de User)

  • wie is denn der schwarzwert z.B. bei spielen wie doom 3 ?


    ich habe den 22" Iiyama E2201W-B1 und muss da immer kräftig
    helligkeit runterregeln, der schwarzwert ist hier nicht ideal

  • Hab Doom3 grad mal gestartet zum testen, als erstes fällt mir auf das die Grafik mittlerweile doch recht bescheiden ist^^ Außerdem unterstützt es wohl keine 16:10 Auflösung. Aber den Schwarzwert empfand ich als gut. Natürlich nicht so gut wie bei nem Röhrenmoni oder nen LCD-Fernseher den ich hier zum vergleich habe, aber für nen TN-Moni und im vergleich zu meinem alten 17" TFT würd ich ihn als gut - sehr gut einstufen.

  • Hi,


    hab den LG L227WT nun schon par Tage und bin sehr zufrieden mit dem Gerät, nur bei Helligkeit, Kontrast und vor allem Gamma hab ich noch nicht die optimalen Werte gefunden. Ich denk mal es liegt auch zum teil am Betrachter, wollte trotzdem gerne wissen was ihr so für Werte eingestellt habt.

  • Quote

    Original von sedeko
    Hi,


    hab den LG L227WT nun schon par Tage und bin sehr zufrieden mit dem Gerät, nur bei Helligkeit, Kontrast und vor allem Gamma hab ich noch nicht die optimalen Werte gefunden. Ich denk mal es liegt auch zum teil am Betrachter, wollte trotzdem gerne wissen was ihr so für Werte eingestellt habt.



    Vor dem gleichem Problem stehe ich auch... 8o

  • also zu den Einstellungen:
    ich habe Helligkeit 55,Kontrast 55 und Gamma 0.
    Verändere aber Helligkeit und Kontrast ab und zu, je nach Tageszeit und Helligkeit im Raum.
    Außerdem habe ich Rot und Blau auf 50 und Grün auf 43.
    Hoffe es hilft euch ^^

  • Also nach ein paar wochen testerei hab ich nun folgende einstellungen für mich gefunden:


    Helligkeit: 55
    Kontrast: 50
    Gamma: 0


    Blau: 50
    Grün: 45
    Rot: 50


    Schärfe: 6

  • ich versteh nicht warum immer alle die helligkeit so extrem runterregeln...


    ich habe:
    helligkeit 100
    kontrast 60
    gamma 0



    ich denke das ganze ist gewöhnungssache, ich bin von einem vx924 umgestiegen und hatte auch ihn schon immer auf max. helligkeit.

  • Ich denk das ist relativ, wenn man in einem hellen Raum bei normalem Tageslicht arbeitet kann man auch mit 100% Helligkeit gut leben. Aber in einem dunklen Raum finde ich schon das sich das Bild etwas stark "einbrennt" nach 4-5h vor dem Monitor.

  • wann kommt denn jetzt eigentlich der Prad-Test?? sollte doch im neuen Jahr erscheinen 8o


    und wie kann man eigentlich den Gamma-Wert stufenlos verstellen?
    die 3 Stufen (-50, 0, 50) sind ja wohl mehr als bescheiden..treffens nie wirklich - ich leb zwar schon nen Monat damit - aber das nonplusultra isses net
    -->besonders wenn ich mit dem makellosen, farblich-kontrastmäßig perfekt abgestimmten Bild des IPS-panels meines 20WGX² nebendran vergleiche^^:rolleyes:


    AMD PhenomII x4 955 BE @3,6GHz | AMD R9 290 @EKL Alpenföhn PeterII | 16GB DDRII | X-Fi XM

  • Quote

    Original von rotanat
    Probiere es doch mal über den Grafikkartentreiber =)


    positiv, danke!
    hab auch gleich digital vibrance bisserl getuned - nun siehts wirklich hammer aus 8)


    AMD PhenomII x4 955 BE @3,6GHz | AMD R9 290 @EKL Alpenföhn PeterII | 16GB DDRII | X-Fi XM

  • Mal ne vllt. blöde Frage, aber was bringt ein erweiterter Farbraum, wenn ein TN-Panel sowieso nur 16,2 Mio Farben darstellen kann und nicht 16,7 ?
    Es werden doch also trotzdem immer Farben fehlen...

