LG L227WT (Prad.de)

  • sehr witzig.
    wollte nur wissen ob das normal ist.
    sonst bin ich auch sehr zufrieden.
    einzig was ich bemängeln kann sind die ein wenig übertrieben dargestellten farben und der etwas wackelige fuß.

  • und warum hast du dir dann den monitor gekauft?
    wenn du die farben übertrieben findest, hättest du das auch alles billiger haben können.
    einfahc vorgänger nehmen, 100euro sparen und noch neuen standfuß dazu kaufen o_O

  • neuer standfuß kommt sicher noch.
    es gibt an jedem monitor was zu bemängeln. hab mir halt ein paar angeschaut und mich für den lg entschieden.
    hab ihn außerdem sehr günstig bekommen.

  • Quote

    Original von alf1972
    sehr witzig.
    wollte nur wissen ob das normal ist.
    sonst bin ich auch sehr zufrieden.
    einzig was ich bemängeln kann sind die ein wenig übertrieben dargestellten farben und der etwas wackelige fuß.


    Schön das er dir gefällt. Im jedem Pradtest wird eigentlich auch auf das Thema Geräuschentwicklung eingegangen.


    Im praktischen Betrieb sollten die von dir wahrgenommenen Geräusche unerheblich sein, da kein User mit dem Ohr bis auf 10 cm an die Gehäuserückseite geht. In einer solchen Körperhaltung wäre die Bedienung des PCs eher als unmöglich einzustufen.


    Wenn du meinst der Fuss ist zu unkomfortabel und instabil für deine Zwecke, da bietet die Firma Ergotron eine gute und breitgefächerte Produktpalette an.


    Die von dir als übertrieben empfundenen dargestellten Farben, sollten sich durch Monitorkalibrierung mit einem Colorimeter auf ein Minimum reduzieren lassen, soweit es die f-engine des LGs zulässt.

  • was mir noch aufgefallem ist das mir manche schriftarten etwas verwaschen vorkommen.
    speziell in diversen foren wenn die schrift dick ist.
    buchstaben die geraden haben wie T Z etc. werden sauber dargestellt.
    buchstaben wie e u a etc. sind ein wenig verwaschen. bzw. sieht es so aus als ob ob in den bögen was fehlt.


    hier im forum ist das nicht . schrift wird hier sauber und klar dargestellt.

  • Meine Einstellungen sind:
    Kontrast 70
    Helligkeit 55
    Rot 44
    Grün 38
    Blau 50
    Schärfe 5
    F-Engine normal


    Perfektes Bild wie ich finde!
    Super Monitor, bin restlos zufrieden!
    Gruß Chris

  • Quote

    Original von alf1972
    sehr witzig.
    wollte nur wissen ob das normal ist.
    sonst bin ich auch sehr zufrieden.
    einzig was ich bemängeln kann sind die ein wenig übertrieben dargestellten farben und der etwas wackelige fuß.


    fuß = ergotron.
    das mit den farben ist ne einstellungssache.
    ich habe 3 stunden dran rumgestellt jetzt passts :D

  • Es scheint grade die sonne und mir fallen an beiden oberen kanten heftige kratzer auf, auf der rechten seite sieht das sogar wie eine schramme aus.


    Mir ist das sonst nicht aufgefallen und die 2 wochen sind jetzt um, toll astrein X(


    Kann man das irgendwie rauspolieren, z.B. mit Displex oder so?

  • auf dem display oder auf dem rahmen?
    auf dem display würde ich nicht mit displex oder ähnlich drangehen.
    hab das mal mit handy gemacht. danach hat sich alles gespiegelt.


    der rahmen ist auch super empfindlich. einmal mit falschem tuch und sofort minimale schrammen wenn man gegen das licht schaut.

  • Quote

    Original von alf1972
    auf dem display oder auf dem rahmen?
    auf dem display würde ich nicht mit displex oder ähnlich drangehen.
    hab das mal mit handy gemacht. danach hat sich alles gespiegelt.


    der rahmen ist auch super empfindlich. einmal mit falschem tuch und sofort minimale schrammen wenn man gegen das licht schaut.


    Nein auf dem rahmen, ich habe den rahmen noch nicht geputzt..

