Suche Monitor, >= 24" - Kein S-PVA

  • Hi leute,


    ich bin mittlerweile ziemlich verzweifelt - irgendwie finde ich keinen Monitor der zu mir passen will. Ich dachte mir ich gönn mir mal was Gutes und nehm mir nen EIZO mit S-PVA Panel, leider hat sich herausgestellt, dass ich mit diesem Glitzern nicht wirklich klar komme. Ich meine ich habe schwierigkeiten mich auf Text zu konzentrieren (ich hoffe jedenfalls das ich mir das nicht einbilde).


    Jedenfalls bin ich jetzt auf der suche nach einem TN - Display. Könnt ihr mir da was empfehlen? Eigentlich is der Bildschirm hauptsächlich zum Arbeiten gedacht (keine Grafikanwendungen, viel Textverarbeitung/Entwicklungsumgebungen), aber wenn ich mir auch mal nen Film vernünftig anschauen oder ein Spiel spielen kann ist das natürlich auch nicht schlecht.


    Ich such im moment etwas mit Kontrastwerten um die 1.000:1 und Helligkeit um die 400cd (Ich lasse mich auch gerne überzeugen wenn jemand das für über/untertrieben hält) - achja und eine HDMI schnittstelle wär auch nicht schlecht, wer weiß was in den nächsten paar Jahren so alles daran angeschlossen werden soll.


    Geliebäugelt hatte ich mit dem 2493HM von Samsung, da ich mit diesem Hersteller bisher eigentlich gute Erfahrungen gemacht habe. Allerdings hat dieser wohl keine vernünftige Interpolation und das Bild wird ständig auf den vollen Bildschirm verzerrt.


    Ich hoffe jemand kann mir die richtige Richtung weisen, und dass niemand von dem ellenlangen Text erschlagen wird.


    Danke
    VR

  • hallo,
    ich habe den eizo s2431. Das glitzern soll hier ja angeblich auftreten, ist mir aber nie aufgefallen.
    Der Schwarzwert ist m.E. überragend gut.
    Hast du den Monitor schonmal selber getestet?

  • warum eigentlich kein MVA ? die haben doch das Glitzerproblem nicht.


    von LG gibts da einen der soweit ich weiß(!) auch 1:1 darstellung beherrscht, seitengerechte skalierung hingegen nicht.



    ansonsten bleibt dir doch eh fast nur der hp 2408 übrig.

  • Der 2408 hat leider ein Glänzendes-Display, denen trau ich noch weniger - ich wollt mich ja nich vorm Bildschirm rasieren. (Ja ich weiß, nicht leicht mit mir)


    Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass die MVA ebenfalls nicht glitzerfrei sind?


    Ich hab mir fürs erste den LCD24WMCX ausgeguckt, kann mir da jemand was drüber erzählen bzw. vielleicht ein paar aussagekräftige Tests zeigen? Ein bisschen hab ich drüber gelesen und weiß nich was ich von dem halten soll...


    Vor allem: Laut Datenbank hat er auch ein Glare/Glänzendes Display, ich hab bisher aber nirgendwo ein Wort woanders darüber gelesen?

  • vielleicht hat da wer was verwechselt... der nec hat glossy black als Rahmen, beim Panel selbst kann ich mir das eher nicht vorstellen bei nec.



    Quote

    Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass die MVA ebenfalls nicht glitzerfrei sind?



    habe ich bisher noch nie gelesen und konnte nach längerem googeln auch nur genau einen bericht darüber finden bei thg zu einem 19er Viewsonic.


    Bei meinem 24er MVA gibts jedenfalls kein Glitzern und das gleiche Panel wird auch im "LG L245WP" verbaut.


    Auch dort findet man nicht zum Glitzern wenn man über google sucht, außer Aussagen das es eben keins gibt.

  • Einen leichten "Kristalleffekt" haben VA-Panels, das ist richtig, beobachte ich bei meinem Eizo und habe ich auch schon beim Samsung 305T gesehen. Als störend empfinde ich den Effekt allerdings nicht, hält sich ja sehr in Grenzen (und ist so eigentlich nur bei einfarbigen Flächen überhaupt erkennbar).
    IPS-Panels sollen diesen Effekt noch stärker aufweisen, also blieben wirklich nur TNs. Diese haben allerdings einige baubedingte Schwächen, gegen die der leicht kristalline Look der VAs wirklich ein Luxusproblem ist - ich würde zumindest nicht im Traum daran denken, ihn gegen die vergleichsweise katastrophale Ausleuchtung, die miserablen vertikalen Blickwinkel (kein helligkeits- und farbverbindliches Arbeiten möglich) und gewöhnlich schlechteren Farben der TNs zu tauschen... ;)

  • VirtualRider


    Wenn du mit dem S2431W nicht zufrieden bist wirst du kaum einen TN finden der dir besser passt, da stimme ich TheScarface voll zu. Mit TNs wirst du ganz andere "Fehler" erleben. Wenn bei dem S2431W Ausleuchtung, Farben und (nicht vorhandene) Pixelfehler stimmen, würde ich diesen nicht zu schnell wieder weggeben...

  • Hi,


    ich hab jetz noch den L246WH in die engere Auswahl genommen, und der Dell dann wären wir jetzt bei:


    NEC LCD24WMCX
    LG L246WH
    DELL E248WFP


    Gibts dazu etwas zu erwähnen?
    Kann man generell etwas über die Qualität der verschiedenen Hersteller sagen?


