NEC MultiSync 24WMGX³

  • so jetzt ist seit 2,5 stunden freitag.
    wo bleibt denn der test :tongue:
    ich bin extra länger aufgeblieben und nun sowas

  • Wieso sollte die freude schwinden, dass Gerät ist ein super Monitor, aber manche bilden sich eben Sachen ein die er gar nicht macht.
    Aber Einbildung ist ja auch ne Bildung....



    Ich könnte ja tonnen von Videos, leider sind sie alle im xxxMB und Gb Bereich, wenn ich sie mit fraps aus dem Spiel auszeichne, hier Online stellen, dann könntet ihr mal sehen was er kann...
    In keinem Spiel, Sacred2, NWN2, HL2etc. kann man keine schlierer oder sonstiges feststellen, der rest wird alles durch die Grafikengines verursacht.
    Vielleicht verfügt ihr eben nicht über nötiges Equip um ihn zu befeuern...


    Ich lade für dich auch extra massig patches für WoW um deinen Effekt anzuschauen...


    Habe gestern einige Stunden Video auf dem Monitor geschaut, gestochen scharf und ohne Fehler.
    Das der Standfuß schwergänig zu verstellen ist, finde ich jetzt nicht unbedingt als nachteil, da man ihn eigentlich kaum verstellt, zumindest machen das 95% der User, und es gibt genug teure Monitore die durch ständiges verstellen an Halt verlieren.
    Somit kann man mit dem Standfuß eigentlich zu frieden sein, ausser man will ein Drehkarussell...


    Vorallem für den Preis ist er jeglichen Konkurrenten auf dem Markt in Sachen Qualität und Schnelligkeit überlegen.
    Vorallem mit seiner Blickwinkelunabhängigkeit!!!

  • Quote

    Original von Eliteknight
    Wieso sollte die freude schwinden, dass Gerät ist ein super Monitor, aber manche bilden sich eben Sachen ein die er gar nicht macht.
    Aber Einbildung ist ja auch ne Bildung....



    Ich könnte ja tonnen von Videos, leider sind sie alle im xxxMB und Gb Bereich, wenn ich sie mit fraps aus dem Spiel auszeichne, hier Online stellen, dann könntet ihr mal sehen was er kann...


    Ne. Fraps zeichnet logischerweise nur das auf, was die Grafikkarte an den Monitor sendet, nicht, was er letztendlich darstellt.


    Quote

    Original von Eliteknight
    In keinem Spiel, Sacred2, NWN2, HL2etc. kann man keine schlierer oder sonstiges feststellen, der rest wird alles durch die Grafikengines verursacht.
    Vielleicht verfügt ihr eben nicht über nötiges Equip um ihn zu befeuern...


    Nur weil du sie nicht siehst, heißt das nicht, dass es keine Schlieren gibt. Kein TFT ist ganz frei davon, und der NEC ist auch nicht der schnellste auf dem Markt.


    Quote

    Original von Eliteknight
    Vorallem mit seiner Blickwinkelunabhängigkeit!!!


    ..und auch die Blickwinkel sind nicht perfekt. Zweifellos besser als bei einem TN, aber aus dem IPS-Bereich hat man auch schon besseres gesehen. Ähnliches gilt für den Schwarzwert.



    Was den NEC so besonders macht sind seine Allroundtalente und die vielen Features. In dieser Kombination hat das eben kein anderer Monitor auf dem Markt zu bieten. Ich habe jetzt eineinhalb Monitore auf so einen Monitor gewartet, und endlich ist er da.

  • Quote

    Original von xTr3Me
    Die anfängliche Begeisterung schwingt wohl schon wieder um? :D Man Leute hier weiß keiner was er will :D


    Original von Tiefflieger
    xTr3Me hat vollkommen Recht.
    Sobald der Preis für den eigenen Anspruch bekannt wird, ziehen die Meisten den Schwanz ein. Nee, SOVIEL ist einem die gewünschte Perfektion dann doch nicht Wert...


