Schon jemand Erfahrung mit Eizo SX2461W

  • Hallo, mein CRT macht langsam schlapp,
    halte deshalb nach einem TFT ausschau.


    24" sollten es schon sein da ich keinen TV habe, aber gelegentlich doch mal ne DVD schauen möchte.
    PC.-nutzung Internet und ein bisschen Office.


    Mit guter Farbgebung ist auch nicht schlecht da das an meinem CRT kaum noch vernünftig möglich ist.
    Spiele Tauglichkeit ist unerheblich.


    Und lieber 600 wie 1000€ ,aber wenn die Unterschiede zu groß sind
    werde ich doch etwas mehr Geld in die Hand nehmen.
    Geräusche mag ich gar keine.
    Diesbezüglich sind die Berichte doch sehr unterschiedlich. ?(


    In der näheren Auswahl sind;
    LG L 245WP
    Dell 2407 WFP-HC
    mit etwas Schmerzen Samsung 245T
    oder wie ist der neue Eizo?


    Grüß plüsch

  • Hallo, plüsch!


    Ich hoffe du hast nichts dagegen, wenn ich mich mal einfach so an deine Frage "anhänge". Ich habe auch großes Interesse am neuen Eizo SX2461W, warte aber noch auf einen Testbericht bzw. den Erfahrungsbericht eines PRAD-Users.


    Also, wo sind die (glücklichen?) Besitzer des Eizo SX2461W?


    Viele Grüße,


    Thomas

  • Hi,


    ich tausche meinen CRT jetzt auch aus! (notgedrungen wegen kleinem Defekt)


    Habe mir heute den LG bestellt.
    Bei Interesse berichte ich gern über Geräusche!


    Habe allerdings festgestellt, wenn ich mein Ohr auf meinen SyncMater 959NF lege, höre ich auch ein leichtes Surren, was aber schon bei 30 cm nicht mehr hörbar ist.



    Grüße! 8)

  • Hallo Quentin,


    darf auch etwas mehr sein wie nur über Geräusche zu berichten. ;)
    Kann mir schon vorstellen daß in der laufenden Fertigung noch Verbesserungen einfließen können.


    Gruß plüsch

  • Hi,


    habe den TFT schon am Dienstag erhalten, aber erst gestern geschaft aufzustellen. Aktuell ist er noch an eine FX5200 er VGA angeschlossen. Bild finde ich hier schon gut. Morgen werde ich meinen anderen Rechner mit DVI mal dranhängen. Ich bin aktuell noch auf der Suche nach den optimalen Einstellungen, da meine Augen anfangs doch sehr schnell ermüdet sind. Mittlweile liegt die Helligkeit unter 20 und es ist besser geworden.


    Zum TFT selbst kann ich nichts wirklich negatives sagen. Ich höre kein Brummen oder Surren im Abstand von 30 cm. Lege ich mein Ohr direkt auf den Rahmen hat man ein Betriebsgeräusch. Das mit 10cm Abstand kaum noch hörbar ist. Der Blickwinkel ist für ein MVA Panel gut ausgefallen! Vertikal besser als Horizontal. Das mag aber auch überwiegend daran liegen, das vertikale Kopfbewegungen keinen Unterschiedbringen, da begrenzter Winkel, dagegen horizontal das Bild im spitzen Winkel etwas dunkler wird. Es ist aber trotzdem noch gut zu erkennen. Im Lieferumfang waren alle benötigen Kabel dabei. Positiv ist noch der Fuß zu nennen. Er ist 360 Grad drehbar. Das Display lässt sich zudem kinderleicht ausrichten, neigen und schwenken.


    Jetzt werd ich einen 720p Stream ansehen. Das macht wirklich Freude! 8)


    Für detailliertere Infos einfach Fragen!



    Gruß!

  • Hallo Quentin,
    erst mal Danke für deine Antwort.
    Schön daß nichts brummt oder fiept.


    Leider gibt es hier keine Möglichkeit die Monitore in Live zu sehen.
    Dann wäre es leichter zu beurteilen
    wie viel Qualität nötig ist damit es stimmig ist.


    Die TN Paneele die ich hier vor Ort anschauen kann sagen mir nicht zu.
    Werde wohl noch etwas Infos sammeln.


    Gruß plüsch

  • ein Bericht oder test über den Eizo 2461 würde mich auch dringend interesieren,weiß hier vieleicht wo man hier im Forum "Prad " nachfragen kann wann und ob überhaupt ein Test kommt?
    sind ja auch 1100 euro-:)

  • in diesem Thread können Vorschläge gemacht werden.


    Wir haben uns allerdings für den SX2761W entschieden. Ob der 24er auch noch getestet wird ist fraglich, aber auch nicht völlig auszuschließen. Warten wir mal das Ergebnis des 27er ab.

  • Danke
    aber schade hatte eigentlich schon mit einen test des 2461 gerechnet weil er sicherlich mehr gekauft wird wie der 27 er,schade...
    wann kommt den so ungefähr der test des 2761?

  • Ein 27er ist für einen kurzen Moment schon verlockend.


    z.B. Film schauen ,aber ein 24er Eizo ist schon ordentlich zu bezahlen
    das wird bei einem 27er sicher nicht besser.


    Dann ist da noch der Stromdurst der nochmal 20-25% höher liegt.


    Außer der größeren Schrift ,sofern er die gleich Auflösung hat,
    ist mir ein 27er für einen normalen PC-Bildschirm zu groß.