    Ich werd jetz anfangen mir diverse Tests aus dem Netz zu suchen und hoffe das ich mich dann endlich mal festlegen kann. Um die MVA Panels kümmer ich mich wenn ich einen TN-Kandidaten hab.


    Aber danke schonmal für die Antworten!


    EDIT: Also ich besaß bisher nur TN Panel und bin mit denen eigentlich recht zufrieden (bis auf die Größe mittlerweile), im direkten vergleich kann der alte Samtron 74v natürlich nicht wirklich mithalten (das was ich Früher als Weiß kannte ist in wirklichkeit nur Milch)


    Trotzdem, meine Augen ermüden beim Eizo leider schnell, da ich mich sehr auf den Bildschirminhalt konzentrieren muss - so gings mir mit den bisherigen TFT nie.

  • hallo glitzer-geplagter freund, ich weiss genau was du meinst! ich kann die eizos aus dem gleichen grund nicht ausstehen. meines wissens nach liegt das ganze hauptsächlich an der entspiegelung, je "rauer" desto mehr glitzern und nur bedingt am panel selbst.


    der L245WP hat dieses glitzern z.b. nicht. (p-mva)


    ps: nimm nicht den L246, der hat ein TN-panel, damit wird man auch nicht glücklich.

  • Ich kann durchaus nachvollziehen, daß manche Leute sich von diesem "Glitzern" gestört fühlen. Jeder hat andere Empfindlichkeiten. Mich stören z.B. unterschiedliche Farbstiche auf einer Seite mehr. (An einen einheitlichen Farbstich quer über den Schirm könnte ich mich womöglich gewöhnen.) Andere können sich eben an das Glitzern nicht gewöhnen, das ist halt so. Dies ist individuell unterschiedlich. Ich würde es wie folgt sehen:


    * Bilder, Videos, Spiele, Internet: Farbreinheit und -echtheit, Brillanz, etc. des S2431 sind einfach nur genial und jedem TN-Panel haushoch überlegen.


    * Ausschließlich Office, nichts anderes: Wer den PC hauptsächlich aus diesem Grund verwendet, acht Stunden am Stück und länger auf den Bildschirm starrt und empfindlich bezüglich des Kristalleffekts ist, kann ruhigen Gewissens zu einem TN-Panel greifen. Wer persönlich den "Kristalleffekt" nicht so unangenehm findet wird auch in diesem Bereich sehr glücklich mit dem S2431. Im Zweifelsfall bleibt leider nur, es selbst auszuprobieren.


    Auszug aus dem gleichen c't-Artikel, in dem der S2431 sehr gut abgeschnitten hat:


    Quote

    Nach den durchwachsenen Ergebnissen der in c't 3/20007 getesteten 22-Zöller erschien es uns mutig von Samsung, sogar einen 24"-Monitor mit einem TN-Panel zu bestücken. Doch der Syncmaster 245B ermöglicht erstaunlich großzügige Einblickwinkel, auch wenn er nicht mit der VA-Konkurrenz mithalten kann. Wer keine Gymnastikübungen vorm Monitor abhält, wird keine Sättigungsänderungen erkennen.


    Das klingt doch gut. Also, Virtualrider, warum schaust Du Dir den Samsung 245B nicht einmal näher an?


    Ich persönlich bin übrigens nach wie vor mit dem S2431 glücklich und erfreue mich am vergleichsweise reinen Weißton sowie der Brillanz. Auch würde mich z.B. eine stark spiegelnde Oberfläche mehr stören als der Kristalleffekt. Aber bei meiner täglichen Arbeit im Büro habe ich einen stinknormalen Laptop, dessen TN-Panel für den Einsatzzweck absolut ok ist. Alles hat Vor- und Nachteile. Ich nehme an, in der Zukunft wird es Panels geben, die auch ohne "Kristalleffekt" brillant und blickwinkelunabhängiger sind. Bis dahin muß man halt eine Entscheidung treffen, wo man die Prioritäten setzt.

  • Quote

    Wer keine Gymnastikübungen vorm Monitor abhält, wird keine Sättigungsänderungen erkennen.


    Komisch, ich erkenne bei Bildern von dem Monitor sogar Sättigungsänderungen über das Bild hinweg(von oben nach unten) bei absolut geradem blick darauf.


    Auch auch die Prad Redaktion erkennt dieses Phänomen sogar bei 22Zoll Spitzen TNs.


    c't/heise : durchgefallen.

  • Also ich kann dir nach meinen Efahrungen mit dem Dell E248WFP mit TN panel nur davon abraten in der 24" Größe nach einem TN panel Ausschau zu halten. Selbst wenn man absolut gerade davor sitzt, in irgendeiner Ecke/Seite ist immer irgendwas dunkler oder die Farbe ändert sich. Einfach absolut nervig. Ich dachte auch zunächst, wenn ich bei einem 19" (1280x1024) mit einem TN panel zurecht komme dann auch bei einem 24". Pustekuchen! Bei der Größe ergeben sich automatisch entsprechend ungünstige Blickwinkel und das ganz fällt viel deutlicher auf. Tu dir den gefallen und kauf, wenn es 24" sein sollen, einen mit PVA panel.


    Gruß

  • Tja, VirtualRider....zwei Möglichkeiten:


    a) bleib bei dem Eizo S2431, der ist ein hervorragender S-PVA.


    b) wenn Du Dich nicht an das Kristallglitzern gewöhnen kannst, dann hol Dir einen 19"-TN-Panel. Bei dem dürfte das mit der Blickwinkelabhängigkeit nicht so ein Problem sein.