    Nein, ich bin mit dem Monitor immer noch super zufrieden, habe gestern auch noch mal die anfängliche Szene bei HL2 getestet und ja wenn ich mich vor den blauen Zugwagon stelle und mit der Maus hin und herwackel enstehen Schlieren an den Fenstern; aber das ist für mich wieder so ein künstlich erzeugtes Problem, da es mir beim normalen Spielen nicht auffällt...


    Den 2490WUXi benenne ich lediglich als weitere Alternative, es geht mir nicht darum diesen hier im Thread nochmal komplett durchzukauen...


    Was die Preise angeht, so geht es lediglich um ein für sich persönlich angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sicher hätte ich gerne die 10 Bit LUT und den Standfuß/das Gehäuse des Eizo S2431, aber ist mir das 150 Euro mehr wert? - Nein!
    Ähnlich ist es mit 2490WUXi, sollte es ihn auch für ca. 600 Euro geben, wäre er geeigneter für mich als der 24WMGX3 - bei 700,- und mehr stimmt das Preis-Leistungs (bzw. vielleicht sollte man eher noch Kosten-Nutzen-Verhältnis sagen) für mich aber einfach nicht mehr...

  • Zitat aus dem Test


    "Kritisch anzumerken ist lediglich das Betriebsgeräusch, an dem sich Silent-PC-Besitzer eventuell gestört fühlen. !



    LOL das haben sie sicher von dem threat hier


  • Ich finde es richtig auch das Betriebsgeräusch zu erwähnen, das fällt bei den verschiedenen Interessenten auch verschieden ins Gewicht, der eine wohnt auf dem Land im eigenen Haus und ein geräuschloser Apfel liefert das Bild, der andere wohnt wiederum in der Stadt und sitzt an seiner Hardcore SLI Gaming Station und kümmert sich weder um die 500W Stromverbrauch noch um die 50DB.


    Aber da geschrieben wird, dass das Betriebsgeräusch beispielsweise durch eine laufende Festplatte übertönt wird sollte das für kaum jemanden Probleme bereiten. Muss man halt probieren..



    Aufgefallen ist mir, dass zur Schlierenbildung und allgemeinen Spieletauglichkeit gar nichts geschrieben wurde, sondern nur noch über den Inputlag geschrieben wurde. Wenn man gesagt hätte dass dieser unter 1 Frame im Schnitt liegt hätte es das evtl auch getan.


    Ansonsten aber ein feiner Test.. wer erfindet jetzt ein Poliermittel das den TFT Matt macht? :D

  • Quote

    Original von Eliteknight
    In keinem Spiel, Sacred2, NWN2, HL2etc. kann man keine schlierer oder sonstiges feststellen, der rest wird alles durch die Grafikengines verursacht.
    Vielleicht verfügt ihr eben nicht über nötiges Equip um ihn zu befeuern...


    Das so nicht richtig! Bin ich froh, dass selbst der Prad-Redakteur die Effekte wahrnimmt:
    Das "Equip" hat damit nichts zu tun (ich denke schon, dass ich beurteilen kann, dass der Monitor dafür verantwortlich ist)...

  • Quote

    Original von Laxer
    Das so nicht richtig! Bin ich froh, dass selbst der Prad-Redakteur die Effekte wahrnimmt:
    Das "Equip" hat damit nichts zu tun (ich denke schon, dass ich beurteilen kann, dass der Monitor dafür verantwortlich ist)...



    das bin ich auch Laxer, dachte schon ich hätte was an den Augen bzw. an den Ohren.
    Ich behalte aber meinen Monitor. Bin echt von Ihm angetan und beim Spielen fällt mir es so auch nicht mehr auf.


    Allerdings habe ich ein Problem mit meinem Media Receiver von der Telekom, diese habe ich über HDMI angeschlossen und auf 1080i eingestellt aber dann ist das Bild sehr unruhig. Wenn ich es auf 19 zu 9 stelle wieder gut.
    Wenn aber ein Blue Ray Film schaue auf der PS3 ist dieses auch auf 1080i absolut Top. Liegt wohl am Telekom teil.

  • Hallo,


    ich würde gerne wissen, ob denn das Panel nun glossy ist oder nicht.
    Oder irgendwie dazwischen? Wirkt sich das bei Tageslicht oder Licht im Rücken negativ aus?