  • Der erweiterte Farbraum bedeutet nicht mehr Farben sondern
    mehr Farbabstufungen in der Darstellung.
    Dank technischen Tricksereien (Dithering) kommen die TNs btw auch auf
    16,7 Mio Farben.

  • Moin.


    Ich hab sehr komisches Problem festestellen müssen mit meinem LG227WT :(


    Folgendes Szenario:


    Wenn ich meinen PC hochfahre und dabei mein LG jedoch noch aus bleibt, kann ich diesen dann nicht mehr anschalten, wenn Windows XP komplett hochgefahren ist. Ich meine damit nicht das ich kein Bild bekomme oder sowas, der TFT geht garnicht an. Die Power LED bleibt aus!!! So ein verhalten habe ich bisher noch nie gesehen! Ich bekomme den TFT nur noch zum laufen wenn ich das Steckernetzgerät trenne, 2-3 Minuten warte und wieder Strom drauf gebe. Dann lässt sich der TFT wieder einschalten und ich bekomme ein Bild. Auch ein reboot von XP hilft hier NICHT. Sehr strange ;(


    Wenn ich jedoch den TFT erst anschalte und dann XP starte dann ist bisher dieses Phänomen nicht aufgetreten.


    Was ist da los mit meinem LG? Mit meinem 19zoll Samsung TFT hatte ich bei der gleichen Graka (8800GTS) sowas noch nie?!? Ich hab auch mal ein anderes Strom- und DVI Kabel probiert. Keine Besserung leider.


    Ich bin etwas entäuscht von dem LG227WT, denn wenn er sich mal einschalten lässt dann ist es ein wirklich klasse TFT!!!!


    Hat jemand von sowas schon mal gehört?

  • Wow! Ich bin überrascht, dass so viele Nutzer hier den Gammawert am L227WT auf "0" gestellt haben. Ist euch das nicht zu dunkel?


    Ich hatte mal eine kurze Zeit lang die Möglichkeit, einen Dell Ultrasharp 2208WFP mit meinem LG L227WT zu vergleichen. Auf dem LG waren viele dunkle Flächen einfach schwarz, die man auf dem Dell-Gerät noch gut erkennen konnte. Besonders gut sieht man diesen Effekt bei dem Programm "3Dmark2006" im Abschnitt "Firefly": die Oberfläche der meisten Bäumestämme war auf dem Dell-TFT in Grau- und Brauntönen dargestellt und man konnte die Strukturen noch wunderbar erkennen. Auf dem LG waren diese Flächen fast vollständig schwarz! Nur wenn ich den Gammawert des LG angehoben habe, besserte sich das Bild ganz leicht.

  • Hallo,


    bin nun auch seit gestern ein stolzer Besitzer von einem LG 227WT. Da dies mein erster TFT ist habe ich leider keinen Vergleich. Aber da ich sehr zufrieden mit dem Bild bin kann es kein schlechter sein :).


    Leider habe ich einen ( zwei ? ) Subpixelfehler : Bei weissem Untergrund bleibt der Subpixel grün? und bei rotem Untergrund bleibt er blau?. Schade. Ist jetzt aber nicht wirklich störend. Kann man den Berichten Glauben schenken das man so etwas mit einer Software wieder hinbekommt ? Oder würdet ihr ihn gar zurückgeben ( meine jetzt nicht auf Garantie oder Austausch, sonder weil es ja das 14tägige Rückgaberecht gibt ).


    Nun habe ich aber doch noch eine Frage : Hat schon jemand den TFT mittels einer Kalibrierungssoftware eingestellt und könnte die Werte preisgeben ? Da tue ich mich echt schwer die richtige Einstellung zu finden. Das wäre sehr nett.


    Danke !


    Gruß
    Didi

  • Also ich persöhnlich wurde mich an einen Pixefehler stören egal ob man ihn sieht oder nicht, wurde immer dran denken das einer da ist.


    Habe den LG 227WT jetzt mit ColorVision Spyder2express kalibriert jetzt gefällt mir das Bild sehr gut. Leider hab ich keine möglichkeit gefunden das Farbprofil zu kopieren.