  • Quote

    Original von FB07
    Es scheint grade die sonne und mir fallen an beiden oberen kanten heftige kratzer auf, auf der rechten seite sieht das sogar wie eine schramme aus.


    Mir ist das sonst nicht aufgefallen und die 2 wochen sind jetzt um, toll astrein X(


    Kann man das irgendwie rauspolieren, z.B. mit Displex oder so?


    Sowas lässt sich bei den Pseudoklavierlackplastikgehäusen auf lang oder kurz nicht vermeiden, die verkratzen ultraleicht und sind üble Staubfänger. Daher fallen bei vielen Kaufinteressierten die Samsungplastikbomber und der LG 227 vernünftigerweise raus. Das ist oftmals ein absolutes KO Kriterium. Sinn und Zweck ist ja nicht das du lange Gefallen an deinem Gehäuse hast. Das liese sich durch echten Klavierlack auf geschrauben oder verklebten Funier viel schöner und robuster lösen. Sowas hält Jahrzehnte. Bei den hohen Monitorstückzahlen wären die paar Cent Mehrkosten unerheblich. Der Grund ist doch ganz einfach warum das so gemacht wird, im Wischwahn den Staubfänger ständig von Fingerabdrücken, Staub etc... zu begreifen, da bekommt irgendwann jeder diese Plastikgülle unansehnlich ruiniert. Auch die vorsichtigste Hausfrau oder Putzfrau. Was da anvisiert wird, ist dich schnell zum neuen Monitorkauf zubewegen. Mehr steckt da nicht hinter. In den Großteil der Fällen ist es so, das der Kunde wieder zum Markengerät der gleichen Firma greift, wenn er mit dem Bildergebnis zufrieden war. Da geht es nur darum schnellstens neuen Absatz durch den Kauf von Neugeräten zu machen. Mehr steckt hinter dieser hochempfindlichen Pseudoklavierlackplastikgülle nicht dahinter.

  • Ich habe mal eine ganz dumme Frage.
    Im Test steht, dass man die Auflösung des Monis im OSD einstellen kann bzw das Interpolationsverhalten hardwareseitig einstellen kann.
    Irgendwie bin ich mit Blindheit geschlagen.
    Wo finde ich das? (forte ist installiert)

  • Die Auflösung stellt man doch eigentlich über die Grafikkarte ein ,ich hab das zwar auch Griffbereit in der Taskleiste aber ansonnsten geht das über Systemsteuerung - Darstellung und Design und dort in meinem Fall Nividia

  • Nochmal im forte Manager geguckt , da findest du das unter Anpassen - Auflösung . da steht dann : Empfehlung , SVGA ,XGA und SXGA , Empehlung ist dabei die höchste Auflösung ,den Mauszeiger mal drauflassen auf den Bezeichnungen dann werden da auch die Zahlen sichtbar

  • Quote

    Ich habe mal eine ganz dumme Frage.
    Im Test steht, dass man die Auflösung des Monis im OSD einstellen kann bzw das Interpolationsverhalten hardwareseitig einstellen kann.
    Irgendwie bin ich mit Blindheit geschlagen.
    Wo finde ich das? (forte ist installiert)


    Im forte Manager, wie Michel beschreibt oder in diesem Menü, wenn man mit den Pfeiltasten runterscrollt:

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Hi!


    Ich habe mir auch den L227 zugelegt.
    Nach Paar Einstellungen bin ich ganz zufrieden mit ihm und ich habe auch keine Pixelfehler endecken können.
    Ich habe aber leichtes Brummen beim Formatumschaltung, man kann es ganz gut erkennen wenn Betriebsystem gestartet wird.
    Beim normalen Lauf ist er nicht zu hören.
    Ist es bei euch auch so?



    p.s: Auf meinem L227 steht "Assembled in Poland", wurde eurer l227er auch in Polen gebaut?



    Grüße
    @dmin ?(

  • Ne es brummt nichts weder beim Start noch während des Betriebes ,Herstellungsland kann ich hier nirgends entdecken ,nur das Herstellungsjahr und Monat ,Dezember 07 ,und Modell Nr. L227WTS