  • das stimmt, wer braucht schon einen 27,wer sieht sich schon am schreibtisch sitzend 2,5 stunden einen Film ? ,ich auf jeden fall nicht, 27 für den Privatgebrauch braucht man wirklich nicht, 24 zoll ist schon riesig und langt völlig für Bildbearbeitung,cad, office aus, vor 10 jahren war 17 zoll schon ein riese, für profi-Bild und Filmbearbeitung, Präsentationen kann mann es ja verstehen das geräte über 24 Zoll eingesetzt werden aber im home - bereich werden sich wenige einen solchen riesen auf den Schreibtisch stellen , und das spiegelt sich auch bei den verkaufszahlen wieder am meisten werden 19 und 22 zoll verkauft dann 24 , und alles was darüber bewegt ist ein minimaler Prozentsatz.
    Deswegen vertsehe ich auch nicht warum Prad den 27er testet und nur evtl." den 24er,
    auf einen Test des neuen 2461 warte bestimmt nicht nur ich-:)

  • Quote

    27 für den Privatgebrauch braucht man wirklich nicht, 24 zoll ist schon riesig und langt völlig für Bildbearbeitung,cad, office aus


    Ihr überseht bei eurer Einschätzung, dass viele Käufer eben nicht mehr 20 Lenze zählen, und auch keine Adleraugen mehr haben. Genau diese Käufer freuen sich bei einem 27-er über die größeren Icons und die größere und angenehmere Schrift, trotz der hohen Full-HD Auflösung.
    Nicht jeder hat Bock drauf mit der Lupe und zugekniffenen Augen zu erahnen was da stehen könnte, nur weil es feiner (manchmal zu fein) dargestellt wird. :)


    Bitte vergesst also nicht, dass ein 24-er natürlich ausreicht, dafür aber eine vergleichsweise winzige Schriftgröße (vergleichbar 17-Zoll TFT) anzeigt.
    Die 26- und 27-er hingegen haben eine Schriftgröße, die mit den bisher (aus diesem Grund) beliebtesten 19 Zoll TFTs gleichzieht.

  • Genau ,20 Lenze zähle ich schon lange nicht mehr. 8)


    Aus diesem Grund habe ich die 22er abgewählt.


    Im Moment habe ich 21"CRT mit 1280x1024 und die Schrifftgröße ist für mich o.k.
    Daher dachte ich daß die Schriftgröße bei 24" 1920x1200 fast so groß ist wie bei
    meinem 21 Zöller.


    Muß mir wohl doch noch mal die Schriftgröße genauer ansehen.

  • hm an die Schriftgröße hab ich noch garnicht gedacht-:)
    aber es stimmt auf nen 24er ist sie schon ziemlich klein habe einen 2407 dell at work ,wenn sie auf 27 größer ist wäre schon reizvoll,
    wenn man dann vergleiche zieht :
    derEizo 2461 kostet 1060.-e der NEC Multisync 2690WUXi 1100.-e ,da müßte der Eizo schon in der Bildqualität schon nee Klasse besser sein wenn ich ihn mir zulegen würde aber weiß das........? man ist schon ziemlich aufgeschmissen wenn man sich in dieser Preisklasse ein gerät privat zulegen will..
    ,jetzt war meine Entscheidung für den Eizo schon fest-:) jetzt gehts wieder los....

  • Quote

    auf nen 24er ist sie schon ziemlich klein


    ups, hät ich jetzt nicht gedacht.
    Vielleicht doch noch etwas warten bis ein breiteres Angebot besteht.
    Kann nur hoffen daß meine Röhre noch eine Weile mitspielt.

  • Da hat Tiefflieger absolut Recht.


    Wer wie ich den ganzen lieben langen Arbeitstag und auch noch privat :] recht viel vor einem Monitor sitzt und heute ein gutes 19" Gerät gewohnt ist, der möchte nicht vermeintlich in der Auflösung mit einem 24"-Gerät aufsteigen um bei der Pixelgröße "abzusteigen".


    Deshalb kommt für mich als Nachfolger meines 19"-Gerätes nur ein 26" oder 27" Monitor in Frage. Nur ist im Moment leider die Auswahl an entsprechenden Modellen recht dürftig, wenn man ein gutes und auch leises Allroundgerät haben will. Deshalb warte nicht nur ich sehnlichst auf den Test des Eizo SX2761W.

  • -darstellungsgröße
    so ganz kann ich da aber nicht recht geben
    logisch die Darstellung ist größer wie bei einen 24er, aber zb. lt NEC.:


    Details und Schriften werden im Vergleich zu einem 24-Zoll Display um 7,5 Prozent größer und somit augenfreundlicher dargestellt.
    So 7,5 % bei zb. einer Schriftgröße von 4mm sind das 0,3 mm!!!!!!!!!!
    Wer bei 24 zoll Adleraugen braucht wie hier erwähnt ,braucht sie bei 27 Zoll mit Sicherheit auch.


    Auserdem kann man ja unter Windows Schriftgrößen, icons in der Größe verändern, ohne die Auflösung zu verstellen


    Dir größe des 27er reizt mich schon auch aber das
    argument wegen der größeren Darstellung der Schriften sich einen 27er sich zuzulegen müssen ist somit schon ein kleiner Werbegag

  • Auf welchen NEC 27" beziehst Du Dich. Soweit ich weiß ist der einzige NEC der sich im Bereich von 27" bewegt der NEC 2690WUXI, ein 26"-Gerät, welches in Wirklichkeit nur 25,5" Bildschirmdiagonale hat.


    Setze Dich mal zum Vergleich vor einen 17" TFT und einen 19" TFT bei einer Auflösung von 1280x1024 und staune welcher Unterschied in der Darstellungsgröße zu verzeichnen ist.


    Zwischen 24" und 27" ist der Unterschied noch größer.


    24" 0,27 mm Pixelgröße
    27" 0,303 mm Pixelgröße