    Auf der NEC Seite steht non-glossy aber im Prad Test sieht das Bild doch stark spiegelnd aus.


    Damit meine ich nicht den Rahmen im Klavierlack sondern das Panel.


    Grüße


    Tarjan

  • Das Panel ist matt, aber etwas glatter (nicht so rauh) wie bei PVA Geräten. Es ist aber noch weit entfernt von den Glossy-Spiegeldisplays.

  • Quote

    Original von Eliteknight



    Das Bild spiegelt NIE zu keinster Zeit!!!


    kann ich soweit bestätigen.
    aber wenn man auf der einen seite eine lichtquelle hat und dann sehr schräg von der anderen seite auf den schirm guckt dann sieht man die lampe.
    allerdings kommt das in der praxis denke ich mal so gut wie garnicht vor.

  • Tach, ich bin der Neue :) !



    Ich habe mir gestern den 24WMGX³ im TFT Shop gekauft. Der Seller hat mich kurz darauf angerufen und angeboten, dass ich das Gerät sofort abholen könnte, da ich in der Nähe wohne. Klar, dass ich sofort ja gesagt hab.


    Naja, jetzt steht die Kiste hier und ich bin doch relativ enttäuscht. Ich habe den 20WGX². Der ist natürlich der Hammer und ich wusste vorher, dass es für einen neuen Monitor schwer sein würde, da dran zu kommen. Aber laut etlichen Tests sollte die Farbwiedergabe des 24" ja super sein und gtg Werte, input Lag etc. sind mir nicht so wichtig - also habe ich trotzdem zugegriffen.


    Die Monitore stehen jetzt hier nebeneinander. Schön groß, das 24" Gerät - deutlich mehr Platz für Photoshop-Tools. Auch vom Design her in Ordnung - matt wäre besser gewesen (auch wegen der Spiegelungen im Innenrahmen) aber man kann nicht alles haben. Der Fuß ist wie beschrieben schwergängig - aber wenn man´s weiß, kann man das Ding mit entsprechendem Kraftaufwand gut einstellen.


    Problematisch ist aber eben die Farbwiedergabe. Angesichts der Tests vermute ich schon fast, dass das Gerät irgendwie kaputt ist. Ich habe keine Hardware für die Kalibrierung, ich habe Calibrize benutzt und verschiedene Werte aus den Tests übernommen und getestet. Bringt alles nichts, das Display wirkt wie mit einem Blauschleier überzogen (ich dachte schon, da wäre noch eine Schutzfolie drüber...). Der 20"er ist einfach um LÄNGEN besser, was die Farben (und die Schärfe!) angeht. Die 1080p Trailer sehen auf dem 20WGX² bestechend realitätsnah aus, die Farben reißen den Betrachter förmlich mit - bei dem 24WMGX³ bricht da eher das gelangweite Gähnen aus.



    Meine Frage: Hat noch jemand BEIDE Monitore? Hat eventuell jemand sogar die gleiche Erfahrung mit dem Blaustich gemacht? Meine Einstellungen:


    6500k
    20% Helligkeit
    50% Kontrast
    47% Schärfe


    96% R
    94% G
    93,3% B



    Danke für Hinweise oder Tipps - das Teil geht sonst als Defekt an den Hersteller zurück. Ich hoffe, die können ihn reparieren und tauschen ihn nicht aus - denn ich habe auch bei intensiver Suche (alle Grundfarben + S/W in Vollbild) keinen Pixelfehler finden können...


    Gruß, Tesox


    Nachtrag: Würdet ihr dieses Hintergrundbild eher als grünlich oder als bläulich beschreiben?

  • Hmmm - hier kam ja überhaupt keine Resonanz. Naja, ich habe den NEC Service kontaktiert und denen 2 Fotos geschickt - das Gerät wird jetzt repariert oder ausgetauscht.


  • Nachtrag: Würdet ihr dieses Hintergrundbild eher als grünlich oder als bläulich beschreiben?


    Interfacelift lässt wohl keine Links zu, also nach "disruption" suchen.


    Farbeindruck: Eher neutral mit einem leichten Hang zu grünlich/blau.